Sie sind nicht angemeldet.

letsRock

Mitglied

  • »letsRock« ist männlich
  • »letsRock« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24. Mai 2010

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Januar 2021, 21:51

Was für ein Loch

Kurze Frage, die an sich nicht wirklich wichtig ist, mich aber doch grade beschäftigt:

Wozu dient das kleine Loch bei den Sonor-Tomhaltern - siehe Bild.

(wer mal bei Thomann kuckt, sieht auf den Bildern, dass bei den TH der 4000er Serie das Loch auf der vertikalen Arm-Seite ist (https://www.thomann.de/de/sonor_ta_4000_tom_arm.htm) und bei der 600er Serie auf der horizontalen (https://www.thomann.de/de/sonor_ta_678mc_tomarm.htm)?!?)



So Long and Thanks for All the Shoes
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer - Antoine de Saint-Exupéry
------------------------------------------------------------------
Base-Drum klingt einfach viel cooler als Bass-Drum :D
------------------------------------------------------------------

DannyCarey

Mitglied

  • »DannyCarey« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2006

Wohnort: AC

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Januar 2021, 22:18

Könnte möglicherweiser zum Eintauchen ins Chrombad gedient haben.
Mein Sonörchen
Meine Seite

Suche: Sonor Designer 8" und 16"Tom (Stain Blue/Stain Black)

El_Kotzi

Mitglied

Registrierungsdatum: 31. August 2007

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Januar 2021, 22:54

Edit: hier stand Quatsch.

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Januar 2021, 11:22

Würde auch auf Chrombad-Tauchen tippen. Ähnliche kleine Löcher gibt es auch bei diversen Snaredrumkesseln, um diese für das verchromen im Bad entsprechend einzuhaken.
"You don't have to show off" - Peter Erskine

martinelli

Mitglied

  • »martinelli« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Januar 2021, 20:04

Klarer Fall: Um ein Gegengewicht dranzuhängen. Sollte jetzt ein Witz sein.
M.

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Januar 2021, 20:30

...des is die quer gebohrte "Resonanzröhre", die sich generell im längeren der beiden Schenkel befindet. ;)
Micro klein gegen, Mikroresonanzen.
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Januar 2021, 10:17

Aber wenn das Loch zum Chrombad-Dippen da ist, wieso gibt es das dann bei anderen Herstellern nicht?

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Januar 2021, 13:41

....deren Chrombad, das der Anderen, ist von der Dichte her so Konzentriert, da schwimmt das Teil oben auf.
So wie im Toten Mee(h)r. :) ;)

Vielleicht liegts bei anderen auch in "Tauchkörben" mit Kontakt o.ä., und unschöne ungleichmässige Verchromungen sind ja zumindest teils keine Ausnahme.
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




dani808

Mitglied

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Januar 2021, 14:41

Moin, das Loch ist zum aufhängen im Galvanikbad gedacht. Hat mir ein netter, freundlicher Mitarbeiter von Sonor gerade am Telefon mitgeteilt. ;)
Grüsse
hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix

Bluesmaker

Mitglied

  • »Bluesmaker« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. März 2003

Wohnort: 34582 Borken

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Januar 2021, 14:53

Na sowas. Ich hatte denen vorhin ne kurze Mail geschrieben weils mich auch interessiert hat aber es gab noch keine Antwort. :)
----------------------------------------------
"Every drummer that had a name, had a name because of his individual playing. He didn't sound like anybody else, So everybody that I ever listened to, in some form, influenced my taste." Buddy Rich

Meine Einkaufstouren & Restaurierungen: https://www.instagram.com/drumtours/ Ick freu mir über jeden neuen Abonnenten. :)

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Januar 2021, 17:58

Aber wenn das Loch zum Chrombad-Dippen da ist, wieso gibt es das dann bei anderen Herstellern nicht?

Meines Wissens gibt es genau zwei übliche Verfahren, das eine ist das einhängen in ein Tauchbad (das bei größeren Komponenten sinnig ist), das andere ist das - wie bereits erwähnt - Nutzen von Tauchkörben, das wird aber meist bei kleineren Teilen angewandt (In eine kleine Schraube noch ein Loch bohren wäre ja auch recht beknackt). Sonor zieht da vermutlich die Linie zwischen Einhängen und Tauchbadkorb anders als andere Hersteller.
"You don't have to show off" - Peter Erskine

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Januar 2021, 19:01

Die kleine Schraube kommt z.B. in die Trommel.

Aber nicht in Die auf Der man spielt, siehe unter Trommelgalvanisierung, manches wiederum an den "Galgen", auch nicht den, andem die Becken hängen, siehe Gestellgalvanisierung.

oder auch Konstruktive Gestaltung oder Vorbereitung für unterschiedlichste Bauteile, in Bezug der Formgebung, Stromfluss, Feldstärke(N) etc. ppp.
Interessantes Thema.

Da dürfte dann auch klar werden warum die Bohrung eigentlich relativ "groß" gehalten ist.
Man hätte ja vielleicht ne Nummer Kleiner Bohren können, könnte man meinen.
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




Lexikon75

Mitglied

  • »Lexikon75« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Januar 2021, 20:00

Ist echt witzig
Da redet man über etwas was gar nicht mehr existiert. Ein Loch ist eine Stelle an der eine Substanz nun mal nicht mehr vorhanden ist ^^
Naja, wie der Grund warum man diese Loch erschaffen hat, kann man sich auch sprichwörtlich, durchaus dran aufhängen ;)


Mein erster Gedanke war übrigens eine sicherheitsrelevante Möglichkeit. Würde man den Schenkel mit dem Loch nach unten zeigen lassen, könnte man dort ein Splint zu Sicherheit durchstecken, damit im Falle einer
möglichen Lockerung der Tom-Befestigung, diese nicht zu Boden rasselt. Wie man sich irren kann :D
Eine Zweckentfremdung ist, aber dennoch denkbar.. Obliegt der künstlerischen Freiheit, der weiteren Existenz dieses Loches einen Sinn zu geben :rolleyes: Jeder hat schließlich eine verdient, nämlich die Zweite


Danke an alle, die sich die Mühe gemacht haben, der Sache auf den Grund zu gehen. Man lernt halt nie aus :thumbsup:

letsRock

Mitglied

  • »letsRock« ist männlich
  • »letsRock« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24. Mai 2010

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Januar 2021, 12:42

Moin, das Loch ist zum aufhängen im Galvanikbad gedacht. Hat mir ein netter, freundlicher Mitarbeiter von Sonor gerade am Telefon mitgeteilt. ;)
Grüsse


Hi Dani, danke für die Recherche. Jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen :-)
Du hast jetzt aber nicht extra wegen des Threads hier bei Sonor angerufen?!?

Greez
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer - Antoine de Saint-Exupéry
------------------------------------------------------------------
Base-Drum klingt einfach viel cooler als Bass-Drum :D
------------------------------------------------------------------

Hammu

Mitglied

  • »Hammu« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Januar 2021, 13:25

Und ich dachte schon, dass es eine Haltemöglichkeit für eine Triangel ist. ;)

dani808

Mitglied

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. Januar 2021, 20:37

Du hast jetzt aber nicht extra wegen des Threads hier bei Sonor angerufen?!?

Da hatte sich zufällig was überschnitten. :)
hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Illmensee

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Januar 2021, 22:24

Ist echt witzig
Da redet man über etwas was gar nicht mehr existiert.

Was ist ein Loch?
Nichts mit etwas drum herum.
:D