Klein Mjölnir 's Mapex ;) (Neue Bilder auf der ersten Seite unten+auf Seite 3)

  • So, es hat sich etwas neues Zeug bei mir angesammelt, deswegen wollte ich auch mal ergänzen.
    Die Bilder sind leider nicht so toll geworden, aber die Batterien waren alle und ich muss erstmal neue auftreiben, grml.
    Dann gibts auch ein genaueres von dem heute erstandenen Beckenarm.




    Die neue Dofuma, ist eine DW4002er, eigentlich mein morgendliches Weihnachtsgeschenk, wird dann nochmal für 3 Stunden verpackt. :D
    Den Aufbau hab ich vorhin übrigens nochmal überarbeitet, war mir alles was zu dicht beieinander/aufeinander.



    Wie man sieht hab ich mir noch einen Beckenarm zugelegt und das 20" Zildjian hängt jetzt rechts und das Camber daneben, das ist aber wahrscheinlich nur vorübergehend.


    Jetzt bin ich total abgebrannt aber schon fast sehr glücklich, spiele mit dem Gedanken mir ein 8er Splash zu holen und dann die Besetzung der Becken zu ändern.


    Bessere Bilder gibts sobald ich die Cam in die Finger krieg, mit dem Arm bin ich übrigens sehr zufrieden, hat 22 Euro gekostet und heißt "CH-3 Cymbal Boom Arm".



    MfG
    Mjölnir

  • ... was ich an deinem aufbau komisch finde sind deine tt's... ersten so steil (ja... hatte ich au ma so... aber lang nemme) und zweitens, was ich so komisch finde is, dass die so sehr nach innen geneigt sind...

  • Komme gerade von einem Konzert, bei dem der Drummer seine Toms ganz genau so ausgerichtet hatte. Und der war weiß Gott kein Anfänger. Fazit: Alles ist möglich :-)

    Hoch die Tassen!

  • Also hab sie jetzt mal ein wenig variiert, ist aber noch nicht sop ganz perfekt, jetzt ist mir der Abstand etwas groß.



    Hier erstmal der Beckenarm von der Seite.



    Hier dann mal der neue Aufbau der tt`s, mit dem kleinen bin ich jetzt recht zufrieden, das zweite ist nur noch nicht ganz perfekt, aber mal sehn.





    Und das war noch eins von oben mal.




    Noch jemand Ideen/Vorschläge/Kritiken?



    MfG
    Mjölnir

  • Hallo Mjölnir


    Irgendwie klappt das mit dem Aubau nicht so ganz, scheint mir.


    Kannst du vielleicht mal versuchen die Totom´s etwas höher anzusetzen und nicht so steil? Du solltest den Winkel so wählen, dass du gerade nicht die Spannringe anschlägst und das Fell schön mittig anspielen kannst.


    Die Snare erscheint mit etwas hoch (kann aber täuschen) Probier mal das Standtom auf gleiche Höhe mit der Snare zu bringen, lass es etwas nach innen geneigt und nicht zuviel nach hinten hängen.


    Kannst du das Crashride crashen? So wie es montiert ist, glaub ich geht das nicht. Wenn es mit den Ständern geht, dann probier doch mal das Crashride flacher aufzuhängen und über das Flatride zu positionieren. Das Flatride kann auch etwas flacher und dafür auch etwas Tiefer montiert werden. So wie es jetzt ist, würde ich kein Stickgefühl haben.


    Lies dir mal das da durch: http://www.rockshop.de/faq/drums_G.htm


    und vor allem das da: http://www.drummerforum.de/forum/thread.php?threadid=13178


    lg, hannes

    2 Mal editiert, zuletzt von hansemann ()

  • So, hab deine Tipps mir mal zu Herzen genommen und was dran rum gebastelt.
    Snare etwas tiefer, passt so gut, ich bin recht groß.


    Die Toms und die Becken wie auf den Bildern, bin ich noch nicht zu hundert Prozent mit zufrieden weil mir das zweite tt ein wenig zusehr "versteckt" ist. ich treffe die Mitte zwar aber etwas mehr Spielraum wäre nicht schlecht.




    Also crashen geht jetzt auch wieder, war vorher wirklich nicht möglich, nur die Idee das davor zu hängen is mir irgendwie nich so in den Sinn gekommen.. :rolleyes:


    Toms lassen sich auch bequem anspielen, das Ride auch, war aber vorher auch nicht soo das Problem.


    Das Stand-Tom hab ich mal wieder was richtiger gedreht, war vorher mal wieder etwas komisch vom gegen laufen, aber das is ne andere Geschichte. ;)



    Was sagst du jetzt zum Aufbau? werd mir das ganze morgen nochmal durch den Kopf gehen lassen und sehen ob ich das Crash was höher kriege wegen dem zweiten Tom.



    Danke und mit freundliche Grüßen,
    Wünsche euch allen ein Frohes Fest,
    Mjölnir

  • hehe
    das problem kenn ich noch ovn meinem 22,12,13,16,14 set ^^ die kessel sind einfach zu lang um es ordentlich einstellen zu können
    da bleibt einem nix anderes übrig als die toms flach und hoch oder steil und niedrig zu hängen
    wenn du nen hocker hast den du relativ hoch stellen kannst (und du bist ja sowieso groß) würde ich dir raten sie relativ flach zu hängen, sind dann zwa recht hoch, aber du kannst sie so direkt nebeneinander platzieren und die snare und hihat und becken dann einfach alle etwas höher stellen.


    ist halt die frage ob du so gut spielen kannst
    ich fange grad an immer höher den hocker zu stellen, weil ich merke dass ich so auch besser spielen kann und zudem die toms besser justieren kann ;)

  • Da mein Vater diese Woche leider mal nicht arbeiten musste (ich gönne es ihm, aber es ist immer hart für mich ;)) und ihm mein Schlagzeug fast immer zu laut ist, musste ich mir da etwas einfallen lassen.
    Da ich nicht unbedingt Geld für teure Pads oderso ausgeben wollte, hab ich mir einfach mal was gebastelt um die Lautstärke etwas zu dämpfen.


    Ist mir auch ganz gut gelungen, über das Design lässt sich sicher streiten, aber die Idee erfüllt Ihren Zweck. ;)



    Und nochmal eins von der Seite



    Das ganze hat zwar kein Reboundverhalten und so weiter, aber es ist halt leise und mein Vater meckert nicht, so kann ich wenigstens Technik was verbessern und es ist ja nur selten sobald er mla wieder arbeitet. :P


    Man sieht da auch was meinen momentanen Aufbau, crashen klappt jetzt ganz gut und die Toms gehen auch soweit, danke nochmal an alle für die Tipps.



    MfG
    Mjölnir

  • War auch ein schöner und teurer Teppich. :D
    Also das Spielgefühl find ich garnicht mal so übel, ich komme sehr gut mit klar, mache aber vielleicht später noch Gummi oder irgendwas drauf und nochwas mehr an den richtigen Rebound zu kommen, aber eigentlich reicht es mir so auch.


    Hab das Ganze so gemacht:
    Bei den Toms hab ich Styropor in der Größe der Toms ausgeschnitten und dann den ausgeschnittenen Teppich oben drauf geklebt, dann unten und an den Seiten Folie dran und Tape an den Seiten, damit das ganze hält.
    So geht das Styropor nicht so schnell kaputt, sonst zerfetzt das immer so schnell.


    Bei den Becken halt einfach ausgeschnitten und Loch in die Mitte, bei der Hi-Hat dann vom Loch bis zum Rand an einer Seite aufgeschlitzt.


    Ist halt eine recht billige Lösung und ich mag es mir irgendwelchem Kram in die Richtung zu basteln, als nächstes wohl eine Sticktasche aus Leder.



    MfG
    Mjölnir

  • Ich will ja nicht meckern, aber überdenk nochmals den Aufbau kurz. Also wie schon erwähnt:
    Ride mal übers Floor Tom und flacher;
    Crashride so ungefähr über das rechte Hängetom und auch flacher;
    Die Toms waagrechter (flacher) und dafür vielleicht n bisschen höher (aber weiter nach vorne gedreht; nicht zuviel Abstand und nicht zuuu steil...)


    Und wenn du mal n bisschen Geld übrig hast versuch mal die Felle zu tauschen. Schlag wie Reso, aber dann bitte jeweils die gleiche Serie einer Marke. (z.b. Emperor oder Pinstripes oder auch Ambassador Schlagseite und Ambassador oder Diplomat Resoseite (siehe Drumtuningbible > Suche). Du wirst denn Klang nachher nicht wiedererkennen (versprech ich dir ;) )


    Ansonsten viel Spass noch und frohes Neues!

  • Na ok Manuel, dann mach ich mich nochmals an den Aufbau, mit dieser detailreichen Beschreibung kann man ja nicht viel verkehrt machen, mal sehn wie es wird. ;)


    Was Felle angeht: also ich hab einen kompletten Satz Schlagfelle von Remo Weatherking, müsste ich da also nurnoch Resos kaufen.
    Von den dir genannten Marken hab ich nur gutes geholt, müsste ich dann aber auch noch Schlagfelle holen.
    Die Werksfelle klopp ich jedenfalls jetzt erstmal durch. ;)
    Muss ja noch nicht wirklich perfekt klingen, sondern ich brauch die Technik und das Spielgefühl, denk ich.


    Sobald die Werksfelle dann runter genug sind, kommen schöne gute und leider auch teure Felle drauf, versprochen. :D


    Danke nochmal für die Tipps, so nenn ich dein "meckern" Manuel, ich mag konstruktive Kritik. :)



    MfG
    Mjölnir

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!