Sie sind nicht angemeldet.

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

1 121

Samstag, 1. Dezember 2018, 16:25

Aaaaaalso, dass ihr mir da nix verdreht: ZUHAUSE, also da, wo SnowWhite steht, will ich nicht mehr Wumms, im Gegenteil! Ganz anders siehts da beim PG aus, dem sein Zeugl hat einen Beater in dieser Art . Und nur ne 18" BD... boah, da muss ich gerade bei Punk aber echt ordentlich reinlatschen, damit ich die BD hör. Einmal hatte ich meinen Beater (ja, den Pörl) mit beim PG, das war schon viiiel besser. Vielleicht spendier ich ihm mal einen neuen, weniger weichen. Hab ich ja selbst auch was davon. Im PROBERAUM mit den Mädels, da wo der Beater ist, der so ausschaut wie der im Link von Post Nr.1111, hätt ich es gern etwas lauter, allerdings muss ich zugeben, ich latsch nicht immer so richtig fest rein noch. Also, eh schon viel mehr als anfangs, könnte aber noch nen Tick mehr sein. Wird schon noch.... wobei die Bassistin mir gerne lieber die Snare leiser drehen würde X( dabei spiel ich nicht mal so laut... ich mach ja noch nicht mal rim shots. Letztens musste ich versuchen so leise wie möglich zu spielen, weil das Keyboard kein Kabel hatte und somit nicht an die Box angeschlossen werden konnte und die internen Lautsprecher zu leise sind... Ich hab mir ein Handtuch auf die Snare gelegt und den Teppich abgehoben ;( es war entsetzlich. Ich war, neben den Keyboard, die leistete! Bass und Gitarre waren lauter, viel zu laut. Und wisst ihr, was das schlimmste daran war? Die Bassistin sagte mir ein paar Tage später "ich muss dir jetzt was sagen, was dir nicht gefallen wird, aber die Version von Traveltalk [einer unserer Songs] bei der letzten Probe, wo du das Handtuch auf der Snare hattest, hat mir auf den Aufnahmen voll gut gefallen." Ich so: 8| ;( :evil: boah, nein, das lass ich nicht zu... und ich hab da auch sicher die Sängerin und die Gitarristin auf meiner Seite, die mögen nämlich, wenn ich reinhau!

Also ihr müsst schon miteinander, nicht gegeneinander spielen, wenn was dabei rauskommen soll. :D
Will heißen: Die internen Ego-Kriege sein lassen und zusammen arbeiten. ;)

Was die Lautstärke angeht, kann man auch mit Stimmung und Position im Raum was erreichen. Eine 18er BD kann natürlich nicht so viel wie eine 22er. Damit die Bassdrum hörbar ist, muss sie allerdings gar nicht so groß sein. Größere Trommeln gehen theoretisch einfach nur tiefer runter.
Nimm einfach mal sämtliche Dämpfung aus der Bassdrum raus, und stimme sie moderat. Reso leicht höher als das Schlagfell gestimmt.
Mehr Wumms von der Bassdrum kommt auch, wenn das Schlagzeug in einer Raumecke steht (sollte das nicht schon der Fall sein).
Die Bassdrum zu mikrofonieren wäre die letzte Maßnahme. Die ist auch bei kleineren Auftritten immer das erste (und ggf. einzige), das vom Schlagzeug verstärkt wird. Allerdings bringt das nur wirklich was, wenn die PA Subwoofer hat.

Die Snare kriegst du auch mit einer tieferen Stimmung etwas leiser. Etwas (!) Dämpfung geht in die selbe Richtung.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

1 122

Samstag, 1. Dezember 2018, 16:46

Damit die Bassdrum hörbar ist, muss sie allerdings gar nicht so groß sein. Größere Trommeln gehen theoretisch einfach nur tiefer runter.

Aber genau die tiefen Frequenzen einer großen BD führen doch unter anderem dazu, dass man den Schub untenrum wahrnimmt. Der Tieftonanteil einer 18er verliert sich schnell im Mulm von Bass und E-Gitarre, und du hörst nur noch Tock Tock und das dann eben irgendwann nicht mehr, wenn die Band Gas gibt.

Eine 18er ist im Bandkontext immer der Schwachpunkt, sofern es kein Bebop-Trio ist. Schon in ner Big Band hast du mit ner 18er schnell verloren.
Der Hinweis auf Subwoofer oder wenigstens große Membranfläche bei der PA ist auf jeden Fall gut, bei 10'' Aktivböxlein kann man's echt lassen, ein Mikro reinstecken zu wollen.

Aber es ging ja um den "richtigen" Beater, und das hat sich erledigt, wenn man liest, dass eigentlich die Größe der BD das Problem ist. Da hilft kein mir bekannter Beater dieser Welt.

Soulfinger

Mitglied

  • »Soulfinger« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. September 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1 123

Samstag, 1. Dezember 2018, 17:29

mit ziemlich derbem Text, der sich gegen drei Mitglieder unserer Regierung richtet


Nur drei?!? Ach komm, da geht noch was! Soll ich euch noch ein paar Strophen schreiben? :D
"You can´t have everything. Where´d you put it?" - Lemmy Kilmister

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

1 124

Freitag, 7. Dezember 2018, 12:29

@ solfinger :thumbsup:

@danny
Gestern war doch wieder Untericht, wie hats mit dem Vorspiel des Covers geklappt, hat`s den Lehrer denn getaugt.
Und wegen der Skischuhtasche......wie is`nd as Heuer, is da nich der der Termin mit dem Firmenskifahren.
Traust dich da wegenVerletzungsgefahr so kurz vor dem Auftritt, oder macht ihr mit dem Jamkollegen aus der Nebenabteilung dann die
Abendunterhaltung (Hüttengaudi) und nehmt lieber Instrumente statt Skiausrüstung mit. Quetschenspieler o.ä. sind am Berg doch nicht selten schnell noch dazu zu finden. So kleiner Vorabauftritt zum Warmwerden, wär doch was. ;)
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich
  • »danyvet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1 125

Freitag, 7. Dezember 2018, 12:53

8| jetzt wirst mir unheimlich, orinocco. woher weißtn du das mit dem Firmenschifahren? :huh:
Also, das is heuer (also nächstes Jahr, diese Saison) genau da, wo unser Gig is. Somit gibts diesmal kein Schifahren für mich, und daher auch keine Beinbruchgefahr :D

Unterricht is jetzt immer dienstags. Hab dem Lehrer das Nirvana-Getrommle aber schon letzte Woche vorgespielt. Ja, er war relativ zufrieden, dafür "dass ich gar nix dazu beigetragen hab, und du das ganz alleine gelernt hast" ^^ aber natürlich hab ich versagt und hab mich beim Refrain vertan... die Aufregung des Vorspielens vorm Lehrer, wenn man es gut machen will... ihr kennt das? Er weiß das aber und rechnet das schon ein bei seiner "Bewertung". Bei ein paar Stellen hat er mir noch Tipps gegeben. Und die 16tel kommen noch ziemlich holprig daher :wacko: aber ich hab ja noch ein paar Wochen zum üben :whistling: aber wenn ich mir auf den Probenaufnahmen anhöre, was die anderen so machen bei dem Song, bin ich nicht so schlecht unterwegs... soll heißen, es klingt halt unserem Niveau entsprechend :S bis auf die Sängerin haben wir alle noch so unsere Defizite. Der Gesang wird uns retten :D

@soulfinger: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

1 126

Freitag, 7. Dezember 2018, 14:47

….aus dem Post NR. 226 vom letzten Jahr, so was findet ja, wenn keine Kürzungsmaßnahmen statt fanden, nicht selten jährlich statt.
Das es jetzt auch genau das WE vom Gig ist, war jetzt Zufall, aber wenn man nachrechnet, was ich jetzt nicht gemacht habe, käme das so in etwa wohl hin.
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich
  • »danyvet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1 127

Gestern, 10:08

...was für ein Zufall, Post Nr. 226 muss ich heute auch zitieren. denn.... HEUTE vor 1 Jahr hatte ich meine heißersehnte Schnupperstunde! ^^ erinnert ihr euch noch? ;)
Oh Mann!!!!!!! Ich bin verliebt!!!!! :love: :D 8)
Es war sooooo cooool! Meine erste richtige Begegnung mit einem echten Schlagzeug!
[........
........]
Hach, jetzt kommt wieder diese lange Wartezeit.... noch 8 Tage :rolleyes:
[....] Hab ich erwähnt, dass es obergeil war? Falls nicht, es war oooooooobergeil!!!!:D
:D :D :D WOW! Was seither alles passiert ist....

ein weiteres Zitat aus diesem Thread (Post 217 vor genau 1 Jahr):

Zitat von »Moe Jorello«

Hoffen wir mal, dass du nicht in neun Stunden frustriert das Handtuch wirfst und dich hier auskotzt. :rolleyes: :D
Diese Woche hatte ich meine 40. Unterrichtseinheit :D

Und im Laufe des Jahres waren viele von euch echt gut im Prognostizieren, zb. das hier (Post 190 v. 13.12.2017)

Zitat von »Jürgen K«

Morgen gibt es dann Achtel und zu
Ostern kommt dann die erste Band.
... am 11. April war ich zum Vorstellen bei meiner ersten Band im Proberaum :D

Apropos Proberaum:
Dort steht doch dieses Osan-Set... Ich hab beschlossen, mich dessen anzunehmen. Jetzt trommle ich ja schon lange genug drauf rum, irgendwie sind wir im Laufe der letzten Monate sehr vertraut geworden und ich hab diese Kiste zu schätzen gelernt. Bei der letzten Jam-Session letzten Freitag ist mir aufgefallen, dass das BD Schlagfell einen 3cm langen Riss hat, am Rand der Delle, wo der Beater immer reinhaut. Arti hat mir ja dankenswerterweise noch ein paar 22" Felle mitgegeben, als ich SnowWhite abgeholt hab. Also hab ich vorgestern die Felle an der Proberaum BD getauscht. Auch das Reso. Was für ein enormer Unterschied! 1000 zu 1 !! Das befand sogar der Gitarrist! Zitat "wow, des blost da echt org entgegen!" :D Seine Meinung "Felle werden überbewertet" hat er an diesem Abend revidiert :D Die BD klingt jetzt viel wummiger, lauter, voller. Und das Spielgefühl war auch ganz anders. Hat ein paar Songs gedauert, bis ich mich dran gewöhnt hab. Der Beater kommt beim Heel-down jetzt plötzlich zurück aus dem Fell, vorher blieb er in der Delle stecken, das federt jetzt so richtig.
Ich hab die BD nicht nur neu befellt sondern auch gleich geputzt und bemerkt, dass der Kessel keinen einzigen Kratzer hat und jetzt richtig schick aussieht. Das Kickpedal hab ich gleich mitgeputzt, das blendet jetzt fast im Augenwinkel von rechts unten ;)
Und dann hab ich meinen ich-kümmere-mich-jetzt-um-das-Set-Wahn auf die Spitze getrieben. Ich hab die Osan-Stahlsnare aus der Ecke hervorgekramt und beschlossen, die zu pimpen und zu neuem Leben zu erwecken. Ich will sie nicht verkaufen, mir ist klar, dass ich da Geld in einen Schrotthaufen stecke, aber es ist dann sowas wie mein "Baby", mein erstes Restaurationsprojekt. Viele von euch werden jetzt kopfschütteln und sich fragen, warum ich in dieses kaputte Billigklumpat auch nur einen Euro reinstecken will. Nun, ich denke, wenn ich da so ziemlich fast alles neu mache, was man tauschen kann, dann kann das ein nettes Schätzchen werden. Und obendrein ist es dann wieder ein Lehrstück für mich. Ich meine, welcher Anfänger versucht denn schon nach einem Jahr eine kaputte Snare zu restaurieren? Was an dem Ding hervorragend funzt, ist die Teppichabhebung, da hakt nix, da scheppert/wackelt nix, das geht mindestens ebenso smooth wie bei der IP. Böckchen werd ich alle tauschen (bei allen plattelt das Chrom ab, sodass man sich die Finger dran schneiden kann), Stimmschraube fehlt eine, eine weitere ist verbogen. Der schlagfellseitige Spannreifen ist dort, wo die Stimmschraube fehlt, verbeult, da muss also ein neuer her. Felle werden sowieso getauscht. Und poliert wird sie. Der Stahlkessel hat unter all dem Dreck keinen einzigen Kratzer oder Rostfleck =) ich mach das auch nur für mich, zum Erfahrung sammeln, weils mich interessiert, was geht, wie es geht, und auch ein bisschen, weil mir das Ding leid tut, wie es so vor sich hin gammelt. Haha, wenn ihr das seht und lest, was ich vorhabe, werd ich wohl endgültig hier den Spinnerstatus haben :D
Ich werde die Restaurationsarbeiten hier (oder in einem eigenen Thread?) natürlich, mit Fotos, dokumentieren. Einstweilen kann ich euch nur ein Foto von der Trommel im Istzustand zeigen. Da sieht man aber leider das wahre Ausmaß des Elends nicht, ich werde künftige Fotos von diesem Projekt mit meiner DSLR machen, damit ihr das besser sehen könnt. Am Wochenende werd ich sie mal zerlegen und dann muss ich erst mal meine Schublehre finden, damit ich den Abstand der Löcher für die Böckchen abmessen kann. Wenn ihr mir helfen wollt, könnt ihr dann mit den Angaben der Maße nach hübschen Böckchen für die Snare suchen. Am liebsten hätt ich dunkelchromige Tube Lugs :whistling: (das schwarznickel ist nicht gaaaanz das, was ich mir vorstelle, zur Not wirds aber sowas werden, aber es gibt da noch anderes Metall, das aussieht als hätte man es durch eine Flamme gezogen, wie leicht angerußt, etwas bräunlich... Aber ich denke, das wird schwer realisierbar werden.)
Sicher können mir einige von euch, die regelmäßig Trommeln restaurieren bzw. basteln, ein paar Tipps und Ideen geben ^^
Bis auf solche wie "das lohnt nicht, vergiss es". Ich weiß das, aber ich hab mir das in den Kopf gesetzt, ich will das machen. Geld ist in dem Fall egal, mir gehts da um was ganz anderes ;)

Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

1 128

Gestern, 11:56

Es ist immer wieder schön solche Sachen zu lesen wie sich Personen (in dem Fall hat sie ja auch einen Namen) entwickelt. Finde ich
sehr schön in welche Richtung es geht und bin gespannt wie der Weg noch weiter gehen wird.

Und auch ein Osan Set hat es verdient sich darum anzunehmen. Hatte mal auch kurz eines und man konnte auch darauf spielen.

Ride on und so far
Alles wird gut

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

1 129

Gestern, 12:41

Freut mich, Dany, dass es mit Dir nun so weit gekommen ist.
Nach einem Jahr!
=)

Ich denke, die Geschichte wird noch länger weitergeschrieben...

1 130

Gestern, 12:46

Ich lehne mich, wie gewohnt, ganz weit ausm Fenster und vermute: so circa um Post 2000 herum wird’s hier um Recording gehen. Spätestens! Und um DIY-Trommelbau: Kessel in Fassbauweise oder so. :)

zwaengo

Mitglied

  • »zwaengo« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

Wohnort: der hohe Norden

  • Nachricht senden

1 131

Gestern, 12:54

ich mach das auch nur für mich, zum Erfahrung sammeln, weils mich interessiert, was geht, wie es geht, und auch ein bisschen, weil mir das Ding leid tut, wie es so vor sich hin gammelt. Haha, wenn ihr das seht und lest, was ich vorhabe, werd ich wohl endgültig hier den Spinnerstatus haben


DAS ist der beste und sinnvollste Ansatz überhaupt, etwas ganz und nur für sich zu tun, weil es Dich packt und interessiert. Da bist Du ganz bei Dir und Deiner Liebe zum Schlagzeug und überhaupt nicht in einem Bezug zu Aussenmaßstäben. Und einen Spinnerstatus wirst Du kaum bekommen, denn das, was hier rüberkommt, ist schlicht und einfach Liebe und Begeisterung für das Schlagzeug, das Spielen und alles, was damit zu tun hat. Das steckt an! ... und das ist gut so :-)

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

1 132

Gestern, 13:10

so circa um Post 2000 herum wird’s hier um Recording gehen. Spätestens!

:thumbsup: