Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 347.

Sonntag, 1. September 2019, 18:57

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Alter Tama Snareständer - Winkelverstellung regenerieren

Habe mir einen Gummiring in entsprechender Größe besorgt. Das funktioniert super

Freitag, 17. Mai 2019, 23:16

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Snare + Ständer in Rucksack (z.b. Protection Racket oder Ritter)

Moin zusammen, nachdem ich inzwischen mit diesem Rucksack fündig geworden bin, bin ich nun wieder auf der Suche nach etwas anderem. Die Kombination Snare + Ständer in einem habe ich mittlerweile ad acta gelegt. Also nur Snare im Rucksack reicht aus. Der Ahead-Rucksack hat am Rückenteil eine ganz ungünstige Nat, die beim Tragen stark in den Rücken drückt. Nun habe ich gesehen, dass die Kollegen von Tama sich was feines ausgedacht haben, das auch einigermaßen bezahlbar ist. Gibt es jemanden, der d...

Sonntag, 14. April 2019, 22:52

Forenbeitrag von: »HansDieter«

lukashue baut sich sein eigenes Set

Moinsen, wenn die Buchenmulitplexreifen halten ist doch super. Und dass du zufrieden bist, ist die Hauptsache. Was die Spannreifen angeht, sind das eher Spinnereien meinerseits, da ich zumindest im Kopf schon seit längerem an meiner ersten Fassbautrommel arbeite. Zumindest im Kopf wäre es dann mein Anspruch, auch die Spannreifen auf diese Weise zu bauen. Dazu fehlen mir jedoch im Moment noch die technischen und handwerklichen Möglichkeiten Aber das kommt noch

Freitag, 12. April 2019, 18:13

Forenbeitrag von: »HansDieter«

lukashue baut sich sein eigenes Set

Hallo Lukas, dann bin ich zumindest in so weit beruhigt, dass es nicht an mir lag, dass mein Spannreifen nicht gehalten hat. War eine olle Mulitplexplatte aus der Garage, die sicher nicht unter den besten Bedingungen gelagert wurde Hast du mal drüber nachgedacht, wenn du schon am Dauben zusammenleimen bist einfach das ganze in Spannreifenumfang zu machen und die Spannreifen auf diese Weise zu bauen? Ist ja auch nicht ganz so kompliziert und dürfte eigentlich länger halten, wenn es denn Buche ode...

Dienstag, 9. April 2019, 21:52

Forenbeitrag von: »HansDieter«

lukashue baut sich sein eigenes Set

Schöne Trommeln hast du da zusammengeschreinert Was ich mich frage ist, wie lange die Mulitplex-Sannreifen halten? Ich hatte vor einiger Zeit auch mal Spannreifen aus Multiplex gesägt, die sich jedoch nach kürzester Zeit durch die Belastung von Rimshots auflösten und abplatzten. Hast du andere Erfahrungen damit gemacht?

Mittwoch, 20. Februar 2019, 12:55

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Alter Tama Snareständer - Winkelverstellung regenerieren

Moin Loide, vielleicht wissen einige, die den Titel gelesen haben, schon worum es geht. Ich habe einen alten Tama Snare Ständer, bei dem die Winkelverstellung des Korbs nicht mehr so dolle ist, weil das Kunststoff/Gummi, das zwischen den Metallteilen die Reibung von Metall auf Metall verhindern und den Korb in Stellung halten soll ziemlich uppe ist. Ich habe mal ein Bild angehängt, bei dem deutlich werden müsste, worum es geht. Wer jetzt am Essen ist, sollte aufpassen Gibt's Kollegen hier, die a...

Freitag, 8. Februar 2019, 08:05

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Upcycling deluxe ---80er-Jahre-Eiche-Radikal-Wohnzimmerschrankwand wird zum.....Jazzset_________ Update 6: Hier die Bilder zum Abschluß

Zitat von »Bruzzi« also das Fräsen der Innenseite kann man mit einer entsprechend kompakten Oberfräse bei 10“ Kessel problemlos machen. Unter Umständen muss die Grundplatte der Fräse etwas schmäler geschnitten werden, je nach Modell. Bei 8“ muss ich allerdings auch auf die Drehbank wechseln. Danke für den Hinweis. Dann werde ich irgendwann in ferner Zukunft wissen...wie ich es hätte machen können Naja, mal sehen. Vielleicht wird's ja irgendwann bei mir auch mal was

Freitag, 1. Februar 2019, 08:53

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Upcycling deluxe ---80er-Jahre-Eiche-Radikal-Wohnzimmerschrankwand wird zum.....Jazzset_________ Update 6: Hier die Bilder zum Abschluß

Hey Bruzzi, ich habe mal eine Frage zum Abdrehen der kleineren Trommeln auf der Innenseite. Wie das außen vonstatten geht ist mir soweit klar. Auch bei größeren Trommeln baut man sich eine entsprechende Vorrichtung, mit der man mittels Oberfräse auf der Innenseite abdreht. Was ist aber bei kleineren Durchmessern, bei denen ich die Oberfräse einfach nicht in den Kessel "reinstellen" kann, weil sie zu hoch ist? Gibt's dazu einen Trick oder eine andere Methode? Liebe Grüße Thomas

Samstag, 26. Januar 2019, 16:55

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Schraube von Teppichabhebung dreht sich los

Moin zusammen, ich habe es nun einmal mit der Gibraltar Abhebung versucht. Der schönes Ding und für den Preis klasse! Da dreht sich auch sicher nichts los. Leider hat das Teil eine recht große Auflagefläche, dass es eigentlich nur Sinn gemacht hätte, das Teil direkt an den Kessel zu schrauben. Das wollte ich aber verhindern, um keine neuen Löcher bohren zu müssen. Dadurch war es letztlich nicht möglich, das Teil in sinnvoller Art und Weise an die Snare zu montieren. Der Winkel, in dem die Schnür...

Sonntag, 6. Januar 2019, 15:24

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Schraube von Teppichabhebung dreht sich los

Zitat von »Cubanjazz« Nun, das Problem schein ja geloest. Nur als Anmerkung - nur fuer geuebte Bastler - Anschweissen oder ankleben einer entsprechenden Gewindemutter mit Plastikeinsatz unter die Raendelmutter der Originalabhebung. Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist das die Möglichkeit, die ich bereits probiert habe. Leider kann ich auf die Rändelschraube keine Mutter aufdrehen, da diese (ich bin kein Fachmann) so modifiziert ist, dass sie sich nicht am Ende komplett aus dem Gewinde der...

Samstag, 5. Januar 2019, 16:26

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Schraube von Teppichabhebung dreht sich los

So, ich habe nochmal genau überprüft. Es liegt also definitiv an der Abhebung. Innerhalb von 15 Minuten spielen hat sich das Teil fast eine halbe Drehung losgedreht. Zitat von »odd-meter1701« Mit Verlaub: einen Original-Strainer würde ich nur zur Not ersetzen. "Zur Not" ist es bei mir zwar noch nicht. Aber da ich auch einen gewissen Basteltrieb habe, habe ich mir jetzt einfach mal den Gibraltar-Strainer bestellt. Für die Sache mit dem Kork oder Gummi dazwischenklemmen ist mir keine zündende Idee...

Freitag, 4. Januar 2019, 18:29

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Schraube von Teppichabhebung dreht sich los

Zitat von »odd-meter1701« Mit Verlaub: einen Original-Strainer würde ich nur zur Not ersetzen. Teflonband um das Schraubengewinde müsste funktionieren. Ein etwas unkonventionelle Lösung wäre auch, ein Stück dickeren Moosgummis oder ein Stück Kork (je ca. 1 cm stark sollte genügen, bei Kork sollte es ca. 1 - 2 mm mehr sein als der Abstand zwischen der Innenseite des Spannhebels und dem oberen Ende der Rändelschraube ) am oberen Ende der Innenseite des Spannhebels mittels Klebematerial (Doppelkle...

Freitag, 4. Januar 2019, 18:04

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Schraube von Teppichabhebung dreht sich los

Zitat von »LeoB« Naja das klassische Loctite ist dafür weniger geeignet, das ist ja letztendlich nur ein Sicherungslack, der Schrauben/Muttern in ihrer Position halten soll. Wenn die Teppichspannung nicht mehr verändert werden muss, dann kann man das klar einsetzen, wenn man allerdings die Teppichspannung verändern will dann würde das Loctite beim Lösen/Anziehen der Schraube herausbröseln und der Effekt ist weg. Bei Loctite gehts ja weniger drum die Reibung zu erhöhen und dadurch ein Losdrehen ...

Freitag, 4. Januar 2019, 16:38

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Custom Shop Relic Snares WTF!

Zitat von »Gugu« Allerdings kann ich die Industrie verstehen, hier Kapital draus schlagen zu wollen. Wie gesagt, wirtschaftlich gesehen konsequent. Die Argumentation verstehe ich

Freitag, 4. Januar 2019, 14:43

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Custom Shop Relic Snares WTF!

Zitat von »mrmojorising« Moin, bin gerade beim Kaffetrinken mit zeitgleicher Snare Recherche am Tablet über „Gretsch Custom Shop Relic Snares“ gestolpert. Für alle, die nicht wissen, wovon ich spreche: neu gebaute Snares werden "auf alt getrimmt", d.h. der Lack wird rissig gemacht, Macken in den Kessel geschlagen etc., um da Aussehen einer jahrzehntealter und runtergespielten Trommel zu erzeugen. Was das ganze kostet? Hier mal ein Beispiel (heruntergesetzt von 2149 $ !!!). Ich wusste ja, dass d...

Mittwoch, 2. Januar 2019, 21:26

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Schraube von Teppichabhebung dreht sich los

Zitat von »trommla« Manche Schnüre dehnen sich tatsächlich spürbar, das kann auch konstruktiv so gewollt sein. Allerdings hat die Längung auch hierbei Grenzen. Maurerschnur funktioniert jedoch (nicht nur) bei mir seit vielen Jahren absolut zuverlässig. Den Tipp bekam ich übrigens vom Trommelbauer Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung. Habe ich schon öfter gemacht mit der Maurerschnur. Diese Fehlerquelle würde ich mal ausschließen wollen. Zumal das mit dem Lockern des Teppichs ja jetzt schon ...

Mittwoch, 2. Januar 2019, 13:44

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Schraube von Teppichabhebung dreht sich los

Zitat von »Mick« Hi! Ich hatte das Problem auch mal an meiner Pearl JR Robinson Signature Snare! Ich habe alles probiert, das selbstständige Lösen in den Griff zu bekommen! Leider hat alles nichts genützt. Irgendwann habe ich sie dann völlig genervt verkauft! Ich hoffe, hier hat jemand eine funktioniernde Tama Lösung für Dich parat! VG Mick Das macht ja Mut...aber so schnell gebe ich nicht auf. Und wenn's denn am Ende eine neue Abhebung sein muss Zitat von »Das Honk« Gezielte Reibungserhöhung d...

Dienstag, 1. Januar 2019, 22:32

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Schraube von Teppichabhebung dreht sich los

Hallo in die Runde, ich versuche es auch mal wieder bei einem Problemchen mit der Schwarmintelligenz. Ich habe hier eine Tama Artstar in 13" in Pfannkuchen-Tiefe. Leider ergibt sich das Problem, dass sich die Schraube der Snareabhebung nach einiger Zeit des Spielens löst. Leider ist es nicht möglich, die Rändelschraube bis zum Ende herauszuziehen, dass man dort etwas nachhelfen könnte. Kennt vielleicht jemand von euch das Problem? Es kann ja an sich nur am Strainer selbst liegen und nicht an and...

Sonntag, 14. Oktober 2018, 13:40

Forenbeitrag von: »HansDieter«

Gibraltar 9711 GS Federbruch

Zitat von »trommla« Was war so schwierig? Klar, ne innen liegende Feder ist nicht so gut erreichbar, aber beschreib doch mal näher. Den gleichen Gedanken hatte ich auch. In irgendeiner Weise muss es ja vorgesehen sein, die Feder zu wechseln. Macht man ja auch nicht täglich...

Freitag, 7. September 2018, 09:09

Forenbeitrag von: »HansDieter«

SONOR Perfect Balance Pedal/Mechanismus ausgeleiert

Zitat von »Drumstudio1« Zitat Für mich war dieses Teil von vorne herein falsch konzipiert. Unabhängig der schlampigen und nicht zu Ende gedachten Fertigung muss man sich schlicht fragen, ob es hinsichtlich der Argumentation für die Umsetzung dieser Konstruktion wirklich notwendig war, einen Klappmechanismus zu entwerfen, der in Relation zur tatsächlichen Spielzeit deutlich kürzer benutzt wird, als das Pedal selbst aufgebaut und verwendet auf diesen einwirkt. Anwärter auf den Post des Jahres. Fü...