Sie sind nicht angemeldet.

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 10. September 2019, 11:28

Genial! Geile Snare :thumbup:
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 10. September 2019, 12:30

Ui, das ist eine feine Snare. Die wird dir sicher viel Spaß bereiten. Für mich persönlich die interssanteste Sensitone. Weil... naja.. Alu halt. :)
"You don't have to show off" - Peter Erskine

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich
  • »Daniel S« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 10. September 2019, 12:41

Ja, was glaubt ihr warum ich die so lange im Auge hatte 8)
Alu hatte ich bisher noch nicht. Die Alusnares, auf die ich bisher draufklopfen durfte (u.a. eine Sensitone) gefielen mir aber alle durch die Bank super! Musste jetzt halt mal sein :love:

Mr. Chilli

Mitglied

  • »Mr. Chilli« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. März 2007

Wohnort: Zuhause

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 10. September 2019, 13:50

Klasse! Herzlichen Glückwunsch! Habe die gleiche in 6,5" Tiefe. Mega-gute Snare! Wahnsinnig sensibel bei gleichzeitig Volumen und Tiefe.
Die Pearl hat sich damals im direkten Vergleich gegen Yamaha Recording Custom Alu und Tama SLP Alu durchgesetzt. Bin noch sehr zufrieden. Das ist eine Trommel fürs lebenslänglich :D

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 10. September 2019, 15:15

Alu hatte ich bisher noch nicht. Die Alusnares, auf die ich bisher draufklopfen durfte (u.a. eine Sensitone) gefielen mir aber alle durch die Bank super! Musste jetzt halt mal sein

Na, dann wurde das aber Zeit. Aluminium Snaredrums haben wirklich ihren ganz eigenen Charme mit ihrem kompakten, kompressierten und bei Bedarf sehr druckvollem Klang. (Und es ist nciht sooooo wichtig, welche Marke man da letztlich nimmt, denn die Unterschiede sind da eher nuanciell, wie ich finde). Spätestens beim Recording wirst du vermutlich ein schönes Grinsen im Gesicht haben. Seit ich Alu-Schnarren habe, wil ich sie jedenfalls nicht mehr missen.

Zitat von »Mr. Chilli«

Die Pearl hat sich damals im direkten Vergleich gegen Yamaha Recording Custom Alu und Tama SLP Alu durchgesetzt.

Witzig, bei mir wäre es genau umgekehrt gewesen. Ich hätte die Yamaha und die Tama (meinst du die Classic Dry Aluminium? Gab ja auch mal die Super Aluminium. Letztere ist quasi eine "Suprahponic" nur in besser.) der Pearl vorgezogen, aber wie gesagt: Alles nur Nuancen hier und da und nichts ist verkehrt. :)
"You don't have to show off" - Peter Erskine

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich
  • »Daniel S« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 10. September 2019, 16:12

ich hatte keinen direkten Vergleich, aber ich finde die Pearl auch optisch einfach umwerfend. Die SLP Super Aluminium wäre auch was für mich gewesen, bei der Neuen mag ich die Böckchen nicht ganz so.
Ich steh halt auf Tubelugs ;)

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich
  • »Daniel S« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 10. September 2019, 17:46

macht sich auch am Set sehr gut 8o





Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 10. September 2019, 17:48

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
"You don't have to show off" - Peter Erskine

NoStyle

Mitglied

  • »NoStyle« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2007

Wohnort: Köln/Köllefornia

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 10. September 2019, 18:57

Sehr schön! :love:
Ich fand Snares aus Aluminium auch immer sehr interessant, da sie ein schön weiches, aber druckvolles Oberton-Spektrum haben, ähnlich wie Messing. Ich hatte mir damals eine Worldmax 13x7 Zoll recht günstig gekauft. Letztes Jahr dann von Felix (Tempest) auf 6 Zoll kürzen lassen, S-Hoops und 30er Puresound Teppich drauf - ich geb die nicht mehr her. Werde irgendwann die Black-Nickel Tubelugs gegen chromige austauschen, der Optik wegen.

Viel Spaß mit der Sensitone. Wenn sie so lecker klingt wie sie aussieht, dann guuuute Reise ... :love:

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 10. September 2019, 18:58

Dein Set sieht ja immer noch lecker aus......

..... und mit der Snare jetzt, ist es nicht mehr zu toppen. :thumbup:

Edit sagt, es fehlen Toms und Becken aber das lassen wir jetzt mal....... :whistling:
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 10. September 2019, 19:29

Herrliches Set. Da würde ich mich spontan wunderbar zuhause fühlen, so schön aufgeräumt, im Gegensatz zum Vorredner würden mir auch weder Trommeln noch Becken fehlen. Und das, obwohl die Marke Pearl für mich nicht unbedingt den größten "Will-haben-Faktor" hat.

seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 10. September 2019, 20:11

Toll Daniel: Viel Spass mit dem schönen Teil !!!

:thumbup: :!: :)
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich
  • »Daniel S« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 10. September 2019, 20:58

Ich danke euch =)

  • »Oliver_Stein« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 11. September 2019, 10:13

Die Snare und das Set sehen sehr schön aus! Bekommt man spontan Lust zu trommeln! Hast Du die Sensitone neu gekauft?

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich
  • »Daniel S« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 11. September 2019, 10:25

Ja, ganz neu und frisch :)

156

Mittwoch, 11. September 2019, 11:40

Dass der Raum ziemlich (manche meinen ja sogar zu) ordentlich ist, wurde ja schon mehrfach erwähnt. Allein die ganzen Becken auf dem Boden stören den Chi-Fluss doch merklich. Soll ich dich da mal feng-shui-technisch entlasten (für dich nat. kostenfrei, Ehrensache)?

Mich würde ein Vergleich mit einer Supra interessieren. Hattest du evtl. schon mal die Gelegenheit?

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich
  • »Daniel S« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 11. September 2019, 12:28

Zum Thema Ordnung möchte ich doch mal auf das Chaos im letzten Foto aufmerksam machen.... (ok, ich bin ein Monk ;) )
Vergleich zur Supra hab ich leider keinen. Herzliche Einladung nach Köln, wenn du eine hast (oder auch ohne!) ;)

Drumstudio1

Drums, Cymbals

  • »Drumstudio1« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2002

Wohnort: Dreieich

Endorsements: Orion, Rohema, Triggerhead, Cympad, Drum-a-long, mapa

  • Nachricht senden

158

Mittwoch, 11. September 2019, 12:39

Beim Daniel kann man vom Fußboden essen...
muß es aber nicht ;-)

Ich mag diese Alu Snare auch sehr. Die Phosphor Bronze jener Serie ist auch/erstrecht eine Wucht (jene sogar eine der beeindruckendsten und klanglich-gutmütigsten und meistübersehen des Marktes - leider nochmals deutlich teurer).

danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 12. September 2019, 14:04

Ich glaube, dein letztes Foto wurde vom Forum verschluckt, oder es wird mir nicht angezeigt :huh: Ich seh zumindest keines mit Chaos :P
So eine nigelnagelneue Snare is schon was schönes :love: vor allem find ich ja tube lugs total schick. Ich hab dieselben auf meiner restaurierten Osan :D
Was macht das besondere an Alu denn aus? Außer, dass sie vermutlich leichter ist... aber vom Klang her? Ist das wärmer oder knalliger oder oder oder? Ich könnt mir ja jetzt youtube videos und Soundbeispiele anhören, aber wie wir alle wissen, sagt das ja nix aus :)
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

160

Donnerstag, 12. September 2019, 14:46

Das ist tatsächlich nicht ganz leicht in Worte zu fassen. Im Vergleich zu eiener Stahlsnare hat sie einen ähnlich hohen Anteil an hohfrequenten Tönen dafür aber etwas mehr Basslastigkeit. Du bekommst einen sehr komprimierten, kurzen, trockenen Kernton (manche nennen es "Karton-verwandt"), sehr genau in der Artikulation. Sie sind unaufdringlich und fügen sich eigentlich immer sehr gut in das übrige Instrumentarium klanglich ein. Mir vermittelt eine Alusnare immer ein wenig den Eindruck, der Klang gehe beim Alukessel viel stärker IN den Kessel rein, als nach außen. Es wirkt sehr fokussiert/konzentriert/komprimiert. Die Stahlsnare hingegen strahlt gefühlt mehr nach Außen als in das Kesselinnere und hat auch ein längeres Sustain (wohlgemerkt bei ungedämpften Kesseln und einlagigem Schlagfell), insbesondere bei den Obertönen.
"You don't have to show off" - Peter Erskine