Sie sind nicht angemeldet.

Curby

Mitglied

  • »Curby« ist männlich
  • »Curby« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. September 2002

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Oktober 2016, 14:37

Hat Sonor an der Preisschraube gedreht?

Ich glaube nicht, was ich sehe. Gehts nur mir so?
  • GDPR3 kostet jetzt 1100€
  • DP672 kostet jetzt 700€ (fast so teuer, wie vorher das PGDR3..)
  • Vintages Series kostet jetzt 2800€ statt 2300€
Ich finde das ziemlich üppige Preisanstiege. Hat man Geldprobleme oder zahlen die Leute wirklich diese Preise? Die Onlineshops aktualisieren gerade nach und nach ihre Preise.
Ich habe die Preise anderer Produkte/Firmen nicht so im Blick. Sind dort derzeit auch Tendenzen?
Mein Setup: klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Curby« (11. Oktober 2016, 14:43)


panikstajan

Mitglied

  • »panikstajan« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Oktober 2016, 15:09

Kürzlich haben ja DW und all die dazugehörigen Firmen ihre PReise duetlich angehoben.


Bei Sonor wundert mich das allerdings nicht. Meines Erachtens nach ist es nur noch eine Frage von ein paar Jährchen, biss sie entweder komplett asiatisiert sind oder einfach vom Markt verschwinden.

Curby

Mitglied

  • »Curby« ist männlich
  • »Curby« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. September 2002

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Oktober 2016, 15:13

Du meinst, es wird dann keine deutsche Produktion mehr geben?
Mein Setup: klick

Niles

Mitglied

  • »Niles« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Juli 2003

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:14

Du meinst, es wird dann keine deutsche Produktion mehr geben?
Der Standort Deutschland ist viel zu prestigeträchtig und mit der bewusst gepflegten Traditionsgeschichte des Unternehmens Sonor zu stark verknüpft, als dass dieser aufgegeben würde. Dass die meisten Arbeitsschritte und Herstellungsprozesse mittlerweile in Asien stattfinden, ist ein gängiger "Marktmechanismus", der durch Abbau von Handelsbarrieren und Senkung von Einfuhrzöllen begünstigt wird. Somit können die Herstellungskosten möglichst gering gehalten werden. Vor diesem Hintergrund finde ich die enormen Preissteigerungen vieler Sonor-Produkte in den letzten Jahren bemerkenswert, da nur noch eingeschränkt von "Made in Germany" gesprochen werden kann. Bei anderen Herstellern konnte ich eine Preiszunahme in diesem Ausmaß nicht erkennen. Tama und Mapex scheinen in vielen Bereichen sogar günstiger geworden zu sein (SLP Snares, Armory Serie). Ich denke, der Hauptgrund hierfür sind nicht etwa die steigenden Produktionskosten bei Sonor sondern eher die zunehmende Nachfrage. Sonor hatte Ende der 90er ein ziemliches Tief, nicht zuletzt aufgrund einiger Design-Schnitzer wie etwa das Sonic Plus oder ironischerweise das Designer. Heute ist Sonor jedoch wieder hip, vergleichbar zu den 80ern, und im Hochpreissegment sehr gefragt. Deshalb wohl der unverhältnismäßige Preisanstieg.

5

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:38

Die Hersteller nehmen ja nicht das was sie nehmen müssen, sondern eher das was sie nehmen können. Wenn die Erhöhung der Preise unangemessen sein sollte, werden spürbar weniger Kunden Sonor kaufen und Sonor wird reagieren müssen. Stichwort: Preiselastizität. Da würden mich wirklich mal die Werte interessieren. Aber so markenbezogen wie viele Trommler waren und sind, habe ich keine allzugroße Hoffnungen, dass ich in nächster Zeit günstig(er) an ein neues Sonor-Kit komme. Ob die Marke Sonor es sich erlauben kann, die Produktion vollständig aus Deutschland zu verlagern kann man genauso diskutieren. Diejenigen Kollegen, die 5000 € und mehr in ein Sonor-Kit investieren schätze ich schon so ein, dass das Label "Made in Germany" eine gewisse Relevanz hat. These: Die zahlen lieber 5.200 € für Made in Germany als 4.800 € für Made in Taiwan; bei gleicher Qualität.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seven« (11. Oktober 2016, 16:42)


Mattmatt

Mitglied

  • »Mattmatt« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:43

Laut dem Video-Interview mit Karl-Heinz Menzel von der NAMM wird es ja eher in die andere Richtung gehen, sprich Sonor wird sich auf die deutsche Produktion fokussieren.

HHX_treme

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:20

War grad auf der Seite vom großen T unterwegs und habe festgestellt, dass die 600er HH-Ständer knapp 400€ kosten. Für mich kommt der Neukauf eines Sets in den nächsten Jahre (glücklicherweise) nicht infrage, da ich mir vor 2 Jahren ein Delite gekauft habe, aber was grad abgeht, finde ich ehrlich gesagt ein wenig verwunderlich.

d&p

Mitglied

  • »d&p« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2006

Wohnort: Kreis Diepholz

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:48

In der Tat, das ist schon heftig. Vor ca. 3 Jahren hab ich mir das BD-Pedal SP 673 gegönnt, da hat sich der Preis verdoppelt!
> drums und percussion: Spaß pur < · d&p und seine Trommeln

Modmc.mod

ist mc.man ist

  • »mc.mod« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2012

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:57

Angus67 hatte diesen Thread dazu schon im September eröffnet. :)
Gruß mc.mod

Curby

Mitglied

  • »Curby« ist männlich
  • »Curby« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. September 2002

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:09

Tja und jetzt zeigt dieser Thread, dass es augenscheinlich Realität geworden ist. Für meine 600er Hihat habe ich - als Vorführmodell - 200€ hingelegt...

PS: Wann ist denn die Sonor Ascent Serie aus dem Portfolio geflogen?
Mein Setup: klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Curby« (11. Oktober 2016, 18:13)


ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:35

Hab' mir gerade spaßeshalber im SQ2-Konfigurator ein Scandy-Birkenset (22, 12, 13, 16 + Snare) im "Lite"-Stil gebastelt.

Schlappe 7400 Taler! :S
Das ist fein beobachtet!

Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:40

Hehe, und ich habe vor ein paar Wochen noch 472 (489 UVP) für ein 12er Prolite Tom bezahlt anstatt jetzt 649… Glück gehabt.

Curby

Mitglied

  • »Curby« ist männlich
  • »Curby« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. September 2002

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:53

Möchte Sonor evtl. ein teureres Image erzeugen..? Was sind die Beweggründe außer Gier?
Mein Setup: klick

Hajo K

Mitglied

  • »Hajo K« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:55

Hab' mir gerade spaßeshalber im SQ2-Konfigurator ein Scandy-Birkenset (22, 12, 13, 16 + Snare) im "Lite"-Stil gebastelt.

Schlappe 7400 Taler!
Jau, ich hab neulich festgestellt, dass meine 10er und 12er Toms in 9 Jahren auf den doppelten Preis angestiegen sind. Autsch.

Ich bin ja grundsätzlich gerne bereit für ausgezeichnete Qualität einen Aufpreis zu zahlen. Beispielsweise liebe ich meine (zum Glück noch für einen nur "halbwegs wahnsinnigen" Preis erstandene) Giant Step Single Fuma. Aber nachdem ich dann für mein Zweitset eine Mapex Falcon gekauft und dafür die Hälfte bezahlt habe, weiß ich nicht, wie ich heute entschiede.

Mal schauen, wann die Schraube wieder lose wird. Nach fest kommt ja bekanntlich los(e).

Gruß
Hajo K
Meine Allmächtige Birke :) | Mein Playalong Demo | DF-Suche mit Google - so geht's
"Im Übrigen bin ich der Meinung", dass das DF eine aktuelle Board-Software braucht. Jetzt.

Das Honk

Mitglied

  • »Das Honk« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. August 2006

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Oktober 2016, 20:13

Hat Sonor an der Preisschraube gedreht?

Hab' mir gerade spaßeshalber im SQ2-Konfigurator ein Scandy-Birkenset (22, 12, 13, 16 + Snare) im "Lite"-Stil gebastelt.
Schlappe 7400 Taler! :S

Wenn ich mit dem Geld gerade auf der CrashIt-Messe aufgeschlagen wäre und einem (egal welchem) der dort anwesenden Custom-Trommelbauer gesagt hätte ich kaufe jetzt für das Geld ein Set von dir, dann bin ich mir absolut sicher, dass das entsprechende Sonor-Set qualitativ aber sowas von abkackt! Dieses Preispushen, auch gerade bei den one of a kind-Snares ist einfach nur Marketing um das Geld im Hochpreissektor abzugreifen. Das hat nichts, aber auch gar nichts mit Produktionskosten zu tun.

16

Dienstag, 11. Oktober 2016, 20:29

Schlappe 7400 Taler! :S
...8|
...hauptsache es groovt...

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Oktober 2016, 23:02

Möchte Sonor evtl. ein teureres Image erzeugen..?

Ja, die wollen lt. eigener Aussage, wenn ich das richtig erinnere, sich komplett auf den Hochpreissektor/Luxusdrumsets konzentrieren. Daher ist auch das Ascent schon aus dem Programm geflogen. Das war nicht "edel genug".
"You don't have to show off" - Peter Erskine

Curby

Mitglied

  • »Curby« ist männlich
  • »Curby« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. September 2002

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 10:44

Wenn Sonor mit ihren made in Germany Instrumenten den Hochpreis Sektor bedienen wollen, dann müssten sie aber meiner Meinung nach ihr Angebot noch etwas verbessern. Verschiedene Bökchen, verschiedene Bauweisen, mehr Kombinationsvielfalt bei den Lackierungen (z.B. RAL Farbe X, medium deckend mit Gold Sparkle etc.).
Mein Setup: klick

sonorlite

Mitglied

  • »sonorlite« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 11:01

Hast du doch beim SQ2? Oder meinst du innerhalb der Serien von der Stange?
{brigens> Ein Kezboard/Treiber ist v;llig [berfl[ssig! :D

Curby

Mitglied

  • »Curby« ist männlich
  • »Curby« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. September 2002

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 12:20

So wie ich das sehe, habe ich nur vorgefertigte Finishs - zwar viele, aber vorgefertigte. RAL X medium deckend mit Gold Sparkle - gibts nicht.
Mein Setup: klick