Sie sind nicht angemeldet.

Mexx

Mitglied

  • »Mexx« ist männlich
  • »Mexx« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Januar 2004

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Juli 2004, 17:42

Doppelbass spielen lernen

Hallo!

Ich weiß, es gab schon einige Threads mit so einem ähnlichen Thema, aber WIE lernt man das jetzt wirklich leicht?

Ich habe mir gerade eine DoFuMa zugelegt (für 300€) aber ich spiele irgendwie nicht gleichmäßig....

Und WANN benutzt ihr die DoFuMa?

Grüße, MEXX

voodoochild

Mitglied

  • »voodoochild« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Juli 2004, 17:50

RE: Doppelbass spielen lernen

probier mit den füssen die gleichen übungen zu machen wie mit den händen, und brauch das metronom als hilfe. einfach drauflos hämmern bringt ja bekanntlich nicht viel.

"Hey, you spelled Kiss wrong."

SPF

Mitglied

  • »SPF« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Hilden

Endorsements: Adoro Drums, MarkDrum YES, Crescent Cymbals, Rohema Percussion, De Gregorio, Reiche Trommelbau, HandsOnDrums, RMV Drumheads, CAD Microphones, Alpine MusicSafe

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Juli 2004, 17:50

fang erstmal mit den ganzen rudiments an. alles, was du mit der hand anfangs geübt hast, musst du jetzt mit den füßen lernen. wichtig: laaaangggsaaaam beginnen und dann mit der zeit die geschwindigkeit steigern.

edit: nein, ich war nicht zu langsam, nur laid back..... 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SPF« (12. Juli 2004, 17:51)


Mexx

Mitglied

  • »Mexx« ist männlich
  • »Mexx« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Januar 2004

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Juli 2004, 17:56

jo danke! werd ich versuchen....

Cat

Mitglied

  • »Cat« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Februar 2004

Wohnort: D/NRW/DEUTSCHLAND

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Juli 2004, 18:04

RE: Doppelbass spielen lernen

Zitat

Ich habe mir gerade eine DoFuMa zugelegt (für 300€)


Ja nee, ist klar und für meine sind dann 150,- zuviel?? mannomann was bist Du für ein Penner!!
"A Brother might not always be right, but he's always my Brother"
ICQ: 101 984 994
Mein Tamburo

mein Lieblingshändler:

Dr. Doublekick

hat schnelle Füße

  • »Dr. Doublekick« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Februar 2004

Wohnort: Hürth

Endorsements: DW, Zildjian, Vic Firth, Remo, Compact Monitors, Drumsigns, Factory Metal Percussion

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Juli 2004, 18:05

auch eine sehr gute Übung: Alle grooves die du so spielst (davon ausgehend das du Rechtshänder bist) mit dem linken Fuss statt dem rechten zu üben, so das sie hinterher in etwa gleichstark sind.

Zaphod

Kompetenz: Programmierung Kleinanzeigenordenträger

  • »Zaphod« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. November 2003

Wohnort: Erlangen-City

Firma: Thomann Mitarbeiter

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Juli 2004, 18:07

RE: Doppelbass spielen lernen

Zitat

Original von Mexx
Ich habe mir gerade eine DoFuMa zugelegt (für 300€) ...


Und warum musstest du jetzt unbedingt noch raushängen lassen dass das Teil 300Euro gekostet hat?

Meine hat 140Euro gekostet, ich fühl mich damit auch gut.
for your security, this text has been encrypted by ROT13 twice.

Silence is golden. Duct tape is silver.

IF1987

neues Mitglied

  • »IF1987« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Mai 2004

Wohnort: Eschenbach - Schweiz

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Juli 2004, 18:23

RE: Doppelbass spielen lernen

Hi Mexx
Ich hatte und habe immer noch das Prob, dass ich nicht viel weiterkomme. habe mein doublebase schon 1 jahr. doch wenn ich zurückschaue merke ich, dass ich eigentlich schon recht viel dazugelernt habe! ich kann dir nur empfehlen immer wieder zu über, denn der "Hi-Hat-Fuss" ist schwach, zu schwach!!! du must ihn trainieren, immer und immer wieder! umso mehr ich übte, desto präziser wurde meine technik! leider bin ich immer noch ne null-nummer;-)

Güsse aus dem Schweizerland

Mexx

Mitglied

  • »Mexx« ist männlich
  • »Mexx« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Januar 2004

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Juli 2004, 18:24

@Cat: erstmal würd ich meinen ton ändern...
zweitens ist es so, dass das die billigste maschine in dem laden war. und ich habe vorher eine soundkarte und ein mixer umgetauscht und das geld nicht bar bekommen. deswegen musste ich in dem laden direkt etwas kaufen. deswegen sorry, hätte gern auch deine genommen. aber du wolltest ja auch 240€ dafür (laut shortmessages...)

Hateblaster

Blastfreak

  • »Hateblaster« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. April 2003

Wohnort: München

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Juli 2004, 18:40

uh der ging ins schwarze...*lol*
Er träumte von der Mutation der Körper zu Maschinen, vom Verschmelzen des Menschen mit der Maschine

Andy19

dengeldengel tackertacker... hrraazzssss!!

Registrierungsdatum: 14. Juni 2003

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. Juli 2004, 18:41

Zitat

@Cat: erstmal würd ich meinen ton ändern...


erstmal würde ich halbwegs vernünftige fragen stellen.
dieses thema dürfte eines derjenigen sein, die hier bis zum verrecken durchgekaut wurden.
deine "frage" ist nun wirklich nichts neues.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

Heiner Geissler

00Schneider

Kompetenz: Personifizierte Suchmaschine

  • »00Schneider« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Februar 2002

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. Juli 2004, 18:41

@Mexx & Cat:
Wäre schön wenn ihr eure Streitigkeiten persönlich ausmachen würdet.

@Mexx:
Du weißt wie hier der Hase läuft. Es gibt genug Threads zum dem Thema, und zwar genau zu dem Thema!
Ich hätte auch so gern ein Hobby...

Cat

Mitglied

  • »Cat« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Februar 2004

Wohnort: D/NRW/DEUTSCHLAND

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Juli 2004, 18:44

Zitat

@Cat: erstmal würd ich meinen ton ändern...

Ich lasse mir von einem Penner wie Dir, der mich verarschen will nicht meinen Ton vorschreiben!

Zitat

hätte gern auch deine genommen. aber du wolltest ja auch 240€ dafür


VB, aber 90€ Differenz sind keine Gesprächsgrundlage!

Werd glücklich mit Deiner 300€Maschine und: PISS OF
"A Brother might not always be right, but he's always my Brother"
ICQ: 101 984 994
Mein Tamburo

mein Lieblingshändler:

00Schneider

Kompetenz: Personifizierte Suchmaschine

  • »00Schneider« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Februar 2002

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

14

Montag, 12. Juli 2004, 18:48

Zitat

Original von Cat
Ich lasse mir von einem Penner wie Dir, der mich verarschen will nicht meinen Ton vorschreiben!

Aber von mir: Macht das privat aus, sonst ist hier Feierabend.
Ich hätte auch so gern ein Hobby...

serial2k

Mitglied

  • »serial2k« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Juni 2004

Wohnort: Lünen / NRW

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. Juli 2004, 20:03

Gott Jungs achtet mal auf euern Umgangston, ist ja zum Kotzen was hier manchmal abgeht...
mdiym42: note to self
mdiym42: make sure your cat is not sleeping in the bass drum before you start playing them

ku0

Mitglied

  • »ku0« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juli 2004

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. Juli 2004, 20:25

@ Mexx ich würde mir ein Buch kaufen -> ist nicht so teuer und am besten eins mit CD wo direkt Beispiele drauf sind

Mexx

Mitglied

  • »Mexx« ist männlich
  • »Mexx« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Januar 2004

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

17

Montag, 12. Juli 2004, 20:38

@ku0: ja hab mich grad mal umgesehen, danke! :)

@00schneider: ICH habe hier gar niemand beschimpft.

vergessen wir doch einfach diese sache!

grüße, mexx

Jölle

Mitglied

  • »Jölle« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. März 2004

Wohnort: Bolanden / Mainz

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. Juli 2004, 20:44

Zitat

vergessen wir doch einfach diese sache!


jo das is wohl für jeden das beste weils auch keinen interessiert....

hab mir ein Übungspad für die Dofuma geholt und spiele wie schon beschrieben die sachen die man eigentlich mit der hand spielt auf der DoFuma.
Ich stell mir auch oft das Metronom auf eine Geschwindigkeit ein bei der es für mich schwer ist sie zu halten aber das bringe schon was für die Ausdauer und man lernt mit der Zeit auch schnellere Passagen "sauber" zu spielen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jölle« (12. Juli 2004, 21:07)


  • »Ballroom Schmitz« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. April 2003

Wohnort: 50389 Wesseling

  • Nachricht senden

19

Montag, 12. Juli 2004, 21:11

Hättest Dir die Kohle für die Dofuma sparen, die BD auf die andere Seite verfrachten und den linken Fuß aufs rechte Level bringen sollen (Linksfüsser umgedreht).
Wenn man das Knie sieht, ist die Bassdrum zu klein!

20

Donnerstag, 16. September 2004, 00:08

RE: Doppelbass spielen lernen

Übe alles mit Deinen Füßen, was Du auch mit den Händen übst (Rudiments, Rolls etc.)

That´s the trick baby