Sie sind nicht angemeldet.

Moritz_B

Wiederkehrer

  • »Moritz_B« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 7. November 2018

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Dezember 2018, 12:24

Passendes Kabel für InEar live Nutzung gesucht

Moin,

ich habe mir das In Ear Belt Pack von Fischer Amps zugelegt (https://www.musik-produktiv.de/fischer-amps-beltpack.html), und wollte euch fragen, ob's wer aus Erfahrung oder Skill weiß, was für ein Kabel ich dazu live am besten nutze.

Spezifischer: Im Proberaum fürs alleine üben mit Click oder zum Song ist es einfach, Mini-Klinke auf zwei XLR. Wenn ich bei nem Auftritt das Monitor Signal als ein XLR kriege und mir noch vom Telefon oder PC einen Click einspeisen möchte, kommt es dann nicht zu Problemen beim Signal, weil ein XLR eigentlich nur Mono ist, ich vom Telefon aber ein Stereo Signal kriege?

Moritz

2

Freitag, 7. Dezember 2018, 14:30

Ich hab den gleichen Kopfhörerverstärker. Live nutze ich das so, wie du schreibst. Schließ doch dein Click/Telefon mal nur über ein XLR an. Dann weißt du, obs funktioniert.

Kleiner Tipp: Der Monitormischer muss das Ausgangssignal sehr klein halten, sonst spricht beim Kopfhörerverstärker der Pegelbegrenzer an.

Korki

Mitglied

  • »Korki« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Dezember 2018, 23:13

kommt es dann nicht zu Problemen beim Signal, weil ein XLR eigentlich nur Mono ist, ich vom Telefon aber ein Stereo Signal kriege?


Je nach Kabel/Adapter kann das durchaus passieren. Ich benutze diesen Adapter (bin mir zu 95% sicher ;-)) und damit klappt es wunderbar:
https://www.thomann.de/de/rode_vxlr.htm
Metronom mit Stereo-Miniklinke in Adapter, Adapter mit XLR in Behringer Powerplay P1.
"Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke."

Mace22MF

Mitglied

  • »Mace22MF« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Februar 2012

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Dezember 2018, 00:15

https://www.thomann.de/de/pro_snake_km_1…f=cg_cg_6_7_n_0
Das funktioniert auf jeden Fall.

R+L deines Stereosignals vom Telefon werden einfach zu Mono summiert, wie man sichs beim Klick wünscht...