Sie sind nicht angemeldet.

A7XfoREVer

neues Mitglied

  • »A7XfoREVer« ist männlich
  • »A7XfoREVer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Mai 2012

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Mai 2012, 09:45

Endlich ein Rack.. aber welches?

Hey Leute,

bin neu hier und habe direkt mal zwei fragen zur Hardware :-)
Ich bin angehender Metaldrummer und suche jetzt nachdem sich ein bischen Kohle angesammelt hat nach einem Rack das meine Interessen
abdecken kann. Wichtig wäre mir, dass man auch für die nächsten Jahre noch Platz am Rack hat für Erweiterungen, mehr Cymbals etc.
Zur Hardware: Pearl VBX Vision Series
- 22" Base
- 10" 12" Hänge-Toms
- 14" 16" Stand-Toms
- 14" Snare
- Becken: Paiste Rock Cymbals 14"/16" Crashes + 20" Ride und nen 18er China (habe auch noch ein 8" Splash das irgendwo dran müsste)
Ich habe mich natürlich schon umgeschaut und dachte erstmal an das Pearl DR503... am besten wäre meiner Meinung nach gebogenes Vierkantrohr..
Jetzt ist nur die Frage ob ich links und rechts Seitenstangen habe , da ja zwei Standtoms "im Weg stehen".
Wo ich leider noch nicht durchblicke sind Beckenaufsätze etc. Falls jemand für die o.g. Hardware eine Idee hat wäre das super wenn er mir helfen könnte!
Rack + externe Hardware sollten die 700Euro allerdings nicht überschreiten, falls möglich ;-)

Und dann hätte ich noch eine Frage ob hier jemand Ahnung von den Bauteilen der DW8002 hat?
Bei mir ist das Kugellager am rechten Schlägel auseinandergesprungen, d.h. die Kugeln sitzen nicht mehr richtig und dadurch ist mein Doublebassspiel jetzt leider sehr sehr
unpräzise, im Prinzip bei längeren Figuren nicht mehr spielbar. Nachdem ich das Ding mal auseinandergebaut hatte ist mir aufgefallen dass dort die P016 Lager auf der 5000er Series eingebaut waren.. natürlich möchte ich die Maschine wieder reparieren, wobei sich die Frage auftut, ob die Kugellager aus der 5000er Series überhaupt kompatibel sind... Laut Explosionszeichnung von DW
sollen nämlich eigentlich etwas stabilere Lager eingebaut sein (P049). Der Music Store kann mir natürlich (obwohl noch Garantie drauf ist) mal wieder nicht weiterhelfen...

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen!

- A7XfoREVer

pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Mai 2012, 09:51

Lieber Angehender, überleg' dir das gut. 2 Toms und 4 Becken am Rack - das sieht einfach nur lächerlich aus, mach dich nicht zum Affen.

Edit hat ein Tom gefunden
-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

muchulos

Mitglied

  • »muchulos« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Seefeld in Tirol

Firma: Vertrieb Soultone

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Mai 2012, 10:00

Also ich bin mit meinem Gibraltar Rack vollauf zufrieden, und im Muskverein, unn mein Fruend haben auch Gibraltar.
Das ist supger flexibel, es gibt alles, es ist stabil.
Ich persönlich würde keine gebogenen Stangen mehr nehmen. Sieht zwar cool aus, zum Tranportieren ist jedoch unpraktisch.

Mit anderen Systemen habe ich keine Erfahrung

A7XfoREVer

neues Mitglied

  • »A7XfoREVer« ist männlich
  • »A7XfoREVer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Mai 2012

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Mai 2012, 10:02

Das hat mir jetzt nicht wirklich weitergeholfen. Falls du richtig gelesen hast sagte ich Platz für Erweiterungen, außerdem bin ich Hobbydrummer und kein Berufsmusiker.

pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Mai 2012, 10:22

Edit: Sorry, mach mal einfach.
-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

  • »braindead-animal« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. März 2003

Wohnort: vor der Höhe

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Mai 2012, 10:24

Wir sind fast alle hier Hobbytrommler, egal. Vielleicht bemühst du mal die Suchfunktion, das Thema "Welches Rack" ist desöfteren diskutiert worden.
Ich habe runde Rohre, mein Kollege eckige. Sein Vorteil: Bei ihm kann sich nichts verdrehen. Ich brauche bei schwereren Sachen mindestens eine Memory-Clamp. Insofern würde ich eher zum Pörl raten.
Das passt auch ohne Probleme die BASS-Trommel drunter. Mit dem BASE wird das schon schwieriger. ;)
Wer leichter glaubt, wird schwerer klug!

Drummer-25

Mitglied

  • »Drummer-25« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: Ybbsitz

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. Mai 2012, 10:34

Also es kommt immer drauf an was du noch alles dazu packen möchtest, aber ich kann dir die Gibraltar Racks weiter empfehlen, spiele selbst ein sehr großes Rack aus der Road Series. Das Pearl Icon Rack ist auch nicht schlecht, weil sich durch die eckigen Stangen eben nichts verdrehen kann, was eben bei einem Rundrohrrack doch mal passieren kann. Ich hatte zuvor auch das Pearl habe aber zwecks der Optik und der Vielfalt auf Gibraltar gewechselt, da du wirklich jedes einzelne Teil extra bekommst und mal die Stangen kürzen kannst, damit kannst du dir jeden Aufbau zusammenbasteln (Racks wie: Thomas Lang, Ray Luzier,... kannst du alle nachbauen). Aber 2 Toms und 4-5 Becken sind ja wirklich nicht viel, das musst dann du entscheiden ob du wirklich ein Rack haben möchtest. Zwecks der Beckenaufnahmen kaufst du dir Beckenarme die gibt es einzeln, das sind nur die Oberteile von einem Beckenständer mit einem stärkeren Rohr, gibts eigentlich von jedem hersteller. Aber wen du dir das Gibraltar GCS-450C Drumrack kaufst das hat 3 Stangen und kostet rund 380€ wen du dir dann noch 4-5 Beckenarme kaufst, die kosten normal so zwischen 30-50€ das Stück, dann wärst du mit den 700€ locker durch, da du für das Rack 380€ + ca. 200€ für Beckenarme und dann noch 2x Multiklammern dazu sind noch ca. 50€ dann bist du bei 630€ und ich glaube damit machst du nichts falsch ^^

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. Mai 2012, 10:35

Hallöle,

dass mein Gerüst mal von meinem Gegenüber gelobt wird ... o, das muss ich im Kalender markieren.

So sieht es aus:
index.php?page=Attachment&attachmentID=11221
Dummerweise hingen da auch nur vier Toms dran, aber auch noch ein paar andere Sachen und: es ist erweiterbar.
Ich liebe das Icon-System, es erinnert mich an meine Lego-Zeit.

Grüße
Jürgen
Freizeitmusikant

PS
Vor ein paar Wochen habe ich an einem Tama/Gibraltar herumgeschraubt. Die runden Rohre sehen hübscher (runder) aus und man kann eben stufenlos drehen, braucht aber zur Sicherheit diese Extraschellen und einen Inbus-Schlüssel (der lag ständig irgendwo und wurde von drei Leuten gesucht).

Sorg

Mitglied

  • »Sorg« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Januar 2012

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. Mai 2012, 10:37

Hoi

Also ich hab dieses hier: http://www.thomann.de/de/pearl_dr503_drumrack.htm

Ich bin vollkommen zufrieden da eben eckige kann das Tom nicht nach unten rutschen wenn man feste drauf haut... ist ir schon mal bei nem Konzert passiert als das Set von nem Drummer da stand das einte Becken wollte einfach nicht oben bleiben echt mühsam.

Ich rate zum Pearl. stabil massiv hält was es verspricht!

Charmaquest

Mitglied

  • »Charmaquest« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. August 2010

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. Mai 2012, 11:00

Ich persönlich stehe ja auf das Yamaha HexRack...
"I've got a fever, and the only prescription is more cowbell!" - Bruce Dickinson

  • »FightingWithDrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. Mai 2012, 11:14

Lieber Angehender, überleg' dir das gut. 2 Toms und 4 Becken am Rack - das sieht einfach nur lächerlich aus, mach dich nicht zum Affen.

Edit hat ein Tom gefunden


Bei allem Respekt Pbu, das sieht NICHT lächerlich aus!! http://www.youtube.com/watch?v=zDSOdwcogAM Wie gestern schon ;)

@ Threadstart Also ich hab das gleiche Rack und Curved momentan. Es ist sehr stabil, leicht und sicher. Wegen der Rohre sitzt alles bombenfest. Bei runden hab ich bisschen Angst. Ich würde dir das 503c empfehlen. Beachte : Die Stange sind um einiges Länger als die geraden. Grade bei Hardwaretaschen in Standartgrößen wird´s da schon mal haarig. Ausserdem musst du das mit einer Wasserwaage abgleichen und dann mit Memory Locks versehen. Viele Hersteller haben schon eingebaute Wasserwaagen im Logo :) Das PDP bzw. DW Rack soll auch sehr gut sein. Sieht jedenfalls stabil aus. Und DW hat generell massive, gute Hardware. Dennoch : Pearl sagt sie haben die beste Hardware auf dem Markt - ICH kann dem nur zustimmen. Geschmackssache halt ;)

Beim 503er bist du gerüstet. Du kannst viel verstellen und kriegt passende Klammern in jedem Geschäft. Und mal ehrlich : Geiler Look, oder ? :P

Viel Erfolg,
FWD

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. Mai 2012, 11:15

das sieht NICHT lächerlich aus!



Stimmt.....das sieht TOTAL lächerlich aus :Q

(und dabei hat der sogar noch ein paar Beckchen mehr)
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. Mai 2012, 11:19

das sieht NICHT lächerlich aus!

;) Aber sowas:


Da kommt mir ne Thread-Idee: "Fiese Rackbilder"
-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

shardik

Mitglied

  • »shardik« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. September 2007

Wohnort: Erzgebirge

  • Nachricht senden

14

Freitag, 25. Mai 2012, 11:19



Du hast doch auch den Schuß nicht gehört... :D

  • »FightingWithDrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

15

Freitag, 25. Mai 2012, 11:21

LA LA LA LA , ich hör nicht hin :rolleyes:

:D

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

16

Freitag, 25. Mai 2012, 11:25



Du hast doch auch den Schuß nicht gehört... :D



Den Sockenschuss schon....das glaub mal :Q
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

tobifrin

Mitglied

  • »tobifrin« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Juli 2010

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 25. Mai 2012, 11:26

Also, ich wolte mir auch mal ein Rack kaufen. " sachen haben mich aber abgehalten:
1. Die Dinger sind echt teuer

2. Ich finde mein set auch noch zu klein! ich habe zwar 3tomtoms und 5 becken, aber das sieht finde ich auch noch sehr verlohren aus!

  • »braindead-animal« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. März 2003

Wohnort: vor der Höhe

  • Nachricht senden

18

Freitag, 25. Mai 2012, 11:30

@ shardik
Ich musste das Gerüst ansehen, wenn ich spielen wollte. Dann rüstet er endlich ab und prompt können wir nicht mehr den Raum bis auf Weiteres nutzen. Ich finde, man darf mich bedauern.
Wer leichter glaubt, wird schwerer klug!

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

19

Freitag, 25. Mai 2012, 11:31

War wohl ein tragendes Rack, wa?
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

Dr.Speckmut

Mitglied

  • »Dr.Speckmut« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2004

Wohnort: Schwülper

  • Nachricht senden

20

Freitag, 25. Mai 2012, 11:32

Ich würde aus meinen Erfahrungen auch zu einem Pearl Rack raten. Die gerade Stange und nur Frontrack tuts bei deinem Bedarf (gerade weil du Standtoms hast) allerdings auch. Erweiterungen kann man da immer nachkaufen. Das Standard Pearl DR501 hat 4 Aufnahmen für Becken- oder Tomhalter inklusive. Weitere Klammern kosten z.B. beim großen T 23,20€ das Stück.

Falls du vorhast dein Set um Racktoms zu erweitern kannst du evtl. auch das gebogene Rack nehmen, diese Stange ist etwas länger.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Rack