Sie sind nicht angemeldet.

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

1 101

Donnerstag, 15. November 2018, 19:59

Haha, ich glaub, das schau ich mir lieber nicht ab von dem, die Körperhaltung, und vor allem, wie er den Kopf bangt am Übergang Refrain-Strophe, sonst brech ich mir nochmal die Nase :D :D :D Die is eh noch nicht ganz verheilt (war ne Konzertverletzung, nicht beim drummen ;) )
Aber ja, klar kommt es auch auf den Ausdruck an und WIE man es spielt, aber ich als Anfänger bin ja schon froh, wenn ich es erst mal durchspielen kann. Bis zum gig sind’s ja noch 2 Monate, da bring ich dann auch den Körpereinsatz hin ;) Ausdruck hab ich bei den Songs, die schon sitzen, eigentlich immer, ich „tanze“ immer am Hocker ^^ Oder meinst du mit Ausdruck eine dynamische Spielweise? Die hab ich dort, wo es vom Song her muss.

Ich meinte damit weniger die Körperhaltung und den Körpereinsatz, sondern wirklich das spielerische Ergebnis: Exakt und ausdrucksstark. Damit sind auch leise Passagen gemeint. Kann es auch noch genauer erklären. Aber ich denke mal, es ist klar, was gemeint ist. ;)

Zitat

Dass wir es 10 Minuten im Loop spielen, hat nix mit Schwierigkeiten zu tun, sondern wir basteln da jeder für sich an seinem Teil (ich zb. am BD pattern, die Sängerin daran, wie sie die Worte in die Melodie packt usw). Die meisten unserer Songs sind aber (bisher) nicht so entstanden, sondern eher so wie du es erzählst, das sind größtenteils „alte“ Songs, die die Bassistin geschrieben hat. Aber beim jammen kommt halt auch ab und zu was raus

Verstehe. Das hört sich doch ganz gut an. Eine reine Mädels Band? ^^

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

1 102

Donnerstag, 15. November 2018, 21:25

Ja dass hört sich doch insgesamt gut an.
Eine reine Mädels Band? ^^
:thumbup:


.....stimmt …….wie hießen die gleich noch aus Wien,
…...genau, "Vorstadtweiber" (wöchentlich ab Jänner) :D ;)
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (15. November 2018, 21:29)


danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich
  • »danyvet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1 103

Freitag, 30. November 2018, 13:27

SnowWhite and the Seventh Dwarf & Dany hat Jahrestag im DF

*trommelwirbelundtrompeten* tamtarataaaaaaaaamtrötörötöööö!! :D 8)

Eigentlich bin ich schon seit 2 Wochen "fertig" mit dem Keller, aber ich dachte, ich warte mit meinem Beitrag auf mein Jubiläum hier im DF :D

Also, gleich 2 Gründe zum Feiern gibts heute :D

1) ich darf hier offiziell mein Schneewittchen :love: vorstellen. An dieser Stelle nochmal großen Dank an arti, der dieses Traumset zu einem fairen Freundschaftspreis meiner Obhut überlassen hat :thumbup:
Für alle, die es noch nicht wissen, nicht (er)kennen oder halt der Vollständigkeit halber:
Sonor Force 3000 in snowwhite, 22/10/12/14/16 (wobei ich nur 12" TT und 16" FT aufgebaut habe, 10 und 14 ruhen noch in den Taschen). Es hat rund 25 Jahre am Buckel und erfreut sich bester Gesundheit, ist nahezu falten- und narbenfrei und hat eine umwerfende kräftige Stimme :D

2) ich bin heute exakt 1 Jahr (sogar Uhrzeit stimmt ziemlich) hier im DF! ^^ 1 (EIN GANZES!!) JAHR schon!! 8o Die Zeit vergeht...war doch erst vorgestern, als ich ganz aufgeregt hier ankam und 14 Tage lang meiner ersten Schnupperstunde entgegenfieberte, und einige von euch mit mir mit =) und ich muss es nochmal betonen, ohne DF wär ich wohl nicht da, wo ich jetzt bin. Ich hätte niemals (oder zu spät) erfahren, dass man ein akustisches Zeugl auch leise machen kann (Lochbecken, soundoff-Matten etc.) und hätte mir ein ~500€ E-drum gekauft, an dem ich wohl nach ein paar Monaten die Lust verloren hätte, Motivation hätt ich auch keine gehabt, weil ich mich nie noch getraut hätte in eine Band einzusteigen, das verdank ich auch dem Zureden und Ermuntern mancher Kollegen hier .... Ich hätte wohl wieder viel Zeit für Golf :D :P wohlgemerkt HÄTTE, denn ich hab jetzt ein wunderschönes tolles akustisches Zeugl, das ich daheim halbwegs nachbarfreundlich spielen kann, ich kann 2-3x die Woche in den Proberäumen richtig laut Gas geben... Jawohl, ich bin eine glückliche Zeuglerin ^^ ich hab tolle Möglichkeiten. Auch wenns nicht 24/7 laut spielen ist. Aber immerhin. Besser als ein E-drum, an dem ich keinen Spaß hätte. Und ich weiß, ich hätte keinen Spaß, denn ich hab ja in der Zwischenzeit auf einem E-drum probiert, das sch...e aufgebaut ist und schlecht eingestellt. Aber meins wäre wohl ähnlich gewesen, weil ich ein relativ billiges gekauft hätte (weil mich niemand beraten hätte) und keine Ahnung davon hab, also hätt ich es wohl auch sch...e aufgebaut. Vielleicht hätte ich in meiner Verzweiflung dann doch hier her gefunden, nur halt in die E-drum Abteilung, und hätte dort um Hilfe gerufen, und würde voller Neid und Sehnsucht auf die wunderschönen Akustiksets schielen, die viele von euch haben ^^ doch jetzt kann ich mich sogar selbst beneiden :D ich hab ein superschönes, tolles Schlagzeug daheim und wenn ich das Kellerfenster etwas dichter habe, werd ich auch ab und zu mal ein paar minuten laut spielen. Mal langsam und vorsichtig austesten, was die Nachbarn so aushalten ;)

Hier aber jetzt endlich die heißbegehrten Bilder :D (der 7. Zwerg aus der Überschrift bin natürlich ich aufgrund meiner Größe, aber ich bin nicht am Foto, weil ich ja fotografiert hab ;) )
(und bevor wer nörgelt, der Teppich ist nur provisorisch, hab noch keinen passenden; und Noppenschaum sind auch noch nicht alle Teile an der Wand)




Verstehe. Das hört sich doch ganz gut an. Eine reine Mädels Band? ^^

jup :) Bassistin, Gitarristin, Sängerin, Schlagzeugerin (me :D) und ne Keyboarderin fängt jetzt auch bei uns an. Am 24.1. is unser erster Gig - bin schon bissi nervös/aufgeregt ;)
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

SquEaler

Mitglied

  • »SquEaler« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Juli 2012

Wohnort: Groß-Gerau

  • Nachricht senden

1 104

Freitag, 30. November 2018, 13:49

Glückwunsch und Glückwunsch zum wunderschönen Set! :thumbsup:

Und wie damals darf ich der erste sein, der kommentiert. Weiter so, der Thread ist echt unterhaltsam. Auch ich fiebere (passiv) mit...
+++ my heart beats in seven +++

Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

  • Nachricht senden

1 105

Freitag, 30. November 2018, 15:44

Ich durfte es ja schon mal kurz sehen :-) Glückwunsch zu Set und Jubiläum… und… dran bleiben (y)

Soulfinger

Mitglied

  • »Soulfinger« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. September 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1 106

Freitag, 30. November 2018, 16:13

Alles Gute zum Jahrestag, liebe Dany!



Schickes Zeugl, und echte Maßarbeit. Recht viel größer dürfte es nicht sein, oder? :D
"You can´t have everything. Where´d you put it?" - Lemmy Kilmister

1 107

Freitag, 30. November 2018, 17:10

Liebe Dany,

Alles Gute zur Komplettierung deines allerallerallerersten Jahres als Schlagzeugerin - mögen noch vielevieleviele folgen! :) Schicke Snare! =)


Punk ‘n‘ Roll!!!

arti

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

1 108

Freitag, 30. November 2018, 17:37

Als einer der ersten, die dich vor einem Jahr ermuntert haben, die akustische Variante zu wählen, muss ich an dieser Stelle natürlich auch meine Gratulation dalassen. Zum tollen Set, zum hübschen Keller und vor allem zu deiner Hartnäckigkeit, deinen musikalischen Weg voranzutreiben. :thumbup:

panikstajan

Mitglied

  • »panikstajan« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

1 109

Freitag, 30. November 2018, 18:34

Sehr schön!!!

Endlich mal ein/e Anfänger/in, der/die sich zu Beginn schon odentliches Material zulegt.

Tu dir noch einen Gefallen und tausche den Bass Drum Beater gegen was Ordentliches aus. Du wirst dich wundern, welch wundervollen BUMMS du deiner BD damit entlocken kannst.

1 110

Freitag, 30. November 2018, 18:41

hallo :D,
glückwunsch dany!!
solange schaft nicht jeder!
ein schönes/gutes set hast du auch.
ich wünsch dir für die zukunft noch viel spass mit deinem instrument!
mfg :D
...hauptsache es groovt...

danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich
  • »danyvet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1 111

Freitag, 30. November 2018, 19:17

Sehr schön!!!

Endlich mal ein/e Anfänger/in, der/die sich zu Beginn schon odentliches Material zulegt.

Tu dir noch einen Gefallen und tausche den Bass Drum Beater gegen was Ordentliches aus. Du wirst dich wundern, welch wundervollen BUMMS du deiner BD damit entlocken kannst.
Naja, ich glaub, ich hab das schon mal gesagt, ich bin ja ein etwas anderer Anfänger als die meisten hier waren. Ich bin erstens älter und hab eigenes Geld, bin nicht von den Eltern abhängig, viele von euch haben ja als Kinder oder Jugendliche begonnen und waren auf das Budget der Eltern angewiesen UND ich war von Anfang an hier und habe mich informiert und eure Ratschläge angenommen. Viele von euch hatten noch nicht mal Internet, als sie begonnen haben :D Das war mein Vorteil, warum sollte ich mir also Billigklumpat kaufen, das ich nach einiger Zeit gegen besseres austausche? :)

Welchen Beater würdest du mir denn empfehlen? Meiner ist eigentlich der wummigste, mit dem ich bisher gespielt hab, du müsstest mal die anderen sehen, mit denen ich so auf die Proberaum BD Felle kicken muss =) Für daheim brauch ich eh nicht viel wumms, im Gegenteil... aber im Proberaum würde es nicht schaden, lauter wummen zu können :D Wobei der im Proberaum mit den Mädels ist eh recht kräftig, denk ich, das ist so einer von der Bauart her https://www.thomann.de/at/sonor_sch28_pe…68aAm54EALw_wcB


solange schaft nicht jeder!
Och, ich finds hier recht nett, werde wohl noch ein weiteres Jahr hier bleiben :D


Als einer der ersten, die dich vor einem Jahr ermuntert haben, die akustische Variante zu wählen...
Stimmt, dein erster Beitrag hier hat mir zum ersten Mal die Augen glänzen lassen und mir Hoffnung gegeben beim Gedanken an ein „richtiges“ Zoigl ^^ (ich weiß, die Elektronikfraktion mag das nicht, wenn ich e-drums als unrichtig bezeichne ;) aber ich empfinde es eben so, tut mir leid :D )
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

1 112

Freitag, 30. November 2018, 19:31

Öh, was ist an dem Beater denn so schlecht? Relativ schwerer Kopf, macht damit auch nen recht schweren Fuß, was mehr Power gibt. Spielen am Rande der Lichtgeschwindigkeit mag nicht so die Domäne des Teils sein, aber für Punk durchaus in Ordnung.

Drumhead84

Mitglied

  • »Drumhead84« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Wohnort: Würzburg

  • Nachricht senden

1 113

Freitag, 30. November 2018, 21:20

Hi dany,

ich kann dir die Iron Cobra beater empfehlen. Filz, Holz, Hartgummi schlagflächen, da ist für jeden Geschmack was dabei.
Filz ist natürlich etwas muffelig, Holz extrem attack reich und Gummi irgendwo dazwischen. Auf jedenfall ob Gummi oder Holz falam Flams auf die Felle kleben sonst gibts ne Delle. Die Beater an sich sind eher klein und leicht, aber es ist ein Gewicht für die Stange dabei wo man das schön angleichen kann.

Wenn du mehr ausgeben willst, nehm den Hammer von Axis. Der ist relativ teuer Aber du kannst wirklich alles an dem Ding verstellen.

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

1 114

Freitag, 30. November 2018, 22:03

Welchen Beater würdest du mir denn empfehlen? Meiner ist eigentlich der wummigste, mit dem ich bisher gespielt hab, du müsstest mal die anderen sehen, mit denen ich so auf die Proberaum BD Felle kicken muss =) Für daheim brauch ich eh nicht viel wumms, im Gegenteil... aber im Proberaum würde es nicht schaden, lauter wummen zu können :D Wobei der im Proberaum mit den Mädels ist eh recht kräftig, denk ich, das ist so einer von der Bauart her https://www.thomann.de/at/sonor_sch28_pedalbeater.htm?

Ich würde wenn dann einfach mal ein paar andere Fußmaschinen durchtesten und ggf. komplett umsteigen. Handelt es sich um diese Fußmaschine hier? https://www.thomann.de/de/pearl_p_920_bass_drum_pedal.htm
Auch nach dem ersten Jahr reicht sowas zum Üben eigentlich. Wenn ich mir überlege, wie lang ich auf dem letzten Sch... gespielt habe. :whistling:

Außerdem entsteht Wumms und Punch immer noch hauptsächlich durch Technik / Anschlag und Stimmung der Trommeln. ;)

Zitat

Stimmt, dein erster Beitrag hier hat mir zum ersten Mal die Augen glänzen lassen und mir Hoffnung gegeben beim Gedanken an ein „richtiges“ Zoigl ^^ (ich weiß, die Elektronikfraktion mag das nicht, wenn ich e-drums als unrichtig bezeichne ;) aber ich empfinde es eben so, tut mir leid :D )

E-Drums sind m.E. Spielzeuge, keine Schlagzeuge. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »m_tree« (30. November 2018, 22:07)


Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

1 115

Freitag, 30. November 2018, 23:28

Liebste Liebe Sehr geehrte Frau Dany, von 0 auf 1 Jahr in nur 12 Monaten, das ist hamma!™
Wenn du auch weiterhin so verbissen und fleißig übst, und auch deine Lernkurve mit etwas Respekt betrachtest,
kannst du mir in 10 Jahren 3 Jahren bestimmt vielleicht Untericht geben.
Du hast dieser Tage den Vorteil eines unbeschränkten Zugriffs auf Informationen jeder Art und ich denke das du,
bzw jeder, dadurch die Lernkurve viel steiler gestalten kann als wir das in den 80er/90er konnten.
Schön das du das Angebot nutzt und offen und technikinteressiert bist.

Deine Ansprüche steigen mit deinem Fortschritt und deinen Skills und ich denke du bist derzeit gut ums Thema

trommeln und Musik machen ausgestattet.
Das jetzt hier das Thema Fußmaschine aufkommt finde ich zu diesem Zeitpunkt etwas überbewertet.
Das Teil ist vollkommen ok und ich denke hier jetzt schon aufzurüsten und mehrere hundert Euro zu investieren
ist etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Außerdem entsteht Wumms und Punch immer noch hauptsächlich durch Technik / Anschlag und Stimmung der Trommeln. ;)

eben drum. Da gibt es sicher andere Bereiche rund ums musizieren die höhere Priorität haben.
Du machst schon fast alles richtig für dich. ^^
»Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.«
Chinesisches Sprichwort


1 116

Samstag, 1. Dezember 2018, 11:42

@Panikstajan, was ist denn an dem Beater nicht ordentlich? Wenn ich das recht sehe, gehts hier um einen Pearl Standard-Beater, der überall auf dem Planeten für amtlichen Rumms sorgt. Betriebserlaubnis der Musikerpolizei und Genehmigung der Bassistengewerkschaft liegen schon ewig vor. Zwei Seiten hat er auch, der Beaterkopf, oder nicht? Davon abgesehen - ist Filz gerade irgendwie out? Muss ich jetzt einen quadratischen Beaterkopf aus Wenge oder Ovangkol spielen? 8|

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

1 117

Samstag, 1. Dezember 2018, 12:38

Muss ich jetzt einen quadratischen Beaterkopf aus Wenge oder Ovangkol spielen?

Bitte aufpassen bezüglich Tropenholzverordnung, ich nehm ja begeistert Olivenholz :D

Ich schließe mich an, jetzt schon über's Equipment-Feintuning diskutieren, kommt selbst bei deinen Temposprüngen ziemlich verfrüht. An deinem Setup habe ich nichts erkennen können, was nicht noch einige Jahre freudig seinen Dienst verrichten könnte. Wie du selbst schreibst, bist du ja nicht mehr von Mama und Papa abhängig und hast dich bei der Erstausstattung nicht blind auf deinen eigenen WAF verlassen, sondern die geballte Kompetenz des Forums genutzt.

Mehr Bumms in der Probe bekommst du vermutlich nur auf zwei Wegen:
a) du hängst ein Mikro rein, oder
b) du verdonnerst ALLE Bandmitglieder, deutlich leiser zu spielen. Könnt aber bei echten Punkrockern schwierig werden, dafür Mehrheiten zu organisieren. Ist ja schließlich kein Dschess.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trommla« (1. Dezember 2018, 12:47)


orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

1 118

Samstag, 1. Dezember 2018, 12:51

85 Gramm wiegt Der und ist damit 8 Gramm schwerer wie Der aus dem Link, aus Post NR. 1111.
Schriftlich im Gutachten festgehalten, "Genehmigt - unterschrieben und abgestempelt"
https://www.bonedo.de/artikel/export/pea…ml?noredirect=1
(nicht aus Diesen)

wielleicht hilft ja mal Betten und Decken aufschütteln in der Basedrum, es könnt ja aber auch vielleicht daran liegen.
Das das Floortom evtl. um 180° gedreht, also nicht auf den Kopf gestellt, werden könnte.
Der Tiefbass kann sich dann besser auch nur um ein Bein statt um, zwei Beine rumschlängeln und ausbreiten,....
doch ….ich glaub daran liegt`s, …..bestimmt und auf dem Kopf stehenden EVANS Schriftzug. :D ;) ;) ;)

aber ich glaub ich würd Tennisball als Beater spielen. Mann is das eng, da wird`s wenigstens schneller Warm, mit wechen Gehörschutz spielst da Mickeymouse oder Stöpsel. Und wie hört sichs für dich an, so im Keller?
Und ich glaub das Set will raus auf die Bühnen der Welt. ;)

Und wie heist die Mädelsband damit ich mir Karten im Vorverkauf für Jänner sicher

Edith oder eine 24er BD dazugesellen......ach was sprech ich gleich ne 26er, das reicht dann nicht nur für den Nachbarn, gleich für`n ganzen Strassenzug
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (1. Dezember 2018, 12:57)


1 119

Samstag, 1. Dezember 2018, 13:08

Hab ich was überlesen??? Worauf fußt bitte das Reden von „mehr Wumms [bei der Probe]“??? Ich lese, dass @Dany nicht so laut spielen kann, wie sie könnte - wegen ihrer Mitmenschen. Hab ich was verpasst???

Edith verweist mich auf Post 1111. Ah! Ok. Das war, nachdem der Beater, ähm, angesprochen worden war... Tja. Schwererer, grösserer Beater. Härter, falls mehr Attack gewünscht. Wurde ja schon geschrieben!, schilt mich die Edith. Nu ja. Ich meine immernoch: Der Pearl DB100 reicht eiiigentlich für die meisten Anwendungen aus, oder!? Fester reinlatschen gleich lauterer Bumm. Wurde ja auch schon geschrieben!, schilt mich die Edith... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arti« (1. Dezember 2018, 13:18)


danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich
  • »danyvet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1 120

Samstag, 1. Dezember 2018, 15:40

Haha, ihr seid lustig :D

Aaaaaalso, dass ihr mir da nix verdreht: ZUHAUSE, also da, wo SnowWhite steht, will ich nicht mehr Wumms, im Gegenteil! Ganz anders siehts da beim PG aus, dem sein Zeugl hat einen Beater in dieser Art . Und nur ne 18" BD... boah, da muss ich gerade bei Punk aber echt ordentlich reinlatschen, damit ich die BD hör. Einmal hatte ich meinen Beater (ja, den Pörl) mit beim PG, das war schon viiiel besser. Vielleicht spendier ich ihm mal einen neuen, weniger weichen. Hab ich ja selbst auch was davon. Im PROBERAUM mit den Mädels, da wo der Beater ist, der so ausschaut wie der im Link von Post Nr.1111, hätt ich es gern etwas lauter, allerdings muss ich zugeben, ich latsch nicht immer so richtig fest rein noch. Also, eh schon viel mehr als anfangs, könnte aber noch nen Tick mehr sein. Wird schon noch.... wobei die Bassistin mir gerne lieber die Snare leiser drehen würde X( dabei spiel ich nicht mal so laut... ich mach ja noch nicht mal rim shots. Letztens musste ich versuchen so leise wie möglich zu spielen, weil das Keyboard kein Kabel hatte und somit nicht an die Box angeschlossen werden konnte und die internen Lautsprecher zu leise sind... Ich hab mir ein Handtuch auf die Snare gelegt und den Teppich abgehoben ;( es war entsetzlich. Ich war, neben den Keyboard, die leistete! Bass und Gitarre waren lauter, viel zu laut. Und wisst ihr, was das schlimmste daran war? Die Bassistin sagte mir ein paar Tage später "ich muss dir jetzt was sagen, was dir nicht gefallen wird, aber die Version von Traveltalk [einer unserer Songs] bei der letzten Probe, wo du das Handtuch auf der Snare hattest, hat mir auf den Aufnahmen voll gut gefallen." Ich so: 8| ;( :evil: boah, nein, das lass ich nicht zu... und ich hab da auch sicher die Sängerin und die Gitarristin auf meiner Seite, die mögen nämlich, wenn ich reinhau!

85 Gramm wiegt Der und ist damit 8 Gramm schwerer wie Der aus dem Link, aus Post NR. 1111
Find ich interessant! Ich muss meinen mal in den Proberaum mitnehmen, damit ich das testen kann, ob meiner (der Pearl) dann auch lauter ist. Ein neues BD Fell wär dort auch angesagt, da ist schon ne richtige Grube, wo der Beater reinschlägt... da kann ich natürlich jetzt auch kein Falamdingens draufmachen. War schon so, die Delle is nicht von mir. Das ist wahrscheinlich immer noch das originale Osan Fell, wie auf den Toms ja auch :wacko: aber ich will mich nicht beschweren, immerhin steht dort ein Zoigl und ich muss nicht mein Wittchen dort reinstellen, wo sie von mir Unbekannten vielleicht misshandelt wird. ;(

Und wie heist die Mädelsband damit ich mir Karten im Vorverkauf für Jänner sicher
Wir haben uns nach dem White Stripes Song "Fell in Love with a Girl" benannt (werden wir konsequenterweise auch ein Cover davon spielen). Karten gibts keine, Eintritt ist frei, aber wir werden einen Türlsteher engagieren, der nur Nicht-Nörgler reinlässt :P ;) wobei diesmal hast dich eh ziemlich zurückgehalten, fühlt sich schon ganz ungewohnt an =)
Von der Musik her machen wir übrigens keinen Punk, das ist mehr so Depri-Alternative-Rock. Oder so... ich kanns schwer einordnen. Aber auch nicht alles, wir haben auch einen schnelleren Song, der eher fröhlich klingt, übrigens unser einziger deutschsprachiger Song, mit ziemlich derbem Text, der sich gegen drei Mitglieder unserer Regierung richtet ;)
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher