Sie sind nicht angemeldet.

P.C.

Mitglied

  • »P.C.« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juni 2005

Wohnort: Pohlheim

  • Nachricht senden

181

Montag, 22. Juni 2015, 20:55

Man kann in dem von dir erwähnten Menü also für jedes Pad und den footswitch einstellen, ob Effekt kommen soll oder nicht. Das ist im Prinzip gut. Aber schade, da es ja für alle Kits gilt. Wenn ich also bei Kit 1 auf Pad zwei keinen Effekt brauche, aber bei Kit 2 schon, dann scheint das nicht zu gehen.

Wenn man sich länger damit beschäftigt, findet man viele Sachen natürlich auch leichter raus. Ich fliege auch blind über die Menüs des SPD-s, doch ich finde, es ist auch nicht alles im Handbuch erklärt bzw. einige Dinge nur angerissen.

Schade auch, dass es kein Gate mehr in der Effekt-Section gibt...
A Tribute to Phil Collins and Genesis: TRUE COLLINS

boredrummer

Mitglied

  • »boredrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

182

Montag, 22. Juni 2015, 21:08

Nein, dass sind sicher keine globalen Einstellung. Das legst du für jedes Pad eines jeden Kits fest.

Off-Topic: Das du ein Gate vermisst, glaube ich gerne ;)

P.C.

Mitglied

  • »P.C.« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juni 2005

Wohnort: Pohlheim

  • Nachricht senden

183

Montag, 22. Juni 2015, 21:09

Ok, geht doch. Hab's wohl verstanden, mich hat das "Master" bei Kit rausgebracht, weil ich es automatisch wie die Master Effects betrachtet habe, die ja für alle Kits gelten.
Pardon.
Was ich aber nicht hinbekomme, ist gleichzeitig fx1 und Fx2 erklingen zu lassen...
A Tribute to Phil Collins and Genesis: TRUE COLLINS

P.C.

Mitglied

  • »P.C.« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juni 2005

Wohnort: Pohlheim

  • Nachricht senden

184

Montag, 22. Juni 2015, 21:13

Klasse ist die Link Funktion mit der man zwei Pads gleichzeitig starten kann. Das funktioniert dann auch mit Loops. Bei der Sub Voice kann diese ja keinen Loop spielen. Dass es aber auf die andere Art geht, ist natürlich auch klasse.
A Tribute to Phil Collins and Genesis: TRUE COLLINS

boredrummer

Mitglied

  • »boredrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 23. Juni 2015, 10:45

Jetzt benötige ich mal euern Rat:
Ich habe eben ein Backup erstellt und dann das SPD-20 Set von der Roland Webseite (Click)
importiert. So weit so gut. Es scheinen jetzt alle Factory Presets plus 20 Presets des SPD-20 vorhanden zu sein.
Das alle meine Einstellungen und Sounds bei diesem Prozedere verloren gehen, habe ich mir gedacht.
Weiss jemand, ob ich einzelne Presets und mein Backup irgendwie zusammenführen kann? Irgendwie müsste man das doch hinbekommen.



Hat denn hierzu jemand eine Idee?

blenderhead

Mitglied

  • »blenderhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 17. September 2015, 09:45

E-Drums sind für mich Neuland und ich hoffe, dass mir jemand bei folgendem Problem helfen kann.
Ich habe mir für einen Electro-Soloauftritt folgendes Setup zusammengestellt: Elektron Octatrack (Sampler), Elektron Analog Rytm (Drum Machine) und SPD-SX. Der Octatrack sendet Midi Clock zum SPD-SX und weiter zum Analog Rytm. Die Sounds der Drum Machine triggere ich via SDP-SX, an das ich ein Roland PDX-100 Mesh Head als Snare und ein Roland KT-10 als Kick angeschlossen habe.
Die externen Trigger werden wunderbar erkannt und die Midi Clock wird prima gesendet und erkannt. Was mir Kopfzerbrechen bereitet ist, dass das Triggerverhalten nicht sehr zuverlässig ist und die Sounds ab und an nicht abgefeuert werden. Woran kann das liegen? Ich habe bereits verschiedene Einstellungen bei Pad Velocity und Threshold ausprobiert, das Problem besteht aber nach wie vor. In einer Woche habe ich einen Gig und ich würdre mir wünschen, dass das Setup bis dann zuverlässig funktioniert.
Zurück in die 70er mit Ludwig und Paiste

"Wer ist Ihr Lieblingsschlagzeuger?" "Der heißt Roland." "Roland 808?" "Genau." / Jaki Liebezeit in "Süddeutsche Zeitung Magazin" 2011

boredrummer

Mitglied

  • »boredrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 17. September 2015, 09:54

Hast du Softwareversion 1.06 und die Triggertyps für die angeschlossenen Pads richtig eingestellt?

blenderhead

Mitglied

  • »blenderhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 17. September 2015, 10:30

Zitat

Hast du Softwareversion 1.06 und die Triggertyps für die angeschlossenen Pads richtig eingestellt?

Danke für deine Antwort! Das mit der Softwareversion müsste ich heute Abend nachschauen. Der Triggertyp für die Snare ist richtig, für das KT-10 hat es leider keine passende Auswahlmöglichkeit gehabt. Ich habe stattdessen KD-10 gewählt.
Zurück in die 70er mit Ludwig und Paiste

"Wer ist Ihr Lieblingsschlagzeuger?" "Der heißt Roland." "Roland 808?" "Genau." / Jaki Liebezeit in "Süddeutsche Zeitung Magazin" 2011

boredrummer

Mitglied

  • »boredrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

189

Donnerstag, 17. September 2015, 11:26

Ich meine das Kt-10 wurde bei 1.06 hinzugefügt. Ich würde die Einstellungen einfach nochmal zurücksetzen. Meiner Erfahrung nach, sind die Presets ganz gut.
Aber vielleicht hat ja noch jemand anderes konkrete Vorschläge für deine Kombination.

Viel Erfolg

blenderhead

Mitglied

  • »blenderhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 17. September 2015, 11:33

Du hast Recht. Auf der Roland Homepage steht:

Zitat

"Five new Trigger Type selection are available: "RT30K", "RT30HR", "RT30H_SN", "RT30H_TM", and "KT10"

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das KT-10 bei mir in der Auswahl nicht zur Verfügung steht. Somit habe ich wohl eine alte Version auf meinem Gerät. Ich hoffe, dass mein Problem mit einem Update behoben wird.
Zurück in die 70er mit Ludwig und Paiste

"Wer ist Ihr Lieblingsschlagzeuger?" "Der heißt Roland." "Roland 808?" "Genau." / Jaki Liebezeit in "Süddeutsche Zeitung Magazin" 2011

blenderhead

Mitglied

  • »blenderhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 17. September 2015, 21:58

Ich habe tatsächlich Version 1.05 auf meinem Gerät. Für das Update muss man einen USB-Stick über einen PC formatieren. Dummerweise habe ich keinen PC, nur einen Mac. Formatierung in FAT über Mac hat nicht funktioniert. Gibt es einen anderen Weg das Update raufzuspielen, zum Beispiel über den USB-Computer-Anschluss? Das Ganze ist sehr umständlich gelöst.
Zurück in die 70er mit Ludwig und Paiste

"Wer ist Ihr Lieblingsschlagzeuger?" "Der heißt Roland." "Roland 808?" "Genau." / Jaki Liebezeit in "Süddeutsche Zeitung Magazin" 2011

boredrummer

Mitglied

  • »boredrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

192

Donnerstag, 17. September 2015, 22:15

Das muss doch mit dem Festplattendienstprogramm funktionieren. Über das USB Kabel geht es glaube ich nicht.

blenderhead

Mitglied

  • »blenderhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

193

Donnerstag, 17. September 2015, 23:13

Zitat

Das muss doch mit dem Festplattendienstprogramm funktionieren. Über das USB Kabel geht es glaube ich nicht.

Das hat nicht geklappt, weder mit FAT, noch mit EX FAT. Beim Roland Support steht, dass man den Stick auf einem PC formatieren muss. Das Update nimmt man vor, in dem man den Stick anschliesst und folgende Tastenkombination auf dem SPD wählt: all sounds off, quick, exit und power. Dann sollte man ins Update-Menu gelangen. Bei mir hat aber nur kurz das Display aufgeleuchtet und ist sogleich wieder schwarz geworden. Wie hast du das Update gemacht?
Zurück in die 70er mit Ludwig und Paiste

"Wer ist Ihr Lieblingsschlagzeuger?" "Der heißt Roland." "Roland 808?" "Genau." / Jaki Liebezeit in "Süddeutsche Zeitung Magazin" 2011

boredrummer

Mitglied

  • »boredrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

194

Freitag, 18. September 2015, 07:06

Eigentlich genauso so, wie du es hier beschreibst.
Ich habe auch nur einen Mac. Wie das bei mir mit der Formatierung des Sticks war weiß ich leider nicht.
Es kann sein, dass ich den noch nie formatiert habe und der quasi noch im Auslieferungszustand ist.
Im schlimmsten Falle, müsstest du dir den Stick irgendwo formatieren lassen oder dir einen günstigen neuen kaufen.

blenderhead

Mitglied

  • »blenderhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

195

Samstag, 19. September 2015, 18:38

Mit einem neuen Stick hat es endlich geklappt. Ich habe das Update raufgeladen und alles funktioniert nun prima. Ich bin unglaublich erleichtert! Danke, boredrummer!
Zurück in die 70er mit Ludwig und Paiste

"Wer ist Ihr Lieblingsschlagzeuger?" "Der heißt Roland." "Roland 808?" "Genau." / Jaki Liebezeit in "Süddeutsche Zeitung Magazin" 2011

boredrummer

Mitglied

  • »boredrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

196

Samstag, 19. September 2015, 19:24

Super, bin gespannt auf ein Video vom Gig ;)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

SPD-SX