Sie sind nicht angemeldet.

  • »Mark - der Trommler« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

841

Samstag, 16. Mai 2020, 09:39

So, das Rogers Holiday samt DynaSonic und Zubehör aus den ebay-Kleinanzeigen haben den Weg zu mir gefunden.


Da hast Du tatsächlich Glück gehabt!
Cooles Set und tolle Snare 8o

Viel Spaß beim Herrichten!

alexx

Mitglied

  • »alexx« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Wohnort: waldshut

  • Nachricht senden

842

Samstag, 1. August 2020, 19:32

Möchte niemanden neidisch machen, der sollte nicht weiterlesen!!

Le soprano vintage
24
13
16
18

Für einen mittleren dreistelligen Betrag :thumbsup:




Mit snare natürlich


Und 2tem fellsatz...



Frage: Wie viel ists denn wirklich wert?

Grüße

Ralli Son

Mitglied

  • »Ralli Son« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Mai 2010

Wohnort: Voerde

  • Nachricht senden

843

Sonntag, 2. August 2020, 16:16

Ich dann auch mal,

Habe mit Member Jandrum getauscht,
sein Performer mit Sparklefolierung (22, 12,13,14, 16,18 ) gegen meine Signature Bubinga Snare,
Mich freut es, und Ralf war auch nicht unglücklich.
;)

Randverkant

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. März 2020

  • Nachricht senden

844

Sonntag, 2. August 2020, 18:23

1964 Ludwig Superbeat mit Lm400 Snare

wurde morgens um halb 1 als Haudrauf Schlagzeug Online gestellt...

Ludwig Super Beat in Wmp mit Lm 400 Snare samt Zanchi Beckensatz und gesamte Hardware.

Das Fräulein wollte 50€. Für Alles, weil alt!

Ich hab die Dame mal aufgeklärt was sie da hat und hab ihr diverse andere Angebote per Link geschickt...

Dieses Drum hätte ich mir sonst nie leisten können, fand es aber nicht gescheit, ihr kein Wort zu sagen. Die war dann so über meine Ehrlichkeit erstaunt. Alle anderen haben versucht sie von den 50€ noch weiter runter zu handeln.

Statt einfach die Anzeige noch mal neu mit entsprechender Summe zu schalten, hat man sich nochmal bei mir gemeldet...

Ich solle doch einfach vorbei kommen und es abholen, für 800€.

Auf diese Art habe ich es tatsächlich geschafft, mir ein Top Drum für einen durchaus guten Preis zu sichern, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Ich bin dann die 700km hin und zurück gefahren. Habe beim Abholen festgestellt, das die Kohle bei einer Alleinerziehenden Frau mit 2 Kindern landet. Also durchaus nicht zum Fenster rausgeschmissen.

Dicker Bub

Mitglied

Registrierungsdatum: 16. Juni 2009

  • Nachricht senden

845

Sonntag, 2. August 2020, 19:35

Ehrlich währt am längsten. Saubere Aktion.
Slingerland, Ludwig und Toontrack beherrschen mein Leben!

Randverkant

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. März 2020

  • Nachricht senden

846

Sonntag, 2. August 2020, 20:40

Simmons E Drum

Vor zwei Wochen ein versehentlicher Glücksgriff...

Hab mir mal angelesen wie das mit E Drums so anfing und da tauchte dauernd der Name Simmons auf. Mir ging es auch nur um die Geschichte, hatte eigentlich nicht wirklich vor eins überhaupt zu kaufen.

Dann taucht eins in den Kleinanzeigen auf, schön aus der Garage raus, auf einen Haufen gekippt. Zumindest sah das einzige Bild wirklich so aus. Habe den Verkäufer dann mal kontaktiert und wir sind uns bei 100€ inkl Versand einig geworden.

Auf dem Bild sah es halbwegs komplett aus und ich dachte mir für 100€ geht es klar, zumindest zum mal ausprobieren. Alles in allem habe ich so 4 Original Simmons Pads + Basspad ein Simmons SDS und die Original Ständer (die besten Doppeltomständer die ich bis jetzt gesehen habe), 4 Pearl Tomhalter und 2 Pearl Beckenarme gekauft.

Ich hatte nichts wildes im Kopf, habe mich auch nie darüber informiert was der Kram kostet... Da zwei schwarze Tomhalter bei waren, die Originale und das mit den schwarzen Ständern viel schicker aussah, dachte ich mir: Schauste mal bei Ebay, sieht viel besser aus und so teuer kann das nicht sein, zwei Tomhalter zu kaufen...

Vollkommen planlos hab ich mal Simmons in die Suchzeile getippt, Enter gedrückt und saß dann erstmal sprachlos da, weil da übelst hohe Summen standen. Noch sprachloser war ich dann, als ich die beendeten Angebote gesehen habe. Nur die Pads, die bei mir im Wohnzimmer lagen, wurden für über 800€ verkauft. Ganz zu schweigen vom SDS...

Wollte einfach nur mal 80er Sound haben...

Tim S.

Mitglied

Registrierungsdatum: 14. Mai 2017

  • Nachricht senden

847

Montag, 3. August 2020, 19:56

Noch ein S-Class Pro und Beifang

Vor wenigen Wochen hatte ein Anbieter ein S-Class Pro in Emerald (22/10/12/14/14x5 SD), eine schöne D454 und ein Paar 14er Paiste 505 Hihats in verschiedenen Anzeigen inseriert.
Der Preis war mit 650 Euro äußerst fair und beim Mailkontakt stellten wir fest, dass ich quasi unmittelbar entlang der Urlaubsroute des Verkäufers wohnte und die Sachen nach 5km Fahrt an der Autobahn übernehmen konnte. Als ziemliches Glück empfand ich die Tatsache, dass ich alle Einzelkomponenten unabhängig voneinander wollte und nun zu gutem Preis von einem Anbieter mehr oder weniger vor die Haustür gebracht bekam.

Ja und haltet mich für bekloppt: das S-Class Pro hats mir irgendwie angetan! Ich liebe die Dinger!
»Tim S.« hat folgende Datei angehängt:
  • Emerald.JPG (106,53 kB - 79 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. August 2020, 12:11)

DannyCarey

Mitglied

  • »DannyCarey« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2006

Wohnort: AC

  • Nachricht senden

848

Montag, 3. August 2020, 21:28

Vor wenigen Wochen hatte ein Anbieter ein S-Class Pro in Emerald (22/10/12/14/14x5 SD), eine schöne D454 und ein Paar 14er Paiste 505 Hihats in verschiedenen Anzeigen inseriert.
Der Preis war mit 650 Euro äußerst fair und beim Mailkontakt stellten wir fest, dass ich quasi unmittelbar entlang der Urlaubsroute des Verkäufers wohnte und die Sachen nach 5km Fahrt an der Autobahn übernehmen konnte. Als ziemliches Glück empfand ich die Tatsache, dass ich alle Einzelkomponenten unabhängig voneinander wollte und nun zu gutem Preis von einem Anbieter mehr oder weniger vor die Haustür gebracht bekam.

Ja und haltet mich für bekloppt: das S-Class Pro hats mir irgendwie angetan! Ich liebe die Dinger!


Schönes Gerät!
http://www.christophcarle-film.de

Suche: Sonor Designer 8" Tom (Stain Blue)

Tim S.

Mitglied

Registrierungsdatum: 14. Mai 2017

  • Nachricht senden

849

Montag, 3. August 2020, 22:44

Vor wenigen Wochen hatte ein Anbieter ein S-Class Pro in Emerald (22/10/12/14/14x5 SD), eine schöne D454 und ein Paar 14er Paiste 505 Hihats in verschiedenen Anzeigen inseriert.
Der Preis war mit 650 Euro äußerst fair und beim Mailkontakt stellten wir fest, dass ich quasi unmittelbar entlang der Urlaubsroute des Verkäufers wohnte und die Sachen nach 5km Fahrt an der Autobahn übernehmen konnte. Als ziemliches Glück empfand ich die Tatsache, dass ich alle Einzelkomponenten unabhängig voneinander wollte und nun zu gutem Preis von einem Anbieter mehr oder weniger vor die Haustür gebracht bekam.

Ja und haltet mich für bekloppt: das S-Class Pro hats mir irgendwie angetan! Ich liebe die Dinger!


Schönes Gerät!

Danke! Ich finde die Holzfinishes und die Hardware einfach zeitlos elegant (auch wenn ich mit dem roten Finish meines anderen S-Class nicht gaaanz so warm werde). Sieht aus, wie ein kleines Designer. Da waren natürlich noch viel schärfere Finishes bei, aber die Hardware ist mir immer ein bisschen zuviel gewesen, besonders der BD-Schlitten.
Trotzdem ein Wahnsinnsteil, Dein Designer! Da würde mein Ruby-Phonic schon gut neben passen :D

DannyCarey

Mitglied

  • »DannyCarey« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2006

Wohnort: AC

  • Nachricht senden

850

Dienstag, 4. August 2020, 08:35

Keine Lästereien über den BD-Schlitten aka Stahlträger! :D
http://www.christophcarle-film.de

Suche: Sonor Designer 8" Tom (Stain Blue)

Korki

Mitglied

  • »Korki« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

851

Dienstag, 4. August 2020, 08:57

wurde morgens um halb 1 als Haudrauf Schlagzeug Online gestellt...

Ludwig Super Beat in Wmp mit Lm 400 Snare samt Zanchi Beckensatz und gesamte Hardware.

Das Fräulein wollte 50€. Für Alles, weil alt!

Ich hab die Dame mal aufgeklärt was sie da hat und hab ihr diverse andere Angebote per Link geschickt...

Dieses Drum hätte ich mir sonst nie leisten können, fand es aber nicht gescheit, ihr kein Wort zu sagen. Die war dann so über meine Ehrlichkeit erstaunt. Alle anderen haben versucht sie von den 50€ noch weiter runter zu handeln.

Statt einfach die Anzeige noch mal neu mit entsprechender Summe zu schalten, hat man sich nochmal bei mir gemeldet...

Ich solle doch einfach vorbei kommen und es abholen, für 800€.

Auf diese Art habe ich es tatsächlich geschafft, mir ein Top Drum für einen durchaus guten Preis zu sichern, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Ich bin dann die 700km hin und zurück gefahren. Habe beim Abholen festgestellt, das die Kohle bei einer Alleinerziehenden Frau mit 2 Kindern landet. Also durchaus nicht zum Fenster rausgeschmissen.


Sehr, sehr fein. Da hast du dir das Simmons Schnäppchen definitiv verdient.
(Die Teile sind Mist, aber machen wahnsinnig Spaß. :D Ich habe auch noch ein Simmons Pad am Set montiert. Als frei justierbare Ablage für kleinere Gerätschaften, Stimmschlüssel, Kleinmixer, etc. ein Traum)

Schoppe

Mitglied

  • »Schoppe« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Inn de Palz

  • Nachricht senden

852

Dienstag, 4. August 2020, 09:03

Grmmfwefaiföowaijefs, Du warst das :cursing:
Das hatte ich auch auf dem Radar, aber war etwas zu langsam/unentschlossen ;(

Nee im Ernst ;) Seit ich das S Class Pro (Grained Maple) habe, bin ich von der Serie auch "infiziert".
Ist echt gute Sonor Qualität und der Sound etc. ..... geil :D
Zu Klang-Unterschieden zum Designer kann ich mangels Erfahrung nix sagen, denke aber, dass das nur "marginal" sein wird.
Da gibt es viele andere Dinge (Felle, Stimmung, etc.) deren Einfluss stärker sein wird.
Gruß
Ralf
Bier und die Pfalz, Gott erhalt's ;)

853

Dienstag, 4. August 2020, 17:02

Ihr seht das vielleicht anders, aber ich war kürzlich ein echter Glückspilz: Ein Freund hat mir aus einer Haushaltsauflösung ein Ride und ein Paar Hihats mitgebracht. Und zwar aus der Meinl Meteor Turbo-Serie!
Wenn man jetzt, wie ich, zu seinem allerersten Schlagzeug exakt diese Becken von Papa dazubekam (was mittlerweile Jahrhunderte her ist), dann freut man sich darüber halt nen Ast ab :-D Das erste, was ich gemacht habe: Die alten Songs rausgekramt, die ich auf den Messingscheiben damals rauf und runter gespielt habe. Was soll ich sagen: Klingen immer noch so bescheiden wie früher. Aber schön war's trotzdem :love: