Sie sind nicht angemeldet.

  • »sonor-hilite« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

201

Sonntag, 3. Februar 2019, 13:02

:thumbsup: klasse gespielt :thumbsup:

Manche schwimmen mit der Strömung, mache gegen die Strömung - ich dagegen steh im Wald und finde den scheiss Fluss nicht! ;(

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 3. Februar 2019, 13:38

Klasse!
Macht richtig Spaß zuzuschauen! :)

HOHK

Mitglied

  • »HOHK« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2006

Wohnort: 28205 Bremen

  • Nachricht senden

203

Sonntag, 3. Februar 2019, 15:32

WOW!
Schwer beeindruckt.
Klasse getrommelt - klasse Band!

.
Schöne Grüße - Rainer K. aus B. an der W.

Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 3. Februar 2019, 16:18

nach 3x "klasse" von mir ein GEIIIIL!!

Super Version und am Trommeln gibt's auch absolut nix auszusetzen :thumbup:

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

205

Sonntag, 3. Februar 2019, 17:20

Interessante Version, cool gespielt. :thumbup:

Ca. 10bpm schneller als das Original, oder? Da gehen die 16tel mit einer Hand schon schwerer ...

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich
  • »Drumm.er« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

206

Sonntag, 3. Februar 2019, 18:23

Besten Dank! :) Freu mich wirklich sehr über das positive Feedback! :D
Ca. 10bpm schneller als das Original, oder? Da gehen die 16tel mit einer Hand schon schwerer ...

Jupp... Die Version ist ein Tick schneller als das Original.
Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich das Original nie wirklich getrommelt habe. ^^
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

207

Sonntag, 3. Februar 2019, 18:51

Jupp... Die Version ist ein Tick schneller als das Original.
Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich das Original nie wirklich getrommelt habe. ^^

Ich schon. Ganz lustig wirds bei der rechts gepannten Cowbell am Anfang, aber die ist sowieso overdubbed. :D

Ist jedenfalls echt ne coole Version und die 10bpm (hatte kurz gemessen) ziehen ordentlich an.

  • »Oliver_Stein« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

208

Sonntag, 3. Februar 2019, 21:46

Klasse getrommelt! :thumbup:

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

209

Montag, 4. Februar 2019, 11:17

Eine mehr wie amtliche Version! DAS ist für mich covern. Eigene Ideen, Song sofort wiedererkennbar, alle wichtigen Songteile drin gelassen
und doch anders gespielt. HAMMER!

Edit: Keyboard oder nicht??? Ist das alles auf E-Gitarre gespielt, läuft da ein Midi oder wie oder was?
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »De Maddin« (4. Februar 2019, 11:21)


Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich
  • »Drumm.er« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

210

Montag, 4. Februar 2019, 12:52

Dankeschön fürs Lob! :)
Keyboard oder nicht??? Ist das alles auf E-Gitarre gespielt, läuft da ein Midi oder wie oder was?

Hahaha... die erst Rückfrage nach den Keyboards... Cool! :)

Manche Passagen/Songkombinationen laufen bei uns auf Time Code.
Gerade wenn Licht, Video Content und Pyros zeitgleich laufen macht das absolut Sinn.
Dementsprechend dürfen bei manchen Songs Keyboards und Synthies aus der Dose kommen.
Die Backings Tracks sind allerdings sparsam eingesetzt, da wir nur den kleineren Teil des Programm mit Backings spielen.
Würde man sehr viel vom Band machen und hat dann nur ein Teil der Songs mit Backings, fällt der Sound bei den anderen Songs stark ab,
wirds dünn und leer.
Zudem der Handlungsspielraum mit dem Publikum und die Flexibilität während er Show eingeschränkter sind!

Allerdings werden auch einige Keyboard Sounds von den Gitarren übernommen, was man rein gehört NIE vermute würde.
Der Fractal axe fx ist da schon einen sehr mächtiges Werkzeug. :D

Ich spiele allerdings manche Songs sehr gerne auf Click, ohne Sounds vom Band.
Es gibt einfach Songs die funktionieren wirklich nur in einem schmalen Tempo Fenster gut.

Hier mal noch eine altes Beispiel ohne Backings, aber mit Time Code:

https://www.youtube.com/watch?v=KIHz906vC7c

Ist allerdings ein schneller Quick & Dirty Mix und musikalisch nicht gerade eine Glanzleistung... :D
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

211

Montag, 4. Februar 2019, 13:02

Danke für die schnelle Antwort :)
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Holzmichel

aka Bolzsichel
(BD-Resofellberserker!!)

  • »Holzmichel« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Wohnort: Niedernhausen

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 5. Februar 2019, 09:37

Wow - Sehr, sehr cooles Arrangement. Richtig frisch .. und super getrommelt. Mein Kompliment. :!:

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich
  • »Drumm.er« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

213

Sonntag, 1. Dezember 2019, 11:49

Hallo liebe Forengemeinde,
da ich am 29. Dezember mein Birch Infinite zum ersten mal auf der Bühne spielen werde,
war es Zeit für einen neuen Satz Felle.
Ich spiele seit zwei Jahren Vintage Emperor clear Felle auf meinem S-Classix Live Set.
Sie funktionieren auf den dünnen Birken Kesseln super, verstimmen sich wenig und haben eine sehr hohe Haltbarkeit.
Ideal für Heavy hitter.

Nun habe ich die Felle zum ersten mal auf die etwas dickeren Birch Infinite Kessel aufgezogen und bin auch hier sehr happy.
Die Kessel haben schön Attack und ordentlich Bass.
Vor Begeisterung haben ich die Toms mal mit nem Overhead aufgenommen.
Mit Kopfhörern merkt den vollen und fetten Sound, trotz des nicht vorhandenen closed miking schon sehr gut.

Wer also super haltbare Felle sucht die trotzdem nicht völlig tot klingen, könnte mit den Vintage Emperor Fellen fündig werden. :)

https://www.youtube.com/watch?v=7K0eBxzXB7c
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

Grebfruit

Mitglied

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2008

  • Nachricht senden

214

Sonntag, 1. Dezember 2019, 12:18

Das ist natürlich nicht unbedingt im Kontext einer musikalischen Darbietung im Gesamtgefüge einer Band oder im Setsound zu betrachten, allerdings bin ich doch immer wieder fasziniert davon, wie schön und abgestimmt für sich genommen Toms über Overheads klingen können.

Ich spiele viel lieber ohne Close-Micing und verfolge das Ziel, das Set zumeist mit 3 Mikrofonen immer in und für sich stimmig und homogen klingen zu lassen. Auf lauten Bühnen ist das meist nicht so ganz möglich.

Tendenziell wären mir die Toms im Sustain zu kurz und tonal in den Racktoms zu tief, aber ich bin ja auch kein Heavy-Trommler. Solange "Bonanza" vom tiefsten Tom aufsteigend klingt, ist in den Intervallen alles richtig gemacht worden. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Grebfruit« (1. Dezember 2019, 12:45)


Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich
  • »Drumm.er« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

215

Sonntag, 1. Dezember 2019, 12:33

Danke dir für deine Antwort.
Ja ich mag es sehr gerne so tief gestimmt und tendenziell auch eher trocken.

Im Bandmix bei meiner Truppe passt das ganz gut mit dieser Stimmung.
Hab eben mal ein Van Halen / Mr. Big Meshup von nem Livemitschnitt meiner Truppe hochgeladen, da hat man ne Einschätzung wie ich das im Gesamtkontext so mag. :)
Und ja... man merkt wohl schon, dass ich als Drummer den Audio Mix gemacht habe, bei dem lauten Drums :D ...

To be with you - Live Meshup:
https://www.youtube.com/watch?v=3MBmXGo7sVw

Bei gefallen gerne nen Daumen unterm Video lassen ;)
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

216

Sonntag, 1. Dezember 2019, 14:19

….ich bin da nicht gemeldet und lass ihn drum hier da

:thumbup:
Edith und wer möchte kann ja dann zwei mal drücken.
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

  • »Oliver_Stein« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

217

Sonntag, 1. Dezember 2019, 17:00

Der Mix ist genau so wie er sein muss! :thumbsup: Geil gemacht, war das ein echtes Konzert oder ein extra für den Videodreh angesetztes Event? Und sehe ich richtig, dass bei Dir links das X32 Rack für den Multitrack-Mitschnitt steht?

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich
  • »Drumm.er« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

218

Sonntag, 1. Dezember 2019, 17:21

Danke für die Daumen und Blumen. :) Freut mich wenn's gefällt. ^^
Das war schon ein "normales" Konzert.
Wir hatten 7 Kameras am Start.
Ich hab die komplette Show nochmal neu gemischt.
Natürlich alles mit den originalen Live Spuren.
Der Videoschnitt ist Live und war der Content für die LED Wand. :)

Das x32 Rack hast du richtig erkannt. :thumbup:
Allerdings wurde mit diesem nicht mitgeschnitten.
Wir haben ein eigens Setup aus eigene Mikros, FOH Pult, Monitorpult (X32 Rack) und Midas Stageboxen.
Wir spielen immer mit dem gleichen Setup.
Das X32 Rack neben mir macht 6 Stereo In-Ear Mixe und noch ein Mono Mix für meinen Allerwertesten.
Die Einzelspuren wurden am FOH Pult mitgeschnitten, zudem ich Raumikros über ein zusätzliches Interface hinter der Bühne mitgeschnitten hatte.

War ein geiler Gig vor ausverkaufte Hütte.
Das ganze wird am 29.12.2019 in Kaiserslautern wiederholt.
Gibt nur noch wenige Restkarten :D
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich
  • »Drumm.er« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 1. Dezember 2019, 17:22

Hier der link zum Promo Trailer vom kommenden Gig:
https://www.youtube.com/watch?v=QclujXOltKw&feature=youtu.be
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 1. Dezember 2019, 20:18

Macht Laune das anzuschauen.
Alles wird gut