Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 86.

Samstag, 12. Januar 2019, 20:28

Forenbeitrag von: »fnarz«

Programm für Drumtabs

Gib doch mal den Namen, der links oben im Video eingeblendet wird bei Google ein. Könnte „Cifra Club“ sein, oder?

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:55

Forenbeitrag von: »fnarz«

In-Ear Kopfhörer

Ich kann Seven nur beipflichten: besorg dir ordentliche Hörer für ordentlich Spaß. Es gibt ja neben den Custom Hörer auch ganz prima high end Alternativen wie die StageDiver! Meiner Meinung nach lohnt sich das ganz klar!

Freitag, 5. Oktober 2018, 23:10

Forenbeitrag von: »fnarz«

Suche stromsparende Metronom-App für iPhone

Ich verwende Pro Metronome und kann zumindest bisher nicht erkennen, dass die App viel Akku frißt. Die App kommt hauptsächlich im Proberaum zum einzählen zum Einsatz. Also so ca. 2-3 Stunden am Stück. Habe noch nie auf den Akku Verbrauch geachtet aber war auch nie auffällig... Schaust du hier: Pro Metronome (iTunes)

Montag, 9. April 2018, 20:23

Forenbeitrag von: »fnarz«

Metronom Empfehlung

Ja das ist ja der Witz an dem Gerät. Du hast verschiedene Lautstärkeregler für die Notenwerte und kannst dir somit einen individuellen Akzent setzen. Schau dir einfach mal die Bilder genau an bzw. such nach der Bedienungsanleitung im Netz. Dort wird es sicherlich besser erklärt.

Montag, 9. April 2018, 18:08

Forenbeitrag von: »fnarz«

Metronom Empfehlung

Ich verkaufe mein RW105: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…2208189-74-8464 Bei Interesse einfach PN an mich.

Freitag, 12. Januar 2018, 22:42

Forenbeitrag von: »fnarz«

Der Vergleich hinkt

Ich habe selber einen UE7pro und zwei meiner Band Kollegen nutzen den UE4. Wir sind alle mit dem Sound sehr zufrieden. Wie bereits in einem vorigen Post angemerkt ist das ja immer Geschmacksache. Aber für jeden einzelnen von uns kann ich sagen, dass der Vergleich nicht so einfach möglich ist. Der Sound unter optimalen Bedingungen mag beim Shure durchaus wegen höherwertiger Technik besser sein. Nur: wir bewegen uns auf der Bühne und vorallem beim Singen merkt man erst wie wichtig es ist, dass die...

Montag, 19. Juni 2017, 22:41

Forenbeitrag von: »fnarz«

Drei Miks reichen mir oft

Ich spiele selber oft mit nur einem AKG 112 in der Bassdrum und zwei OH Rode NT5. Für das Publikum würde vermutlich das Mik in der Bassdrum ausreichen aber auf meinen InEARs klingt es insgesamt einfach natürlicher, weil mehr Rauminformation. Mischpult habe ich kein separates für die Drums, sondern nur eins für die gesamte Band. Verstehe auch den Sinn mehrere Mischer bei einem minimal Setup nicht. Das macht doch alles komplexer. Grüße Thimo

Donnerstag, 16. März 2017, 08:01

Forenbeitrag von: »fnarz«

DRINGEND: Berliner Rockhaus soll plattgemacht werden!

Wir haben hier in Stuttgart ein ganz ähnliches Problem. Es gibt ein altes Bürogebäude in Stg-Wangen, das vielen seit Jahren als gute trockene Proberäume dient. Vor kurzer Zeit hat der Besitzer gewechselt und jetzt droht ca 70 Bands das Ende. Onlinepetition klingt irgendwie gut aber andererseits: was soll das gegen eine Privatperson bzw. Geschäftsmann bringen? Grüße Thimo

Montag, 9. Januar 2017, 18:18

Forenbeitrag von: »fnarz«

Schraube überdreht oder Gewinde defekt - vom herbeifabulierten Pornocasting bis zum Erkenntnisgewinn für Drummaterial.

Da kann mich insofern outen, dass ich nachdem ich ~25 Jahre lang nur Yamaha Hardware benutzt hatte (und damit kein einzigen Schaden erlitt) nach nur wenigen Monaten meine neue Pearlhardware in Teilen zerstört habe. Das hat mich sensibilisiert. Jetzt schaue ich mit anderen Augen auf meine geliebte Yamaha Hardware und muss erkennen, dass ich neben der guten Qualität einfach viel Glück gehabt habe. Etliche Schrauben waren viel zu fest angezogen....

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 21:51

Forenbeitrag von: »fnarz«

OM7 rulez

Siehe diesen Thread

Donnerstag, 16. Juni 2016, 22:47

Forenbeitrag von: »fnarz«

Standard-Drum-Mics, mit denen man wahrscheinlich nichts falsch macht

Habe ich in ähnlicher Form, mit genau dem Anspruch, den du formuliert hast. Meine Variante hat AKG D112 für BD und Sennheiser e904 für Snare.

Dienstag, 26. April 2016, 20:16

Forenbeitrag von: »fnarz«

SPD-SX Editor von Basil Steiner

Ich schnalle es nicht. Was genau kann man damit mehr oder besser machen als mit dem Wavemanager von Roland. Übersehe ich irgendwas?

Montag, 18. April 2016, 20:11

Forenbeitrag von: »fnarz«

Inear Gehörschutz

Wenn dir der Fred nicht helfen kann eine klare Position zu dem Thena einzunehmen, dann kann es vermutlich niemand anders außer dir selbst im Selbstversuch. Das Thema ist hoch individuell. Da gibt es kein richtig oder falsch. Ne halt doch: ich habe ohne Bohrung und nur so ist es richtig ( für mich

Samstag, 16. April 2016, 14:14

Forenbeitrag von: »fnarz«

Digitaler Mixer & InEAR

Seit digitale Mixer nicht mehr ein Vermögen kosten habe ich mit dem Gedanken gespielt ein InEAR System anzuschaffen. Schließlich sind ja die Anzahl genügend MonitorMixe Voraussetzung dafür. Seit gut einem Jahr spielen wir jetzt also als Band mit dem QU16 und ich selbst mit einem UE7 von Ultimate Ears in den Ohren. Der individuelle Mix geht über ein kabelgebundenes System mit Limiter in meine Ohren. Gitarrist und Sänger sind nach kurzer Zeit gefolgt. Andere Hörer und natürlich drahtlos. Wir nutze...

Donnerstag, 31. März 2016, 21:39

Forenbeitrag von: »fnarz«

bassdrum, oder ne, basedrum, oder ....

Hier nochmal ein ganz neuer Impuls zur korrekten Schreibweise von Schlagzeugbestandteilen In einer Kleinanzeige

Freitag, 25. März 2016, 23:36

Forenbeitrag von: »fnarz«

Links

Hier findest du sicher nützliches: recording und abmischen von drums

Samstag, 19. März 2016, 15:24

Forenbeitrag von: »fnarz«

In ear system Shure psm 200

Unser Sänger hat das Gerät im Einsatz und ist recht zufrieden. Der größte Vorteil ist dass man auch ohne großen Mixer seinen eigenen Monitormix machen kann. Einfach das eigene Mikro zur Summe ins richtige Verhältnis mischen. Für den Drummer bringt das aber wenig, weil ja selten nur ein Summenmix mit einem einzelnen Mikro gemischt ein sinnvolles Setup darstellt. Ansonsten gibt es halt zu beachten, dass das Gerät nur Mono sendet/empfängt. Übertragung und Sound sind ansonsten in Ordnung. Ich persön...

Sonntag, 3. Januar 2016, 01:34

Forenbeitrag von: »fnarz«

Simple Loop-Software gesucht

Schau mal hier: http://www.drummerforum.de/forum/64407-s…-editieren.html

Dienstag, 14. Juli 2015, 08:31

Forenbeitrag von: »fnarz«

Richtiges Tempo in Band

Alphabetische Repertoireliste mit Angabe des Tempo und dann rann ans Drehrad des Metronoms. Das ist maximal flexibel und sehr schnell. Mit der Zeit weiß man dann die BPM auswendig und wenn es mal nicht klappen sollte, weil Pause zu kurz, dann ist es ja auch nicht schlimmer als vorher. Wichtig ist, dass du dir das Metronom so an dein Set montierst, dass du es bequem und sicher bedienen kannst. Da ist keine Zeit für Gefummel....