Sie sind nicht angemeldet.

sonorfan

Mitglied

  • »sonorfan« ist männlich
  • »sonorfan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Juli 2013, 08:00

TOM TOM Drummagazin nur für Mädels!?!

Ich bin auf meiner Suche nach weiblichen Drummern witziger Weise auf dieses Einrichtungsmagazin Drummagazin
gestoßen, welches sich vornehmlich dem Thema "weibliche Drummer" angenommen hat. Irgendwie finde ich es lustig
wie sie dieses Thema mit der allseits beliebten alternative Rock-Romantik sowie Elementen des Shabby-Chic kombinieren:

http://tomtommag.com/

Ein Blick auf jeden Fall wert. Ein Schmunzeln konnte ich mir dann doch nicht ganz verkneifen!
SCIENCE FOR THE WIN!
Ich habe Interesse an dünnen vintage Zildjian K-Istanbul und Avedis Rides und Hihats (bis ende 60er) :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sonorfan« (2. Juli 2013, 08:19)


gdfreezer

Mitglied

  • »gdfreezer« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Wohnort: nähe Dortmund / Düsseldorf

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Juli 2013, 08:24

Aber von der Idee finde ich das richtig gut! Ich musste am Wochenende auf einem Bandcontest wieder feststellen, dass bis auf eine Sängerin alle anderen 14 Bands nur aus Männern bestand. Wenn so ein Magazin dabei hilft mehr Frauen zum 'lauten' Schlagzeug zu bringen ist doch alles super! In den typischen Drummags dienen Frauen dann doch öfters als Blickfang bei diversen Werbeanzeigen...
Meine Band:

Lima@Facebook
Lima@Youtube

Zu verkaufen:
Hardware

Wir gehen jetzt einkaufen!

Suche alles... :-D

Mein Set

KC

Mitglied

  • »KC« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

Wohnort: Die Stadt der 4 Ringe

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Juli 2013, 08:43

Kaspersky BRÜLLT beim Link: Virusinfiziert!

sonorfan

Mitglied

  • »sonorfan« ist männlich
  • »sonorfan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Juli 2013, 08:49

... ich finde es auch gut wenn die mädels das magazin anzieht. das andere geschlecht bringt immer einen eigenen style mit.
ich finde es daher immer gut wenn auch frauen in der band sind. da wir in letzter zeit hier auch immer mehr weibliche drummer
im forum begrüßen dürfen, dachte ich mir das ist evtl. von interesse! :thumbsup:
SCIENCE FOR THE WIN!
Ich habe Interesse an dünnen vintage Zildjian K-Istanbul und Avedis Rides und Hihats (bis ende 60er) :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sonorfan« (2. Juli 2013, 08:55)


dehoem

Mitglied

Registrierungsdatum: 31. August 2009

Wohnort: Köln Bonner Raum

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Juli 2013, 09:02

@KC dann wechsel mal zu Norton ;)
der hat da keine Probleme


Grundsätzlich ist es zu begrüssen wenn die Frauen und Mädchen sich da organisieren und unterstützen.

ich finde bei den Fotos strahlen die Drummerinnen oft viel mehr Spaß und Lebensfreude aus als bei ihren männlichen Pendants. Vielleicht irre ich mich, aber mir kommt es so vor das zumindest bei der Selbstdarstellung die Jungs versuchen möglichst cool rüber zukommen. Dabei ist Musik doch vor allem Spaß.

Andererseits ist die Seite nichts für mich: ich bin alt männlich und hab im Englischunterricht permanent gestört ;( :D

6

Dienstag, 2. Juli 2013, 10:26

@KC dann wechsel mal zu Norton ;)
der hat da keine Probleme


Grundsätzlich ist es zu begrüssen wenn die Frauen und Mädchen sich da organisieren und unterstützen.

ich finde bei den Fotos strahlen die Drummerinnen oft viel mehr Spaß und Lebensfreude aus als bei ihren männlichen Pendants. Vielleicht irre ich mich, aber mir kommt es so vor das zumindest bei der Selbstdarstellung die Jungs versuchen möglichst cool rüber zukommen. Dabei ist Musik doch vor allem Spaß.


Also mir geht das ständige presenile grinsen bei zb. Emmanuelle Caplette auf dauer dann doch auf die nerven :D (Das war vllt etwas bös, ich find die Frau großartig).
Stört mich beim zuschauen, aber beim hören nicht. Und wie man sich beim spielen präsentiert darf jeder selbst entscheiden und ist auch alles ok.

Für mich ist Musik übrigens nicht vorallem spaß, sondern erst mal Emotion, also viel mehr als nur spaß. Da gehts auch mal um Hass, Trauer, Wut oder Verzweiflung.
(19:45:39) _kaotical_: ich wollte schon immermal in irgendwessen signatur
(01:13:44) seppel: unglücklich sein hat eine ganz besondere qualität. hält länger an als glücklich sein. das muss man auch mal positiv sehen.
(21:32:33) Drummingguitaris: gube, hast du brüste? wenn ja, hoffe ich dass du ein mann bist

sonorfan

Mitglied

  • »sonorfan« ist männlich
  • »sonorfan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Juli 2013, 10:57

...sie ist kanadierin!...!!!!!!!!!
SCIENCE FOR THE WIN!
Ich habe Interesse an dünnen vintage Zildjian K-Istanbul und Avedis Rides und Hihats (bis ende 60er) :thumbsup:

dehoem

Mitglied

Registrierungsdatum: 31. August 2009

Wohnort: Köln Bonner Raum

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Juli 2013, 11:01

Zitat

Für mich ist Musik übrigens nicht vorallem spaß, sondern erst mal
Emotion, also viel mehr als nur spaß. Da gehts auch mal um Hass, Trauer,
Wut oder Verzweiflung.
Da hast du natürlich recht. Spaß ist zu kurz gegriffen. Mir fiel in der Hetze der Zeit nix besseres ein.
Ich meinte eigentlich nur das präsentieren: z.B. wenn sich eine Band fotografieren lässt - alle super cool - schön grimmig dreinschaun.... Wahrscheinlich muß das so sein, ich finds meistens jedenfalls blöde.
Dauergrinsen ist da aber auch nicht besser :) würd ich auch so sehen.

seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Juli 2013, 13:34

Ja, so ein Paradiddle ist auch grenzwertig frauenausgrenzend, da muss gegengehalten werden.

Auf den Seiten "Mode & Drums" am besten dann der Tip für Flam-festen Nagellack. Und als nächstes: Testberichte über Drumhocker für die Schwangerschaft !

Im Ernst: Derartige geschlechtsspezifische Auswüchse sind aus meine Sicht für die Tonne. Es gibt fantastische Drummerinnen, die absolute Weltspitze sind (TLCarrington, Evelyn Glennie) usw.), da halte ich einen derartigen Zoo für überflüssig. Es riecht immer ein wenig nach Welpenschutz frei nach dem Motto: In den Modern Drummer hat mans nicht geschafft, dafür dann da. Haben die Ladies überhaupt nicht nötig.

Aber wer weiß und vielleicht gibts demnächst ja schon die Quotendrummerin.
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »seelanne« (2. Juli 2013, 13:43)


Ronos

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 28. Juni 2010

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Juli 2013, 15:51

Das Vorrecht ist der größte Feind des Rechts (Ebner-Eschenbach)

Wenn die Mädels trommeln wollen, bitte sehr, dürfen sie. Nur warum da solch ein Aufhebens drum gemacht wird, ist mir unklar. Dieser ganze Frauenhype, das ganze
Frauengelobhudel gehen mir gewaltig auf den Sack.

Wenn's hart auf hart kommt, machen eh Junx die Sache. Dann ist nichts mehr mit "Domänen erobern" und "Frauen sind eh die besseren". Jetzt heißt es plötzlich "Frauen
und Kinder zuerst". Schon mal was von'ner toten Feuerwehrfrau oder Soldatin gelesen? Nö. Kein Wunder, die sitzen nämlich schön quotiert und gleichgestellt klimatisiert neben
der Kaffeemaschine (max. 150 cm Distanz lt. Gleichstellungsbeauftragter) und harren der Dinge, die da für die Junx kommen, die den Schei*' ausbaden dürfen. Falls die übliche
"Gleichstellung" nicht greift, wird direkt privilegiert: Professorinnenprogramm, verminderte Anforderungen beim Sport (Sportabitur, Bundeswehr), Frauenfußball
(späterer Frauenweltmeister verliert in der Vorbereitung gegen B-Jugend des VfB Stuttgart) und was des sonstigen Gedöns wegen angeblicher Frauenbenachteiligung
noch mehr der Fall ist.

Und überhaupt: die böse patriachale Unterdrückung! In Genderfrauenkreisen gilt bspw. Mathematik als frauenfeindlich, weil sie logisch, rational und angeblich von Männern zum
Zwecke der Frauenunterdrückung "erfunden" wurde. Nee, kein Witz jetzt, das glauben die wirklich. Details hierzu findet ihr bei www.danisch.de

Ich hoffe, dass irgendeine selbstempowerte Trommeltussnelda, nennen wir sie spaßeshalber Brunhilde-Tabea Paradiddle-Diddle geb. Müller-Lüdenscheid, dereinst
verlangt, mit Vinnie Colaiuta, Steve Gadd oder ähnlichen gleichgestellt zu werden. Begründung: Das böse Trommlerpatriachat hat gläserne Decken eingezogen und
dadurch verhindert, dass sie ihr hohes Potential, das ja an sich viel höher als das der Bezogenen ist, nutzen kann. Aus Gründen der Gleichstellung müsse ein östrogen
erleuchteter, aber trotzdem grobmotorisch daher gehackter, Singlestrokeroll einem formvollendeten gaddschen Ratamacue bzw. einer colaiutaschen Permutation
mindestens gleichgestellt werden. Alles andere verstoße gegen die Menschenwürde, die aus Sicht einer Frau, logisch, natürlich nur weiblichen Menschen eigen ist. Kapiert?

Im statistischen Durchschnitt sind Frauen um 5 Intelligenzpunkte hinter Männern. Das ist die Geschäftsgrundlage solcher Magazine und ebenso des übrigen Gendermistes.
Allerdings befürchte ich, dass sich die Männer schon weitgehend angepasst haben und einige auch hier besonders "emanzipativ" sein wollten und gleich zehn Punkte abgebaut
haben. Und, Junx, eine Bitte, kommt mir nicht mit dem berühmten Einzelfall von wegen ihr kennt eine, die ist aber ganz anders (Amiga-Syndrom).
Es geht um den statistischen Durchschnitt. Da zählt nur das Gesetz der großen Zahl: doppelblind, randomisiert und placebokontrolliert, also Triple-A-class-studies/evidence.
Alles andere ist Junk-Science. Oder auf Deutsch: Gender-Mist.

Noch 'was Lustiges zum Abschluss: Mann = Herr = herrlich. Lautes Buhen zu vernehmen: Okay, okay, den blöden Witz mit der Dame mach' ich dann jetzt nicht.

Dicker Bub

Mitglied

Registrierungsdatum: 16. Juni 2009

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Juli 2013, 16:07

Aber sonst ist alles entspannt, oder? :wacko:
Gretsch, Ludwig und Toontrack beherrschen mein Leben!

  • »braindead-animal« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. März 2003

Wohnort: vor der Höhe

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Juli 2013, 16:28

Weia, was sitzt da denn fürn Furz quer? :thumbdown:
Wenn Männlein und Weiblein im Umgang miteinander mehr Humor an den Tag legen würden, wäre Vieles einfacher. Aber, ohne das andere Geschlecht ist es auch nichts.
Lustig war es an der Uni, die automatisiereten, äh autonomen Frauen/Lesben waren schon recht speziell. Aber, was wir Männer uns rausnehmen (z.B. sexueller Mißbrauch, Vergewaltigung etc.), ist auch nicht ohne und macht gewisse Reaktionen verständlich.
Wer leichter glaubt, wird schwerer klug!

gdfreezer

Mitglied

  • »gdfreezer« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Wohnort: nähe Dortmund / Düsseldorf

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Juli 2013, 16:38

Ich glaube da hat sich einer ganz schön verirrt ;)

Ich ordne dieses Magazin ins Thema 'Zielgruppenorientierung' ein. Das Frauen evtl. anders die Produkte und das Trommeln präsentiert bekommt wollen ist doch durchaus vorstellbar und ich glaube genau darum ging es dem TS. Das hat absolut nichts mit Bevorzugung von Frauen oder sonst etwas zu tun. Warum gibt es sonst Sportzeitschriften für Männer und Frauen?
Meine Band:

Lima@Facebook
Lima@Youtube

Zu verkaufen:
Hardware

Wir gehen jetzt einkaufen!

Suche alles... :-D

Mein Set

14

Dienstag, 2. Juli 2013, 17:07

es gibt doch diese geflügelte wort............... " männerset ".......... sobald es fällt, weiß eigentlich jeder sofort worum es gerade geht. 8)

nein, nicht um das........... " im stehen pinkeln!" :rolleyes:


wenn es jetzt ein drummerreuse magazin gibt, gibt es dann auch bald ein " frauenset, girlie drums, barbie drums ", or what ever? 8o

wird alice schwarzer jetzt etwa schlagzeugerin? 8o

und wann efrauzipieren sich männliche trommler? :whistling:

fragen über fragen, auf die niemand eine antwort zu wissen scheint....................

es lebe der schwachsinn !
Eisenbiegerei 8)
ich find mich zurecht, ich hab tom tom am set! 8)
the two legged is supposed to be fooled!:P
(-: sresiarlleH dna sreknirdreeB uoy ll@ zliah :Dwas Krupp in Essen, das sind wir in trinken!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Essetiv« (2. Juli 2013, 17:34)


15

Dienstag, 2. Juli 2013, 17:17

Ich glaube da hat sich einer ganz schön verirrt ;)


Neues mit Glied, halt - was willst Du machen?
Hier kann sich jeder Sack anmelden,
wie er grad hängt.
Aptitude plus attitude determines altitude. Period.
-Lionel Richie

Schlagsahnezeug

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 2. Juli 2013, 17:32

"Männerset" bezieht sich, zumindest für mich, eben nur auf Männer.
Richtige Männer spielen richtig große Trommeln, wer was kleines spielt ist kein echter Mann.
Also eine eingeschlechtliche Beleidigung (oder müssen wir Frauen doch mit einbeziehn, wegen Gleichstellung? :Q)

Egal, die Entgleisung hat riesigen Unterhaltungswert, besonders das mit der Mathemathik!
Sommerloch erfolgreich gestopft.
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 2. Juli 2013, 20:15

Wenn Männlein und Weiblein im Umgang miteinander mehr Humor an den Tag legen würden, wäre Vieles einfacher.
Neues mit Glied, halt - was willst Du machen?

Der ist länger angemeldet als du, Platingas.

Also, ich erkenne da jede Menge Humor, wenn auch etwas verklausuliert-gegenteilig-übertrieben.
Ich fand das Magazin übrigens ganz nett gemacht, vielleicht wollen ja gerade Frauen nicht ausschließlich stupide Werbeanzeigen lesen, 50% offen, 50% versteckt. Mal sehn, was passiert, wenn ihnen die Themen ausgehen.
Gerade der Umstand, dass manche von "Männerset / Männergrößen" reden, zeigt doch einerseits augenzwinkernden Humor, andererseits die Existenz der Restzielgruppe.

Ich war heute beim (Männer- und Frauen-)Arzt, da lagen mal wieder 70 Frauenzeitschriften und die ADAC-Motorwelt - was hätte ich mich dort über eine "Tom Tom" gefreut! ;)
-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

  • »Drummer´s Eve« ist weiblich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 2. Juli 2013, 21:21

Ach ist das schön... ;)

Schadet doch nicht, warum sollte es das nicht geben.

Wobei ich den Hinweis auf Testberichte über Drumhocker während der Schwangerschaft im Fred interessant finde. Hab vor, während und nach der Schwangerschaft gespielt und tu´s immer noch. Irgendwelche Beschwerden...keine Ahnung, war super, zu trommeln und ist es noch.

Und darum geht´s doch, oder?! :)
je langsamer desto schneller


Uns interessiert ja nur das Spielen, nicht das Verzichten!
(Hochi April 2019)

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 2. Juli 2013, 21:32

Das hätte ich jetzt nicht gedacht, dass es tatsächlich einen Erfahrungsbericht zum Trommeln in der Schwangerschaft gibt :Q

Langzeitschäden? (Kind ist Bassist oder Keyboarder?) ;-)
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

Wolle S.

a.k.a. fat clonk swagger

  • »Wolle S.« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 2. Juli 2013, 21:34

Wenn die Mädels trommeln wollen, bitte sehr, dürfen sie. Nur warum da solch ein Aufhebens drum gemacht wird, ist mir unklar. Dieser ganze Frauenhype, das ganze
Frauengelobhudel gehen mir gewaltig auf den Sack.

(...)

Okay, okay, den blöden Witz mit der Dame mach' ich dann jetzt nicht.
Nett von dir, dass du mit einem einzigen Beitrag das von dir wahrgenommene Intelligenzgefälle wieder zugunsten der Damenwelt ausrichtest.
...mh.