Sie sind nicht angemeldet.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 3. Januar 2019, 18:45

<<< Don't it always seem to go
That you don't know what you've got til its gone >>>
(Counting Crows)

Manchmal muss man die Dinge wohl aus einer gewissen Distanz betrachten, um zu erkennen, was man an ihnen hat ;)

Hast du eigentlich schon einmal versucht, die Cobra mit etwas kopflastigeren Beatern zu kombinieren? Vielleicht wäre das ja genau das Feel, was du dir wünschst?
Zumindest könnte ich mir vorstellen, wenn daraus nicht unerheblich das Gefühl resultiert, DW-Maschinen hätten mehr Bumms.

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich
  • »m_tree« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 3. Januar 2019, 18:57

Ja, so ist das wohl ... :rolleyes:

Ich hatte definitiv mal mit den Gewichten der Iron Cobra Beater experimentiert und die nicht ohne Grund weg gelassen. Aber ich werde einfach mal den DW Beater an die IC machen und schauen, wie das so läuft.

Wenn es das Budget hergegeben hätte, hätte ich sowieso einfach eine 5002er bestellt und getestet. Wobei ich eben genau das vor ein paar Jahren schon mal gemacht hatte und bei der IC geblieben bin. Ist schon strange, das ganze ...

DW 3000 ist für mich jedenfalls abgehakt. Evtl. verkauf ich sie wieder oder behalte sie als Ersatz Maschine. Gegenüber der IC wäre das auch einfach ein Downgrade. Die 5002er ist der IC hingegen ebenbürtig.

  • »Der Kritische« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:31

<<< Don't it always seem to go
That you don't know what you've got til its gone >>>
(Counting Crows)
...

Achtung! Musikpolizei-Durchsage: "Wer hat erfunden? Joni Mitchell!"
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

64

Freitag, 4. Januar 2019, 11:16

Verdammt, da hatte ich ne Bildungslücke 8| :D
Danke für die Aufklärung.

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

65

Freitag, 4. Januar 2019, 12:31

Zitat

Und außerdem festgestellt, wie sehr ich an die IC gewöhnt bin. Irgendwie animiert die mich zu weitaus mehr Power und Spielfülle beim Frei Spielen (was ich oft mache). Die DW 3000 eher zu gesetzterem Spiel.

So hatte ichs dir ja am Anfang prophezeit. Hat bei dir halt keine 10 Jahre gedauert sondern nur 8 Wochen. ;)

Zitat

Was mich wirklich richtig stört und mich davon abbringt, eine doppelte 3000er anzuschaffen, ist das seitliche und klappernde Spiel des Pedals, gegen das man auch nichts tun kann.

Das ist natürlich ein No-Go bei einer so teuren Maschine und etwas, was bei der Iron Cobra seit spätestens Mitte der 2000er nicht mehr vorhanden ist.
Selbst die 600er Cobra die im selben Preisbereich liegt ist dahin perfektioniert.
Da merkt man dann doch den Qualitätsunterschied.

Bin auf deinen Test der 5000er gespannt.

Als ich vor zwei Tagen meine Cobra saubergemacht und geölt habe ist mir wieder aufgefallen wie perfektioniert dieses Pedal eigentlich ist und wie zufrieden ich damit bin.
Da gibts einfach nichts mehr dran zu verbessern. Bei Pedalen spielt da immer noch ne persönliche Note mit rein, aber was den Rest der Hardware angeht ist Tama einfach die absolute Nummer 1.

Aber wie trommla schon schrub, ist es manchmal garnicht verkehrt mal was anderes auszuprobieren. Und wenn es nur dazu gut ist um das Alte wieder neu schätzen zu lernen.

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich
  • »m_tree« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 6. Januar 2019, 15:13

Danke. ;)

Ich traue mir bei dem Thema selbst nicht so ganz, weil mir da irgendwie das Urteilsvermögen zu fehlen scheint. Letztendlich ist man jedenfalls eher selbst das Problem als die Fußmaschine. Zumindest, wenn es um hochwertige Modelle geht.
Möglicherweise versuche ich dadurch rauszufinden, ob ich einen Schritt weiter gekommen bin oder nicht. D.h., sollte mir die 5000er wirklich besser als die IC liegen, habe ich mich wohl verändert und nicht die Pedale. :D

Ähnliche Themen