Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 188.

Sonntag, 7. Juni 2015, 18:45

Forenbeitrag von: »Kathar«

Wann kommt Nachfolger des TD-30?

Zitat von »RoboBlaster« In der Timeline kann man die bisherigen Produktzyklen der Top-Module ganz gut erkennen. Das kann man natürlich nicht unbedingt auf die Zukunft übertragen, aber bis jetzt haben die sich immer 7-8 Jahre gehalten, und nach 3-4 Jahren gab es ein größeres, nachrüstbares Update. Das TD-30 hat allerdings keinen Hardware-Sockel für ein Update wie die beiden Vorgänger. Vielleicht hat es genug Reserven für ein reines Software-Update, oder es passiert irgendwas anderes, oder vielle...

Sonntag, 7. Juni 2015, 18:40

Forenbeitrag von: »Kathar«

Wann kommt Nachfolger des TD-30?

Zitat von »meshhead« Moin, das sind nicht die aktuellen TD30-Pads, sondern die Vorgänger. Die aktuellen heißen PD-108/128. DrumTec hat die ganze Charge von Roland gekauft und verkauft sie zu einem recht guten Preis. Ich habe auch zugeschlagen, da ich mein Set transport- und aufbaufreundlich umstrukturiert habe. Hi, danke für deine Antwort! Ja, stimmt ... das sind die Vorgänger, jedoch die KD 140 ist aktuell. Ich habe das TD-30 KV, bin sehr zufrieden und überlege, mir noch Kessel von drum-tec zu...

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18:24

Forenbeitrag von: »Kathar«

Wann kommt Nachfolger des TD-30?

Hi, da ich mit der Suchfunktion nix gefunden habe, hier als Frage. Drum-tec bietet eben Sonderangebote der Toms des TD-30 etc. an. Kommt da etwa der Nachfolger? Auch die KD 140 kostet da nur 599/640 €, bei Thomann 947 €. Danke und Grüße, Kathar

Montag, 13. Oktober 2014, 20:40

Forenbeitrag von: »Kathar«

Achtung Betrüger? Potenziell unseriöse Aktivitäten in Kleinanzeigen

Ich hatte bisher ständig solche Emails auf Kleinanzeigen bei Quoka erhalten. Und was habe ich getan: Ich habe sie nicht einmal gelesen und gleich gelöscht.

Dienstag, 11. Februar 2014, 17:25

Forenbeitrag von: »Kathar«

Trommeltom und seine Band Swordfish Drumbones [update Juni 2018 - Live-Videos auf Seite 6]

Hallo Tom, ich spiele jeden Titel nach Click, weil wir auch Einspielungen in Ton und Bild tätigen. Das ist wirklich entspannend und ich finde es heute sogar gut - früher war ich da nicht so für. Bezüglich der Breaks: wenn die zu oft kommen, nervt es irgendwann, auch wenn sie wahnsinnung gut gespielt sein sollten. Ständige Breaks nehmen den Puls und nehem auch den Stellen die Wirkung, wo sie einen Wechsel oder was auch immer "begleiten" sollen. Ich wollte dir auch nicht unterstellen, dass du noch...

Montag, 10. Februar 2014, 17:54

Forenbeitrag von: »Kathar«

Trommeltom und seine Band Swordfish Drumbones [update Juni 2018 - Live-Videos auf Seite 6]

Hi Tom, habe jetz auch mal wahllos in die Videos reingeschaut und muss sagen, dass mir persönlich die Breaks zu häufig sind - so nach jedem 4. Takt etwa. Ich liebe es, wenn Breaks an den richtigen Stellen kommen und der Rhythmus ansonsten durchläuft. Wahrscheinlich würde sich dein kleines Problem mit dem Timing auch etwas verflüchtigen, weil ... wie sagt man so schön: einen guten Schlagzeuger erkennt man daran, wenn er einen einfach und durchgehenden Rhythmus so spielen kann, dass er einfach "ge...

Montag, 10. Februar 2014, 17:35

Forenbeitrag von: »Kathar«

.

Zitat von »trommeltom« Zitat von »Kathar« (...) und entgegen einer anderer Meinung hier, finde ich das Schlagzeug super gespielt. Es ging hier eher um den Sound, was Du weiter unten selber ansprichst (wenn auch mit anderer Sichtweise). Dich hatte ich auch gar nicht gemeint

Sonntag, 9. Februar 2014, 13:18

Forenbeitrag von: »Kathar«

.

Habe den ersten der beiden Songs angehört: Gefällt mir sehr. Wirklich klasse gemacht. Der Gesang hat etwas von Sting und entgegen einer anderer Meinung hier, finde ich das Schlagzeug super gespielt. Es wird zwar nicht wenig gespielt, trotzdem wirkt es aufgeräumt und hat einen treibenden Beat - und das ist die Kunst ... . Fazit: Klasse und gutgemachte Musik! Habe nun den zweiten Song gehört: also, wenn ihr keinen Plattenvertrag bekommt, sollte man solche Nudelmusik wie die von Bruce Springsten zu...

Dienstag, 4. Februar 2014, 23:57

Forenbeitrag von: »Kathar«

E-drum über Laptop für Proberaum und Live- Setaufbau für Ein-und Umsteiger

Super Einstand, klasse Bericht ... echt toll Ich möchte eigentlich nicht viel dazu sagen, ist ja alles schon so oft geschehen. Aber dass wieder dieses Thema mit den Eingängen aufkommt, regt mich dann doch zu einer Bemerkung an. Ich habe ein TD-30 und ein SPD-S ..., und wenn das wenige Eingänge sind, so frage ich mich langsam wirklich ... wieviele man sonst noch benötigt. Aber egal, es muss auch im Amateurbereich ein paar "Bozzios" geben Ich hatte ein großes Akustikset und muss sagen, dass ich mi...

Montag, 6. Januar 2014, 11:32

Forenbeitrag von: »Kathar«

Grundsatzdiskussion: A-Drums vs. E-Drums

Hallo Hajo, seltsamer Tonfall sollte nicht sein - sorry, wenn das so angekommen ist. Ich meine damit, dass die meisten Drummer doch nicht in den großen Arenen spielen, wo die Eigenlautstärke des Sets nicht bei den Zuhörern durchkommt sondern nur der Sound aus der Anlage. Und dass ein Naturset, ohne über die Anlage zu kommen, nicht den guten Klang aufweist, wie ein gutes E-Set, steht für mich persönlich außer Frage - sonst könnte man sich den ganzen Aufwand in den Tonstudios doch sparen. Also, es...

Montag, 6. Januar 2014, 00:38

Forenbeitrag von: »Kathar«

Grundsatzdiskussion: A-Drums vs. E-Drums

Also, ich hatte sehr gutes A-Equipment und spiele seit Jahren E-Drums. Zuerst das TD-20 und seit etwa 4 oder 5 Monaten das TD-30 KV. Ich bin super zufrieden und wollte nicht mehr tauschen. Sollen doch die Drummer hier, die vor 500Millionen Zuschauern in aneinandergereihten Fußballarenen spielen, ihre Akustiksets aufbauen lassen, mikrofinieren, mischen und was sonst noch alles, um dafür einen - nach deren eigenen Aussagen - besseren Sound zu bekommen. Ich muss mir nicht anhören was besser ist, so...

Montag, 6. Januar 2014, 00:20

Forenbeitrag von: »Kathar«

Grundsatzdiskussion: A-Drums vs. E-Drums

Zitat von »trommeltotti« Zitat von »Akkue39« @trommeltotti : Mich düngt du spekulierst darauf, dass Roland dich mit einem TD30 Komplettset mundtod machen soll! Hm, dass habe ich jetzt nicht ganz verstanden. Was meinst Du damit? Gruß Trommeltotti Dass Roland dich kaufen möchte und du sie nicht mehr so sehr verhaust

Donnerstag, 2. Januar 2014, 14:31

Forenbeitrag von: »Kathar«

Mixed Set E-Drum mit echten Becken

Zitat von »mc.mod« Bei unseren letzten E-Drummertreffen in Langenfeld war stets Sibi Siebert mit einem Simmons-Set anwesend: Hier mal eines der Videos, weitere findest Du bei youtube. Ich kann versichern, dass das ein echt amtlicher Sound war! Und wo bekommt man grundsätzlich dieses Playalong her?

Dienstag, 31. Dezember 2013, 14:16

Forenbeitrag von: »Kathar«

Triggerproblem TD-30

Zitat von »GIGIMAN« ist mir schon klar dass das thema vielleicht noch nicht dran war.....ich meinte nur den allgemeinen TD30 Anwender fred wo man ja alles was das Td30 betrifft reinposten kann Ach so ... ja, gute Idee. Nur wird das dann m. E. unübersichtlich, weil man ja in einem "Fred" alle Themen inne hat. Bei einem einzelnen ist klar anhand der Überschrift zu erkennen, ob es einem interessiert oder nicht.

Dienstag, 31. Dezember 2013, 14:13

Forenbeitrag von: »Kathar«

Triggerproblem TD-30

Danke für den Tipp. Es ist jedoch so, dass es bei allen drei 128er Pads der Fall ist. Wenn ich - wie von Kai vorgeschlagen - den "Rim adjust - Wert" erhöhe, ist es weg. Bei einem defekten Kabel sollte es dann m. E. auch nicht funktionieren. Gruß, Michael

Montag, 30. Dezember 2013, 15:37

Forenbeitrag von: »Kathar«

Triggerproblem TD-30

Hi, das Problem ist noch nicht gelöst. Das Modul geht an drum-tec zum Test und danach ggf. (sehr wahrscheinlich) weiter zu Roland. Ich habe zu dem Thema nix in der Suche gefunden ... die ist m. E. sowieso unübersichtlich. Gruß, Michael

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:55

Forenbeitrag von: »Kathar«

Triggerproblem TD-30

Hallo Kai, danke auch dir für das nette und aufschlussreiche Gespräch ... und natürlich für deine Unterstützung. Ich werde morgen mal bei drum-tec anrufen und fragen, was das sein könnte. Gruß, Michael

Sonntag, 29. Dezember 2013, 15:16

Forenbeitrag von: »Kathar«

Triggerproblem TD-30

Hallo Kai, also, dein Tipp scheint in die richtige Richtung zu gehen. Ich habe nachgeschaut - bei den Toms 128 war der Wert auf 11 eingestellt, bei den 108ern auf 20. Nachdem ich auch bei den 128ern den Wert auf den der 108er erhöht habe, scheint es zu funktionieren. Keine Fehler mehr. Was ich mich frage: Wenn das die Lösung wäre, wieso ist das plötzlich aufgetreten und wieso nach dem Factoryreset noch immer falsch? Gruß, Michael

Sonntag, 29. Dezember 2013, 13:55

Forenbeitrag von: »Kathar«

Triggerproblem TD-30

Hallo Rolidrummi, danke sehr. Ich glaube auch, dass das ein Thema für Roland ist. Der Fehler war nämlich anfangs nicht. Das Verhalten Fell zu Rim war so gut, dass ich es gar nicht glauben konnte. Hallo Kai, danke, das ist sehr nett. Wann ginge es bei dir? Oder soll ich erst einmal Roland kontaktieren, was die dazu sagen? Viele Grüße, Michael

Sonntag, 29. Dezember 2013, 12:57

Forenbeitrag von: »Kathar«

Triggerproblem TD-30

Hallo Rolidrummi, ich hatte bereits einen anderen Eingang versucht. Es ist nicht die Fellspannung. Danke dir.