Sie sind nicht angemeldet.

Drumstudio1

Drums, Cymbals

  • »Drumstudio1« ist männlich
  • »Drumstudio1« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2002

Wohnort: Dreieich

Endorsements: Orion, Rohema, Triggerhead, Cympad, Drum-a-long, mapa

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Januar 2020, 09:01

Sticks künftig als Onlinemagazin - Die Print-Abonnenten erhalten künftig Drums & Percussion

STICKS: Ab dem 01.01.2020 wird STICKS als Onlinemarke weitergeführt. Nach über drei Jahrzehnten wechselt STICKS-Chefredakteur Axel Mikolajczak zum 01.07.20 in den Ruhestand und wird online weiterhin für STICKS tätig sein. Die STICKS-Abonnenten werden künftig das Drummagazin „Drums & Percussion” beziehen. Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit mit dem Nitschke-Verlag.

Quelle: https://www.musikmedia.de/mm-musik-media…ArZg5oTCcA8yXyI

In den tiefen des Forum findet sich sicher der ein doer andere Post wo ich vor Jahren erwähnte, ich denke kaum das 3 Drum-Printmedien übrig bleiben werden im digitalen Zeitalter. Auch im Kollegenplausch seit Jahren war es immer Thema. Auch an solchen Dingen, merkt man, man wird alt. Das etablierte, wohlbekannte stirbt aus. Gleichwohl liest sich meine Überschrift fast wie ein Aprilscherz. Aber es zeigt eben wie dünn die Luft wird und welche Wege beschritten werden müssen um noch irgendwas am Leben zu erhalten.

nils

Trommelstimmen

  • »nils« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2004

Wohnort: Bremen

Endorsements: Aquarian, Adoro

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Januar 2020, 09:39

;(
Das ist schon traurig. Immerhin darf Axel in Rente und muss nicht zum Jobcenter.

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Monheim am Rhein

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Januar 2020, 10:43

;(
Das ist schon traurig. Immerhin darf Axel in Rente und muss nicht zum Jobcenter.

Das hoffe ich mal für seine ganze Redaktion. Das ist ja nicht nur Axel alleine

FOX

Mitglied

  • »FOX« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Wohnort: Lemgo

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Januar 2020, 12:40

Sehr traurig.
Auch wenn ich die Sticks nicht immer durchgängig gelesen habe, war es doch von den deutschen Magazinen mein Favorit.
Aber der Stellenwert von solchen Zeitschriften nimmt doch im Laufe der Jahre ab.
Vieles hat man schon so oder ähnlich gelesen, und die Zeit zur Lektüre fehlt auch häufig....

Als ich anfing zu trommeln gab es in D nur das FAchblatt und einige andere generelle Musikerzeitschriften.
Drums and Percussion erschien dann nach einiger Zeit zum ersten Mal.
Ich hatte dann irgendwann sowohl d&p, Sticks und den Modern Drummer im Abo.
Heute nur noch den MD aus Tradition, und die Sticks seit einigen Ausgaben wieder - und daher demnächst wohl wieder d&p.

Hammu

Mitglied

  • »Hammu« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Januar 2020, 06:39

Auf der Site Sticks.de steht aber nichts davon - seltsam.

danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Januar 2020, 07:28

als Abonnent von beiden (Sticks online, d&p print) hätte ich mir da eigentlich erwartet, dass ich das per email vom Verlag selbst erfahre und nicht nur ausm DF
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Hammu

Mitglied

  • »Hammu« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Januar 2020, 12:38

als Abonnent von beiden (Sticks online, d&p print) hätte ich mir da eigentlich erwartet, dass ich das per email vom Verlag selbst erfahre und nicht nur ausm DF

Ich auch, was soll ich denn jetzt mit zweimal D&P? ;(

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Januar 2020, 11:05

als Abonnent von beiden (Sticks online, d&p print) hätte ich mir da eigentlich erwartet, dass ich das per email vom Verlag selbst erfahre und nicht nur ausm DF

Ich auch, was soll ich denn jetzt mit zweimal D&P? ;(

Der Trend geht zum Zweitheft... :whistling:

fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Januar 2020, 11:42

Moin,

ich bin einigermaßen "überrascht". Wie der ein
oder andere hier bin ich Bezieher von D&P und Sticks.
Mehr als die Online-Meldung, die Gerald oben
verlinkt hat, habe ich bisher nicht mitgekriegt.

Hab ich was übersehen? Gab es einen Brief, den
ich versehentlich nicht geöffnet habe oder eine
E-Mail?

Ich kann nicht so recht glauben, dass es per 1.1. 2020
eine gravierende Änderung, die Einstellung des
Print-Magazins gibt, und der Verlag seine Kunden
nicht gescheit darüber informiert. Das ist ein recht
eigenwilliges Geschäftsgebaren.

Die Angelegenheit betrifft die Aboverträge und
hat auch einen finanziellen Aspekt. Zudem stellt
sich die Frage, wie mit den Abonnenten beider
Magazine umgegangen wird. Den Sticks-Kunden
einfach D&P zuzuschicken, finde ich unglaublich.
Ich bin mir sicher, dass das nicht jeder will.
Das ist kein seriöses Vorgehen des Verlages.

fwdrums
nontoxic: kurze lange CD-Pause

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fwdrums« (8. Januar 2020, 11:46)


trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Januar 2020, 14:17

Vielleicht ist das ja der vorverlegte 1. April?

seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. Januar 2020, 14:50

Das Ganze wird um so ominöser, als dass beide Verlage der beiden Zeitschriften selbst auf den zweiten Blick erstmal nichts miteinander zu tun haben. Da scheint es also im Hintergrund wohl Absprachen oder Fusionen bzw Verbindungen zu geben, die dem Kunden nicht einsichtig sind.

Ein Einstellung der Lieferung lässt im übrigen natürlich den Anspruch auf das Entgelt entfallen, ein Recht auf freie Bestimmung einer Ersatzleistung dürfte dagegen nicht rechtwirksam vertraglich vereinbart sein, auch als AGB wäre eine solche Klausel als überraschende Klausel“ unwirksam.

Ich würde als Kunde erstmal abwarten, Abbuchungen würde ich zurückholen, Daueraufträge erstmal canceln, unbestellte D&P aufbewahren, selbstverständlich ungelesen
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

Ralli Son

Mitglied

  • »Ralli Son« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Mai 2010

Wohnort: Voerde

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Januar 2020, 17:48

Sowas macht mich traurig!

Zitat von »nils«



;(
Das ist schon traurig. Immerhin darf Axel in Rente und muss nicht zum Jobcenter
Das hoffe ich mal für seine ganze Redaktion. Das ist ja nicht nur Axel alleine


Ich hoffe, daß es für die Redakteure weitergeht und bin als unregelmäßiger Sticks oder sonstiger Drummagazin- Käufer wohl auch schuld an der Misere...
Axel habe ich als sehr angenehmen Zeitgenossen kennen und schätzen gelernt und wünsche ihm für die Zukunft ohne das Magazin Sticks an den Sticks viel Gesundheit und alles Gute.

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Januar 2020, 10:16

Guten Morgen,

der Verlag des Magazins hatte mich in der Vergangenheit schon mal genervt.
Das Gebaren dort wie hier würde ich als unseriös bezeichnen wollen.
Mit solchen Leuten mache ich ungerne Geschäfte.

Wäre ich Abonnent, wäre ich es wohl jetzt nicht mehr.
Dass dann demnächst gewisse Leute zwei mal das (ehemalige) Konkurrenzblatt
bekommen werden, ist ein schlechter Witz wie der ganze Unfug.

Das mit dem "Ruhestand" ist auch ein beschissener Euphemismus.
Faktisch ist das ein Rauswurf (Kündigung) und nichts anderes.

Zuletzt (auch schon ein paar Jahre her) fand ich die Playalongs gut, weil da
auch Gesang dabei war, ein Alleinstellungsmerkmal. Die Noten im Heft dazu
waren dagegen immer etwas interpretationsbedürftig, das hatte die Drum-Heads
schon von Anfang an viel besser gemacht.
Fakt ist ja, dass die "Sticks" das zweite Magazin war nach der "Drums & Percussion".
Inzwischen haben wir noch die "Drumheads", alle für eine jeweils andere Klientel.

Das Thema wird sich fortsetzen, in den großen Medien läuft es ja - wenn auch gesitteter -
letztendlich genauso: decrescendo ad fine.

Und wer ist schuld?

Ich.
Habe einfach zu wenig das Heftchen gekauft, vor allem in letzter Zeit.

Grüße
Jürgen

die_happy

Freizeitmod

  • »die_happy« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2002

Wohnort: Bad Elster

Firma: GEWA

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Januar 2020, 12:05

Anstatt zu meckern, bitte informieren....

Es ist richtig das man die D&P erhalten KANN. Wenn ihr die nicht wollt, hat man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Sonderkündigungsrecht!

danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Januar 2020, 12:53

Ich versteh in der Ankündigung, die Gerald verlinkt hat, die Bezeichnung "Online-Marke" nicht so ganz, aber nach Geralds Überschrift für diesen Thread heißt das, es wird halt nur nicht mehr auf Papier gedruckt, für online-abos ändert sich also nix?
Wenn das so ist, erscheint mir die Begründung der Pensionierung vom Chefredakteur aber unsinnig, oder hat er die Heftchen selbst gedruckt? Ich meine, ein Redakteur ist doch unabhängig von online oder print? Die Artikel müssen ja trotzdem geschrieben werden, egal, ob online oder auf Papier gedruckt.
Vielleicht hab ich als online-Abonnent deshalb keine Nachricht bekommen, weil sich für mich nix ändert? Ich hab nach wie vor auf alles Zugriff und es gibt ja auch ein online-Heft 01-02/2020.
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Januar 2020, 13:10

Zitat von die happy:
Anstatt zu meckern, bitte informieren....

Es ist richtig das man die D&P erhalten KANN. Wenn ihr die nicht wollt, hat man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Sonderkündigungsrecht!


Wenn schon besserwisserisch, sollte man es auch
wirklich besser wissen. Auf der Website steht:
"Die STICKS-Abonnenten werden künftig das Drummagazin „Drums & Percussion” beziehen."

Dass das so tatsächlich passieren wird, ist unwahrscheinlich.
Aber "KANN" steht dort einfach nicht. Oder hast Du ein anderes
Internet lieber die happy?

Gruß
Frank
nontoxic: kurze lange CD-Pause

danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. Januar 2020, 13:28

Da muss ich Frank recht geben, da steht nix von KANN. Aber logischer wäre es natürlich so wie die_happy es schreibt...
Ich hab auch jetzt gleich mal die Mittagspause genutzt, um mein online Abo gleich mal wieder zu testen.. ich bin ja eine von diesen Abonnenten, die meist vergessen, dass sie ein Abo haben, und monatelang nix lesen :rolleyes:

Dabei ist mir aufgefallen, dass die online Version jetzt auch mehr Sinn ergibt als ein Printheftl - es gibt nämlich eine neue Workshop-Reihe mit Patrick Metzger, wo man mit den Downloads auch ein Video bekommt =)


Edith hat gerade Patrick Metzger auf Facebook gestalked. Der schreibt da folgendes in seinem aktuellsten Posting:

"THE NEXT LEVEL"
Mit dieser Folge sollte eigentlich eine neue Workshop Serie in der Sticks: Play - Drums - Better beginnen, aber leider kam alles nun anders... (siehe Link unten).

In dieser Workshopserie sollte es darum gehen, wie sich jeder
Schlagzeuger individuell verbessern kann, egal ob Hobby- oder
Berufsmusiker und egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Jeder hat
einen unterschiedlichen Level auf dem er sich aktuell befindet. Wie
kommt man aber weiter? Was ist der erste
Schritt um den nächsten Level zu erreichen? Oft liegt es schon an der
falschen Stockhaltung warum das ein oder andere spielerisch nicht
umgesetzt werden kann... Weitere Infos und Details natürlich nur in der
aktuellen Ausgabe:
https://www.sticks.de/shop/sticks-01-02-2020/

Da diese Reihe nun nicht mehr statt findet, möchte ich an dieser Stelle
auf mein Buch "Tools & Skills" verweisen. Jederzeit über Amazon
oder meinem Online-Shop erhältlich
----------------------------------------------------------

Unter diesem Link könnt ihr lesen, warum dies die letzte STICKS Ausgabe
ist... Ich werde hierzu in kürze noch eine Video Botschaft machen...

Danke an Axel Mikolajczak für alles was du für mich und die deutsche Drum-Community gemacht hast !!!


hab jetzt den Text samt Formatierung nur copypasted, da sind die Verlinkungen mit dabei, könnt ihr ignorieren, war nicht meine Absicht

Heißt für mich jetzt also, dass es das Sticks auch als online Magazin nicht mehr geben wird ?(

Unter dem Posting fragt einer: "Bleibt die Sticks als Onlinemagazin erhalten?"
Antwort von Patrick Metzger: "das weis noch keiner... ich persönlich hoffe es..."
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »danyvet« (9. Januar 2020, 13:53)


die_happy

Freizeitmod

  • »die_happy« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2002

Wohnort: Bad Elster

Firma: GEWA

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. Januar 2020, 14:21

Zitat von die happy:
Anstatt zu meckern, bitte informieren....

Es ist richtig das man die D&P erhalten KANN. Wenn ihr die nicht wollt, hat man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Sonderkündigungsrecht!


Wenn schon besserwisserisch, sollte man es auch
wirklich besser wissen. Auf der Website steht:
"Die STICKS-Abonnenten werden künftig das Drummagazin „Drums & Percussion” beziehen."

Dass das so tatsächlich passieren wird, ist unwahrscheinlich.
Aber "KANN" steht dort einfach nicht. Oder hast Du ein anderes
Internet lieber die happy?

Gruß
Frank



Darum schrub ich, bitte informieren. Es macht ja kein Sinn die D&P doppelt zu beziehen. btw. meine Info ist von Axel (Sticks)

Schoppe

Mitglied

  • »Schoppe« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Inn de Palz

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. Januar 2020, 14:53

Hallo Leut's
Ich steigere die Verwirrung mal noch etwas :D
Warum wird auf der Seite von "sticks.de" die NEUE Ausgabe (01-02/2020) auch als Print-Ausgabe angeboten ?(

https://www.sticks.de/shop/sticks-01-02-…KTU2zkUb1g_MndU
Dort auf "Print-Ausgabe" gehen (siehe auch Anhang).

Ich warte auf den Tag an dem auch Klopapier nur noch "virtuell" zu bekommen ist ;) :S ;(

GrußRalf
»Schoppe« hat folgende Datei angehängt:
  • Sticks_Print.jpg (110,76 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Januar 2020, 22:03)
Bier und die Pfalz, Gott erhalt's ;)

dehoem

Mitglied

Registrierungsdatum: 31. August 2009

Wohnort: Köln Bonner Raum

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. Januar 2020, 15:24

Soooo,
ich bekomm keine Sticks und auch sonst keine Drumzeitung dachte aber man kann ja viel spekulieren wenn der Tag lang ist.
Und da ich gerade im Urlaub bin, also hauptsächlich meine Büroaufgaben nach und überarbeite ....
Ich hab da mal angerufen. So ganz analog und eine Dame meinte sie müsse mal nachfragen und erfuhr von ihren Kolleginnen das ja das Printmedium abgeschafft werden würde und man jetzt noch entscheiden müsse ob eine Onlineausgabe erscheinen solle oder nicht.
Stünde die Entscheidung dann gäbe es wohl auch eine öffentliche Verlautbarung.
Naja nicht sehr erhellend gebe ich zu und wie ich finde eine Öffentlichkeitsarbeit unter aller Sau.
Wäre ich Abonnement fühlte ich mich schon ziemlich verschaukelt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dehoem« (9. Januar 2020, 15:43)


Ähnliche Themen