Sie sind nicht angemeldet.

martinelli

Mitglied

  • »martinelli« ist männlich
  • »martinelli« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. März 2019, 13:28

Notation: Mehrfache Dal Segno

Hallo Notenleser,

ich notiere meist auf max. zwei Seiten pro Stück und schreibe so, dass auch eine Aushilfe mein Zeug noch lesen können sollte.
Eben war ich versucht, den Leser zweimal zum gleichen Segno zu schicken. Es kam dann doch nicht zum Tragen, aber es würde mich interessieren, ob das "zulässig" und vor allem verständlich ist

Nehmen wir an, folgende Abfolge ist das Ziel und alle Strophen und Refrains sind exakt gleich:
Intro, Strophe1, Refrain1, Strophe2, Refrain2, Solo, Strophe3, Refrain3, Outro

Das wollte ich so schreiben (Kopf=Coda-Zeichen)...
Intro [SEGNO] Strophe Refrain [Kopf] [D.S.] Solo [D.S. al coda] [Kopf] Outro
und würde das so lesen:
Intro,
Strophe1, Refrain1, zurück zum Segno vor der Strophe
Strophe2, Refrain2,
Solo, zurück zum Segno vor der Strophe,
Strophe3, Refrain3, beim Kopf in die Coda (das Outro) springen,
Outro

Lest Ihr das auch so? Ist das "anerkannte Grammatik"?

M.

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. März 2019, 14:02

Ich glaub ich würde Strophe und Refrain einfach in Wiederholungszeichen setzen.

musikay

Mitglied

  • »musikay« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. März 2019, 17:50

Ich glaub ich würde Strophe und Refrain einfach in Wiederholungszeichen setzen.
Ich bin da bei Daniel_S.
Ich würde es so aufschreiben:

Intro
[Zeichen]||: Strophe 1(2)[3] / Refrain 1(2)[3] : || {to Coda}
Solo [D.S. al Coda]
{Coda} Outro

Würde dann gespielt bedeuten: Intro -> Str. 1 -> Ref. 1 -> Str. 2 -> Ref. 2 -> Solo -> Str. 3 -> Ref. 3 -> Outro



Liebe Grüße

musikay

martinelli

Mitglied

  • »martinelli« ist männlich
  • »martinelli« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. März 2019, 18:37

Ich glaub ich würde Strophe und Refrain einfach in Wiederholungszeichen setzen.

Das hätte ich mitschicken sollen: Diese Option geht nicht, weil man Wiederholungszeichen ja nicht schachteln kann und es innerhalb der Teile schon Wiederholungszeichen sind, weil z.B. ein viertaktiges Muster wiederholt wird.

Die Frage war, ob (1) Ihr das zweite D.S. auch so lest und (2) das irgendwie allgemein anerkannt ist.

M.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. März 2019, 19:27

Gesehen habe ich so etwas selbst noch nicht, aber nach dem hier ist es erlaubt, verschiedene Segnos zu verwenden, um mehrere Wiederholungen zu kennzeichnen. Vielleicht hilft dir das weiter?

martinelli

Mitglied

  • »martinelli« ist männlich
  • »martinelli« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. März 2019, 17:59

Danke, das bestätigt auch ein Ergebnis meiner Recherche; dass man also zumindest zwei verschiedene Segnos verwenden kann. So haben wir halt mal wieder was gelernt. Ob das dann immer gut lesbar wird, sei dahingestellt. Solange alles noch irgendwie auf eine Doppelseite passt, würde ich es vermeiden.

M.

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. März 2019, 15:48

Hallo,

ja, soweit geklärt, eine Ergänzung noch: für das viertaktige Muster gäbe es alternativ den passenden Faulenzer (schreibt sich wie
der für zwei Takte, nur dann eben mit vier statt zwei bzw. einem (bei einem Takt) Strichen und eben in der Mitte der vier Takte.

Wegen der Lesbarkeit (ich habe mich da bei meinem Zeug schon selbst ausgetrickst, nehme ich im Zweifel dann notfalls aber doch
lieber einen Zettel mehr (manche Stücke sind eh nicht auf zwei Seiten abbildbar, siehe Foto).



Grüße
Jürgen