Bei D.drummer Tut sich was

  • Wirklich sehr sympathisch, der Maik. Und Euer Podcast ist auch nice! Ihr hattet doch in einer älteren Folge auch die Rohema Spezial-Sticks mit dem "Erfinder" als Thema...

    Dankeschön, ja, das war Episode 9 des Schlagabtauschs:


    Episode 09 – Bill Ward, Andy Gillmann, Rohema Speed Stick, Interface, Teachertage - Schlagabtausch - Podcast


    00:32:43 Interview Andy Gillmann & Gearcheck Rohema »5A Speed Stick«, »5A Stick Control«

  • nach längerer abstinenz melde ich mich mit diesem video

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    zurück. es gibt an sich nichts neues aber ich dachte ich poste das video einfach mal hier rein

  • :thumbup:

    scheint ja gut zu laufen

    und die Roll`s mit den Füssen kommen auch gut.

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Hi

    Wo soll man da mit Kritik anfangen? Falls diese überhaupt erwünscht ist...

    Eigentlich dengelst du ja nur so etwas auf deinem Set rum. Bis auf die einigen Verbremser finde ich deine Grooves gar nicht mal so uninteressant.


    Auf der HiHat spielst du sehr dynamisch und mit einer Portion Würze. Auf dem Ride-Becken fehlt mir allerdings etwas das Salz in der Suppe.

    Da hätte ich gerne mehr von dem Becken gehört. Mehr die Glocke herausarbeiten. Randnotiz: Da vielleicht die großen Crashbecken etwas dezenter oder ganz weglassen Das China würde da vielleicht besser passen. Du bist auf dem Ride ja schon auf einem großen Becken unterwegs, da stören die Großen das Ganze ein wenig. Liegt aber vielleicht auch nur an der Aufnahme, dass die etwas zu sehr in den Vordergrund geraten und den Rest etwas untergehen lassen.

    Wenn du das große Crashbecken durchdengelst, geht das Linke total "unerhört" unter. Da probiere mal ein paar Variationen aus z.B. ein weniger im Vordergrund stehendes Becken. Schau mal wie sich das auf das Gesamtkonzept auswirkt. Aber auch hier bist ja du der Schöpfer und willst es so.

    Solltest du auch nicht als Kritik auffassen, sondern nur als eine Idee.

    Wenn du wieder aufs HiHat gehst, da gerne mal eine geöffnete HiHat spielen und nicht aufs Crash dengeln. Das macht ein wenig den Groove kaputt.

    Ich merke gerade ich bin wirklich kein Freund von großen Crashbecken ;) Da wo sie sich durchsetzen müssen immer gerne. Hab selbst ein Becken, wo die Nachbarn vor Schreck vom Sofa fallen und 110 wählen ^^


    So!! Eigentlich sollte es das gewesen sein. Wenn mir da nicht noch eine Kleinigkeit ins Auge gesprungen wäre. Wie vorhin schon gesagt-keine Kritik, sondern nur als Idee gedacht.

    Wenn du "crosshanded" auf der HiHat spielst, drehst du dich praktisch vom Rest deines Sets weg. Dachte erst du wolltest aufstehen und gehen ;)

    Kleiner Scherz. Ist natürlich quatsch. Eigentlich fällt es gar nicht so sehr ins Gewicht, aber wenn du dich öffnets, um auf beide Crash zu schlagen, musst du erst deinen Oberkörper drehen.

    Ich hab selbst eine große Rumpelkiste und muss mich manchmal zu dem Teil, was ich anspielen möchte, hindrehen. Da bin ich aber meist nur sehr kurz.

    Auf der HiHat spielt man jedoch viel öfters und auch länger Wenn ich einen Pattern auf der HiHat spiele, möchte ich selbst so neutral wie möglich sitzen und dementsprechend hab ich mein Set auch aufgebaut. So kann ich viel schneller auf den Rest meiner Rumpelkiste zugreifen.


    Aber auch hier ist jeder anders. Jeder spielt anders und jeder sitzt auch anders, wenn auch nur minimal. Man hat sich über Jahre einfach dran gewöhnt und denkt einfach nicht mehr drüber nach.


    Du spielst in dem Video selbst auch einige schnelle Pattern (Fill-Ins) Da sitzt du sehr neutral ( im Zentrum) in deinem Set. Bei der HiHat drehst du dich allerdings wieder weg.

    Spielst du gerne und viel Double-Bass? Wenn ja, dann bist du da nicht wirklich symmetrisch in deiner Bein-Position.

    Ich spiele zur Zeit selbst keine Double-Bass und bin daher nicht so sehr der Experte.

    Daher meine nachfolgend Anmerkung dazu nur mal in den Raum gestellt.

    Wenn du dein rechtes Bein, ähnlich wie dein Linkes hinstellst, also deine rechte Fuma etwas weiter nach rechts drehst, dann dreht sich deine Sitzposition/Körperhaltung auch ein klein wenig. Die Snare rutscht möglicherweise minimal etwas weiter ins Zentrum und die HiHat-Fuma kommt auch etwas weiter rum, weil die linke Bass-Fuma automatisch mit der Bassdrum mitgeht. Beim Wechsel von der HiHat aufs Ride bin ich der Meinung, dass sich der Oberkörper so wenig wie möglich drehen sollte. Stichwort: Ergonomisches spielen.

    Du hast dich dran gewöhnt so zu spielen. So wie ich mich kenne, würde ich an deinem Set bestimmt vom Hocker fallen ;)

    Auch hier hat jeder so seine eigene Philosophie. Jeder macht es anders, jeder mag es anders.

    Ich hab aus dem Grund z.B. meine 16" Tom jetzt links stehen. Naja, eigentlich hängt sie da jetzt rum. Vorher befand sie sich quasi hinter mir auf der rechten Seite.

    Hatte sogar einen zweiten Hocker, damit ich mich umsetzen konnte, um die rechte Seite zu bedienen :DHier (letzte Foto)

    Spiele auf der 16er jetzt viel häufiger als vorher. Orchestriere auch ganz anders. OHP wäre auch noch so ein Thema. Bin in diesem Punkt zwar immer noch eine Lusche, aber ich mag es in einem Groove von Rechts auf Links zu wechseln. Daher ist z.B. ein Ride auf Links ein klares "Muss".

    Einmal editiert, zuletzt von Lexikon75 ()

  • Zuersteinmal ja jede kritik ist berechtig sofern sie konstruktiv ist und das ist sie in dem falle und deswegen gehe ich darauf ein.


    Zum 1. satz ich versuche das mal in Zukunft zu verbessern und auf diesen rat zu hören.


    zweiter satz: Ich musste mein schlagzeug so zusammenbauen damit das überhaupt irgendiwe in diesen engen raum den ich da habe reinpasst. aber ich versuche das rack noch ein wenig enger zu gestalten villeicht klappt es dann besser mit der position. ich werde mal nachgucken ob ich das hinbekomme

  • So es gibt nun ein update! ich streame ab jetzt am schlagzeug. allerdings erstmal mit dem handy solange ich noch keine kohle habe um mir ein ordendliches Equipment für meine schießbude zu kaufen. aber es ist trotzdem schonmal ein fortschritt. die streams kommen zu ganz unterschiedlichen zeiten wie es gerade so passt. man kann sie sich hier angucken David Krautscheid - YouTube

  • D.drummer

    Hat den Titel des Themas von „D.drummer wird das allererste mal rohema spielen“ zu „D.drummer streamt ab jetzt an seinem Set“ geändert.
  • David: eine Idee zum Setaufbau: Du sitzt ja eher hoch. Deine Toms sind im Bogen aufgehangen, und die Hihat steht sehr weit links und ist noch dazu tief eingestellt. Beim Spielen auf der Hihat beugst du dich nach links und runter. Wenn du die Toms in einer Linie hängst, kannst du die Hihat weiter nach vorn und rechts stellen. Wenn du dann die Hihat-Becken etwas höher machst, sitzt du entspannter und aufrechter dran, hast die Hihat mehr vor als neben dir, und der Weg zum 8er Tom ist kürzer. Nur so ein Gedanke…

    667 - The Neighbour Of The Beast!!

  • David: eine Idee zum Setaufbau: Du sitzt ja eher hoch. Deine Toms sind im Bogen aufgehangen, und die Hihat steht sehr weit links und ist noch dazu tief eingestellt. Beim Spielen auf der Hihat beugst du dich nach links und runter. Wenn du die Toms in einer Linie hängst, kannst du die Hihat weiter nach vorn und rechts stellen. Wenn du dann die Hihat-Becken etwas höher machst, sitzt du entspannter und aufrechter dran, hast die Hihat mehr vor als neben dir, und der Weg zum 8er Tom ist kürzer. Nur so ein Gedanke…

    haqbs schon erledigt. danke für den tipp!

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    ein bissl jazz ein bissl gefrickel..so liebe ich das

  • nach etwasabstinenz melde ich mich zurück mit nem video wo ich sozusagen einen beat oder groove spiele der geschichte geschrieben hat. und in diesem fall ist es disco

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Na, groovt doch👍😉 Läuft gut, wenn du den Groove diszipliniert spielst, so muss das!


    Ich bekomme nur beim Zugucken Rückenschmerzen. Die Hihat steht so weit links und von dir weg, du musst ja dein linkes Bein richtig strecken, um ans Pedal zu kommen, und der Oberkörper neigt sich nach vorne und links, wenn du Hihat spielst. Wenn ich in der Sitzhaltung nen Zwei-Stunden-Auftritt spielen müsste, würde ich vom Hocker fallen.

    667 - The Neighbour Of The Beast!!

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    hey leute ich bin wieder zurück mit einem neuen video.

  • es gibt wieder ein neues video von mir undzwar das hier

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    plötzlich spiekle ich einen groove am ende...so kanns laufen

  • D.drummer

    Hat den Titel des Themas von „D.drummer streamt ab jetzt an seinem Set“ zu „D.drummers Youtube Kanal hat über 100000 Aufrufe erreicht“ geändert.
  • D.drummer

    Hat den Titel des Themas von „D.drummers Youtube Kanal hat über 100000 Aufrufe erreicht“ zu „Bei D.drummer Tut sich was“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!