Dannys Sonor und das Karton Ratespiel...


  • UPDATE: Jeweils auf der letzten Seite


    Zu mir und den Drums:
    Die Faszination "Schlagzeug" hat bei mir irgendwann um das 10.-12. Lebensjahr begonnen. Nicht ganz unschuldig war damals sicher Hr. Grohl, dessen Spiel in Nirvana mich einfach gepackt hat.
    Mit 15 Jahren bekam ich dann mein erstes Kit, ein Sonor Force 2001. Eigentlich wusste ich zunächst einmal garnicht damit umzugehen und habe mir viele Dinge (und leider auch viele falsch) selbst hergeleitet.
    Einiges davon muss ich noch heute ausbaden :cursing: ...
    Nach diesem spaßigen Dilemma begann recht schnell der Unterricht, stets begleitet von örtlichen Jamsessions mit Gleichaltrigen.
    Der erste Lehrer flog aufgrund zwischenmenschlicher Probleme dann doch verfrüht wieder raus, sodass ich eine ganze Weile erstmal wieder als Autodidakt tätig war und dem bekannten (Billig-) Equipmentwahn verfallen bin.
    Ein neuer Lehrer kam ins Haus (mitlw. einer meiner besten Kumpel) und auch ein neues Kit, nämlich das Sonor Force 3000.


    Und dann, zig Jahre später und mit ein paar Euros mehr in der Tasche stolpere ich über meinen ewigen Traum, dem Sonor Designer Kit :love: zu einem unschlagbaren Preis und mein alter Kumpel "3000"
    muss den mitlerweile ultra-gemütlichen Proberaum trotz bester Auszeichnungen und Verdienste verlassen.


    Willkommen in der Gegenwart!


    Den einst kühnen Plan, die Drums vielleicht einmal zu studieren, habe ich aus einfachen Gründen selbst abgelehnt:
    Es ist ein tolles, großartiges Hobby und ich möchte nicht, dass es in irgendeiner Form zu "Arbeit" wird. In dem Sinne verfluche ich mein eigenes Spiel immernoch jeden Tag und versuche
    kontinuierlich besser zu werden, aber den Druck dahinter bestimme einzig ich selbst :)



    Sonor Designer in 22″,10″,12”,14″ in Stain Blue oder Stain Black (Niemand weiss das so genau...)
    Sonor Designer Snaredrum 14×8" (Tribal) mit Stewart Copeland, Gavin Harrison, Billy Cobham und Jojo Mayer Signaturen im Kessel
    Sonor Phonic D 506 14x6,5"
    Midmill Drums (Bruzzi) Snaredrum 13x7" (Weissbuche mit 3cm Kesseldicke)







    Hardware:
    DW 5002, DW 5000 Hihat-/Snareständer, Sonor 400/DW 5000 Hardware


    Becken:
    HH: Zildjian K 14"
    Ride: Zildjian K 20" , Paiste Dry Heavy 20"
    Crash: Zildjian K Dark Thin 16", Zildjian K Dark Thin 18"


    China: Wuhan 8", Wuhan 10", Wuhan 18"
    Splash: Zildjian K 8"
    Sonstiges: Paiste 2002 4", 6", 8" Accent, Wuhan Ice Bell 8"



    Sticks:
    Vic Firth SD-9 und SD 10
    Vic Firth SD-4 Combo Sticks
    Vic Firth Steve Smith Tala Wand 12, Vic Firth WB Jazzbesen


    Befellung/Tuning:
    Ich bevorzuge einen offenen Sound auf Toms und Snare und einen "modernen" Kick auf der Bass.
    Die meisten Kits die ich so antreffe sind mir bei weitem zu "tot" gedämpft.


    Die Befellung wechselt nach Lust und Laune gerne mal, aber im Prinzip sind es immer die gleichen Verdächtigen:
    Snare: Powercenter/Hazy 300
    Bass: Emad oder EQ3/ Retroscreen oder EQ3 Reso
    Toms: G1 oder G12 / G1
    Floortoms: G2 / G1


    Beste Grüße,
    Chris

  • gute frage,leichte antwort...
    als kerl,der noch taschengeld bekommt und nix verdient,muss man manchmal auf seine €s schauen.....
    bei der letzten Bestellung blieb genau soviel übrig,das ich mir das Pearl noch leisten konnte..brauchte drigend ein neues Reso...Pearl war halt das billigste ;)
    ..wird eh mal ausgetauscht ;)

  • Wie hast Du denn die RotoToms auf den Einzelständern befestigt? Alte Remo-Adapter oder was selbstgeschnitztes ;)? En Detailfoto wäre fein.


    Grüße

    Mick.....? - Ok!


    Lerne Ballroom Blitz ;)


    Gesucht: Ludwig 16"x16" FT CoW, 4x Scheiben, 2x Filze und 2x originale Flügelmuttern für Ludwig Beckenständer (Hercules) (dringend!)

  • Willkommen.


    Wie oben schon geschrieben ist der Roto-Tom Aufbau ungewöhnlich. Aber Du wirst Dir dabei was gedacht haben.


    Schöne Beckensammlung.


    Viel Spass hier.

    Grüße,


    De' Maddin Set
    ________________________________


    Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
    Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

  • das (frühe) 2001 mit den langen böckchen hat aber völlig andere badges. das spätere 2001 mit ähnlichen badges wie das 2000er hat aber völlig andere böckchen... guck nochmal auf die schildchen.

  • Von mir auch ein Willkommen im Club!
    Aufbau mit den Rotos find ich zwar auch ungewöhnlich, aber wenn man damit klar kommt und nette Sachen drauf zaubert, passt's schon. Verboten ist schließlich nix - wenn das Ergebnis stimmt.


    Also, viel Spaß hier! ;)

  • Hi, also ich sehe dieses Badge an deinen Trommeln:




    Nicht dieses (Force 2001, erste Generation):



    Lt. Prospekt gab es das 2001 auch nicht in weiß.


    Der leicht gelbliche Farbstich ist übrigens typisch für weiss folierte 2000er.


    EDIT: Motzerator Matz war schneller.

  • Die Badges sehen aus wie selbstgemacht! :D


    Gebe mich geschlagen, du hast Recht! :O


    Sowas zeigt mir wieder, dass man sich bei Sonor auf garnichts verlassen kann.


    Da wurde gemixt, gewurschtelt und gestempelt nach Lust und Laune.

  • Zitat

    Original von fromskott
    hi, schickes set.. sieht schön klassisch aus.... mag ich...


    ich hab auch das 14" alpha06´ china! echt ein geiles teil... was sagst du??


    für akzente ist es super,auch als metal-mäßiger hh/ride-ersatz ist es cool.
    bin auch sehr zufrieden :)


    Ja,keine Ahnung was Sonor so macht...Habe das Set bei einem Bekannte sehr günstig gekauft,wollte mir aber eh bald ein PDP set kaufen,wenn ich Zivi hinter mir und Geld habe.
    Die PDP Snare ist auf jeden Fall schonmal mein Geschmack..

  • Zitat

    Original von Mick T.
    Wie hast Du denn die RotoToms auf den Einzelständern befestigt? Alte Remo-Adapter oder was selbstgeschnitztes ;)? En Detailfoto wäre fein.


    Grüße


    da ich links nur platz für ein Roto habe und dort auch nicht mehr möchte,habe ich ein Stück der Befestigungsstange abgeschnitten und mittels Gewindebohrer ein Loch hineingebohrt.
    Dann auf einen üblichen Ständer und nochmal eine Mutter von oben drauf..das hält bombig und ich kann nun die eine Roto hinstellen,wo ich möchte.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!