Sie sind nicht angemeldet.

Iwan

Mitglied

  • »Iwan« ist männlich
  • »Iwan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. März 2012, 09:45

Frage an die Roland TD-20-Besitzer

Servus,

ist es möglich, dass man auf die Flash-Karte Lieder speichert (mp3, wav) und diese dann über das Steuergerät abspielt, so wie das beim TD 9 über USB auch der Fall ist?

Danke schon mal für die Antwort,
Martin

Biervampir

Mitglied

  • »Biervampir« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. August 2008

Wohnort: Ständig pendelnd

Firma: r-drums

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. März 2012, 11:09

Nein, beim TD-20 geht das leider nicht. Das TD-30 wird laut Produktbeschreibung aber einen integrierten Audio-Player haben.

Iwan

Mitglied

  • »Iwan« ist männlich
  • »Iwan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. März 2012, 17:23

Dankeschön...!
Martin

  • »Frank is back« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. November 2006

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Januar 2015, 10:50

Tach,

bin bei der Suche nur auf diesen Beitrag drauf gestoßen....

Frage: ich spiele zuhause ein TD-20 mit TDW-20 Karte.

Im Proberaum ein akustisches Set, demnächst mit TM-2 Modul.

Kann ich mit dem TD-20 bspw. ein Tamburin-Loop / Percussion Loop (oder als Pattern so über 5-10 Minuten) erzeugen, um diesen dann als wav. auf die CF-Karte speichern, um ihn via Laptop auf eine SD-Karte zu schieben, welches ich dann per TM-2 ansteuern kann bzw. auch simpel aufs Handy schieben, dann via Kabel auf über die PA als Background-Loop ausgeben.


Alternativ:

Ich habe Superior Drummer 2 mit u. a. der EZ Drummer Percussion Software auf dem Rechner, per RME Midi Karte am TD-20 hängen...

Kann ich darüber ein Pattern einspielen und dieses als wav. speichern?

Ich hoffe, das war jetzt verständlich :-) ???

Lg Frank
...wird nachgereicht ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank is back« (16. Januar 2015, 10:55)


zwaengo

Mitglied

  • »zwaengo« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

Wohnort: Kappeln

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Januar 2015, 11:09

Kann ich mit dem TD-20 bspw. ein Tamburin-Loop / Percussion Loop (oder als Pattern so über 5-10 Minuten) erzeugen, um diesen dann als wav. auf die CF-Karte speichern, um ihn via Laptop auf eine SD-Karte zu schieben, welches ich dann per TM-2 ansteuern kann bzw. auch simpel aufs Handy schieben, dann via Kabel auf über die PA als Background-Loop ausgeben.


Meines Wissen nach geht das nicht, bzw. dergleichen ist mir zumindest nicht bekannt, zumal die Patterns ja auch intern nicht im WAV-Format vorliegen oder als solche abgelegt werden können.

Ich habe Superior Drummer 2 mit u. a. der EZ Drummer Percussion Software auf dem Rechner, per RME Midi Karte am TD-20 hängen...

Kann ich darüber ein Pattern einspielen und dieses als wav. speichern?


Klar kann man das - zumindest wenn Du die genannten Programme als VST-PlugIn in Deiner DAW-Software verwendest. Da kannst Du dann ja einfach etwas einspielen und das ganze auf eine WAV-Stereo-Datei mixen. Mit selbiger kannst Du dann alles anstellen, was Du willst...

Die Frage bleibt aber, ob Du überhaupt eine DAW-Software hast oder ob Du Superior Drummer / EZ Drummer mit Toontrack Solo verwendest und auf Cubase, Logic und Konsorten verzichtest?

  • »Frank is back« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. November 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Januar 2015, 15:25

...ich habe Cubase 5 auf dem Rechner, kriege es aber auch nicht so hin, wie ich es mir vorstelle.

Irgendwas mache ich falsch beim Aufrufen des PlugIn in Cubase...muss am ALTER LIEGEN (40+)... ?(

Falls Du mir (per PN) eine Kurzanleitung der wichtigsten Schritte schicken könntest, wäre ich Dir dafür riesig dankbar.

Karte ist die RME HDSP9632, Cubase 5, Superior Drummer 2 und diverse Packs, darunter auch das EZ-Pack "Percussion" - so kam ich auf die Idee.

Danke!!!
...wird nachgereicht ;-)

zwaengo

Mitglied

  • »zwaengo« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

Wohnort: Kappeln

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Januar 2015, 18:15

...ich habe Cubase 5 auf dem Rechner, kriege es aber auch nicht so hin, wie ich es mir vorstelle.

Irgendwas mache ich falsch beim Aufrufen des PlugIn in Cubase...muss am ALTER LIEGEN (40+)... ?(



Dann muss ich also als 50+ einem Fourteenie zu helfen versuchen ;-)


Grundsätzlich schon mal schwierig für mich ist, dass Du offenbar auf einem PC mit einer PCI-Karte arbeitest, d.h. da ich die Karte nicht kenne und auf Macintosh unterwegs bin, kann ich Dir bei einigen grundsätzlichen Dingen möglicherweise nicht weiter helfen.

Daher lass uns das mal öffentlich halten, da dann vielleicht andere in die Bresche springen können.


Erstmal ganz grundsätzlich:

Ist das VST-PlugIn überhaupt installiert (welches auch immer: EZ Drummer oder Superior Drummer)?

Kannst Du grundsätzlich Midi-Signale Deines TD20 an Cubase senden und kommen diese dort an, d.h. kannst Du eine Midi-Spur aufnehmen?

Sind die passenden Treiber für Deine Karte installiert, d.h. hast Du irgendwie auf Systemebene eine Kontrolle, ob Midi- und Audio-Funktionen der Karte überhaupt arbeiten?

Verstehe ich es richtig, dass Du Superior Drummer und EZ-Drummer erfolgreich via Solo nutzen kannst?


Lass uns diese Fragen mal klären, damit wir uns der Problematik langsam nähern....

Vermutlich muss aber einer der Windows-Jünger hier weiter helfen (auf Apple-Ebene war das bei mir alles praktisch Plug&Play.... aber das hilft Dir jetzt wohl nicht wirklich weiter...)

Ähnliche Themen