Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

Mittwoch, 10. Januar 2007, 20:24

Forenbeitrag von: »wuschel82«

material alte pearl export und deren bd-klang

ja, sowas in der art könnte das sein....kann/darf man das mit sehr feinem sandpapier abschleifen?

Mittwoch, 10. Januar 2007, 18:34

Forenbeitrag von: »wuschel82«

material alte pearl export und deren bd-klang

Zitat Original von Hammu Zitat Original von wuschel82 Zitat wenn wir schon beim thema sind, aus welchem holz sind denn die exports vor 10 jahren gewesen (=meines) ? hab nämlich dass gefühl dass die neueren viel besser sind... ...da liegst du richtig mit deinem Gefühl - wäre auch schlimm wenn nicht Leider doch. Soweit ich weiß, waren die alten Exports aus Phillipine Mahagoni (dunkler, voller Klang). Die neuesten Exports sind aus Pappel, also mit eher matschigen, trocknen Sound (s. auch alte Sono...

Montag, 8. Januar 2007, 16:51

Forenbeitrag von: »wuschel82«

Tonstudioempfehlungen

Moin moin, ich würde die Tonmeisterei (www.die-tonmeisterei.de) in Oldenburg empfehlen...da gibts vom Role nen guten Sound zum guten Kurs. Gruß

Montag, 8. Januar 2007, 16:51

Forenbeitrag von: »wuschel82«

Tonstudioempfehlungen

Moin moin, ich würde, die Tonmeisterei (www.die-tonmeisterei.de) in Oldenburg empfehlen...da gibts vom Role nen guten Sound zum guten Kurs. Gruß

Freitag, 5. Januar 2007, 22:44

Forenbeitrag von: »wuschel82«

material alte pearl export und deren bd-klang

Zitat wenn wir schon beim thema sind, aus welchem holz sind denn die exports vor 10 jahren gewesen (=meines) ? hab nämlich dass gefühl dass die neueren viel besser sind... ...da liegst du richtig mit deinem Gefühl - wäre auch schlimm wenn nicht

Freitag, 5. Januar 2007, 22:05

Forenbeitrag von: »wuschel82«

material alte pearl export und deren bd-klang

Hey, meine BD und auch die Toms meines alten Exports bestehen aus so einem "komischen" Holz (konnte die Holzart aber leider auch noch nicht zuordnen)...und das Problem mit dem BD-Klang ist mir auch bekannt (die Toms habe ich für meinen Geschmack ganz gut hin bekommen)! Die Variante die Felle der BD seeeeehr "lose" aufzuziehen ist auf jeden Fall ein guter Schritt, aber mit nem Pinstripe (hab ich zurzeit leider drauf) klingts immer noch bescheiden...werde es demnächst mal mit nem Powerstroke 3 ode...

Mittwoch, 3. Januar 2007, 22:50

Forenbeitrag von: »wuschel82«

Meine Trommeln [wuschel82]

Zitat Seid ihr an der Hannoverschen Straße? Hi, an der Hannoverschen sind wir net, wir proben in Cloppenburg - da komme ich und der Rest der Band ursprünglich her - aber vielleicht sieht man sich mal in einer der "wenigen" Osnabrücker Kneipen auf ein bis zehn Pilsbier Die Band heißt Bloodpain und wir stecken (mal wieder) noch in den Anfängen (Gitarristen- und Stilwechsel, keine Zeit zum Proben..... )

Mittwoch, 3. Januar 2007, 22:38

Forenbeitrag von: »wuschel82«

Meine Trommeln [wuschel82]

...keine Ahnung; ich kenne Kunze (noch) nicht!?!? Aber die Farbe deines Sets isses leider nicht. Meins ist mit Folie beklebt und da schimmert (leider) kein Holz durch...aber durch die vielen DIY Beiträge wird man ja schon fast zum Selberbauen "genötigt" .

Mittwoch, 3. Januar 2007, 22:12

Forenbeitrag von: »wuschel82«

Meine Trommeln [wuschel82]

Hallo alle miteinander! Mein Name ist Christian, Jahrgang 1982, wohne in Osnabrück und wollte mich und mein Set mal kurz vorstellen: Ans Trommeln bin ich im zarten Alter von 8 Jahren gelangt. Damals bin ich im heimatlichen Spielmannszug mit der kleinen Trommel (eine 14"x5,5" Snaredrum zum Tragen) angefangen - das fand ich zwar nicht ganz sooooo toll wie ein richtiges Schlagzeug, aber irgendwas ist ja immer - dort habe ich dann erste Basics, welche mir heutzutage schon ein bissl zugute kommen, ge...

Dienstag, 2. Januar 2007, 14:03

Forenbeitrag von: »wuschel82«

Mikroeinganag anstatt Line-In??

Super, danke für die Hilfe!

Dienstag, 2. Januar 2007, 13:00

Forenbeitrag von: »wuschel82«

Mikroeinganag anstatt Line-In??

Danke für die schnelle Antwort! Ja ok, so lange meine Sondkarte bei dem Test nicht über den Jordan geht...dann werd ich das ma versuchen.

Dienstag, 2. Januar 2007, 12:52

Forenbeitrag von: »wuschel82«

Mikroeinganag anstatt Line-In??

Ich bin neu hier und von daher erstmal ein HALLO an alle! Ich habe eine Frage, die hoffentlich zu diesem Thread passt: Ich habe mir vor kurzem das TD-3 KW zum Üben zugelegt und jetzt möchte ich das Ganze mit meinem Notebook (Standardrechner mit 2,2 GHz und 512 MB Ram) z.B. mit Audacity aufnehmen. Jetzt habe ich das Problem, dass mein Notebook keinen Line-In, sondern nur einen Mic-Eingang hat. Kann ich den genauso wie einen Line-In nutzen, also Kabel (Y-Kabel 2x Monoklinke --> 1 Stereoklinke) vom...