Sie sind nicht angemeldet.

Taktknecht

neues Mitglied

  • »Taktknecht« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29. August 2019

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18:49

Evans EC2 oder EC2S - Unterschied?

Gibt es einen Unterschied zwischen EC2 und EC2S von Evans?
Auf der Daddario Website sind die EC2 nicht zu finden. Sind das die Vorgänger?
Ist der Sound ähnlich?

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:46

EC2 sind - etwas subjektiv gefärbt - die Felle, die ich nicht mal auf meine Toms aufziehen würde, wenn ich damit die Welt retten könnte.
Hatte da mal ne traumatische Erfahrung :D

Allerdings habe ich schon technisch unterschiedlichere Felle gehört, die doch erschreckend ähnlich klangen. Daher würde ich mir wegen dem "S" keine allzu großen Sorgen machen wegen relevanter Klangunterschiede. Wenn's ganz blöd läuft, hörst du im direkten Vergleich - erfahrene Ohren vorausgesetzt - in Nuancen minimale Unterschiede. Spätestens im Kontext eines kompletten Sets wirst du beides nicht mehr voneinander unterscheiden können.

Trotzdem verstehe ich natürlich dein Bedürfnis, nicht die Katze im Sack kaufen zu wollen :)

Rampen

Mitglied

  • »Rampen« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:48

Hatte da mal ne traumatische Erfahrung

Du hast schon mal die Welt gerettet? 8o
Nix da.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:56

Ne, als ich mal auf nem DDrum Dios mit Frostet EC2 spielen musste, ging sie fast unter :D

Nicht mal mein magischer Stimmschlüssel mit einem Kern aus Einhornhaar bekam auf die Schnelle einen annehmbaren Sound aus den Dingern. Lag aber vermutlich am Besitzer des Sets, der vom Stimmen ähnlich viel Ahnung zu haben schien wie ich von Raumfahrttechnik.
Klangattribut: Butterbrotpapier