Neuere Fotos im letzten Post, aktuelles Equipment im Startpost [das_sams]

  • Set 1: Tama Superstar (Vintage) in Mahagony:


    12"x08" Tom
    14"x14" Standtom

    16"x14" Concert-Tom mit V-Ring

    18"x14" Bassdrum


    Den ziemlich ausladenden Rest des Sets habe ich verkauft (24, 22, 08, 10, 13, 16, 18" Gong-Tom)


    Set 2 : Tama Starclassic Maple in Ruby Red 1994


    Dieses Set habe ich für einen absolut guten Preis im Sommer 2012 erworben. Wie bereits allgemein bekannt lässt sich eine gewisse Ähnlichkeit zu einem kleinen Briten im Aufbau erkennen, wobei aktuell das 14" Tom im Urlaub ist.


    BD:


    24" x 16"
    22" x 16" (Birch)

    16" x 14" (Birch , aus einem Tom)


    Toms:


    10" x 07"
    12" x 08"
    13" x 09"
    14" x 10"
    15" x 13"
    16" x 14"
    18" x 16"

    06" Octobans Low Pitch (4)

    20" x 16" Gongdrum


    Set 3: Tama Starclassic Performer (Birch) 1999:


    22" x 16"

    08" x 08"

    10" x 08"

    12" x 09"

    13" x 10"

    14" x 12"

    16" x 13"


    Snaredrums :


    14"x8" Tama Soundworks Kapur Snare
    14"x6" Tama Starphonic Maple Snare

    14"x5,5" Tama Bronze Snare

    14"X5,5" Tama Starclassic Birch Snare

    14"x5" Pearl Chad Smith Snare

    14"x5" Ludwig Supraphonic 1966 (zerlegt, wird gerade restauriert)

    13"x4" Tama Artwood Snare
    12"x5,5" Tama Hand-Hammered Steel Snare

    8"+10" Meinl Mini Steel Timbales



    Becken :


    Meinl:


    06" Byzance Splash
    12" Byzance Medium HH
    15" Byzance Thin Crash


    Zildjian:


    06" A Custom Splash
    08" Avedis Splash
    12" Avedis Special Recording HiHat

    14" A Custom HiHat

    16" Avedis Medium Thin Crash
    17" K Medium Thin Crash (leider mit kleinem Riss - ausgefräst, klingt aber noch)
    18" A Custom Rezo Crash
    18" K Dark Thin Crash
    18" China Boy Low
    22" A Custom Ride


    Istanbul:


    14" Mehmet Jazz Hihat
    20" Agop Om Crash

    20" Mehmet Ottoman Ride

    22" Mehmet Jazz Ride


    Masterwork:


    19" Jazz Crash

    Centent:


    06" XTT Splash
    08" XTT Splash
    10" XTT Splash


    16" LAD OZNE Crash
    18" LAD OZNE Crash

    Paiste:


    14" Giant Beat Hihat
    20" Stambul Crash/Ride


    F&F Zanchi:


    16" Hihat



    Pedalerie:


    2x Tama Iron Cobra Single Pedal
    1x Tama Iron Cobra Jr. Dofuma
    1x Tama Iron Cobra Dofuma

    1x Pearl Eliminator Dofuma


    1x Tama Roadpro HH Stand
    1x Tama Iron Cobra HH Stand Leverglide

    1x Pearl H - 830 HH Stand


    Pearl DR-501 Rack
    Die meiste andere Hardware (Beckenarme, Klammern, Snareständer) ist von Tama.



    Alte "Neue" Vorstellung


    Ich bin jetzt 32, komme aus Rothemühle, einem kleinen Vorort von Braunschweig und bin nun seit ca. 26 Jahren Schlagzeuger. Ich höre gerne Jazz, Rock, Funk, Fusion, Metal, Prog-Metal, Latin und was es nicht sonst so alles gibt, aber das sind so die Hauptfelder.

    Mittlerweile habe ich Musik studiert und studiere weiterführend Kulturwissenschaften mit Hauptfach Musik und pendle zwischen Hannover und Braunschweig.



    Alt:

    Zum Schlagzeug spielen gekommen bin ich wohl durch meine beiden älteren Brüder (einer davon ist Dr.Speckmut hier im Forum).
    Ich war immer sehr vom Schlagzeug angetan und mochte damals dann lieber dieses Instrument Spielen und beschloss so als kleiner Wicht von 6 oder 7 Jahren den Klavierunterricht zu schmeißen. Eines Abends ging ich in unseren "Musikraum" oder auch Studio und setzte mich an das Set meines Bruders.
    Mein Vater spielte gerade Gitarre zu einer Chicago CD, ich glaube es war die 16 oder 17. Jedenfalls war der groove recht einfach ( bum-tak-bum-tak...die 80er...) und so spielte ich diesen, natürlich ohne HiHat-Begleitung. Mein Vater grinste freudig zu mir und so ging es dann immer weiter. Ein paar Monate später an Weihnachten bekam ich dann eine Snare (Eine Newsound Deluxe-Series in 13"x4"). Natürlich war ich begeistert und übte damals noch brav Rudiments an der Snare ;).
    Schließlich bekam ich dann nach ein paar Jahren auch Unterricht (ich weiß nicht mehr wann) und entwickelte mich so immer weiter. Zu Hause gab es nach wie vor nur ein Schlagzeug, das Set meines Bruders (Tama Rockstar von 1992). Auf dauer konnte das natürlich nicht so weitergehen, da man sich des öfteren darum stritt wer denn gerade übt/spielt.
    So fasste ich den Entschluss mir zu meiner Konfirmation ein neues eigenes Schlagzeug zuzulegen. Ich fuhr mit meinem Vater in ein Schlagzeuggeschäft und ließ mich beraten. Ursprünglich wollte ich ein Tama Starclassic Maple haben, musste dann aber unwissend wie ich war leider feststellen das so ein set ziemlich teuer ist. So wurde es Schließlich ein schnee-weißes Tama Rockstar RD mit einem Meinl Amun Beckensatz (14" HH, 16" Crash, 20"Ride).


    Das dazu...schließlich kam dann auch bald das neue Set, im Herbst 2005.
    Mein Bruder machte mich auf ein unschlagbares Angebot aufmerksam, bei welchem ich nicht nein sagen konnte.
    Und schon, nach einigen Schwierigkeiten da dem Händler beim Versand ein kleiner Fehler unterlaufen war, war ich glücklicher Besitzer eines
    Mapex Saturn in Twighlight Stardust =) .


    Die Wachstumsgeschichte des Sets wird in den damaligen Beiträgen glaube ich beschrieben, wenn auch nicht so gut...

  • Das Equipment meines alten Sets:


    Tama Rockstar RD in der Farbe Sugar White


    12x5 1\2" Tama Handhammered Steel Snare
    8" 10" 12" 14" Toms
    22x18 Bassdrum
    8" + 10" Meinl Mini Steel Timbales
    6" 8" 10" Rototoms
    8" 10" Meinl Raker Splash
    15" Meinl Byzance Thin Crash
    16" Meinl Amun Thin Crash
    16" Meinl Raker XL Crash ( Danke an Mr.Pink ;) )
    20" Meinl Amun Ride
    14" Meinl Amun Hi-Hat
    18" Sabian B8 Pro China( ist nicht meins, ich kriege demnächst ein neues 18" Meinl Amun China)

  • Hallo,


    Willkommen hier.


    Dein Set sieht ja schon mal ganz nett aus, auch die Becken gibt es schon in schlechter...grins!


    Schreib doch mal ein wenig exakter über Dein Set-Up und über Dich.


    Ansonsten viel Spaß mit uns.....


    Gruss


    Tom



    PS: Ach ja.....bitte die Suche benutzen (Ich sag das jetzt einfach schon mal sicherheitshalber :D :D :D) Sonst gibt es hier haue.... ;)

    Brian: Ihr seid lauter Individuen.


    Menge: Ja, wir sind lauter Individuen.


    Brian: Ihr seid alle verschieden.


    Menge: Ja, wir sind alle verschieden.


    Dennis: Ich nicht.


    ALLES NEU, Guckst DU!

  • Zitat

    Original von das_sams
    wenn jemand denkt ich wäre größenwahnsinnig liegt falsch!! ich spiele gerne polyrhythmisch!!


    :D tja, dann..

    per i tuoi larghi occhi, per i tuoi larghi occhi chiari...

  • Zitat

    Original von catastrophy


    :D tja, dann..[/quote]


    Tja nun das macht spaß !!!!



    Ich spiele seit 8 jahren Schlagzeug.
    Mein größter Einfluss kommt wohl von Simon Phillips. Ich hatte schon mehrmals die Möglichkeit mich mit ihm zu unterhalten und ihn live zu sehen, zudem bin ich natürlich ein begeisterter Toto-Fan.
    Ansonsten bin ich von diversen Weckls und Chambers' beeinflusst!!

  • aber bevor du richtig loslederst besorgste dir noch einen richtigen drumhocker, ne? ;)

    Keep it centered, keep it low!
    Keep it running, let's go!
    Watch it climb on its own,
    The more we see the more we know!

  • wie kann man toto gut finden und gleichzeitig weckl? weckl ist doch astrein!


    :D



    willkommen im forum, polyrhythmiker.

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.


    Heiner Geissler

  • hey toto is geil !!! es gibt leider nicht mehr viele von diesen bands !! die haben ziemlich komplizierte medleys auf der letzten tour gespielt (nicht 25th anniversery tour siehe dvd) !!! wenn man dazu noch in der 1. reihe steht weil man vip tickets hat geht das da schon ziemlich ab!!!
    das einige der besten musiker unseres blauen planeten!!!

  • Zitat

    die haben ziemlich komplizierte medleys auf der letzten tour gespielt


    jetzt wo dus sagst.........boah man, also ich finde die jetzt auch voll geil. der simon hat sogar zwei bassdrums!




    lassen wir das. ein erneutes willkommen, um die sache zu glätten.... :).

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.


    Heiner Geissler

  • Zitat

    Original von das_sams
    ja nee !! hatte voher einen "richtigen" der war aber viel zu hart und sch****e und hab darauf rückenschmerzen gekriegt die ich jetzt dank der lehne nicht mehr habe!! und son hocker mit lehne is mir zu teuer!!!


    du lehnst dich da so richtig an?
    bekommste dann mit den beinen nicht irgendwie probleme zwecks bewegungsfreiheit?


    edit: ganz vergessen: willkommen und - trotz des "chefsessels" - nettes set! :D

    Keep it centered, keep it low!
    Keep it running, let's go!
    Watch it climb on its own,
    The more we see the more we know!

    Einmal editiert, zuletzt von rammsteinfan ()

  • nee kein bischen!!! hab da genug platz!! gelegentlich lehne ich mich auch an ! aber man sitzt insgesamt sehr bequem darauf!!! wenn mit band spiele und ich ich nicht gerade in tempo 140 spielen muss kann ich mich bequem zurücklehnen und relaxen!! allerdings wenn ich solo spiele lehne ich mich nich an!! 8)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!