Sie sind nicht angemeldet.

nadosa

Mitglied

  • »nadosa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2012

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Januar 2019, 12:57

Snareteppich Haltebänder gerissen

Hey,

die letzten Wochen ist mir aufgefallen, dass der Snareteppich meiner 13" Tama Snare sich immer automatisch wieder lockerte, die Schraube musste ich immer wieder anziehen, dass der Teppich wieder richtig anlag. Die letzte Probe sind nun einseitig der Gummibänder, die den Snareteppich seitlich festhalten, gerissen. Welche genau bestelle ich da am besten als Ersatz für ne 13"x6,5 Snare? Oder gleich ein neuer Snareteppich?

Drumhead84

Mitglied

  • »Drumhead84« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Wohnort: Würzburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Januar 2019, 13:04

Nimm ein altes einlagiges Fell, schneide 2 streifen in passender Länge und Breite und ersetz die bänder damit. Hab ich mal als Notlösung bei nem gig gemacht und hält jetzt seit 4 Jahren ohne Spuren von Abnutzung

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Januar 2019, 13:09

Gummibänder

Gummibänder sind das aber nicht. Egal, ob das flache Plastikstreifen oder dünne Seile sind. ;)

Zitat

Oder gleich ein neuer Snareteppich?

Von Drumheads Vorschlag abgesehen ist das evtl. sowieso sinnvoll, weil Snareteppiche auch verschleißen und weil du mit einem anderen Teppich deiner Snare auch einen etwas anderen Charakter verpassen kannst. Um welche Snare handelt es sich denn genau?

Drumhead84

Mitglied

  • »Drumhead84« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Wohnort: Würzburg

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Januar 2019, 13:39

Ich bin natürlich davon ausgegangen dass noch alle Spiralen vorhanden sind und der Teppich intakt ist

nadosa

Mitglied

  • »nadosa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2012

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Januar 2019, 13:49


trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Januar 2019, 18:22

Welche Snare du hast, ist völlig wurscht relativ unerheblich. Die Hersteller packen zwar ab Werk bestimmte, so genannte Werksteppiche drauf, diese sind aber häufig kostengünstige und teilweise ziemlich schlechte Modelle, nicht etwa besonders geeignete.

Wenn du dir bzw. deiner Snare einen neuen Teppich gönnst, dann sollte es doch gleich ein Upgrade sein. Hersteller guter und bezahlbarer Teppiche ist bekanntermaßen die Firma Puresound. Andere Mütter haben natürlich auch schöne Töchter (z.B. Canopus, Fat Cat, Sonor u.a.)

Gängige Teppiche kannst du in unterschiedlichen Längen kaufen, du brauchst einen in 13 Zoll Länge. Und dann heißt es einfach kaufen und ausprobieren ;)

nadosa

Mitglied

  • »nadosa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2012

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Januar 2019, 01:53


trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Januar 2019, 10:15

Eine von vielen Möglichkeiten ;)

Ob er am Ende klingt, zeigt nur deine persönliche Erfahrung. Da ich dein Snaremodell nicht kenne, kann ich dir auch keine konkreten Empfehlungen geben.

Generell als Faustformel:

- Je breiter ein Teppich, umso stärker betonst du den Teppichsound und bedämpfst den Eigenton der Trommel. Umso eher können aber auch Störgeräusche zum Tragen kommen, wenn Bed und Teppich nicht harmonieren.

- Je schmaler ein Teppich, umso mehr Kesselton, umso offener klingt die Snare, wobei natürlich der Teppich immer noch gut hörbar bleibt. Also keine Angst, selbst bei einem 12-Strand-Teppich klingt ne Snare noch knackig nach Snare ;) (findet man gerne bei Orchestersnares).

Ich persönlich würde mit einem Modell mit 20 Spiralen starten, das vereint nach meinem Geschmack beide Welten und ist unkompliziert.

nadosa

Mitglied

  • »nadosa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2012

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. Januar 2019, 15:13

Plastikstreifen dann noch zusätzlich dazu bestellen, nehm ich an? Dankeschön.

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Januar 2019, 15:18

Nein, die sind dabei. ;)

Erwähnenswert ist noch, dass der Teppich mit zunehmender Tiefe der Trommel auch schlechter anspricht. Also je tiefer die Trommel, desto mehr Spiralen kann / sollte man tendenziell nehmen. Mehr als 20 Spiralen sind aber schon ziemlich fett, auch bei 6,5".

Je nach dem wann du die Felle zuletzt gewechselt hast empfiehlt sich auch ein Fellwechsel (auch Reso). Beim Snare Resonanzfell das Snarebed beachten und reinstimmen. Das ist wichtig für eine gute Teppich Ansprache.

Falls du bei Tama bleiben willst:

https://www.thomann.de/de/tama_ms20sc13s_snareteppich.htm

nadosa

Mitglied

  • »nadosa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. November 2012

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. Januar 2019, 15:31

Nein, die sind dabei. ;)

Erwähnenswert ist noch, dass der Teppich mit zunehmender Tiefe der Trommel auch schlechter anspricht. Also je tiefer die Trommel, desto mehr Spiralen kann / sollte man tendenziell nehmen. Mehr als 20 Spiralen sind aber schon ziemlich fett, auch bei 6,5".

Je nach dem wann du die Felle zuletzt gewechselt hast empfiehlt sich auch ein Fellwechsel (auch Reso). Beim Snare Resonanzfell das Snarebed beachten und reinstimmen. Das ist wichtig für eine gute Teppich Ansprache.

Falls du bei Tama bleiben willst:

https://www.thomann.de/de/tama_ms20sc13s_snareteppich.htm


Glaub genau der Teppich ist noch drauf. Bzw. war ;)

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. Januar 2019, 15:51

Laut den Bewertungen scheint der aber nicht so das Wahre zu sein (was ich von verschiedenen 14" Tama Teppichen nicht sagen kann). Puresound hatte ich früher öfters genutzt. Einziger Nachteil ist hier die Fummelei mit den Drähten - da ist ein Band m.E. die elegantere Lösung.

Also das ganze evtl. gleich nutzen und einen besseren Teppich drauf machen. Ich würd einen von diesen beiden nehmen:

https://www.thomann.de/de/puresound_p132…wires_13_20.htm

https://www.thomann.de/de/puresound_b132…eppich_1320.htm

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. Januar 2019, 16:21

So viel zu Qualitätssicherung und "besseren" Produkten.
Wenn ich die Links und die Fotos aus vorherigen Post ansehe, dann wohl eher nicht - echt traurig ;( :thumbdown:

übrigens auch die Qualitätskontrolle im Produkt Fotoatelier


oder isses B- Ware
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Januar 2019, 12:40



Auch für dich hier noch ein Link zu einem meiner derzeitigen Lieblings-Channels bezüglich Drumsound. Vielleicht ein paar Erkenntnisse zum besseren Verständnis des Prinzips Snare Drum.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trommla« (13. Januar 2019, 12:44)


  • »Oliver_Stein« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Januar 2019, 13:51

^ ^ ^ gutes Video! Danke für's Posten!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher