Sie sind nicht angemeldet.

Erzi

Mitglied

  • »Erzi« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. Februar 2010

Wohnort: Schweiz (AG)

  • Nachricht senden

261

Samstag, 6. März 2010, 21:27

Jetzt haste dafür einen genialen Drummer-Sitz ... den wirste freiwillig sicher nicht mehr hergeben :thumbsup:
Denk an deinen Rücken ... der wird es dir danken!
Ich würde meinen z.B. auch für nichts mehr hergeben :love:
Meine Spielsachen

"Wo ein Wille da ein Weg"
Ich bin mir sicher, mein Metronom lügt :P

Deichgraf

Mitglied

  • »Deichgraf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2012

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

262

Samstag, 6. März 2010, 22:04

Zitat

Das tut mir natürlich leid, hast aber einen sehr schönen Ersatz gefunden! Sieht nett und bequem aus.
Hat Gerd vorher auf der HiHat gesessen?

mc.man

Mitglied

  • »mc.man« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Wohnort: Ahlen

  • Nachricht senden

263

Samstag, 6. März 2010, 22:13

Zitat

Das tut mir natürlich leid, hast aber einen sehr schönen Ersatz gefunden! Sieht nett und bequem aus.
Hat Gerd vorher auf der HiHat gesessen?

Wenn ja, hoffe ich für ihn, dass er die Hihat-Stange vorher gekürzt hat.
Gruß vom Mc.Man

cloud

Mitglied

  • »cloud« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2009

Wohnort: Dormagen

  • Nachricht senden

264

Samstag, 6. März 2010, 22:13

Hi,
Hat Gerd vorher auf der HiHat gesessen?
autsch... 8|

Ja, ein venünftiger Sitz ist schon was wert. Mein Billigteil wackelt doch heftigst hin und her. Das nervt.

Gruß Klaus

stiegl

der Stiegl der Gesellschaft

  • »stiegl« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Wohnort: Eferding

  • Nachricht senden

265

Samstag, 6. März 2010, 22:14

Das weiß ich nicht, jedenfalls ist es jetzt sicher bequemer als vorher.


stiegl
Denk mal nach!

Und, heute schon geübt? =)




Meins

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

266

Sonntag, 7. März 2010, 19:24

Hat Gerd vorher auf der HiHat gesessen?

Wenn ja, hoffe ich für ihn, dass er die Hihat-Stange vorher gekürzt hat.


Mann habt ihr `ne Fantasie. Was ihr mir alles zutraut, einfach Niederschmetternd. 8)
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Kellerkind87

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

  • Nachricht senden

267

Montag, 22. März 2010, 08:04

Moin!

(erster Gedanke: mein Gott, war ich lange nicht mehr hier angemeldet)

Hab seit ein paar Wochen auch das DTX 2.0 und es hat nach einigen Upgrades das gleiche Setup wie deins (So-hat-alles-angefangen-Bild).
Übrigens auch überragend wie lange der Thread hier schon lebt.

Hab mir einfach mal alle Seiten durchgelesen. Aber eigentlich suche ich Erfahrungswerte mit dem DTX 2.0. Ich mein, viele schwören auf das DTX. Langsam beginne ich auch zu verstehen warum. Habe schon viele Sets gehabt. Darunter TD3, TD6, TD8 und Alesis DM5. Das DTX ist mein erstes Yamaha. Was ich aber mystisch finde, dass man wirklich nichts über dieses Set im Internet findet.
Quasi ergatterte ich das Set mit dem Argument: "Ausprobieren, wenns schei*e ist, wieder bei Ebay rein!"
Tatsächlich hat mich das Set noch seine 501Euro gekostet. War aber auch so Gedöns wie BP80 und PCY 10 dabei. Hab mir also die Guhglocke nicht selbst bauen müssen ^^

Was mich derzeit interessiert ist die genaue Erläuterung der Triggereigenschaften der selbstgebastelteten Snare.

Danke vorab für bereits bestehenden Infos und für das was da noch kommt. :-)

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

268

Montag, 22. März 2010, 19:04

Was möchtest du den genau erläutert haben?

Bei dem DDT Trigger hatte ich im Modul eigentlich gar nichts ändern müsse. Nur auf der Rückseite, am Mäuseklavier, musste die Empfindlichkeit höher schalten. Wenn du die Rim Funktion suchst musst du den, hoffentlich, Stereo Trigger auf splitten und den Rim auf z.B. den Eingang 10 legen und diesen eben um parametrieren. Andere Möglichkeit, ich habe die Snare auf 11/12 gelegt und mir dort die Snare mit Rim parametriert.

Da Yamaha beim Rim nicht zwischen Rim Click und -Shot unterscheiden kann habe ich eben meine wichtigsten Sets 2x. Einmal mit Click und einmal mit Shot.

Hoffe dir geholfen zu haben. :)
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Kellerkind87

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

  • Nachricht senden

269

Montag, 22. März 2010, 21:12

Wow! Danke für die schnelle Antwort!
Jetzt hast mich erst recht heiß gemacht, mir die Snare selbst zu bauen. Hab hier noch n altes Millenium 1010 Mesh-Pad rumfliegen. Da ist mir mal der Trigger abgeraucht. Der hat nicht wirklich was getaugt.

Mit den Infos hast du mir sehr geholfen.

Aber noch eine Frage. Ich hab letztens ein TP80s bei Ebay verkauft und der Käufer und ich wissen beide nicht wofür der AB-Schalter und der andere Regler ist. Weißt du wofür der ist?
Weißt du zufällig auch, ob andere Pads mit dem DTX harmonieren wie z.B. das TPS120S oder auch welche von Roland.
Das DTX ist ja nicht gerade das neueste.... :-)
Ist so ein bisschen meine Angst, dass ich was kaufe, was nicht funktioniert. Da hatte ich bei Roland nie bedenken. Bis auf einen Fall als ich am TD3 ein Hart Dynamics angeschlossen habe. Seither bin ich etwas gebranntmarkt.

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

270

Dienstag, 23. März 2010, 17:51

Also, was der Schalter beim TP80S schaltet weiß ich nicht. Mit dem Regler kann man den Level noch beeinflussen. Das TPS 120S ist ein 3-Zonen Pad. Sollte am DTX wie ein 2 Zonen Pad funktionieren.

Mesheads funktionieren nur mono am DTX, da dieses an den Eingängen einen Piezo auf der Schlagfläche erwartet und einen Schaltkontakt am Rand. Ausnahme ist, wie ich anhand der Snare beschrieben habe.

Die Begriffe Piezo, Switch etc findest du mit der Suche hier im E-Drum Bereich.

Bei weiteren Fragen kannst du mich auch via SM/PN kontaktieren.
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Kellerkind87

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

  • Nachricht senden

271

Dienstag, 23. März 2010, 19:02

Das weiß scheinbar keiner so genau, was damit geschaltet wird. Vielleicht nichtmal Yamaha.... :-)

Aber danke für die vielen Infos.

Hätte anfangs ja eine Pm geschrieben. Allerdings findet man im Internet kaum Informationen. Also wenn bei Google nun jemand über dieses Thema was sucht, wird er bei dir im Thread landen. :-)

Kann man dich auch mal wo spielen hören? Oder generell mal ein Track mit deinem DTX? Dann könnte man sich auch mal ein Bild von dem Triggerverhalten machen.

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

272

Dienstag, 23. März 2010, 19:22

Kann man dich auch mal wo spielen hören?


Gelegentlich in Sasbach/Obersasbach in der Kirche.
Aufnahmen gibt es keine von mir, da ich dazu weder das "Know How" noch das Bedürfnis habe. Und für Triggerprobleme bin ich zu langsam. :)
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

273

Donnerstag, 25. März 2010, 20:08

..... Und für Triggerprobleme bin ich zu langsam. :)


ROFL :D
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

274

Donnerstag, 6. Mai 2010, 18:34

Da mein Kickpad ständig etwas wackelte hab ich mir selbige vorgenommen und etwas modifiziert:







Steht jetzt viel entspannter und sicherer auf dem Boden.

Bauteile gibt es im Baumarkt. 19,5 und 11,5 mm Alu Rundmaterial. Die rechteckige Platte habe ich in der Garage gefunden.
Die Sechskant- und die Inbusschrauben auf dem ersten Bild werden noch gegen Stimmschrauben getauscht.

So, da ich diese Bastelei ohne Verletzung überstanden hab gönne ich mir jetzt ein Bier. :)
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

stiegl

der Stiegl der Gesellschaft

  • »stiegl« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Wohnort: Eferding

  • Nachricht senden

275

Donnerstag, 6. Mai 2010, 19:24

So, da ich diese Bastelei ohne Verletzung überstanden hab gönne ich mir jetzt ein Bier. :)


Recht so! Brost.
Gut gemacht, passt aber nicht so ganz zum schönen Teppich! :)


stiegl
Denk mal nach!

Und, heute schon geübt? =)




Meins

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

276

Freitag, 17. September 2010, 19:15

Um mal wieder meinem Ruf des Bastelbären nach zu kommen, hier News:

Alle guten Dinge sind drei. Auch beim Kickpad

Da sich auch die letzte Konstruktion als nicht wirklich Praxistauglich erwies hier nun ein Update.
Ausgangsmaterial:
- 14"x12" Millennium Tom Kessel aus der MX500 Serie.
- Pearl Jungle Set Adapter
- Sonor Prismenklemme
- diverse Kleinteile
- Meshfelle 14"

Das Tom habe ich mir vor dem Umbau noch genauer angesehen. Das Fazit: Grauenhaft, Unmöglich. Die Gratung mangelhaft da Löcher in selbiger. Böckchen und Stimmschrauben sind nur mit dem Schlüssel zu betätigen. Ein Anlegen mit Hand unmöglich. Wer sagt die Serie taugt als Anfängerset lügt sich in die eigene Tasche.

Zum Jungle Set Adapter muss noch erwähnt werden, dass zwischen der Platte, an der die Fußmaschine befestigt wird und der Klammer für die Rohraufnahme, etwas eingefügt werden musste. Sonst streift die Kette meiner FuMa am Stimmreifen. Da ich nach mehrfachen durchlesen mein eigenes Geschreibsel nicht verstanden hab, hier ein Bild auf dem man sieht was ich meine:



Die Original Schrauben wurden durch M8x60 ausgetauscht und mit Muttern M10, an der markierten Stelle, unterlegt.

Mit Hilfe einer Schiene und Schaumstoff wurde die Triggereinheit realisiert:





Bespannt auf der Schlagseite mit einem DrumTec Pro Fell



Und so sieht es von der (Zucker)Seite aus:



Die Böckchen vorne sind die Millennium, werden aber noch ausgetauscht. Meine rote Glitzerfolie musste ich leider im Internet bestellen, da sie vor Ort nicht mehr lieferbar ist. :(

Wie jedes Mal an dieser Stelle:

Verletzungen gab es keine und deshalb hab ich mir ein Bier verdient. :)
In diesem Sinne, Prost.
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Gsälzbär« (18. September 2010, 12:00)


trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

277

Freitag, 17. September 2010, 20:47

Schön, dass man aus Millenium-Kesseln dann doch noch was sinnvolles bauen kann.
Prost!

Tom

Rolidrummi

Mitglied

  • »Rolidrummi« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

Wohnort: Cochem

  • Nachricht senden

278

Freitag, 17. September 2010, 21:00

Hi Gsälzbär,
Schönes Teil, So ein E-Drummer-Treffen Motiviert doch ungemein :rolleyes:
Als Omage an die Simonos-Pads hättest Du deine Triggerplatte aber wirklich 6 eckig machen können :D

Edit: PS. Das Bier hol ich mir auch gleich.

Deichgraf

Mitglied

  • »Deichgraf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2012

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

279

Samstag, 18. September 2010, 00:01

Ich hab nicht gebaut, darf ich trotzdem was trinken? :D

Die Gratung sieht wirklich gruselig aus.

mc.man

Mitglied

  • »mc.man« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Wohnort: Ahlen

  • Nachricht senden

280

Samstag, 18. September 2010, 06:56

Hey Gerd, wieder mal prima gebastelt. :thumbup:
Die Packung Papiertaschentücher hast Du dann wohl nicht gebraucht...
Gruß vom Mc.Man