Sie sind nicht angemeldet.

T120

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. Juli 2018

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 16. April 2019, 08:18

OK, njet...falsch interpretiert. :whistling:
60bpm 8tel funzt. 16tel nicht mehr.

Mit der Technik die bei mir etwas besser funktioniert, sinds 8tel bei 130 bpm.

Jeweils auf eine Hand bezogen.

T120

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. Juli 2018

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 17. April 2019, 07:56

Um für mich mal das "es geht nicht voran Gefühl" in Zahlen zu be- oder wiederlegen, werde ich ich nur speziell am Single Stroke Roll täglich dokumentieren, wie der so gelaufen ist. Dan hats mans schwarz auf weiß. :-D

memento34

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 26. April 2006

Wohnort: stuttgart

  • Nachricht senden

43

Gestern, 10:20

Vorab; ich arbeite seit ca. 18 Monaten mit Benny Grebs Buch "The Language of Drumming."



Ich habe also die Übungen, wie in dem Buch beschrieben, mit rechts, mit links und beide Hände synchron (Flams vermeiden) geübt.

Vobei ich mit links und synchron immer länger geübt habe, als mit rechts

Das hatte schonmal einen positiveb Effekt auf meine linke Hand.



Mit den Dynamic Letters einhändig gespielt, hatte ich jedoch grosse Probleme. Vorallem mit links. Maximal bis 70bpm und das nur unter Krämpfen und Schmerzen.

Ein Freund von empfahl mir folgendes.

"Wärend du die Dynamic Letters mit links übst, spielst du Achtel mit rechts, undzwar schön nach vorne durchgedroschen. Natürlich auch umgekehrt, also Übung mit rechts und Achtel mit links."



Das hat mir sehr geholfen. Nach 6-7 Monaten des übens, mach ich das mit Links ganz locker mit 100bpm. Ich hab das natürlich in mein Spiel integriert, zb Dead Notes mit links auf der Snare.

Auch umgekehrt, Dead Notes mit recht auf der Snare und Achtel auf den Hi Hat, also Open Handed das Ganze. Dazu jeweils noch ein Bass Drum Pattern und es macht richtig Spass.

Ich spiele zwar sehr selten Open Handed, aber je mehr ich das tue, umso besser wird meine linke Hand.



Probiers doch mal aus. Mir hat es sehr geholfen und schaden kann es nicht.

Ähnliche Themen