Sie sind nicht angemeldet.

  • »Der Kritische« ist männlich
  • »Der Kritische« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Januar 2013, 18:22

Jazz is not dead...

"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss

Skixx

Mitglied

  • »Skixx« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. März 2010

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Januar 2013, 18:50

Zitat

My God, this is truly amazing... Its like Afterlife 2.0..."


:D

Lenzchen

Mitglied

  • »Lenzchen« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. September 2012

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Januar 2013, 19:55

Falls es dir im Tod noch langweilig ist, kann man sich die Zeit schön mit HiFi-Musikhören vertreiben. Praktisch auch die drahtlose Internetverbindung, damit man auch garantiert nix mehr verpasst. Schön auch: "...a 7" display showing what songs playing six feet under..." Klar, kannst dir bei Bedarf noch ein paar Filmchen aus dem Netz ziehen... Schlussworte bei der Bestattung: WIR BRAUCHEN UNBEDINGT NOCH VERLÄNGERUNGSKABEL!! :D

seven07

Mitglied

  • »seven07« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2010

Wohnort: Killarney, Irland

Endorsements: Agner Drumsticks

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Januar 2013, 19:57

Für 23.500 Schleifen lass ich mir lieber ne ordentliche Livekombo kommen, die mich in die Erde spielt :D
Was es nicht für einen Grampf gibt auf der Welt...
"I don't want to bore you cause I really hate long drum solos." - Roger Meddows-Taylor

Jalokin_b

unregistriert

5

Mittwoch, 16. Januar 2013, 21:19

Ich find die Idee dieses Spots eigentlich ziemlich gut.

1. Hören was ich will - und so laut ich will - ohne, dass die Nachbarn sich beschweren!
2. bevor meine Familie 23.000 Flocken in die Hand bekommt, verblase ich es doch lieber für irgend einen Dünnsinn!
3. da kann man doch bestimmt auch ein E-Drum anstöpseln? Ok, die Totenstarre stört etwas den Groove, aber siehe Punkt 1!

Aber eine Frage hab ich noch: Falls sich doch irgend ein untoter Nachbar über "letzte Ruhestörung" beschwert - gibts das auch trittschallgedämmt und mit entkoppelter Sargwand?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jalokin_b« (17. Januar 2013, 00:20)


MjoIIniR

Mitglied

  • »MjoIIniR« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Mai 2010

Wohnort: Wiernsheim

  • Nachricht senden

m00hk00h

Mitglied

  • »m00hk00h« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juli 2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Januar 2013, 21:55

Ich find die Idee dieses Fake Spots eigentlich ziemlich gut.


Bin mir gar nicht mal so sicher, dass es wirklich fake ist. Wenn man nur den Spot schaut, könnte man auf die Idee kommen. Aber die Homepage ist ein bisschen zu professionell aufgebaut für einen Scherz. Und der die Firma PAUSE ist tatsächlich Hifi-Händler in Schweden und bietet auf der Homepage das Catacombo Sound System auch als Produkt an.
Fällt mir bei dem Ding wirklich schwer zu beurteilen, ob das nur ein geschickter Marketingversuch ist, oder wirklich real. Vorstellen könnte ich es mir.

m00h

[€dit]
1 Minute zu langsam...
[/€dit]

pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Januar 2013, 22:09

Die Pause-HiFi-Shop-Adresse in Stockholm ist jedenfalls echt:


Größere Kartenansicht
-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

Jalokin_b

unregistriert

9

Donnerstag, 17. Januar 2013, 00:19

Die Pause-HiFi-Shop-Adresse in Stockholm ist jedenfalls echt:



</iframe>
Gebt mir eine Fensterfront und eine Idee, vielleicht noch ein Paar Euro für eine Monatsmiete, und ich bau euch irgend eine Präsentation einer seriösen Firma... Nein, ok - ich geb zu, dass ich es nirgends beweisen könnte, aber ich will einfach glauben, dass es ein Fake hätte sein können.

Ich nehme auf jeden Fall die Bemerkung "Fake" aus meinem letzten Post, um niemanden weiter zu beeinflussen, und hoffe einfach, dass jeder das glaubt, was er überprüfen kann.


Edit: bitte forstet mal die Liks von Mjollnir ab, und fragt euch, was nötig wäre, um einige Websites zu erstellen, und ein (möglicherweise)fremdes Firmenlogo in ein eigenes Filmchen zu integrieren. Egal wie - ich sehe hier keinerlei Beweise - egal ob für, oder gegen. Aber wenn es tatsächlich echt ist, ist diese Firma in meiner persönlichen Freak-Skala ganz weit oben, und ich will um jeden Preis so nen Sarg mit einer Schnittstelle für E-Drum und Interface!

Edit Edit: Sry - Posts vertauscht... mein Fehler :pinch:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Jalokin_b« (17. Januar 2013, 01:03)


MjoIIniR

Mitglied

  • »MjoIIniR« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Mai 2010

Wohnort: Wiernsheim

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Januar 2013, 19:54

Also wenn man mal kurz googelt wird der Kübel auch woanders im I-net erwähnt. Ich denke es ist echt.

In der Hifi-Welt ist das ganze doch kaum freakiger als

das: http://www.wittmann-hifi.de/hifi/audio/acoustic_system.htm
oder das: http://www.reson.de/de/Kabel/Zubehoer/Mu…100S-USB-Kabel1
oder das: http://www.audiophil-dreams.com/optimier…xx%20filter.htm
oder gar das: http://www.ennemoser.com/th8.html
Theres more to Life than whats on television!
Thommy Emanuel


Baubericht meines E-Drums

pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:27

Sollte doch kein Beweis sein :)
Die Adresse stimmt halt.
Ich tendiere auch zu Fake, allerdings ist mir das sowas von egal ^^
-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

Ähnliche Themen