Sie sind nicht angemeldet.

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

841

Montag, 22. Juli 2019, 08:00

20/13/16

16 Avedis
20 Avedis
22 Kerope

Was hat es mit dem Mikrofon da am Rande des Standtoms auf sich?
Ist es für dasselbe gedacht?
Oder täuscht die Perspektive, und es ist auf was ganz anderes gerichtet?
?(

Cooler Beschwerer übrigens für die Setliste. :D

Josh

Mitglied

  • »Josh« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

842

Montag, 22. Juli 2019, 12:09

Moin

Cooler Beschwerer übrigens für die Setliste. :D

Auf was der Kerl alles guggt :thumbup:
Und das Mützi gibt dem Begriff "Beckenfilz" eine ganz neue Bedeutung :thumbsup:
Greez, Josh

Es ist nicht wenig Zeit die wir haben, sondern zu viel Zeit die wir nicht nutzen!:sleeping:

Mein Geraffel<>Bastelecke<>Band1

Zombieeater

Mitglied

  • »Zombieeater« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

843

Montag, 22. Juli 2019, 12:38



Mein "Schatz": DW Maple Ebony Stain in 22", 10", 12", 14", 16", 14". Evans G2 über EC Resonant, auf der Snare ein HD, war ich aber nicht so glücklich mit, würde danach wieder ein Heavyweight holen.

Masterwork Becken, hauptsächlich Custom und Resonant Serien. Das Sabian China hab ich mittlerweile auch durch ein Masterwork IRIS 16" ersetzt. Die 15" Sehhar Heavy Hihat und das kleine 10" Custom China sind neben den Toms meine Lieblinge in dem Setup.
Drummer bei Bowneck !!! Don't grow up - it's a trap !!!

krupa

Mitglied

  • »krupa« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. August 2014

Wohnort: Im Süden

  • Nachricht senden

844

Montag, 22. Juli 2019, 19:38

@ earthling: nee, am hihat ist nichts gedämpft. das ist der schatten.
mein hut liegt da öfter mal bis es los geht.
bei ein paar songs lege ich den aber tatsächlich auf´s ride - prima muffler.

@trommeltom: es war sehr heiß am 29.6. da muss auch der setlistbeschwerer stets kühl und griffbereit sein.
Und tatsächlich habe ich für mich heraus gefunden, dass bei meinem sound, wie man sieht alles ohne dämpfung,
eine offene mikrofonierung sehr sehr gut funktioniert. Das kommt natürlich auch auf die location an,
was ich genau einsetzte. Also mit extra snaremiko oder hihat oder doch alles einzeln...
In diesem fall hatte ich drei Mikros: ein overhead, eines an der seite, eben das zu sehende, und eines für die BD.
Das overhead und das seitlich haben zur snare genau den selben abstand. Wenn man den drumsound mischt,
merkt man ganz gut, wie das plötzlich offener, mehr nach "raum" klingt, wenn der abstand gleich ist.
bonzo hat das glaube ich auch so gemacht.

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

845

Dienstag, 23. Juli 2019, 08:19

@krupa: Danke! Cool! (sowohl Mikrofonierung als auch Setlistbeschwerung)

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

846

Mittwoch, 25. September 2019, 20:30

Mein kleines Starclassic mit dem neuen Istanbul-Nostalgia Beckensatz. Vermutlich wird das 20er Ride von rechts noch nach links wandern und das 18er Crash dafür rechts neben dem 21er Ride beheimatet werden. Mal schauen, was bequemer ist.

"You don't have to show off" - Peter Erskine

noPsycho

Therapie erfolgreich beendet

  • »noPsycho« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

847

Montag, 30. September 2019, 18:54

von gestern beim üben. Birds Eye Drum Cam View :D


Two

Mitglied

  • »Two« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

848

Montag, 30. September 2019, 18:57

Kurz dachte ich, jetzt kommt das erste Birdseye-Video :)

noPsycho

Therapie erfolgreich beendet

  • »noPsycho« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

849

Montag, 30. September 2019, 19:01

das ist an sich keine schlechte Idee. Ich muss allerdings noch am Sound arbeiten, bevor das kommt :rolleyes:

GuTh

Mitglied

  • »GuTh« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. April 2019

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

850

Montag, 30. September 2019, 20:53

Da bist du mit dieser Overhead Mikrofonierung sicherlich nah dran, was das Aufnehmen angeht.
Sehe ich auf dem Bild denn die Mic Positionen wie sie auch Glyn Johns favorisiert?
ich berichtige: die sieht anders aus.

Das funktioniert mit dem TASCAM auch (die Glyn Johns Methode) richtig über dem Schlagzeug positioniert ergibt das ein
super Stereopanorama der Drums.

Ich meine die Methode in der die Aufbauweise des Schlagzeugs, berücksichtigt wird. So, wie du deine Overheads ausgerichtet hast.

Die Glyn Johns Methode braucht ja Großmembran Mikrofone. Pardon für meinen Irrtum. ?(

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GuTh« (1. Oktober 2019, 13:35)


noPsycho

Therapie erfolgreich beendet

  • »noPsycho« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

851

Montag, 30. September 2019, 21:49

danke für den Hinweis. Die Glyn Johns Methode schau ich mir mal näher an. Im Moment ist es mit der Recorder-Man-Technik mikrophoniert. Das sind 2x AKG Overheads, ein Shure SM-57 für die Snare (was sonst...) und ein Shure Beta 52a in der Bassdrum. Ich hab den Mix nur noch nicht an der Kamera angeschlossen, die nimmt zur Zeit einfach mit den integrierten Mikros auf. Den Aufbau mit der Kamera über mir habe ich erst seit gestern.

HBO Drummer

Mitglied

  • »HBO Drummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Januar 2019

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

852

Dienstag, 1. Oktober 2019, 10:43

Meinz
the drummer formerly known as „Hellofadrummer“

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

853

Dienstag, 1. Oktober 2019, 15:54

ich schon wieder. Ich mag diesen Thread :D
Im zweiten Bild fliegen die Vögel etwas tief...

Für eine Veranstaltung mit unterschiedlichem Programm von Pop bis Jazz probiere ich gerade unterschiedliche Setups aus. Das sind zwei der Varianten.
Als Haupt-Ride käme alternativ noch das 21“ Groove Ride in Frage. Das ist mir aber für die Swingsachen nicht jazzig genug. Andererseits hat das Artisan keine so gute Glocke... Da bastel ich also noch ein bisschen ;)
Nr. 1:
14“ Legacy Hihat
10“ Evolution Splash
20“ Artisan Light Ride
22“ Artisan Light Ride
19“ HHXtreme Crash

Nr 2:
14“ Legacy Hihat
19“ HHXtreme Crash
10“ Evolution Splash
22“ Artisan Light Ride
17“ Legacy Crash

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Alzenau

  • Nachricht senden

854

Dienstag, 1. Oktober 2019, 16:44

Sehr schöne Setups, da würde ich mich auch hinter wohl fühlen.

Ich finde das Artisan Light hat schon eine schöne Glocke, nur ist es vergleichsweise schwer, den Sweetspot zu treffen..

Allerdings habe ich es hauptsächlich wegen seines Crash- Sounds gekauft :)