Sie sind nicht angemeldet.

  • »michagottfried« ist männlich
  • »michagottfried« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juli 2003

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Juli 2018, 15:11

Louis Cole - alles, was ich mir von einem Schlagzeuger und Musiker wünsche

Ich meine, Drummer Louis Cole war hier immer mal in einzelnen Beiträgen Thema, aber noch nicht so ganz in der Breite. Wenn doch, egal. Ich muss hier einfach mal meine fast schon kindlich Begeisterung für diesen in Los Angeles lebenden Drummer, Produzenten und Composer zum Ausdruck bringen. Ich kann mich überhaupt nicht mehr erinnern, wann mich ein Schlagzeuger auf so vielen unterschiedlichen Ebenen so begeistert hat. Chops, Attitude, Sound, Musikalität, Groove, History, Improvisation, Coolness. Der Mann hat für mich einfach alles. Das einige Mal, bei dem ich ihn bisher live gesehen habe, nämlich mit seiner Band "Knower" hat er mich auch auf der Bühne überzeugt. Und vor allem: Er macht sein Ding, ist absolut authentisch. Und ist dabei kein Musician's Musician, sondern einer, der diese ganzen schönen Skills auch noch einen breiteren Publikum öffnet.

Hier kommen, als kleine Inspiration, mein Top 3 Louis Cole Songs:

"Weird Part Of The Night"

"Overtime" (mit Knower)

"When you're ugly"

Zugabe: "Blimp"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michagottfried« (24. Juli 2018, 15:16)


gsüchd

Mitglied

  • »gsüchd« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt (halle/leipzig)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Juli 2018, 15:45

Overtime. :thumbup:
Der `Rest`: na ja... :|

noPsycho

Therapie erfolgreich beendet

  • »noPsycho« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Juli 2018, 23:12

schräg :D
in den 80ern hätts besser gepasst.
Kurz: gefällt mir gar nicht, ist aber trotzdem irgendwie gut

sonorfan

Mitglied

  • »sonorfan« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Juli 2018, 07:58

... Also ich muss sagen, dass ich Luis Cole super finde. Kann das nur bestätigen, dass mit den Chops, der Attitude, dem Sound, der Musikalität, dem Groove, der Improvisatio ist echt alles bei ihm da.
Das ist natürlich nur meine Meinung. Habe ihn leider gerade in Stuttgart bei einem Live-Konzert mit KNOWER verpasst. Super geile Band mit tollen Songs. Jep, ich finds auch sehr geil!
SCIENCE FOR THE WIN!
Ich habe Interesse an dünnen vintage Zildjian K-Istanbul und Avedis Rides und Hihats (bis ende 60er) :thumbsup:

_kaotical_

Mitglied

  • »_kaotical_« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Juli 2018, 15:31

Richtig geiler Typ, hab ihn Anfang des Jahres live mit Knower gesehen. Hab seine Sachen damals durch den
Startpost im "Dafür liebe ich das Internet"-Thread für mich entdeckt.
Und Sie können jetzt sagen:

Ist mir doch egal, was in den ersten 1 mal 10 hoch minus 43 Sekunden passiert ist

  • »odd-meter1701« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2017

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Juli 2018, 23:50

Schräg, aber gut.

Ich habe hier den Link zu einem Video mit Snarky Puppy: sehens- und hörenswert!

https://www.youtube.com/watch?v=1MP3zbggO3A

gsüchd

Mitglied

  • »gsüchd« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt (halle/leipzig)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Juli 2018, 11:31

Sehr geil !!!
Danke odd ....

  • »odd-meter1701« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2017

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Juli 2018, 12:46

Na, da hoffe ich doch, dass ich Dich nebenbei auch mit dem Snarky Puppy-Virus infiziert habe. Das ist keine schlimme Krankheit, hat aber ein extrem hohes Suchtpotential. Tricky und doch immer groovig. Beispiel Bent Nails (findet man natürlich auch bei youtube): das Thema basiert auf 4 x 7/8tel und 1 x 4/8tel, macht zusammen 32 8tel. Das kommt uns bekannt vor. Aber versuche mal, beim Thema Viertel durchzuzählen, das ist gar nicht so einfach. Und trotzdem groovt es tierisch.

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Alzenau

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. September 2019, 12:58

Ich bumpe den Thread mal, was der gute Mann die letzten Monate rausgehauen hat, ist nicht von dieser Welt..

https://www.youtube.com/watch?v=NazMW7viG5M !!!

https://www.youtube.com/watch?v=RuxzWqkyo0k

Mit WDR Bigband: https://www.youtube.com/watch?v=Ai1vc9wV_lY

Slinor

Mitglied

  • »Slinor« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Wohnort: Westerngrund

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. September 2019, 15:32

Einfach nur cool
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. September 2019, 17:16

Ja... äh... mir gibt das gar nichts, aber alles Geschmacks- und Ansichtssache. :)
"You don't have to show off" - Peter Erskine

NoStyle

Mitglied

  • »NoStyle« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2007

Wohnort: Köln/Köllefornia

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. September 2019, 18:41

Also, ich feier Louis, Genevieve bzw. Knower immer wieder gerne ab! Konnte beide letztes Jahr endlich mal live erleben - das war einfach nur gut und hat unfassbar viel Spaß gemacht. Wenn man sich die ganzen Kollaborationen anschaut, geben sich das LA who-is-who die Klinke in die Hand. Jacob Man, Moonchild usw. ... alles fantastische Musiker. Mich hat er im Sack ... :thumbsup: :thumbsup:

Korki

Mitglied

  • »Korki« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. September 2019, 21:47

Meinen Geschmack trifft es nicht. Ist mir zu low-fi. Und mir fehlt bei dem, was er spielt, immer die Luft, damit es grooven kann.

Hammu

Mitglied

  • »Hammu« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. September 2019, 13:58

Zugegebenermaßen ein sehr eigenwilliger, technisch durchaus anspruchsvoller Stil, aber ich vermisse irgendwie das Grooven - alles ist eher atemlos durch die Songs gehechelt. Meins ist es nicht.
Aber was solls, jedem sein eigener Drum-Hero.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher