Sie sind nicht angemeldet.

21

Sonntag, 25. August 2019, 23:13

piu bella cosa von eros ramazotti trommelt vinnie Colaiuta

ist jetzt aber auch nicht unbekannt.

Flexiflo

Mitglied

Registrierungsdatum: 19. Juli 2009

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

22

Montag, 26. August 2019, 12:42

Jahrelang dachte ich, Time of my life hätte der heilige Vincent eingespielt...Flöte gepfiffen. War Paul Leim.
Einer meiner alltime-Favs, Walking in Memohis von Marc Cohn, war auch nicht Steve Gadd, sondern Dennis Mcdermott.

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich
  • »De Maddin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 28. August 2019, 11:28

piu bella cosa von eros ramazotti trommelt vinnie Colaiuta

ist jetzt aber auch nicht unbekannt.


DAS wußte ich nicht und finde es überraschend.
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Rampen

Mitglied

  • »Rampen« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 28. August 2019, 12:26

Die erste Version von 1970 hat Udo Lindenberg getrommelt und 1978 hat Klaus Doldinger das Ding neu eingespielt und da saß dann Willy Ketzer am Schlagzeug.

Was lernt man daraus: Willy ist ein besserer Drummer als Udo (aber der kann dafür ja auch noch viele andere Dinge) und die Einführung des Synthesizers hat die Musik um Jahrzehnte zurückgeworfen...
Nix da.

25

Mittwoch, 28. August 2019, 12:40

piu bella cosa von eros ramazotti trommelt vinnie Colaiuta

ist jetzt aber auch nicht unbekannt.

DAS wußte ich nicht und finde es überraschend.

Ich auch (nicht). Die ganze Platte ist übrigens mit Vinnie.

  • »DrumForJesus« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. November 2004

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

26

Samstag, 7. September 2019, 18:38

Hab`gerade die Plattensammlung meiner Liebsten gesichtet und bin auf folgende Überraschung gestoßen:

Mike Oldfield - Moonlight shadow
Tama Drums: Simon Phillips

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich
  • »De Maddin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 10. September 2019, 11:30

Da bin ich jetzt platt.

Man neigt ja dazu, dass man Drummer am Stil erkennen kann, egal für wen sie trommeln. Aber da habe ich
noch nie, auch nicht ansatzweise, Phillips rausgehört.
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

muchulos

Mitglied

  • »muchulos« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Seefeld in Tirol

Firma: Vertrieb Soultone

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 10. September 2019, 16:44

Tatort-Titelmelodie - Udo Lindenberg 8|

In einer früheren Version ja, die welche wir alle kennen hat soweit ich weiß Curt Cress gespielt. Man möge mich korrigieren so es nicht stimmen sollte.

Tatort-Titelmelodie - Udo Lindenberg 8|

In einer früheren Version ja, die welche wir alle kennen hat soweit ich weiß Curt Cress gespielt. Man möge mich korrigieren so es nicht stimmen sollte.


Nein, das war Pete Wrba

fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 10. September 2019, 16:53

von Maddin:
"Man neigt ja dazu, dass man Drummer am Stil erkennen kann, egal für wen sie trommeln."

Ich glaube, da täuscht man sich gewaltig. Bei den typischen
Bediener-Jobs hört man das ganz oft überhaupt nicht raus.
Ich habe viele Aufnahmen von Vinnie, Jeff, JR und Steve,
auf denen man nicht ansatzweise erkennen kann, wer da
die Stöcke schwingt. Das ist oftmals auch gar nicht gefragt.
Und 50 Ways, Joes's Garage, Rosanna und Ain't Nobody
spielen die Jungs halt auch nicht jeden Tag ein.

fwdrums
nontoxic: kurze lange CD-Pause

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 10. September 2019, 17:30

Dass man bei vielen guten Studio-Drummern nicht ansatzweise erkennen kann, wer sich hinter dem Drumtrack verbirgt, da gibt es gute Beispiele, wie etwa Blaine, Keltner und John Jr. Robinson. ;)
"You don't have to show off" - Peter Erskine

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 10. September 2019, 20:03

Simon Phillips hat die Oldfield Scheiben nicht nur eingetrommelt, sondern auch produziert.
Außerdem war er live der SAchlagzeuger bei der Discovery Tour 1984. Habe ich selbst gesehen.

Colaiuta hat auch mal Megadeth eingetrommelt.

Batschnass

Mitglied

  • »Batschnass« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. November 2016

Wohnort: Rheingau

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 10. September 2019, 22:20

Ja, der hat mehrere Scheiben vom Herrn Altfeld eingetrommelt.
Aber hier steht ja "Welthits" drüber...ansonst dürfte man ja noch Phil Collins auf Oldfields QE2 nennen. ;)

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. September 2019, 23:47

Peter Framptons kommerziell erfolgreiche Version (1977, Platz 18 der Billboard 100) von Stevie Wonders "Signed, Sealed and Delivered" wurde von Ringo Starr eingespielt. Surprise, surprise.
"You don't have to show off" - Peter Erskine

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 11. September 2019, 07:35

Das "Land of confusion" von Genesis von Phil Collins eingetrommelt wurde, dürfte bekannt sein.

Apropos Phil Collins, hier kann ich nur seine Biographie "Da kommt noch was - Not dead yet" empfehlen. Es hat mich sehr überrascht wo der noch so überall getrommelt hat.
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher