Sie sind nicht angemeldet.

  • »Jacob S. Lovebucket« ist männlich
  • »Jacob S. Lovebucket« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. März 2020, 08:14

Hilfe - Snaredrum - Tromsa - Teile gesucht

Guten Morgen zusammen!

Kann mir jemand bei der Identifikation dieser Snare helfen? - edith: erledigt


Ich vermute mal, dass es eine Tromsa ist. - Ja, isso!

Vielleicht weiß ja auch jemand, was die Zahlen im Kessel bedeuten. - erledigt

Leider sind zwei der Spannböckchen gerissen, hat da einer von Euch zufällig welche abzugeben?

Ich möchte die Trommel auf jeden Fall wieder hinbekommen, vor allem weil ich den Mechanismus der Snareabhebung so interessant finde...


Viel Spaß!
Mark
»Jacob S. Lovebucket« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jacob S. Lovebucket« (9. März 2020, 09:30)


Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. März 2020, 08:47

5706 – YYMM

K216 - Modellnummer für 13" Snare (33 cm)

1957 sollte eigentlich noch metrisch sein, glücklicherweise hat ein zölliges Fell gepasst :-)

  • »Jacob S. Lovebucket« ist männlich
  • »Jacob S. Lovebucket« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. März 2020, 09:10

1957?

Oha, älter als vermutet.

Wie gut das 13" Fell wirklich passt, stellt sich noch heraus. Hab die Trommel genauso vom Flohmarkt und noch gar nichts daran gemacht. Da kommt auf jeden Fall irgendein Vintage-artiges Fell drauf, vllt. Fyberskin oder so. Mal gucken...

Danke für die Hilfe! :thumbsup:

  • »Jacob S. Lovebucket« ist männlich
  • »Jacob S. Lovebucket« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. März 2020, 06:02

1957 sollte eigentlich noch metrisch sein, glücklicherweise hat ein zölliges Fell gepasst :-)


Leider doch nicht!

Beim Entfernen der 13" Felle muss man richtig Kraft aufwenden. Beim Lösen der Spannschrauben hat der Kessel ein paarmal geknackt, ist aber augenscheinlich nichts beschädigt.

Passen da nur die metrischen Felle von stdrums oder auch die Classic Fit von Remo?

Ist es normal, dass Tromsa Snares aus der Zeit keine Kesselgratung haben?

  • »odd-meter1701« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2017

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. März 2020, 22:29

Classic Fit sollten eigentlich genügen.

Die fehlende Gratung dürfte nicht das größte Problem sein. Die Tromsa-Kessel sind nach meiner Erfahrung oft nicht plan. Das lässt sich aber richten. Und eine Gratung lässt sich auch anbringen. Falls das zu aufwändig ist kann man den Kesselrand euch mit Schleifpapier anfasen, also die Kante brechen oder den Rand dann von Hand mit Schleifpapier vorsichtig runden. Der Klang ist dann eben trockener als mit spitzer Gratung.

  • »Jacob S. Lovebucket« ist männlich
  • »Jacob S. Lovebucket« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. März 2020, 23:10

Dann probiere ich mal die Classic Fit aus.

Gratung fräsen ist für mich als Schreiner kein Thema. 8) Mir ging's nur darum ob das bei Tromsa tatsächlich üblich war, aber scheint wohl so zu sein.

Muss ich mir noch überlegen, ob da eine 45′ oder 30′ Gratung drankommt.

Auf jeden Fall: Danke

Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. März 2020, 19:02

So sehen originale, nur mit feinem Schleifpapier abgezogene und mit Wachs versiegelte Tromsa Gartungen aus…
»Hebbe« hat folgende Dateien angehängt:

Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. März 2020, 19:05

und wenn Du mir versprichst die Trommel zu verschonen und keine Fräse ansetzt, schenk' ich Dir die beiden Böckchen :D
»Hebbe« hat folgende Datei angehängt:

  • »Jacob S. Lovebucket« ist männlich
  • »Jacob S. Lovebucket« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. März 2020, 21:19


und wenn Du mir versprichst die Trommel zu verschonen und keine Fräse ansetzt, schenk' ich Dir die beiden Böckchen :D


Bestechungsversuch geglückt! :D
Vielen Dank für die Böckchen. Meine Adresse schick ich Dir als PN.

Ich erkenne auf den Bildern eine ganz leicht angeschliffene Rundung. Auch das ist machbar!

Beim alten Snare-Teppich waren leider viele Spiralen ziemlich verbogen. Welches Ersatzmodell wäre denn zu empfehlen um dem Original-Klang so nah wie möglich zu kommen?

R.a.l.f.

Mitglied

  • »R.a.l.f.« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Lüneburg

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. März 2020, 00:23

Hallo,

dazu könntest Du mal den Spezi für Tromsa, Ekki, fragen:
http://www.ekki.bplaced.de/tromsa/tromsa.htm

Gruß,
R.
Rudiments are low fun ;)

www.star-drums.de

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

13", schlitzschrauben, Snare