Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 671.

Dienstag, 21. Juli 2020, 15:31

Forenbeitrag von: »KC«

Bestünde Interesse an sowas? (Produktidee)

1. Nur nebenbei - für mich wäre das auch nichts. 2. erinnert mich an ein Drum das ich mal sah...war aber denke ich nur wegen der Optik (Gotthard)

Montag, 20. Juli 2020, 15:35

Forenbeitrag von: »KC«

Wo große Pearl Kits (wie z.B. von Joey Jordison) kaufen?

Zitat von »DannyCarey« Ich glaube/befürchte, wenn du uns mehr zu deinen Hintergründen erzählst, wird man dir solch große Käufe im Zusammenhang mit augenscheinlich mangelndem Wissen schnell ausreden (wollen). Und das meine ich garnicht böse (!) Das denke ich auch. Und ist wirklich auch nur gut gemeint.....aber ich kann auch nicht verhehlen dass ich wohl genau in dem Alter da auch durch musste/durfte. Relikte davon liegen noch in dunklen Kellerabteilen...

Donnerstag, 9. Juli 2020, 10:50

Forenbeitrag von: »KC«

Günstige Becken für Schülerset - Welche sind heute zu empfehlen?

Von mir bleibt die Empfehlung bei günstigen aber trotzdem sehr ansprechenden Becken bei Zultan, beim großen T erhältlich. Habe sehr gute Erfahrung gemacht mit CZ und Caz. Die sind zwar etwas höherpreisiger, denke aber dass auch die günstigeren Modelle durchaus ihre Qualitäten haben. Tipp: Versuch und anhören absolut mal wert.

Dienstag, 2. Juni 2020, 18:02

Forenbeitrag von: »KC«

Spielen in einer Band div. Fragen/ Umbau A-Set

Schau die auch mal die Z von großen T an, sind wirklich gute Becken zu relativ passablen Preisen die m.E. den großen Namen in nichts nachstehen. Auch das bereits erwähnte A-Set ist m.E. für den Preis ein wirklicher Schnapper.

Freitag, 29. Mai 2020, 08:44

Forenbeitrag von: »KC«

"Mindeststandards" für's Drumming?

Mit der Fülle der YouTube-Videos entsteht das Gefühl gar nichts zu können, ständig lässt sich ein Lick, Groove, Fill...finden der toll klingt und mit einem bis dato noch nicht gesehen Handsatz gespielt wird, der Eindruck entsteht sich das auch noch draufpacken zu MÜSSEN. Ich möchte mich auf die Grundlagen und Rudiments beschränken: Letztlich besteht es immer aus den gleichen Schlägen und die denke ich lohnt sich zu lernen wenn gefragt wird was der "Mindeststandart" ist und sich die Möglichkeiten...

Montag, 25. Mai 2020, 15:56

Forenbeitrag von: »KC«

Spielen in einer Band div. Fragen/ Umbau A-Set

Off-Topic: dann will keiner auf mich hören oder ich bin nicht Chef genug. War nur mein persönlicher Eindruck auf maximalem Hobbymusikanten-Niveau. Nach längerem Üben klappts ja dann auch nur mit Drum-Spur, aber halt erst dann.

Montag, 25. Mai 2020, 09:22

Forenbeitrag von: »KC«

Spielen in einer Band div. Fragen/ Umbau A-Set

Metronom klappt meiner Erfahrung nur wenn ALLE auf Metronom spielen. "Muss nur der Drummer, führt den Rest ja" ist m.E. ein Trugschluss, den die Mitmusiker gerne benutzen um NICHT mit Metronom spielen zu müssen - klappt aber erst wenn mal alle längere Zeit MIT Metronom gespielt haben. Was ich super hilfreich finde um mit dem Tempo nicht wegzudriften ist das: liveBPM

Mittwoch, 20. Mai 2020, 12:00

Forenbeitrag von: »KC«

Viele Baustellen gleichzeitig

Du wirst es nicht hören wollen: Üben, üben, üben.....und Geduld Das dauert alles, mit der richtigen Technik wird alles lockerer und einfacher,sowohl Hände als auch Füße. Dafür gibt es jeweils auch gefühlt 100erte von Video auf Youtube, musst halt mal schauen was dir da zu sagt. Was da (bei "Profis") gezeigt wird ist auch Können nach jahrelangem Üben, die machen das nicht so toll weil sie das grade gelernt haben. Einziger Weg dahin ist m.E. ständiges Wiederholen, immer wieder, immer wieder, irgen...

Dienstag, 21. April 2020, 12:57

Forenbeitrag von: »KC«

eJamming! Proben übers Internet?

Da hast du schon recht. Gesehen habe ich es ja selbst auch nicht. Bei der ganzen Sache geht es auch mehr um Diskussionsrunden, Interviews.... Was ich mich frage da ist ja ein Boom mit den Wohnzimmer-konzerten der Pop-Elite - teilweis ja auch mehrere zusammen. Spielen die real zusammen, nimmt jeder individuell sein Päckchen auf, wird das nochmal gemischt, ist das wirklich live?

Dienstag, 21. April 2020, 12:28

Forenbeitrag von: »KC«

eJamming! Proben übers Internet?

Zitat von »Rampen« Wie oben angemerkt, ist das wohl leider nur möglich, wenn der 2 Meter-Turm in der Lage ist, die Lichtgeschwindigkeit zu verändern... das denke ich mal nicht. Aber was ist schon Zeit. Relativ? Ich kann mir vorstellen dass bei der Aktion in REAL-Time alles zeitversetzt ist, aber aufgrund der Latenz-Rechnung durch den 2 Meter-Turm in individueller REALTIV-Time auf dem Bildschirm alles gleichzeitig und auf den Punkt ankommt. Damit erschließt sich wohl die Notwendigkeit des 2-Mete...

Dienstag, 21. April 2020, 08:00

Forenbeitrag von: »KC«

eJamming! Proben übers Internet?

Nur als Info, selbst habe ich es nicht getestet, erzählte Erfahrung von jemandem der Internetliveschaltungen professionell macht: Es geht tatsächlich ohne jegliche Latenzen, ist aber technisch ein riesiger Aufwand bei dem mehrere Rechner dazwischen geschaltet werden um die Latenzen auszugleichen. Jeder der dran teilnimmt hat für sich dann eine 1:1 Übertragung. Alles nichts mehr für den Hobbybereich, aber gehen würde es wohl. Hat mir von einem 2 Meter hohen Turm erzählt in dem nur die dafür notwe...

Dienstag, 31. März 2020, 15:23

Forenbeitrag von: »KC«

Vergleich von Tama Starphonic Snares

Rein subjektiv kommt mir der Ton bei der Alu "geschlossener" vor. Cool wird es bei Double-Rolls, da fängt gefühlt der Kessel an mit zu schwingen (swingen?), die werden so was von kompakt und durchgängig, schön jazzy. Die Starphonic ist übrigens auch ein Blickfang, das mit der Rimhalterung macht schon was her. Von meinen hölzernen gefällt mir die 13'' Mapex Cherry ausgesprochen gut.

Dienstag, 31. März 2020, 15:07

Forenbeitrag von: »KC«

Vergleich von Tama Starphonic Snares

Habe mir zuletzt die Alu zugelegt, hatte ich als Kesselmaterial bisher nicht. Für mich ein Erlebnis, kann jetzt den Hype um Alusnares besser nach vollziehen. Also falls du bisher keine Alu-Snare hattest wäre das mal ein Tip - kein Vergleich zu den "üblichen" Stahl-Snares und vom Klang für mich zumindest im Moment auch dtl. aufregender als Holz-Snares die ich bisher bevorzugt habe, da mich Stahl (und damit leider in Assoziation auch andere Metalle) immer etwas abgeschreckt haben. Mit den anderen ...

Sonntag, 29. März 2020, 11:57

Forenbeitrag von: »KC«

Lord Vigo At The Verge Of Time

Ich finde es wieder klasse, auch wenn es für den einen oder anderen verstaubt sein mag. Auch wenn es vom Sound anders ist erinnern mich eure Lieder immer an Warlord.

Montag, 16. März 2020, 15:34

Forenbeitrag von: »KC«

An die Lehrer: Wie handhabt Ihr den Unterricht (und Ausfall) bis ~April? / Soforthilfeantrag

Ab jetzt für Bayern: Die Bayerische Staatsregierung hat heute aufgrund der Corona-Pandemie ab sofort den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen. Damit ist zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus eine klare Steuerung mit zentralen Eingriffs- und Durchgriffsmöglichkeiten möglich. Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, wird untersagt. Hierzu zählen insbesondere Sauna- und Badeanstal...

Donnerstag, 12. März 2020, 11:10

Forenbeitrag von: »KC«

Wie übt ihr euer "Bandzeug"?

Rockband: eigenes Zeug "frei Schnauze" bis sich was cooles, schönes, passendes etabliert hat. Cover wenns wie original sein soll mit Original mitspielen bis es passt. Bigband: da gibts Noten . Gerade relevante Fills, Einsätze, Stichnoten nach den Notenblättern üben bis sie halt "automatisiert" sitzen - manchmal quasi sofort da, manchmal doch mit Üben verbunden. Wenn es dann mal sehr gut klappen sollte entstehen sogar wieder kleine Freiheiten in Richtung "frei Schnauze"

Freitag, 28. Februar 2020, 12:20

Forenbeitrag von: »KC«

Brauche Hilfe bei dem Orchester Stück Children of Sanchez von Chuck Mangione

So jetzt hat's mich auch erwischt. Ich werde die Tipps beherzigen und mich zum Üben hinsetzen.... Während sich der Bandleader noch nicht ganz entschieden hat ob lieber Wolpe oder Iwai.

Samstag, 15. Februar 2020, 17:45

Forenbeitrag von: »KC«

Alt vs. Neu (Neueinspielung nach 34 Jahren)

Total geiler Song, gefällt mir SUPER. Mir persönlich gefällt tatsächlich das alte von 85 noch besser.

Dienstag, 11. Februar 2020, 08:56

Forenbeitrag von: »KC«

Hat jemand Erfahrung mit der Doppelfußmaschine Trick Drums Pro V1?

Diskussionen über Geschmäcker, Vorlieben sind müßig und sinnlos. Außer man ist in der Musikerpolizei Was mir aber so langsam mit dem Thread aufgegangen ist: Was ist denn das EINZIGE wo einen ein gutes Material beim Drummen im Spielen wirklich unterstützen/helfen kann? Die Fußmaschine (vielleicht in sehr viel kleinerem Umfang noch die Charlston). Und wenn einen in seinen Vorlieben das Material helfen kann, warum nicht wenn es das einem Wert ist.

Mittwoch, 5. Februar 2020, 09:28

Forenbeitrag von: »KC«

Hat jemand Erfahrung mit der Doppelfußmaschine Trick Drums Pro V1?

Mich interessiert der persönliche Eindruck. Ich bin ja hellauf begeistert, denke dass ich "meine" Fußmaschine gefunden habe, aber muss ja jetzt nicht jedem so gehen - und auch du findest die Trick ja gut, entscheidest dich aber auch um da für dich andere Präferenzen im Vordergrund stehen. Die subjektiven Gefühle bei den verschiedenen Maschinen im Vergleich finde ich spannend - die objektiven Unterschiede sollten ja für alle gleich sein. Ist schon so wie du es im Fazit sagst.