Sie sind nicht angemeldet.

dani808

Mitglied

  • »dani808« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. März 2019, 13:40

Slingerland Zoomatic Strainer - Butt End Schnurumlenkung ersetzen

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei eine Slingerland Soundking COB wieder in einen spielbaren Zustand zu bekommen. Es fehlt leider die "Schnurumlenkstange" am Strainer Butt End. Siehe Anhang.
Die Frage ist nun wie das Teil befestigt ist? Schrauben sind auf den Bildern keine zu erkennen. Sitzt das Teil fest oder ist es drehbar?

Grüsse



BTW: Ist dieses Subforum das richtige für derartige Anfragen? So wirklich zu zeigen gibts ja hier noch nichts...
»dani808« hat folgende Datei angehängt:
  • butt_end.jpg (39,39 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. März 2019, 17:41)
Manchmal greift man ins Klo und findet trotzdem 'ne Rolex :)

hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dani808« (14. März 2019, 13:44)


orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. März 2019, 17:39

Evtl. hilft dir Das bzw. zumindest die Bilder weiter

zeigt sowohl ein Original, als ein neues schraubbares Ersatzteil
https://www.ebay.com/itm/Slingerland-Zoo…VwAAOSwdbZa5Uik
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (14. März 2019, 17:42)


trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. März 2019, 17:54

Exakt so wie bei Ebay sieht das bei meinem Slingerland Buttend auch aus. Gemessen habe ich beim Zylinder eine Länge von 3,7 mm und einen Durchmesser von 6 mm, falls dir das weiter hilft. Und es ist definitiv verschraubt, d.h. auf dem Foto fehlen schlicht und einfach die Schrauben.

Hast du die 14x5 oder 14x6,5? In jedem Fall schöne Teile, die Gene Krupa Sound Kings. Die 5" tiefe würde ich glatt auch noch nehmen. Bin schon gespannt auf Fotos )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trommla« (14. März 2019, 17:57)


orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. März 2019, 18:08

Die bessere und elegantere Lösung wäre die, anstatt mit Schrauben mit Zapfen (abdrehen Drehbank) an einem Ende und eigeschlagenen Glatten gewindelosen Dorn
(Edith:z.B. Kegelstifte)
als Presspassung (Nachteil hinterher schwer zu tauschen).
Aber: Die "scharfkantigen" Gewinde könnten sich auf Dauer in die Löcher einarbeiten und weiten, Nur durch seitliche Pressung durch den Schraubenkopf wird eine Zeitlang gehen.
allgemein, Spiel in der Mechanik bei Abhebungsgeschichten kann mitunter auch zu unangenehmen Teppichrascheln führen.
Beim Nachbau (auf Drehbank mit angedrehten Zapfen) oder mit Schrauben würde ich auf alle Fälle auf ein weniger "Scharkantiges Gewinde" achten ode so gestalten das das Gewinde nicht bis unter den Schraubenkopf reicht.
Die Löcher evtl. sauber ausbohren, falls schon unrund ausgezogen oder Beschädigt.

Halt ne schöne Saubere eingepasste Maßarbeit mit Messchschieber und Drehbank.
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (14. März 2019, 18:42)


trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. März 2019, 18:26

allgemein, Spiel in der Mechanik bei Abhebungsgeschichten kann mitunter auch zu unangenehmen Teppichrascheln führen.

Zumindest bei mir sitzt die Konstruktion absolut fest ohne Spiel, und da rappelt auch nichts. Wenn man sich das Teil identisch nachbauen kann, mache ich mir bei exaktem Maß da auch wenig Sorgen.

Beim Zoomatic aufpassen, dass du die Abhebe sauber justierst und nicht zu fest spannst, sonst drückt (je nach Version) der Strainer ne Delle in den weichen Messingkessel.

dani808

Mitglied

  • »dani808« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. März 2019, 20:36

Danke für den Link orinocco, und die Bestätigung Trommla. :thumbup:

Es ist 'ne 14x5. Leider auch ein wenig verbeult. Aber ohne gehts wohl kaum. Die Delle am Strainer ging zum Glück gut raus.
Kann's auch kaum erwarten bis sie wieder zusammengebaut ist.

Zitat

so gestalten das das Gewinde nicht bis unter den Schraubenkopf reicht.
Gute Idee!
Manchmal greift man ins Klo und findet trotzdem 'ne Rolex :)

hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix ;)