Sie sind nicht angemeldet.

RimShoot

Mitglied

  • »RimShoot« ist männlich
  • »RimShoot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. März 2010

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. August 2010, 20:20

Ein paar fragen! ich hab mich entschieden !

hallo,
ich bin bis vor kurzem ein e drummer gewesen habe mein set verkauft und möchte mir ein akkustik set kaufen. im auge habe ich im moment das
tama superstar hyperdrive was ich schon angetestet habe und das pearl vsx limited graffiti set im auge ich kann mich nicht entscheiden es fällt
mir wirklich sehr schwer. da ich leider nirgends das pearl vsx anspielen konnte kann ich mich nur auf videos beziehen. was mir garnicht gefällt ist das finish des pearls
beide sets sind mit hardware. wie schwer ist es die klebe folie zu wechseln? falls ich mich fürs pearl entscheiden würde?

hoffe auf ein paar tipps

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RimShoot« (27. August 2010, 18:24)


drum-maniac

Mitglied

  • »drum-maniac« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Osnabrück

Endorsements: Los Cabos Sticks, Cympad

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. August 2010, 20:22

Nimm das Tama Superstar Hyperdrive und hab Spaß damit..
"Fills bring thrills but grooves pay bills"

RimShoot

Mitglied

  • »RimShoot« ist männlich
  • »RimShoot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. März 2010

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. August 2010, 21:08

das war kurz und knackig '' ich hab nur ein problem'' denke ich an tama denke ich an metallica und das is garnicht nicht gut :-) kann mir einer mal sagen das ich falsch liege und spinne! =)

Rhäsa

Mitglied

  • »Rhäsa« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2009

Wohnort: bei Koblenz

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. August 2010, 21:11

denke ich an tama denke ich an metallica und das is garnicht nicht gut :-)


ja, du spinnst. Mike Portnoy spielt auch Tama, dann muss es gut sein!!!!11elf

Bong

Mitglied

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2009

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. August 2010, 21:13

wie wärs mit auslosen?

RimShoot

Mitglied

  • »RimShoot« ist männlich
  • »RimShoot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. März 2010

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. August 2010, 21:15

@bong das währe auch ne idee oder ich kauf beide hahah dann bringt mich meine frau um

drum-maniac

Mitglied

  • »drum-maniac« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Osnabrück

Endorsements: Los Cabos Sticks, Cympad

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. August 2010, 21:21

Es gibt auch jede menge Tama Spieler die nicht Heavy Mörtel musik spielen.. :D

Ich habe das Hyperdrive getestet, und ich fand den Sound echt fett, sehr gut fand ich auch die Aufbaumöglichkeiten, die man mit diesen Flachen Kesseln realisieren kann..
"Fills bring thrills but grooves pay bills"

RimShoot

Mitglied

  • »RimShoot« ist männlich
  • »RimShoot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. März 2010

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. August 2010, 21:29

genau das gefällt mir auch mit dem flachen aufbau das ist ein muss ch weis schon genau was ich will und da fallen genau 2 sets rein

währe das pearl net so scheisse beklebt dannnn währedas tama kein tama dann ich kotz gleich

  • »viktorwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2010

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. August 2010, 21:39

Entscheide wie ein wahrer MANN: Befrage die Münze!

Nein mal ehrlich, Jason Bittner spielt Tama, der drummer von den black eyed pease (oder sonst wie) spielt ein tama, der von all that remains spielt ein tama (die beiden letzteren sogar ein hyperdrive)

Ich persönlich mag Pearl einfach nicht, bei Tama bin ich zufriedener, unter anderem auch, weil die hardware mich überzeugt.
aber das is nur meine meinung ;)
14" Hihat von Zultan Rockbeat zu verkaufen, pn!!!

louiluigi

Mitglied

  • »louiluigi« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. August 2010, 21:47

Die Sets sind jedenfalls auf dem gleichen Level, da würde
ich lieber das Hyperdrive nehmen, denn ehrlich gesagt, das
Vision sieht aus, als hätte ein Hund einen verfaulten Papageien
gefressen und ihn wieder ausgekotzt. Ich weiß genau wie das ist,
wenn du bei Tama an Lars Ulrich denken musst. Dunkles grün kann
ich nicht leiden, weil ich es, warum auch immer mit dem Herbst in
Verbindung bringe und ich den herbst hasse. :D
Ein Vorteil des Hyperdrive ist, dass es verschiedene Einzeltrommeln im
Handel gibt.

RimShoot

Mitglied

  • »RimShoot« ist männlich
  • »RimShoot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. März 2010

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. August 2010, 22:03

es ist genau wie du es sagst louiluigi ich muss keine ahnung warum immer daran denken. ja das finish vom pearl sieht echt scheisse aus bei dem pearl kann ich mich nur über dieses video beziehen und da hört es sich echt geil und vielseitig an ich geb euch mal den link damit ihr versteht was ich meine ich finde es ist sehr gut gemacht

pearl vsx limited

natürlich euere meinung dazu

Drum_4life

Mitglied

  • »Drum_4life« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2006

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. August 2010, 22:11

Hi.
EIn Kollege von mir hat diese tama. Klar bei Tama denkt man automatisch an die Heavy-Metal schiene. Glaub mir das Teil rockt und macht das was du willst. Hört sich klasse an das Teil un ist felxibel wie sonst was. Falsch machste auf keinen fall was. Wenn dich das Tama Logo stört kauf dirn weisses ;-)
Let it Rock!

Verkaufe Sonor Delite Bassdrum, tom und DW collecotrs tom.
Näheres in den Kleinanzeigen.

oschi1996

Mitglied

  • »oschi1996« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2009

Wohnort: Rhoihesse

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. August 2010, 22:11

*hüstel* Was ist denn damit? farbe ist eine andere, für mich zwar auch hässlich, aber Dir gefällt es vielleicht.

LINK


oschi

Tamalover

Mitglied

  • »Tamalover« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2010

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. August 2010, 22:19

Klingt nicht schlecht, aber für mich klingt die Tama besser. Nur sind die mitgelieferten Felle Mist bei Tama. Jedoch wenn dich diese Graffitifolie stört bei Pearl würde ich mir eine Tama zulegen. (denn eigentlich sind Folien niocht dafür gedacht runterzunehmen, ist aber deine entscheidung).
Sex, Drums & Rock 'n' Roll

Das ist der Tamalover

KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. August 2010, 22:37

ich kauf mir doch kein neues Schlagzeug um dann die folie abzurupfen. Wenn du den ersten ton auf dem schlagzeug spielst, dann ist es sowieso nur noch 60 prozent wert. Wenn du die folie wechselst, dann nur noch 30.
Tama bauen tolle Sets und damit kann man bestens jede musikrichtung bedienen. Fertig. Und sonst lass dir halt ein custom set bauen. ;)
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)

RimShoot

Mitglied

  • »RimShoot« ist männlich
  • »RimShoot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. März 2010

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. August 2010, 23:03

@oschi1996 ja das set habe ich auch gesehen das finish ist genau so scheisse + sind es nicht die kessel die abgebildet sind du must mal auf die größen achten

@KingKiller ja du hast schon recht währe ja schon ein scheiss aufwand naja morgen fahre ich aufjedenfall nochmal nach frankfurt zum musik schmidt da werde ich das tama nochmal an spielen

*gedanken* scheisse das es das pearl dort nicht gibt

HeavyHitter

Mitglied

  • »HeavyHitter« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2010

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

DonFarlaub

Mitglied

  • »DonFarlaub« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. August 2010, 00:30

Wahnsinn, Marketing funktioniert wirklich!
Mach dir kein Kopp um die Marke, die ist am Ende so egal. Außer dir sieht sowieso keiner die Badges und du wirst sie aus Betriebsblindheit auch nicht mehr sehen.
Geh in einen Laden und teste, was gut klingt und nen soliden Eindruck macht (und eventuell sogar hier empfohlen wurde) is dann gut.
Wenn dir das Finish nicht gefällt, würd ich's allerdings prinzipiell nicht kaufen. Damit wirst du nur unglücklich, selbst wenn's sonst das "beste" Set überhaupt ist.
Ist komisch, klingt aber so. (Icke)
Jeder schließt von sich auf andere und vergisst, dass es auch anständige Menschen gibt. (H. Zille)

mannesh

unregistriert

19

Freitag, 27. August 2010, 09:46

@aufjedenfall nochmal nach frankfurt zum musik schmidt
und warum fährst Du nicht zum Drumladen nach St.Leon-Rot? Rudi hat so ziemlich alles da!
http://www.drumladen.de/

Psycho

Therapie erfolgreich beendet

  • »Psycho« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Rio de Janeiro

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. August 2010, 10:01

btw: schon mal nen hyperdrive gestimmt? was man hier so liest, ist das alles andere als einfach und eher was für Könner, also würde ich die beiden Sets nicht unbedingt für A-Drumeinsteiger empfehlen, auch wenn du schon Erfahrung mit edrumming hast. Wenn man sein Set nämlich nicht vernünftig gestimmt bekommt, kanns noch so schick aussehen, der Spass ist schnell hin...

Ähnliche Themen