Sie sind nicht angemeldet.

Redrum

Mitglied

  • »Redrum« ist männlich
  • »Redrum« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. Februar 2007

Wohnort: Minden

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Juni 2020, 13:56

Millenium MPS 850 Bassdrum an Roland TD4 - kaum Signal

Liebe Community,

ich habe mir das Millenium MPS 850 Bassdrum-Teil für mein Roland TD-4 besorgt. https://www.thomann.de/de/millenium_mps_…2c720636a7c3c31

Selbst wenn ich die Empfindlichkeit am Modul auf die höchste Stufe knalle, bekomme ich nur ein ausreichend starkes Signal, wenn ich unnatürlich hart ins Pedale trete.

Ist es allgemein bekannt, dass Millenium Hardware nicht gut mit Roland kompatibel ist?

So würde es leider wieder zurückgehen.

Viele Grüße

redrum

  • »infernofreak« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Februar 2016

Wohnort: Erlenbach im Simmental

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Juni 2020, 15:23

Hallo

Das Problem hatte ich auch.
Bei mir lag es an der Fellspannung. Ich musste einige Umdrehungen das Fell fester spannen.
Nun triggert das Pad gut, doch mir ist zum spielen das Fell fast zu fest gespannt und ich hatte ein unnatürliches Spielgefühl.
Habe inzwischen das Fell wieder etwas gelöst. Du musst halt ein bisschen Zeit investieren und rumprobieren.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

Redrum

Mitglied

  • »Redrum« ist männlich
  • »Redrum« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. Februar 2007

Wohnort: Minden

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juli 2020, 10:01

Danke,
leider war dann das Spielgefühl mieserabel und die Bassdrum recht laut, insgesamt ist das Ding das Geld leider nicht wert.
Wobei der Roland-Kram natürlich besser funktioniert, der Preis aber absolut unverschämt ist.