Sie sind nicht angemeldet.

Fiedlator

neues Mitglied

  • »Fiedlator« ist männlich
  • »Fiedlator« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2004

Wohnort: Sensationsaufsteigerstadt Aue

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Juli 2004, 19:28

Beckenständer für Crashbecken?

Hallo, ich frag mich immerwieder warum ich Beckenständer für 100€ holen sollte, für Crashbecken solten es doch auf jeden fall auch solche http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…3737199502&rd=1
tun oder?

matzdrums

drumming&technique

  • »matzdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. März 2003

Wohnort: erde

Endorsements: agner, istanbul mehmet

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Juli 2004, 19:33

lass die finger von solchem kram. funktionierende beckenständer gibts fürn 10er mehr zb. aus der stagg 500er serie. dieser billig-rotz fällt nach 3 tagen auseinander.




stay tuned

matz™

Tjodalv

Mitglied

  • »Tjodalv« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. April 2004

Wohnort: Melmac

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. Juli 2004, 19:48

Hi,

lass von den Dingern die Finger weg, hab den Fehler gemacht und mir so ein Teil bestellt. Die fallen fast von alleine um und die Gewinde von den Schrauben waren nach einer Woche am Sack. Das heißt, ich konnte den Beckenarm nicht mehr festdrehen. Echt absolute scheisse!

MfG

Paiste

Suchmaschinen- ergebnisverlinkungswahn

  • »Paiste« ist weiblich

Registrierungsdatum: 1. Juni 2002

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Juli 2004, 20:04

Mich macht das Wort "Markenware" misstrauisch - wenn es wirklich Markenware wäre, könnte man das ja angeben (Yamaha, Sonor, Pearl,...).

Ebenfalls fragwürdig ist "Abb. kann ein wenig abweichen , von Lieferung zu Lieferung etwas unterschiedlich".

:O :D

  • »DerkleinePrinz« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Februar 2004

Wohnort: Siegerland, NRW

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Juli 2004, 20:05

Also ich würde sagen für Crashbecken sollten die Ständer schon mindestens genauso stabil sein, wie für ein China, Ride.
Die Crash hängen ja recht hoch, da wird ab und zu ordenlich reingetrescht.

Manchmal werden bei E-bay stabile Basix Galgenbeckenständer mit versenkbaren Galgen für einen günstigen Kurs angeboten. Musst du mal suchen/schauen.

Oder für etwas mehr Geld einen älteren, gebrauchten Markengalgenbeckenständer.

Wenns ein neuer sein muss, dann schau dich auch mal bei den Stagg 1000er um.

seppel

Hausmeister Rhein/Ruhr

  • »seppel« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2002

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Juli 2004, 22:37

ich hab mir son viech vor zeiten gekauft und gelacht als es ankam. das ist was für kinderschlagzeuge. wenn du dein crashbecken höher als 1m hängen willst vergiss es gleich. das ding kommt bei mir aber trotzdem zum einsatz. es ist die neue heimat meines ridebeckens. dieser kinderständer passt wie arsch auf eimer zwischen zwei richtige crashbeckenständer, bassdrum und standtom.
wie lange die gewinde halten weiss ich nicht. ich hab das ding einmal justiert und danach nie wieder angepackt. für gigs nehme ich anderes material. bei gigs hab ich auch mehr platz da ich live wesentlich weniger becken spiele als im proberaum. wer will die ganze scheisse schon schleppen und aufbauen? ;-)

fazit: für meine ansprüche ist das ding wirklich prima, als vollwertigen beckenständer würde ich das ding aber auf keinen fall bezeichnen.

sehr gute, vollwertige und wirklich günstige hardware gibts hier im forum bei commus, oder eben bei www.commus.de .
Satellite of Love

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »seppel« (23. Juli 2004, 22:38)


Fiedlator

neues Mitglied

  • »Fiedlator« ist männlich
  • »Fiedlator« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2004

Wohnort: Sensationsaufsteigerstadt Aue

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. Juli 2004, 22:38

jas

danke erstmal bitte schreibt mal noch eure Meinungen hierzu:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…ssPageName=WDVW

Und kennt jeamnd von euch "Cymbal Boom Stand HBD 500 S "? gibs bei www.markstein.de


da könt ich eben hinfahren und bezahl kein porto.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiedlator« (23. Juli 2004, 22:38)


seppel

Hausmeister Rhein/Ruhr

  • »seppel« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2002

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. Juli 2004, 22:44

fiedelator, das ist genau sone wichse. frag commus, der vertickt dir die billigdinger von stagg einfach nicht, weil sie scheisse sind.
das HBD 500 S kenn ich nicht.
Satellite of Love

SPF

Mitglied

  • »SPF« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Wohnort: Hilden

Endorsements: Adoro Drums, MarkDrum YES, Crescent Cymbals, Rohema Percussion, De Gregorio, Reiche Trommelbau, HandsOnDrums, RMV Drumheads, CAD Microphones, Alpine MusicSafe

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. Juli 2004, 02:32

stagg 500er ist ok, stagg 1000er sind sehr gut!
das da kannste vergessen!

drumloop

Mitglied

  • »drumloop« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2003

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. Juli 2004, 15:39

RE: Beckenständer für Crashbecken?

Ich kann dir diese hier empfehlen:

Pearl Cymbal-Boom-Stand BC800W

schauste mal bei Thomann oder bei sonst einem !

Kosten: ca 70 Euronen / Stück

Schönes Wochenende
Mein Arbeitsplatz


Paralyzed

total behämmert und innen beplüscht

  • »Paralyzed« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. November 2002

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. Juli 2004, 16:59

ich bekomm bald nen stagg 1000... ich schmeiß nen ma von unserem dach runter, wenn er dann noch ganz is, empfehl ich ihn dir :P

@drumloop

pearl in ehren, aber 70€ für nen beckenständer... pah... frechheit... und ich glaube der gute herr hier sucht eher ne günstige alternative....

mfg
para
DIR verkauf' ich nichts!

Piru

Mitglied

  • »Piru« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2003

Wohnort: Fishtown

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. Juli 2004, 17:13

Zitat

Original von Paralyzed
ich bekomm bald nen stagg 1000... ich schmeiß nen ma von unserem dach runter, wenn er dann noch ganz is, empfehl ich ihn dir :P



Hab ich auch mal mit einem Gibralter Snarestand gemacht. Er hat es heil über standen. Dummerweise hab ich ein Auto getroffen, das hatte paar schäden genommen. Aber das wars mir Wert :D


Es gibt viel gute No Name Hardware, aber von den verlinkten würd ich echt die Hände lassen...
It don`t mean a thing if it ain`t got that swing.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Piru« (24. Juli 2004, 17:14)


Fiedlator

neues Mitglied

  • »Fiedlator« ist männlich
  • »Fiedlator« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2004

Wohnort: Sensationsaufsteigerstadt Aue

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. Juli 2004, 17:16

Ja über 50€/ stück solls nich sein da ich Schüler bin und größere Summen dann doch eher fürs Akustische ausgeben will :)

Rockpommel

Mitglied

  • »Rockpommel« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Juni 2003

Wohnort: Regio Basiliensis N47°34.417 E007°33.579

  • Nachricht senden

14

Samstag, 24. Juli 2004, 17:54

@fiedlator
lass es. hier mein erfahrungsbericht dazu.

Ich bin /root, ich darf das!
* Band *
* Galerie *
*DIY-TD6*

drumloop

Mitglied

  • »drumloop« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2003

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 24. Juli 2004, 18:10

Zitat

Original von Fiedlator
Ja über 50€/ stück solls nich sein da ich Schüler bin und größere Summen dann doch eher fürs Akustische ausgeben will :)


für 50 € bekommst Du schon etwas ansprechendes.
schau nochmal bei thomann rein, und was dir dann in dieser preisklasse zusagt, kannst du ja versuchen bei ebay billiger zu bekommen.

übrigens bin ich auch mit billigprodukten ganz gut gefahren, habe sie aber nie zu testzwecken vom dach meines hauses geworfen. wenn da technische fähigkeiten gefragt sind ein platt gemachtes gewinde wieder herzustellen, kann man auch mal den schlosser um die ecke fragen.
Mein Arbeitsplatz


SOAD4EVER

Mitglied

Registrierungsdatum: 20. Juni 2003

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

16

Samstag, 24. Juli 2004, 18:21

auch wenn die werbung langsam schon nervt ( wobei : gut ist eben gut ;-) ) :

www.commus.de --> hardware --> stagg 1000er mit galgen für 35 eier !!

Absolut stabil und günstig noch dazu !!!
---Lustig : http://www.Titanic-magazin.de ---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SOAD4EVER« (24. Juli 2004, 18:27)


Fiedlator

neues Mitglied

  • »Fiedlator« ist männlich
  • »Fiedlator« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2004

Wohnort: Sensationsaufsteigerstadt Aue

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. Juli 2004, 13:27

jo

thx @ all

Werd wohl nach dem Force Attack 2 Stagg 1000er beim Commus bestellen ;)