Hebbe stellt sich vor… Power V Special mit reichlich 90's Charme (der dem HH-Pedal zum Verhängnis wurde)

  • Wow, danke für Eure tollen Kommentare, freut mich wenn Euch die Bilder gefallen!

    Du solltest in Schlagzeug-Marketing machen.

    Jo, das würde mich auch interessieren. Leider wollen unsere hippen Hersteller aber lieber die, die das Junior im Art Director tragen und nicht das Senior :-)

    wenn es im Frontgrill eines Mercedes Actros hängen würde

    der Actros war grün, hieß Fendt und hat mich einige Schweißperlen gekostet.


    Wo hast du denn die geilen Fotos gemacht

    Die Gegend kennst Du glaube ich ganz gut. Kleinaitingen, Lechfeldstraße, Richtung B17 hinterhalb vom Sportplatz.


    Ich habe da schon noch zwei, drei gemacht, komme nur nicht dazu sie alle auf einmal zu entwickeln… Hier hätte ich noch eins (um aus der Dark-Ecke rauszukommen).



  • Hey Hebbe,


    Mensch wie geil! Das blaue Swinger ist absolut der Hammer! Ich finde Du hast ein Set in der schönsten Swingerfarbe
    die es jemals gab. Allerste Sahne! Hast auch sehr cool und groovy im Viedo gespielt!
    Gerne mehr Videos und Bilder, macht Spaß Deine Vorstellung :thumbsup:

    SCIENCE FOR THE WIN!
    Ich habe Interesse an; Zildjian K-Istanbul und Avedis Rides und Hihats (bis ende 60er) sowie Sonor Drumsets bis 1990! :thumbsup:

  • Ich sehe es gerade: Der Beckenständer rechts außen hat ganz schön schwer zu schleppen! Ich mag solche Konstruktionen. Hat die SideSnare dabei "Spiel" oder hält das bombenfest?

    Aber ich möchte fliegen.
    Ganz weit oben, überm Meer.
    Und dann seh' ich all die Scheiße,
    all die Scheiße hier unten gar nicht mehr.

  • Sehr schöne Bilder und auch Videos :thumbup: ich finde den Farbton sehr interessant, sieht man nicht oft.


    Wenn ich richtig sehe, hast du in der Coverband zuerst 22 er Bd gespielt, merkt dein Umfeld (Tonmensch, Mitmusiker) den Unterschied wesentlich?


    Mfg frenkie

  • Hey Hebbe,


    Mensch wie geil! Das blaue Swinger ist absolut der Hammer! Ich finde Du hast ein Set in der schönsten Swingerfarbe
    die es jemals gab. Allerste Sahne! Hast auch sehr cool und groovy im Viedo gespielt!
    Gerne mehr Videos und Bilder, macht Spaß Deine Vorstellung :thumbsup:

    stimme dem zu.. ^^

    ...hauptsache es groovt...

  • Hey, herzlichen Dank nochmals, freut mich !!! :thumbup:

    Ich mag solche Konstruktionen. Hat die SideSnare dabei "Spiel" oder hält das bombenfest?


    Ich auch :-) In diesem Setup mit der 5000er Hihat (hatte vorher ne 6000er Flatbase dran) musste ich den Ständer insgesamt weiter nach vorn schieben und den Arm mit dem Snarekorb weit ausziehen. An dem Ständer hängt eigentlich noch eine Multiclamp mit Beckenarm der zwei Jamblocks und meinen Metronom trägt (im Foto unten kann mann's erkennen, ich hab vergessen die Clamp fürs Foto abzumontieren). Stabil ist das alles 110%, also keine Kippgefahr. Aber beim Gig auf'm Drumriser hat er sich ein wenig aufgeschwungen. Im Videoclip sieht man es ganz gut. Für mich war's noch akzeptabel.


    Ich bin mit diesem Ständer noch am experimentieren ich will nur keinen zweiten Snaretripod neben mir haben. Ich hatte das ganze System auch schon an dem ultrafetten DW Multistand samt DW ultrafetter Snarekorb (zusätzlich noch zwei Cowbells und eine Cool Bell :-) das war Atombombensicher, ich könnt's nur nicht mehr schleppen, es war eben auch ultraschwer.

    Wenn ich richtig sehe, hast du in der Coverband zuerst 22 er Bd gespielt, merkt dein Umfeld (Tonmensch, Mitmusiker) den Unterschied wesentlich?


    Unsere beiden 10 To Eleven Mischer, beides gute Leute, sagen nur "mach amol a Loch in dei Bass nei" :-) Ne Spaß beiseite, denen is das eigentlich egal mit welcher Bassdrum ich daher komme. Die hatten eher mit geschlossenen Trommeln Probleme. Wenn'se ein Ei in die Bassdrum schieben können gibt's keine Übersprechungen von anderen Schallquellen. Den Gefallen mit dem Loch habe ich Ihnen jetzt getan. Die 22er hatte ich nur für einen Auftritt, die spiel ich sonst bei meiner Rockband GIFT, aber auch offen mit Kickport. Die letzten beiden Jahre habe ich mit einer 20 x 17,5 Sonor Prolite gespielt.


    Meine Mitmusiker :-) die merken vor Allem wenn ich das Teil zu fest trete… :-) Zwei sind in der Band die durchaus meine verschiedenen Set-Sounds, Becken oder auch meine Stimmexperimente hören. Mit den beiden (Beate, Bass und Wolfi, Trompete) tausch ich mich auch über meinen Sound aus.


  • Ich habe letztens dieses Bild hier gefunden:


    Link zu nem anderen Thread


    und finde diese Konstruktion ebenfalls sehr ansehnlich. Da steht zwar ein Dreibein unter der Sidesnare, dafür ist das Oberteil des Snareständers der Hauptsnare in den Rackfuß gesteckt und lässt unten noch Platz für die Pedalerie. Sieht für meine Augen schön aus und spart auch Platz auf dem Boden, aber es ist schwieriger/zeitaufwändiger das Ganze auf und abzubauen, denke ich. Zumal das ja alles so gekennzeichnet werden muss, dass es bei jedem Auftritt am Ende gleich aufgebaut ist. Gleiches stelle ich mir bei deim einen Beckenständer vor, an den immer wieder alles dran montiert wird und, wenn man denn pingelig ist, millimetergenau platziert werden muss.



    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Mit den beiden (Beate, Bass und Wolfi, Trompete) tausch ich mich auch über meinen Sound aus.


    Beneidenswert. Bei mir hat keiner Ahnung von Schlagzeugen oder hört einen Unterschied zwischen 2 Becken, wenn ich sie in der Pause wechsel. Aber da bin ich hier im Forum sicher nicht alleine;)

    Aber ich möchte fliegen.
    Ganz weit oben, überm Meer.
    Und dann seh' ich all die Scheiße,
    all die Scheiße hier unten gar nicht mehr.

  • Danke an alle. So, hier habe ich noch ein Foto von der Seite (dann hätten wir alle Seiten durch).



    Welche Kamera benutzt du?

    Ich verwende Canon EOS DSLRs und verschiedene Optiken.


    und finde diese Konstruktion ebenfalls sehr ansehnlich

    Ja, ich schau' mir auch immer wieder Racks an, aber irgendwie bin ich weg davon. Inzwischen finde ich Ständer praktischer (du hast das Thema zeitaufwändig bereits angesprochen).


    Beneidenswert. Bei mir hat keiner Ahnung von Schlagzeugen oder hört einen Unterschied zwischen 2 Becken, wenn ich sie in der Pause wechsel.

    Das ist wahr. Hatte ich vorher oder aktuell bei anderen Besetzungen auch nicht. Ich genieße das sehr.

  • Mit dem folgenden Foto möchte ich die Huldigung meines Swingers abschließen. Da man als praxisorientierter Fotograf alle Motive in mehreren Variationen ausfotografiert, gibt es noch ein Hochformat, dass mir ganz gut gefällt…

    Weil ich's bisher unterschlagen habe hier noch eine komplette Aufstellung aller Teile des Sets:

    • Shellset: 20x14, 12x8, 16x16
    • Snares: SQ2 14x6 Buche Vintage, SQ2 12x5 Birke Medium
    • Felle: Ambassador Clear auf den Toms, Evans Emad BD Batter, Custom St-Drums BD Reso, Sonor Medium Coated 12" Snare und Remo Vintage A 14" Snare, beide sind mit den Original Sonor Resofellen bestückt
    • Becken: Paiste Dark Energy 22" MkII Ride, 18" und 16" MKI Crash, 14" MKI Hihat, 10" MkI Splash, 14" Signature Full Crash und eine Noname Chinabeule
    • Pedale: DW 5000 TD4 und DW5500 TD
    • Beckenständer: DW9701, DW9700, DW6710, DW6700
    • Snareständer: Pearl S-1000, Drumcraft DC4 12" Snarekorb
    • Beckenarme und Clamps: DWSM934S, DWSM799 (2x), DWSM776, Tampa MC62
    • Nicht in den Fotos zu sehen aber im aktuellen Setup immer im Einsatz: LP Jamblocks rot und blau, Meinl Mambo Bells high und low, Boss DB-90, montiert mit DWSM2035 (3x) und DWSM2141 und eine Sambapfeife


    Danke nochmals für die vielen schönen Kommentare!!!




    So, jetzt habt Ihr erstmal wieder Ruhe von meinen Fotoeskapaden.



  • Frohe Ostern! Gehabt zu haben...also, das Wohnzimmer lasse ich mir gefallen :D aber wo...wie...wieso...also, hast du ein Tom auf dem Tisch...Schrank...?! Ich bin verwirrt, was aber nach dieser ganzen Rumeierei nicht verwunderlich ist ;)
    Schönen Gruß
    Nadine

    je langsamer desto schneller


    Uns interessiert ja nur das Spielen, nicht das Verzichten!
    (Hochi April 2019)

  • Uff, Ostern ist endlich vorbei. Nach diesem tagelangen Gäste empfangen mit Brunch, Kaffee, Abendessen usw. herrscht endlich wieder Normalität im heimischen Wohnzimmer :D


    Jau, so muss ein ordentliches Wohnzimmer aussehen! :thumbsup:


    Danke, Hebbe! Dank deines Fotos konnte ich meiner Holden verdeutlichen, wie gut sie´s doch mit mir getroffen hat (momentan stehen nur 3 Snares, 1 Gitarre und 1 Bass im Wohnzimmer) und dass es immer noch schlimmer hätte kommen können! Du bist jetzt quasi mein schlechtes Beispiel und meine Rechtfertigung für künftige Schrauberaktivitäten an der Drumworkbench (formerly known as dining table). :D


    Und natürlich: Thumbs up for the Swinger! :thumbup:


  • Jau, so muss ein ordentliches Wohnzimmer aussehen! :thumbsup:


    Danke, Hebbe! Dank deines Fotos konnte ich meiner Holden verdeutlichen, wie gut sie´s doch mit mir getroffen hat (momentan stehen nur 3 Snares, 1 Gitarre und 1 Bass im Wohnzimmer) und dass es immer noch schlimmer hätte kommen können! Du bist jetzt quasi mein schlechtes Beispiel und meine Rechtfertigung für künftige Schrauberaktivitäten an der Drumworkbench (formerly known as dining table). :D


    Und natürlich: Thumbs up for the Swinger! :thumbup:

    danke hebbe,


    dank deiner foto`s konnt`ich meiner holden verdeutlichen, wie schlecht ich es bei ihr getroffen hab`, und immer in den keller muss (momentan liegen 3 becken im Wohnzimmer) und dass es besser sein könnte!
    Du bist jetzt quasi mein gutes Beispiel und meine Rechtfertigung für künftige Schrauberaktivitäten.


    :D :D :D

    ...hauptsache es groovt...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!