Hebbe stellt sich vor… Power V Special mit reichlich 90's Charme (der dem HH-Pedal zum Verhängnis wurde)

  • Irgendwie merke ich eben, dass ich all diese Sets in Hebbes Thread einfach nicht mehr sehen kann.

    Das ist alles so unwirklich.

    Wie aus einer anderen Dimension...

    Oder ich ziehe mal den Vergleich mit spindeldürren Topmodels.

    Irgendwann meinen die Männer, es sei normal, dass Frauen so aussehen und finden die wirklich normalen Frauen nicht mehr attraktiv.

    Schlimm..... ;/

  • war'n schreibfehler, is ne 28er

    Alles klar, dann komm halt ICH vorbei...!! :evil: :P

    ooops :-)


    Hält auf diesem Furnier eigentlich auch eine schöne DC-fix Folie? Frage für einen Freund.

    Sag Deinem Freund, dass er es vorher entwachsen muss ;-)


    Das nehm ich mal als Kompliment :-) Und das mit der Dimension stimmt natürlich… 18" Zoll halt :thumbup:


    Genau, stell bitte wieder auf http-Bilder um, Hebbe! Das hält ja keiner aus! :P

    Das auch :*



    Übrigens, ausgeführt habe ich das Phonic inzwischen auch. Gestern war der erste Jazzsommer Abend. Freundlicherweise hat mir der ebenso sehr nette wie legendäre Herr Billy Hart etwas Leben in die Bude getrommelt. :saint:


    21A005_047_fb.jpg

  • Gestern war wieder Jazzsommer. Bei bestem Festivalwetter durfte ich beim Konzert des Julian Lage Trio dem Herrn Kenny Wollesen mein Phonic unter die Stöcke schieben. Diesesmal die Kombi 18/12/14/16 plus meine Midmill Nussbaum ( Bruzzi der Maestro war sehr begeistert) im eher unkonventionellen Setup.


    21A008_022.jpg



    Nach dem Soundcheck war etwas Zeit und wir haben uns gegenseitig Bilder unserer Schlagzeuge gezeigt. Ich bin fast von der Bühne gefallen… der Kenny hat doch tatsächlich das 18er Teardrop, das Sonor seinerzeit dem Connie Kay gebaut hatte, im Keller stehen.



    Noch ein Drohnenfoto…


    IMG_4537_fhd.jpg

  • 8)


    Ja , Was spielt er denn da im ersten Foto für ein "glasig halb transparentes" Ride Becken (das Steile)

    der Stock ist doch bestimmt so um die ca. 75 cm lang , naja vielleicht deshalb auch im letzten Drittel angebrochen - der Stock. :) :S ;)


    edith gaffa und sogar einfach Wild Quer im bereich der BD Schlagfell,

    und aber vorne so scheint ohne Loch :love: mit verutschter weggespielter Handtuchrolle.

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Was spielt er denn da im ersten Foto für ein "glasig halb transparentes" Ride Becken (das Steile)

    der Stock ist doch bestimmt so um die ca. 75 cm lang

    Haha ^^ der hat etwas gebraucht bei mir. :thumbup:

    edith gaffa und sogar einfach Wild Quer im bereich der BD Schlagfell,

    und aber vorne so scheint ohne Loch :love: mit verutschter weggespielter Handtuchrolle.

    ...was Hebbe wohl sagen würde, wenn er das Resofell der Bass-Drum tapen würde... :/ :saint:


    btw, ganz schön cooles Finish! :love:

    Four on the floor sind zwei zu viel.
    SONOR Vintage Series: 22" BD; 14" Snare-Drum; 12", 13" TT; 14", 16" FT
    PAISTE 2002 Big Beat: 15" HiHat; 18", 20", 22" Multi, 16" PSTX Thin Crash, 14" Stack aus PST7 China und 14" PTSX Thin Crash

    VIC FIRTH 5A American Classic Hickory, REMO Ambassador Coated

    >> Mein Vorstellungsthread

  • .....was gibts das "HH" denn noch nicht als aufklebbares Tape in verschiednen Grössen und Materialien. :S


    ach und was seh ich da noch, nicht nur gaffa auch Hansaplast, schein über nem kleinen Label,

    und sogar der Blechbieber hat am "Blauen" auch schon genagt. ;)


    aber die Blauen "Besen" sehen interessant.

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Was spielt er denn da im ersten Foto für ein "glasig halb transparentes" Ride Becken (das Steile)

    der Stock ist doch bestimmt so um die ca. 75 cm lang

    Haha ^^ der hat etwas gebraucht bei mir. :thumbup:

    Bei mir auch :P



    mit verutschter weggespielter Handtuchrolle.

    Das wirst Du an meinen Sets sicherlich nicht finden ;)



    ...was Hebbe wohl sagen würde, wenn er das Resofell der Bass-Drum tapen würde... :/ :saint:


    btw, ganz schön cooles Finish! :love:

    Danke, finde ich auch :thumbup: und… wär mir egal er müsste ja damit spielen, aber da meine Handtuchrollen ja nicht verrutschen :D braucht er kein Tape auf der Resoseite



    Ich finde es immer wieder erfrischend und beruhigend, Drummergrößen mit Gaffa und Tempos hantieren zu sehen. ^^ :thumbup:

    Die hantieren z.T mit Allem was rumliegt ^^



    Boah, was für geile Typen immer bei euch spielen!

    Zugegeben, die Julian Lage Show war schon ein Ausnahme-Highlight, aber es kommen schon noch ein paar Hochkaräter :) Komm halt auch mal vorbei, wir haben's echt schön hier… trotz Auflagen


    21A008_038.jpg

  • der Resoseite

    Was spielt er denn da im ersten Foto für ein "glasig halb transparentes" Ride Becken (das Steile)

    der Stock ist doch bestimmt so um die ca. 75 cm lang

    Haha ^^ der hat etwas gebraucht bei mir. :thumbup:

    Bei mir auch :P

    Oh Mann, jetzt hab ich's auch endlich geschnallt...... :pinch:

  • Ja, ist schon wieder Donnerstag… Halbzeit haben wir, beim Jazzsommer. Irgendwie verfliegt die Zeit schon wieder… Sah lange nicht danach aus, dass wir unser Konzert durchführen können, aber der Aufbau bei strömenden Regen hat sich gelohnt, das Wetter am Abend war perfekt für nen kubanisch angehauchten Konzertabend. Ramon Valle gab sich die Ehre und hatte den Uruguaianer Enrique Firpi am Schlagzeug mitgebracht.


    Enrique erzählte mir im Vorfeld, dass er im Flieger immer wieder Probleme mit dem Transport seiner Becken bekommen hat, deswegen stellte ich ihm neben dem Prolite in 20, 10, 14 und meiner Bruzzi Nussbaum Daube (die sich zum Renner entwickelt) auch gleich meinen Paiste Dark Energy Satz mit dem 21er Light Dark Ride auf. Schön die auch mal wieder zu hören, die waren seit Februar 2020 in der Tasche gesteckt ;(


    21A011_032_fb.jpg

  • Heute ist der vorletzte Posting-Donnerstag, ich schwör ;)


    Gestern war wieder Jazzsommer und besucht hat uns einer meiner Drummer Legenden. Der Daniel Humair wird ja meist etwas unter den Tisch gekehrt, dennoch, für mich ist es einer der wichtigsten Musiker was die Entwicklung des Jazz in Europa anbelangt.


    War mir eine Ehre!


    Eh klar, das der Herr als ehemaliger Sonor Endorser und Z-Pedal-Entwickler von mir das Phonic bekam, und zwar in voller Ausbaustufe 18, 10, 12, 14, 16 (wobei das 16er eher ne schicke Ablage war). Auch Monsieur Humair hatte wieder drei Snares zur Auswahl. 3x mit'm Finger auf's Fell geschnippt und schon war wiedermal das geile Teil vom Bruzzi auf dem Stativ gelegen. Auch bei Seiner Anreise gab es Probleme mit dem Transport der Becken, deswegen habe ich ein paar zusätzliche Becken und Hihats mitgebracht. Auch witzig, hab ihm sündteure Becken zu Auswahl hingestellt, gespielt wurden dann die beiden runzeligen Aveden die bei den letzten geschenkt-Sets dabei waren :-)


    Kleine Story am Rande… Daniel Humair ist nicht nur Musiker und Male, sondern auch ein Gourmet, der u.a. für den Gault-Millau schreibt. Als die Band nach dem Soundcheck in einem (renommierten) Augsburger italienischen Restaurant beim Essen saß und anstatt Filet Rumpsteak serviert wurde, gab es Nachhilfeunterricht für den Küchenchef und, etwas verspätet, korrektes Essen. Also der Chef hat nicht nur auf der Bühne für Aufsehen gesorgt :D :thumbup:


    21A014_017_fb.jpg

  • Der große Daniel Humair. Ein Bär und absolut sanfter Spieler. Die Haltung hat sich fast nicht verändert. Genau, der war mal Sonor-Endorser. Und ein Fußmaschinenmodell ging auf seinen Namen, das Z 5325. Musste doch mal den alten Katalog durchblättern. :)

    Die Story mit dem Sonor Endorsement und der Fußmaschine hat er mir auch erzählt. Scheint wohl so, als ob der Daniel Humair ab der 2. Phonic Serie von den Entwicklungen im Hause Sonor nicht mehr sehr angetan war…


    Hab, für die die's interessiert wie das Teil so geklungen hat, mal nen kleinen Video Schnippel in die Röhre gestellt


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!