Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

Mittwoch, 11. September 2019, 08:42

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Tschattners Fragen zu akustiken Drums

Viele oder große Fenster-aufklebe-Gummis aus dem Aldi. Gibt´s zu Weihnachten auch z.B. als Bäume, Sterne, Schneemänner (sehr groß) und sonst in verschieden Formen unterschiedlichster Größe

Donnerstag, 11. Juli 2019, 15:03

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

ATV ADrums, nicht zu viel, nicht zu wenig

Hallo eDruMatti, hast du schon mal Roland-Becken gespielt? Wenn ja, wie sind die ATV im Vergleich (Bespielbarkeit, Trigger)? Danke

Mittwoch, 28. November 2018, 15:40

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Laute Becken, leise Becken. Welche sind eher leise?

Masterworks Verves haben so gut wie keine störenden Obertöne. Darum eignen sie sich die Crashes, meiner Meinung nach, auch im Rock-Pop-Bereich in kleineren Lokations.

Mittwoch, 28. November 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Gleiche Becken versch. Größe VS versch. Becken gleicher Größe

Da ich 18er crashes liebe, benutze ich nur die. Sogar jeweils 2 Gleiche. 2 Ufips oder 2 Verves oder auch 2 Paiste Visions Thin Crashes. Obwohl man über Paiste sagt, dass gleiche Becken mit gleicher Bezeichnung immer gleich klingen, ist für mich der Höhenunterschied deutlich hörbar.

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Zultan ?Rockbeat?

Thanks for your answers !!! It´s true: i´m satified with the sound of the cymbal.

Montag, 21. Mai 2018, 12:00

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Zultan ?Rockbeat?

Hier kommt das Bild

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:19

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Zultan ?Rockbeat?

Hallo Leute! Habe ein 16" Zultan Crash, was mir als Rockbeat verkauft wurde. Es gibt allerdings nicht den Aufdruck "Rockbeat", sondern nur ein riesiges R. Im Netz habe ich kein entsprechendes Bild gefunden. Werde am Wochende mal eins machen. Ist es ein RB? , vielleicht eine ältere Serie?

Montag, 24. Juli 2017, 16:30

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

China-Becken für durchgehendes Spiel

Hi, das leisteste China mit dem schönsten Klang, das ich habe, ist ein 18" UFIP Rough. Auch super als Ride. Sehr trocken und darum gut als Ride zu gebrauchen sind ein PAISTE Visions

Dienstag, 7. Februar 2017, 08:56

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Drumpads ohne Sounds

Hallo, das erste Octapad von Roland hatte keine eigene Klangerzeugung. Taucht noch ab und zu bei Ebay auf.

Samstag, 17. Dezember 2016, 12:50

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

A-Set live mit TD11+Trigger unterstützen?

Hi animal, deine Idee setze ich seit mehr als 20 Jahren in mittelgroßen Räume um. Allerdings mit einem ddrum 4 als Soundgeber. Da ich zum üben auch ein Roland (TD11) benutze, kann ich mir nicht vorstellen, dass dies klingt. Meiner Meinung sind die Roland-Sounds zu künstlich, um sie in Einklang mit einem A-Set zu bringen. Die Sounds, die aus meinem ddrum kommen sind denen meines A-Sets sehr ähnlich, so dass sie sich gut im Raum mischen. Die Dynamik des Steinzeitmoduls ist im Vergleich mit neueren...

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 11:32

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Roland TD-9 vs. TD-11 vs. TD12

Hallo, habe und kenne nur das Td11KV. Ist für mich super zum Üben. Der Preis von 1200 ist allerdings viel zu hoch. Der marktübliche Neupreis ist 1400 und im Musicstore Köln wurden sie vor kurzem neu für 1100 verkauft.

Sonntag, 2. Oktober 2016, 19:52

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Thread für ganz sicher echte Schnäppchen & Spezialangebote (ohne Auktionen)

Hallo velleron, hast du die Becken schon bekommen oder falls nicht, etwas unternommen?

Mittwoch, 29. Juni 2016, 10:57

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Neue Acryl-Serie von Pearl - "Crystal Beat"

Bei "Just music" in Dortmund stand am letzten Samstag ein Silverstar.....Klingt super....Ich bin kein Verkäufer !!!

Mittwoch, 30. April 2014, 10:47

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Rund ums 2BOX DrumIt5 von den ersten Erfahrungen bis heute

Hallo Piti, mich interessieren brennend Einzelheiten zum HH-Converter. Hersteller, Bezeichnung, Preis? Kann man dann das Teil auch mit dem 2Box-HH-Pad nutzen oder benötigt man ein Roland-Pad oder ist beides möglich? Mit der Software kenn ich mich leider auch nicht aus. Danke Matthes

Sonntag, 1. Dezember 2013, 11:24

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Frage zur 2BOX DrumIt 5 HiHat

Ja, ich muss mir auch noch mal Zeit nehmen, etwas zu experimentieren. Wenn es nicht klappt, werde ich wohl doch auf Roland umsteigen. Vielleicht gibt es ja in den nächsten Jahren noch Alternativen, die ohne viel Arbeit ein besseres Ergebnis liefern.

Donnerstag, 28. November 2013, 15:53

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Frage zur 2BOX DrumIt 5 HiHat

Hallo Tobi, in meinem Fall ist es ja nicht extrem ungenau. Mir fehlt nur ein gutes lockeres Spielgefühl beim Öffnen/Schließen im Groove. Wenn dies exakt sein soll, muß ich mich konzentrieren (anderer Anschlag/Fußbewegung als bei akk.HH). Dies macht Mühe und keinen Spass.' Auch in zwei Läden habe ich Sets gespielt, bei denen die HH nicht vernünftig funktionierte. Die Verkäufer haben auch nichts hinbekommen. Hast du nach dem Austausch ein gutes Gefühl? Ich habe noch ein Uralt-Roland (TD 5 - 20 Jah...

Mittwoch, 27. November 2013, 21:15

Forenbeitrag von: »trommelkopp«

Frage zur 2BOX DrumIt 5 HiHat

Hi, der Tipp von drumde hat das HiHat-Feeling leicht verbessert, toll ist es aber immer noch nicht. Deshalb spiele ich das Set nur, wenn es wegen der Lautstärke bei Gigs unbedingt erforderlich ist und lebe dann damit, dass mein HH-Spiel nicht vernünftig umgesetzt wird. Mich würde auch mal interessieren, wie die anderen 2BOX-Trommler das hinbekommen.