Sie sind nicht angemeldet.

s3f

Mitglied

  • »s3f« ist männlich
  • »s3f« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2003

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. April 2004, 21:05

Stagg - Kleine Preise für kleine Qualität

Hi folks,

vor nunmehr 2 jahren begab ich mich mit einem kumpel in den proberaum der band seines vaters.
da er bass spielte versuchte ich mich einfach mal am drum, welches nur aus hihat snare und bass-drum bestand ^^

nichtsdestotrotz hatte das instument auf mich eine magische anziehungskraft die bis heute eher stärker als schwächer geworden ist.

nach ewigen abenden im proberaum lernte ich lagsam dazu und so geschah es, das irgendwann ein ziemlich umfangreiches TAMA Artstar II in oben genanntem raum abgestellt wurde. das erhöte den Spassfaktor natülich ungemein.

so kam es das ich mich im august letzten jahres zum kauf eines eigenen sets entschloss...

etwas zu meiner person : ich bin 20, da ich auszubildender bin ist mein budget satark naja... sagen wir.. eingeschrenkt. ( aber ich liebe das drummen )

... also : ebay auf .. billigstes kompletdrumset bestellt wo gab und nach hause schicken lassen ..

was ich mit diesem beitrag nun erreichen will, ist, dass leute die sich ein drumset kaufen, evtl die fehler vermeiden, die ich damals gemacht habe. ;)
desweiteren baue ich natürlich kontinuierlich um, weil das teil voll der zustand ist soviel schonmal vorweg *g* aber schaut selbst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »s3f« (14. April 2004, 22:46)


Zaphod

Kompetenz: Programmierung Kleinanzeigenordenträger

  • »Zaphod« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. November 2003

Wohnort: Erlangen-City

Firma: Thomann Mitarbeiter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. April 2004, 21:16

Wenn du damit ausdrücken willst dass Staggs grundsätzlich schlecht sind, dann muss ich dir hiermit widersprechen.

Bei den Drumsets mag die unterste Qualitätsstufe (an die du höchstwahrscheinlich geraten bist) nicht allzu berauschend sein, aber du solltest dir unbedingt die Becken anschauen wenn du auf günstige Cymbals mit gutem Klang aus bist.
Ich habe relativ lang ein SH regular Splash gespielt das neu 10Euro gekostet hat. Der Klang von dem Ding war einfach nice, eben wie ein Splash klingen muss!

Becken kaufen am besten beim Kollegen Commus:
--> http://www.commus.de
for your security, this text has been encrypted by ROT13 twice.

Silence is golden. Duct tape is silver.

alecco

Alterspräsident-Anwärter

  • »alecco« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Februar 2002

Wohnort: Bad Harzburg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. April 2004, 21:29

Tja mein gutster, du hast es selber gesagt, du hast dir das billigste vom billigen gekauft.

Nahezu jedes Einsteiger Set von jedwedem Hersteller ist in dieser "Preiskategorie" nicht unbedingt der Überhammer. Vielleicht hättest du dich vorher mal vernünftig informieren sollen, z.B. hier im Drummerforum, oder beim Dealer deines Vertrauens vor Ort.

Wer keine Ahnung hat, und "nur" nach dem "billigsten" sucht, hat nachher auch nicht das recht sich zu beschweren. Also ein "billiges" Anfängerset ist so sicherlich immer noch ausreichend um einfach ein Gefühl für das drummen zu bekommen

Beschreibe doch am besten einmal was dich wann und wo genau nervt.

Deine Aussage ist einfach zu pauschal und zeigt das du keine Ahnung, oder dich nicht ausreichend informiert hast!!!!

STAGG HAT IM DIREKTEN VERGLEICH MIT DEN "STANDARD-HERSTELLERN" EIN SUPER PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS"

Aber ich denke du wirst hier noch viele dementsprechende Antworten bekommen. Viel Spaß weiterhin und GUT HOLZ
so long, Alex Tromm(l)er

Bibbelmann

Sheriff

  • »Bibbelmann« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Februar 2003

Wohnort: München und umliegende Waldgebiete

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. April 2004, 21:38

ein spruch aus nem anderen Forum..:D

->just another sub-200$ chitkicker

P.S.: will dich nicht angreifen oder das set, sieht ja so aus als ob du ein Billig -Stagg ersteigert hast das wohl recht mies ist...
Aufstiegs-tipp: basix Custom

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bibbelmann« (14. April 2004, 21:50)


maxPhil

männlicher Hetero-Atheisten-Langweiler

  • »maxPhil« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juli 2003

Wohnort: Kenzingen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. April 2004, 21:44

Klingen tun die Staggbecken zwar, aber stabil sind sie leider überhaupt nicht, zumindetens die SHs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxPhil« (14. April 2004, 21:51)


s3f

Mitglied

  • »s3f« ist männlich
  • »s3f« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2003

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. April 2004, 21:50

... ich wohne unter dem dach in meinem elternhaus, jedoch sind sowohl meine eltern als auch meine nachbar nur positiv überrascht, so dass ihnen das alles nichts ausmacht ( zumindest sagen sie das :D )

also für 270 € war es da... 2 pakete .. aufgebaut in windes eile und wenn man son ding schonmal gesehen hat hat mans ja auch als leihe recht schnell stehen.
leider hab ich vom arginal kein bild mehr, so das ein
eins von ebay es tun muss :



sooo. also weiter

schnell guten kumpel angerufen der auch fix mit gitarre und verstärker anrückte.

leider habe ich keien foddos von diesem frühen zustand ^^

september
kein monat gespielt und schon gibt die hihat der unglaublichen gewalt *hust* des 7A sticks nach
( an diesem hat habe ich kein paar sicks verbraucht ^^ )



[IMG]http://hosting.geiletusen.de/advo/Stagg_Hihat2.jpg [/IMG]
[IMG]http://hosting.geiletusen.de/advo/Stagg_Hihat3.jpg [/IMG]


:) also ersmal ersetzen .. in den geldbeutel schaun und ..
feststellen das es was ordentliches und was ordentlich billiges sein muss *g*

also .. sabian xs20 rock hihat 14" .. ganz oke für seinen preis dazu hihatstand tama roadpro also zusammen 170€ war oke .. ;)
vorher wurde die fuma von stagg welche wohl eher einer bärenfalle gleichkam der dixon dofuma weichen zwecks trainings
die fuma is reudig aber aber 99 € für dufuma gin schon.

wir schreiben februar .. denn dazwischen lagen viele feste :/

das "sichlangsamverbiegende" stagg becken durch ein sabian xs20 rock crash 16" ergänzt.

fazit: ganz oke hatte mir aber mehr erwartet .. war wiedermal ne preisentscheidung ..

---
wir schreiben 13.April diesen Jahres ..

der snare stand hat sich dazu entschlossen, einfach mal eben während dem spielen durchzubrechen ..
..einfach in der mitte des gelenks ..



[IMG]http://hosting.geiletusen.de/advo/Stagg_HihatStand3.jpg [/IMG]

nunja was will man machen

fahre am samstag nach köln und neunen stand besorgen :) also mal schaun wie die sache weitergeht.
mein fazit bisher : naja es musste schon ne menge mitmachen aber alle felle und becken waren nach kürzester zeit hinüber .. :P und aus der bass kommt nur scheisse raus *g*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »s3f« (15. April 2004, 09:56)


s3f

Mitglied

  • »s3f« ist männlich
  • »s3f« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2003

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. April 2004, 21:51

wow .. hi erstmal .. krass das ging ja schnell .. war so gemütlich am schreiben und foddos machen ..

also ich will nicht generell irgendwas sagen .. ich erzähl euch einfach die geschichte meines stagg drums ^^

mal schaun was draus wird :P

wens nicht interessiert der muss es ja nicht lesen :D

bye

seppel

Hausmeister Rhein/Ruhr

  • »seppel« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2002

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. April 2004, 21:54

petri heil!
Satellite of Love

catastrophy

schinken-käse-fondue

  • »catastrophy« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2002

Wohnort: Brixen (BZ), Italien

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. April 2004, 21:56

wie du die hats angeschlagen hast, würde mich schonmal intressieren ?( 8o ...
weich können die ja sein, aber um sie so zuzurichten braucht es schon mehr als nur nen kräftigen arm...
per i tuoi larghi occhi, per i tuoi larghi occhi chiari...

s3f

Mitglied

  • »s3f« ist männlich
  • »s3f« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2003

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. April 2004, 21:56

ach so ... oehm naja ich hab den titel vielleciht n bissel krass gewählt .. nein ich bin mir schon vollkommen bewusst das in der preisklasse nicht von qualität gesprochen wird .. aber darum gings ja eigentlich es sollte schnell gehen und bis 270 € :P

wie auch immer .. is ja schon was her heute wäre ich warscheinlich schlauer .. ich konnte mir einige gute tipps hier im forum holen is echt mitlerweile superstark aber bin leider erst seit dez angemeldet .. thats life :)

romain

Mitglied

  • »romain« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2003

Wohnort: Aachen/Eupen/Maastricht

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. April 2004, 21:57

Das erste Bild der Hihat sieht einfach NUR geil aus. ;( :D

s3f

Mitglied

  • »s3f« ist männlich
  • »s3f« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2003

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. April 2004, 21:59

naja die letzten male wos gespielt wurde , wurde es von mir "etwas" ver-droschen weil der sound mir so auf den sack ging

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »s3f« (15. April 2004, 09:58)


SPF

Mitglied

  • »SPF« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Hilden

Endorsements: Adoro Drums, MarkDrum YES, Crescent Cymbals, Rohema Percussion, De Gregorio, Reiche Trommelbau, HandsOnDrums, RMV Drumheads, CAD Microphones, Alpine MusicSafe

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. April 2004, 22:00

was zerfällt wohl als nächstes??? :D
wetten bitte bei mir einreichen...


ich spiele ein 19" stagg sh china und zwei dh chinas in 8" und 10". kann mich nicht beklagen. sehr schöne becken zu einem noch besseren preis. einen preisunterschied zwischen meinen anderen teuren becken den staggs ist nicht oder nur gaaaanz minimal zu erkennen. heile sind sie auch noch 8)

Bibbelmann

Sheriff

  • »Bibbelmann« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Februar 2003

Wohnort: München und umliegende Waldgebiete

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. April 2004, 22:01

Merke:

Ein set dass den Nachbarn gefällt kann nicht gut sein! :))

s3f

Mitglied

  • »s3f« ist männlich
  • »s3f« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2003

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. April 2004, 22:03

ok ich muss auch dazu sagen , das man nach nem knappen jahr auch noch nicht so der superdrummer ist ... das heißt man lernt zwar aus seinen fehlern aber die technik ist nicht so ausgereift wie es seinsollte vor allem in schnellen stücken .. ( also bitte etwas nachsicht meine herren :P ) nungut aber is doch schonmal gut zu hören das es auch positive stagg kunden gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »s3f« (15. April 2004, 09:59)


s3f

Mitglied

  • »s3f« ist männlich
  • »s3f« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2003

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. April 2004, 22:12

Zitat

Original von Bibbelmann
Merke:

Ein set dass den Nachbarn gefällt kann nicht gut sein! :))


nunja an der lautstärke mangelt es nicht ..

also wie gesagt ich wohne unterm dach


und wenn man da links durch die türe geht dann
sieht das so aus *g*



das schallert schön durch meinen 350 einwohner ort :P

s3f

Mitglied

  • »s3f« ist männlich
  • »s3f« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2003

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. April 2004, 22:14

SPF darf ich mitwetten ?? *g* ich vermute mal der beckenständer bricht und erschlägt den gitarero ^^

10 cent

  • »Mapex-Mars-Man« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. März 2004

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 14. April 2004, 22:14

ich hab meine kiste auch im zimmer stehen nichts schalldicht oder so nachbarn können nichts sagen weil deren hund oder so auch rumbellet und des nervt ohne ende
<a href="http://drummerforum.de/forum/thread.php?threadid=6819&sid=cd0ce591062ef98d9d08d904b66aa122">Schlagzeug zu verschenken</a>

SPF

Mitglied

  • »SPF« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Hilden

Endorsements: Adoro Drums, MarkDrum YES, Crescent Cymbals, Rohema Percussion, De Gregorio, Reiche Trommelbau, HandsOnDrums, RMV Drumheads, CAD Microphones, Alpine MusicSafe

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 14. April 2004, 22:17

Zitat

ich vermute mal der beckenständer bricht und erschlägt den gitarero ^^


dann hätte der zerfall doch wenigstens etwas gutes.... :P

Zaphod

Kompetenz: Programmierung Kleinanzeigenordenträger

  • »Zaphod« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. November 2003

Wohnort: Erlangen-City

Firma: Thomann Mitarbeiter

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 14. April 2004, 22:21

Sieht das nur so aus oder hast du tatsächlich keine Resos auf den Toms?
for your security, this text has been encrypted by ROT13 twice.

Silence is golden. Duct tape is silver.