Der Tamalover hat ein neues Becken

  • Ja erst einmal einen herzlichen Gruß an die Community.
    Ich bin 16 Jahre alt, besitze eine Magnum Basswood Classic und eine Tama Starclassic Performer B/B und spiele schon seit 7 Jahren.
    Blau=Update

    Bild und kleine Soundbeschreibung zur Alpha Hi Hat Seite 6

    Doch jetzt einmal die Frage:


    Wie kam ich ans Schlagzeugspielen?


    Also eigentlich wollte ich Gitarre lernen (Schande über mich) und meine kleinere Schwester sich ans Schlagzeug wagen. Resultat: Ich hatte die Ausdauer nicht, Akkorde auswendig zu lernen und ich war von Anfang an eher der Typ, der, sobald er etwas in die Hände bekam das nur ein bisschen an Drumsticks erinnerte sofort anfing wie wild drauf loszutrommeln (ich glaube jetzt weiß ich auch wieder warum die Hundeschüßel so viele Beulen hat :D) und meine Schwester hatte einfach nicht das Zeug zum Drummer (jedoch war das Schlagzeug immer sehr sauber was man bei mir nicht behaupten kann :whistling: ). Das Schlagzeug (Magnum Basswood Classic) stand dann zirka 2 Tage ohne Besitzer dar als ich anfing Schlagzeug zu spielen. Ich bin auch stolz darüber, dass ich behaupten kann, ohne Musikuntericht so weit gekommen zu sein wo ich heute bin. Na gut, ein paar Bücher und DVDs mussten schon gekauft werden (in den Büchern lernte ich die Basics, und in den DVDs, sie sind vom Herrn Thomas Lang, erlernte ich mir selbst eine relativ gute Handtechnik an). Nur meine Füße wissen noch nicht so recht wie gute Technik aussieht :pinch:.


    Mein Equipment:


    Das Schlagzeug:
    Tama SC Performer B/B
    Bassdrum: 22"x20"
    TomToms:
    10"x6.5" und 12"x7"
    Floor Toms: 14"x12" und 16"x14"
    Snare: 14"x5,5"


    Die Hardware:


    Eigentlich alles von Magnum abgesehen von der Dofuma. Die ist eine Tama Iron Cobra Rolling Glide (der habe ich bis jetzt noch nicht so viele gesehen ?().
    Der Tomständer kommt aus der Stage Master Serie von Tama, sowie vereinzelte Teile der Beckenständer auch. Zudem habe ich noch einen Tama 1rst Chair Hocker (HT530C).


    Kommen wir nun zu


    Den Becken:


    Alle Becken sind von Paiste:


    14" Alpha Metal Edge Hi Hat
    18" Rude Crash/Ride
    18" Rude China
    20" Pst 3 Ride


    Ich möchte mich noch für meine Becken mit Rissen entschuldigen,doch ich glaube das ist das Resultat aus zu harter Spielweise mit minderwertigen Becken ;( (ich probiere diese Becken so schnell wie möglich durch bessere Paiste Rude Becken auszutauschen).


    Felle:
    Toms: Top: Remo Pinstripe, Bottom: Evans Hazy 250
    . Verstehe nur nicht, was manche von euch gegen Pinstripe haben ?(. Snare: Top: Genera G1 coated, Bottom: Evans Hazy 300; Bassdrum: Schlagfell Evans eq4 clear

    Percussion:
    Meinl Cajon
    Didgeridoo (Bambus)
    LP Bell Diablo


    Meine Idole:


    Dave Lombardo - Slayer
    Scott Travis - Judas Priest
    Mike Portnoy - Dream Theater
    Thomas Lang - Independent
    Lars Ulrich - Metallica
    Nico McBrain - Iron Maiden
    Charlie Benante - Anthrax
    Shawn Drover - Megadeth


    Wie ihr unschwer erkennen könnt wisst ihr nun auch meine Musikrichtung.


    So das wäre meine Vorstellung von einer Vorstellung.


    Bilder :thumbup::




    Mein altes Set:


    Tama:













  • Zitat

    Ich bin auch stolz darüber, dass ich behaupten kann, ohne Musikuntericht so weit gekommen zu sein wo ich heute bin.


    14" Pst 3 HH (mit Riss)
    12" 101 Splash (mit Riss)
    18" Pst 3 China (mit Riss)

    :D




    Ansonsten: Willkommen!


    Edith sagt außerdem dass du ein ordentliches Schlagzeug dein Eigen nennst, soweit ich das von Erfahrungsberichten und Bildern beurteilen kann. ;)

  • Auch von mir ein Willkommen im Drummerforum!


    Ich hoffe dann, dass Deine zukünftigen Paiste Rude besser halten werden, weil Du Deine Spielweise nämlich ändern möchten würden werden willst. Manch einer bekommt die dicksten und teuersten Becken kaputt, und da willst Du bestimmt nicht dazugehören, stimmts?


    Ansonsten freue ich mich auf die Bilder! =)


    Grüße,
    Tom

  • Hallo schneller Lerner !


    Dann wirst Du auch schnell die Gepflogenheiten im Drummerforum lernen ! Also erster Lernschritt: Bilder her aber flott ! Zweiter Lernschritt: Ansätze von Selbstüberschätzung führen hier leicht zu provozierenden Anfragen an Dein wahres Können. Das kann eng werden! :wacko:


    Herzliches Willkommen junger Padawan ;)


    <>< Daniel

  • Proske: Na ja kann wohl sein dass du recht hast. Sollte jetzt nicht so Poserhaft rüberkommen :(. Werd wohl in Zukunft besser aufpassen müssen, wie ich meine Sätze formuliere. Danke aber für den Hinweis.

    Ich hoffe dann, dass Deine zukünftigen Paiste Rude besser halten werden, weil Du Deine Spielweise nämlich ändern möchten würden werden willst. Manch einer bekommt die dicksten und teuersten Becken kaputt, und da willst Du bestimmt nicht dazugehören, stimmts?

    Naja um zu gestehen habe ich auch schon eine Paiste Rude kaputt bekommen, jedoch muss ich hinzufügen dass es eher an den Carbo-sticks lag die ich damals gekauft hatte. Gott habe ich da blöd gekuckt als da ein Riss im Becken war. Na gut, ich wollte auch Drumsticks haben, die nicht so schnell kaputt gingen. Doch so musste nicht nur meine Paiste Rude dran glauben sondern ich musste auch sehr viel Lehrgeld zahlen ;(. Naja lieber später als nie etwas dazu lernen.

  • Naja um zu gestehen habe ich auch schon eine Paiste Rude kaputt bekommen, jedoch muss ich hinzufügen dass es eher an den Carbo-sticks lag die ich damals gekauft hatte. Gott habe ich da blöd gekuckt als da ein Riss im Becken war. Na gut, ich wollte auch Drumsticks haben, die nicht so schnell kaputt gingen. Doch so musste nicht nur meine Paiste Rude dran glauben sondern ich musste auch sehr viel Lehrgeld zahlen ;(. Naja lieber später als nie etwas dazu lernen.

    Ich will Dich ja nicht verunsichern, aber die Carbonsticks waren da vielleicht gar nicht Schuld!
    Ich habe selber ein paar Jahre mit Carbon gespielt und da ging nix kaputt!
    Es liegt auch an der Technik!
    Andererseits ist Carbon freilich härter als Holz...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!