Hebbe stellt sich vor… Lockdown Gigs im Jazzclub

  • Weiter oben hatte ich schon mal ein Foto gepostet, jetzt bin ich dazu gekommen die restlichen Fotos fertig zu machen und so ein wundervolles Set, darf in meinem Thread natürlich nicht fehlen…


    Das Hilite ist von 1988 1993 und wurde von Anfang an in den verschiedensten Konfigurationen häufig und gern gespielt. Dementsprechend hat es auch ausgesehen… :-) Neben den obligatorischen Säuberungs-, Polier-, Pflege- und Konservierungsarbeiten, gab es einige Reparaturen an der Hardware und an den Bassdrum Hoops zu erledigen. Vor allem die Doppeltomhalter waren recht mitgenommen, die verpressten Rohre hatten sich gelockert. Mit ein paar Nieten und Spannstiften konnte ich die aber wieder vollständig einsatzfähig machen. Der Spannreifen der Bassdrum Schlagseite befand sich durch jahrelanges unbedachtes Anbringen von Percussionhalterungen und Fussmaschine ebenfalls in Auflösung. Kosmetisch war da nicht mehr viel zu machen, verleimt , gespachtelt und teillackiert habe ich ihn trotzdem. Ne Schönheit ist es nicht mehr aber er hält wieder für die nächsten 30 Jahre.


    P21002_067_m.jpg


    P21002_075.jpg


    P21002_079.jpg


    P21002_081.jpg


    P21002_082.jpg


    P21002_084.jpg


    P21002_086.jpg


    P21002_088.jpg


    P21002_089.jpg


    P21002_093.jpg


    P21002_094.jpg


    P21002_095.jpg


    P21002_098.jpg


    P21002_105.jpg


    P21002_004.jpg


    P21002_038.jpg


    P21002_045.jpg


    P21002_057.jpg


    P21002_015.jpg


    P21002_018.jpg


    P21002_020.jpg


    P21002_056.jpg

  • Hebbe

    Hat den Titel des Themas von „Hebbe stellt sich vor… Stative, die mir Sonor nie bauen wollte“ zu „Hebbe stellt sich vor… Restaurierung Sonor Hilite Adam Nussbaum“ geändert.
  • Hach, das waren noch Zeiten, als Sonor noch schöne Sets gebaut hat. Hast du RIMS und Force-Brackets selbst nachgerüstet, oder war das schon so? Hilites hatten ja meiner Erinnerung nach im Prinzip die gleichen Brackets wie Signature, Lite und Co.


    Aber mir scheint, du hast dich auf dem Bass Drum Fell beim Logo verschrieben ;)

    Das legt den Verdacht nahe, dass du das Set für die nächsten 30Jahre wieder in andere Hände abgeben musst.

  • Echt schön und wie das Glänzt,

    auf manchen fotos, und wenn man nicht genau hinsieht, könnte man meinen

    das wäre evtl. ein Bakelit Set (dieses Dunkle rotbraune)

    weil Aussenkessel, Innenseite, Gratung (Stirnseiten) auch so Ton in Ton sind

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Wieder einmal eine tolle Arbeit. Und grandiose Fotos!


    Weshalb hat der Hebbe immer solches Glück, dass ihm solche Sets unterkommen? schießt es mir durch den Trommlerschädel.


    Aber beim zweiten Nachdenken: das hat er sich erstens verdient und zweitens durch jede Menge toller Restaurationen erarbeitet. Also doch kein Glück, sondern Fleiß und Können. Wie es eben im Leben meistens ist. Im Gelingen und im Scheitern.

  • Daaanke!! Freut mich wie wie ímmer, wenn's gefällt (y)


    trommla Nein, die (zugegebenermaßen furchtbaren) Rims gab es als Option.


    orinocco haha Bakelit ist gut, würde mich eigentlich wundern, wenn das noch niemand versucht hätte. Das Ton in Ton kommt vom Nussbaumfurnier, dass auch im Inneren verarbeitet wurde.


    odd-meter1701 wahrscheinlich deswegen, weil ich nie nein sagen kann, wenn ein Trommler zu mir kommt und sagt "Hebbe, schau mal … könntest Du mal …" :-)


    trommla Die Initialen passen, gehört nicht mir, steht auch inzwischen schon wieder im Studio des Besitzers


    Schmatzi80 Die Schönheit war auch auf den Schlagseiten-Spannreifen der BD bezogen. Der war nämlich ganz schön mitgenommen…

  • Ooohhh, vor lauter drüber Nachdenken ob's zu den Glückspilzen gehört oder in meinen eigenen Thread, hätte ich beinahe vergessen dieses kleine 2/3-Outfit eines Sonor Freshmans zu posten.


    IMG_4338_hd.jpg


    Diese Bassdrum suche ich schon seeeehr lange. Eine bundesland-übergreifende DF-Freundschaft, hat es mir letztendlich auf die Werkbank gespült. Danke an den Herrn sonorfan !! Wird cool, ich schwör'… :thumbup: (dauert nur noch a bissl, muss aktuell dringend das Phonic weiterbasteln)

  • Das Hilite Nussbaum gehört ja schon zu den absoluten Ratitäten, Hebbe!

    Das Set stammt aber in keinem Fall aus dem Jahr 1988. 1988 wurde die Hilite Serie auf den Markt gebracht. Das Hilite Nussbaum kam 1993. Es wurde aber noch produziert, als die Hilite Serie selbst schon weg war. Es könnte also von 1998 stammen.


    Gruß vom Fürst

  • Ist das das alte Set vom Jim Holzhauser? Dann kommt ja sowieso Licht ins Dunkel. Das hat der Jim nämlich damals beim Schlumpf im Laden gekauft. Auf dem Set habe ich selbst getrommelt, als es noch beim Schlumpf stand. Der hatte das, in der zweiten Hälfte der 90er reinbekommen. 8o


    Gruß vom Fürst

  • Die immer wieder subtil und fein ausgeführten Doppelpässe der Herren Fürst und Hebbe sind ebenso ein Highlight wie das Hilite. ^^


    Meisterhaft restauriert. :thumbup:

    Ein Mann vom Schlag eines Zeugers!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!