Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Dienstag, 6. Juni 2006, 11:00

Forenbeitrag von: »Chili«

Neues Lied Erarbeiten

Mit der Technik das stimmt schon. Da wäre das schon gut wenn man diese Rebound-Technik perfekt könnte. Ich habe das mal eine Zeit lang geübt und kann die bei langsameren, groovigen z.B. Funksachen auf der HiHat auch schon ganz gut einsetzen. Da bleibt mein Handgelenk dann fast still. Naja muss nochmal was dran arbeiten denke ich.

Montag, 5. Juni 2006, 13:14

Forenbeitrag von: »Chili«

Neues Lied Erarbeiten

Das mit dem aus den Ohren raushängen wenn mans zuviel hört ist bei mir immer das Zeichen, dass ich den Ablauf und jede Note kenne, was ja das Ziel ist... Naja und in der Strophe sinds ja normal 8tel...aber hab auch schon drüber nachgedacht ob die zur Not nicht beidhändig oder einfach 4tel spiele. Dann wär das Problem ja gelöst. Naja bevor ich dazu übergehe übe ich lieber einfach was mehr.

Donnerstag, 1. Juni 2006, 21:27

Forenbeitrag von: »Chili«

Neues Lied Erarbeiten

Ich sage mal so es ist seeehr schwer für mein Handgelenk...den Beat halte ich über die Länge des Songs zwar durch auch in Time, aber danach tuts sauweh und ich bezweifle ob sich das gegen Ende nicht doch etwas gequält anhört. Klar werde ich nicht alles 100%tig so spielen (können) wie Travis und es stört auch keinen, solange es den Song unterstützt etc. Wie schon gesagt wurde: "Dem Lied nen eigenen Stempel aufdrücken" Und jetzt hört doch mal auf mit den ganzen Bewertungen. Es ist ja sehr schön fü...

Donnerstag, 1. Juni 2006, 16:26

Forenbeitrag von: »Chili«

Neues Lied Erarbeiten

Danke für eure weiteren Tips. Das mit den Tempo Reserven stimmt natürlich und ich werde mich jetzt langsam mit Audacity an schnellere Tempi ranarbeiten. Im Moment bin ich dabei den Song in und auswendig zu lernen...er läuft den ganzen Tag rauf und runter...damit ich genau die Abfolge der einzelnen Teile kenne und ich nicht zusätzlich auch noch Takte zählen muss.

Mittwoch, 31. Mai 2006, 18:36

Forenbeitrag von: »Chili«

Neues Lied Erarbeiten

Also zu den 16teln: Es gibt ja verschiedene Versionen, Studio, Live... ich hab bestimmt drei verschiedene hier wo Travis auch immer was anderes spielt. Kommt wahrscheinlich darauf an wieviel er vor dem Gig getrunken hat Audacity habe ich noch nicht, werde das aber mal ausprobieren, genau wie die anderen Tips mit dem zerstückeln, was ich teilweise natürlich schon mache. Naja und das mit dem einfach Köpfhörer auf und versuchen durchzuzocken funktioniert vielleicht bei einfachen Liedern, aber bei s...

Mittwoch, 31. Mai 2006, 17:18

Forenbeitrag von: »Chili«

Neues Lied Erarbeiten

Ich hab mal grad das Metronom angeschmissen: Ungefähr 140 bpm und dazu die ganze Zeit hauptsächlich 8tel aber auch viele 16tel... Für mich echt ein klein bisschen über meiner Leistungsfähigkeit, glaube ich, vor allem über 3:30 Minuten...

Mittwoch, 31. Mai 2006, 17:04

Forenbeitrag von: »Chili«

Neues Lied Erarbeiten

Hi! Ich spiele seit einigen Monaten in einer Band. Schlagzeug spiele ich zwar schon ca. 5 Jahre aber hatte trotzdem vorher keine Ensembleerfahrung sondern habe nur in meinem Keller vor mich hingetrommelt. Mit der Band spielen wir bis jetzt nur einfache Coversongs wie z.B. "The Middle" von Jimmy Eat World. Soviel zu meinen Vorraussetzungen. Jetzt wagen wir uns im Moment daran eigene Songs zu schreiben, was auch nicht das Problem ist, aber wollen auch neue Coversongs lernen. Der Song um den es geh...

Dienstag, 28. März 2006, 17:23

Forenbeitrag von: »Chili«

USB Audiointerface

Ich würde wegen der Latenz Firewire bevozugen falls das möglich ist und generell als ext. Audio-Interface die M-Box2 von M-Audio!

Samstag, 14. Januar 2006, 11:31

Forenbeitrag von: »Chili«

Bassdrum Fell

Am Donnerstag bin ich in Köln und werde dann mal kurz im Drumcenter vorbei schauen... Was haltet ihr vom Powerstroke 3 oder vom EQ 3? Welches ist besser in Sound/Haltbarkeit?

Freitag, 13. Januar 2006, 19:44

Forenbeitrag von: »Chili«

Bassdrum Fell

Ja Danke! So Dinger meine ich! Werde ich mir mal zulegen. Jetzt aber noch mal zum Fell an sich. Was könnt ihr mir so für die Bassdrum empfehlen?

Freitag, 13. Januar 2006, 19:00

Forenbeitrag von: »Chili«

Bassdrum Fell

Hallo! Ich bin unzufrieden mit meinem Bassdrumfell. Ich spiele ein Remo Pinstripe - vom Sound her finde ich das auch echt gut, nur nicht von der Haltbarkeit. Ist das normal, dass mein Bassdrumfell alle 3 Monate reißt? Ich spiele doch schon mit der weichen (Filz-) Seite des Schlegels. Gebt mir mal bitte in paar Tips. Ich habe schon öfters so kleine Klebepads gesehen bei den Pros die da aufgeklebt sind wo der Schlegel auf Fell schlägt. Hilft das was und wie heißen die? Und ansonsten was für Felle ...

Samstag, 31. Dezember 2005, 15:45

Forenbeitrag von: »Chili«

sechs drummer, eine wohnung

Nur das das auch nicht geht Zumindest bei mir...

Mittwoch, 16. November 2005, 14:15

Forenbeitrag von: »Chili«

Schlagzeugschulen/Literatur

Ne noch nicht - da muss wohl erst der Wehnachtsmann kommen... @ strangequark: Die Dinger sind ziemlich geil...gute Idee... Achso vielleicht hat ja jemand ne Idee wie man ohne Bücher jetzt einfach beim üben nen anderen Schwerpunkt setzen kann wie jetzt als Beispiel die oben genannten 16tel Verschiebungen, um in den Bereichen besser zu werden.

Montag, 14. November 2005, 17:35

Forenbeitrag von: »Chili«

Schlagzeugschulen/Literatur

So jetzt bin ich wieder in Deutschland und kann auch mit üs und äs etc schreiben Gleich baue ich mein Set mal wieder auf und dann schau ich was ich alles so verlernt habe...in meiner kindlichen Naivität hoffe ich, dass ich alle Gewohnheitsfehler verlernt habe und sonst nichts Mit euren Literaturverweisen muss ich mich demnaechst mal beschaeftigen aber schreibt derzeit ruhig weiter hier rein...

Montag, 7. November 2005, 22:04

Forenbeitrag von: »Chili«

Schlagzeugschulen/Literatur

Hallo! Danke fuer eure ersten Antworten! Vielleicht haben mich elvis und drumloop nicht ganz genau verstanden: Mit Schlagzeugschule meinte ich ein Heft/Buch mit Stuecken/Uebungen/Tips etc. was ich dann entweder selbst erarbeite oder zum Unterricht mitnehme - keine neue Musikschule oder sowas. Und an die anderen: Also die Sachen die ihr bisher aufgelistet habt enthalten primaer richtige Stuecke zum Spielen etc und keine Technik Uebungen und gehen auch so musikalisch in den Bereich (am liebsten Fu...

Sonntag, 6. November 2005, 19:46

Forenbeitrag von: »Chili«

Schlagzeugschulen/Literatur

Hi! Ich will jetzt wenn ich nach meinem USA Aufenthalt wieder ins Trommelbusiness einsteige auch Sachen spielen die mich vor allem im Spielen (zur Musik, Improvisieren etc.) weiterbringen weil der Unterreicht doch eher etwas mehr auf Technik ausgerichtet ist. Da wollte ich mal wissen was ihr da so an Schlagzeugschulen bzw. Literatur empfehlen koennt? Mein Interesse geht in den Bereich Funk gerne auch etwas rockig/punkig/jazzig...

Dienstag, 1. November 2005, 20:28

Forenbeitrag von: »Chili«

Sinnvoll üben aber wie?

Also den Fill des Jahrtausends zu erfinden hab ich eigentlich nie gewollt. Aber weisst du einfach nur 16 langweilig zu spielen und Paradiddels sind zu wenig. Wenn ich wenigstens das Gespuer dafuer hatte sowas richtig geil zu verteilen ginge es ja noch...

Sonntag, 30. Oktober 2005, 22:10

Forenbeitrag von: »Chili«

Sinnvoll üben aber wie?

Okay danke fuer die ersten Anregungen. Der Unterricht ist eigentlich sehr relaxt. Zu relaxt. Mein Lehrer kennt mein Problem und meint dann immer wenn wir mal kurz jammen oder so auf 2 Sets bzw. zu ner lockeren CD spielen "jetzt spiel mal was dir so einfaellt"! Und dann kommen nur noch so Kartoffel-Beats und Kinder-Fills. Ich kann nicht auf Kommando improvisiieren (okay ich kanns gar nicht...) das is ja schon en Wiederspruch in sich. Keine Ahnung kann das nicht so gut ausdruecken was ich sagen wi...

Samstag, 29. Oktober 2005, 20:08

Forenbeitrag von: »Chili«

Sinnvoll üben aber wie?

Sooo das wird jetzt mal mein erster Beitrag hier... Kurz vorraus: Ich bin gerade als Austauschschueler in den USA und habe seit 3 Monaten kein Set mehr gefuehlt (nur Practise Pad) - von daher kann sein dass es anders is wenn ich wieder nach Hause komme in 2 Wochen, aber ich schreib jetzt mal wies vorher war... Ich rege mich ueber mein eigenes ueben voll auf! Ich habe Unterricht in einer guten staedtischen Musikschule und ich uebe fast nur die Aufgaben die mein Lehrer mir aufgibt. Also isoliert e...