Hebbe stellt sich vor… Power V Special mit reichlich 90's Charme (der dem HH-Pedal zum Verhängnis wurde)

  • Hi, das ist ja klasse! Song, Video - und um die DE von weiter oben beneide ich dich ;)
    Aktueller Klang kommt auch sehr gut rüber.
    Weiterhin viel Spaß =)

    je langsamer desto schneller


    Uns interessiert ja nur das Spielen, nicht das Verzichten!
    (Hochi April 2019)

  • Sorry, meinte die Dark Energy Becken, bin gerade erst vor kurzem auf den Geschmack gekommen - vor allem das 18er Crash reizt mich noch arg ;)
    Jipp, die Aufnahme gefällt sehr.

    je langsamer desto schneller


    Uns interessiert ja nur das Spielen, nicht das Verzichten!
    (Hochi April 2019)

  • Ja fast hätte ich vergessen wie cool das Anfang des Jahres mit meinem "Minimal-Drumset" war … Für ne Veranstaltung habe ich ne "mobile" Band zusammengestellt mit der wir auf der Veranstaltung in mehreren Areas gespielt haben. Vorraussetzung war größte Mobilität. Gespielt haben wir Standards im Gipsy-Swing-Gewand.


    18 Drumcraft BD, 12x5 Sonor SQ2 Snare, 10er Splashes (Paiste Dark Energy oben / Ufip Class unten), 14 Paiste Signature, Jojo-Padel und "heavy customized" Ständers Hauptsächlich mit Besen gespielt, erst als dann ein Jam mit dem Pianisten Martin Schrack, der ebenfalls auf der Veranstaltung gespielt hat, zusammenging, durfte ich a bissl mit Stöcken spielen!






  • Habe gerade noch ein Detailfoto der Verklebung gefunden. Die Folie ist eine handelsübliche Klebefolie (Oracal 751C) in silbermetallic. Die Verklebung hat wunderbar funktioniert. Der Schnitt ist auch noch recht kostengünstig. Ab nem Meter Betrachtungsabstand kann man kaum mehr unterscheiden ob's ein Label oder ne Lackierung ist. Einziger Nachteil: Die Konturen im unteren Bereich des Logos sind sehr fein, daher muss ich beim Staubwischen mit nem Lappen aufpassen.



    und hier die Kiste in Aktion … Leider hamm'se mir zwei Lichttraversen vor's Set gebaut :(



  • Hübsches mini-Set. Gefällt mir gut was du da treibst.


    Schon toll was man mit Klebefolie alles zaubern kann. Damit sollte ich mich auch mal mehr befassen


    Grüße vom Landkreis-Grenzgebiet in die "Hauptstadt" ;)

  • Ja, Klebefolie mag ich inzwischen sehr gern. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt und ich kann das Design in kürzester Zeit ohne großen Aufwand betreiben zu müssen wieder entfernen und was Neues machen. Als Basis müssen die Kessel natürlich schon ne richtige Schlagzeugfolie oder Lackierung haben.

    Grüße vom Landkreis-Grenzgebiet in die "Hauptstadt"

    Dann sind wir ja gar nicht so weit von einander entfernt! Augsburg ist auch nur der Standort meiner Bands ich komm eigentlich aus'm südlichen Landkreis, Großaitingen, sollte Dir diese Metropole etwas sagen :)

  • Wie kommst Du mit dem 24er in Verbindung mit dem dünnen Ständerle zurecht? Hält das ausreichend aus? Ich würde auch gerne auf einstrebige bzw. flatbase Hardware umstellen, trau mich aber ned wegen Zweifel an der Stabilität beim 24er und 19er Crash.


    Das geht sehr gut!
    Anfangs hatte ich auch Bedenken, aber die haben sich nun zerstreut.
    Das 24er hängt auf einem Gibraltar Flatbase, der ist sehr robust, ich finde ihn aber schon beinahe klobig, zumindest im Vergleich zu den Canopus, die ich bei den anderen Becken nutze (18" und 20" Crash, 20" China).
    Gerade die Ständer von Canopus sind schon ziemlich dünn, aber was soll ich sagen? Alles Gewohnheitssache! Mittlerweile kommen sie mir ausreichend bis sehr dick vor, und ich verstehe fast gar nicht, warum ich mir anfangs Sorgen machte... :D
    Canopus kostet halt gut Geld, die sind dafür schön schlank verarbeitet, was ich sehr schätze.
    Für die Hälfte vom Geld bekommst Du Gibraltar, bzw. Dixon oder nun auch DW, was ich neulich aus erster Hand erfahren hatte.


    Wenn ich mir meine alten Fotos mit den dicken Ständern ansehe, dann finde ich, dass das optisch gar nicht mehr geht!
    Und wenn ich die dicken und auch meist doppelstrebigen Ständer in die Hand nehme, dann kommen die mir sowas von klobig und fett vor...
    Und vor allem schwer!! ^^


    Vergleiche selbst:



  • Wenn ich mir meine alten Fotos mit den dicken Ständern ansehe, dann finde ich, dass das optisch gar nicht mehr geht!
    Und wenn ich die dicken und auch meist doppelstrebigen Ständer in die Hand nehme, dann kommen die mir sowas von klobig und fett vor...
    Und vor allem schwer!!

    Das stimmt allerdings! Und das Hardwarecase lupft sich wie ein gefüllter Sarg, momentan. Man muss ja jetzt schon ans Alter denken :)
    Ich denke lang wird's bei mir nicht mehr dauern bis ich umstelle.



    BTW… bei der Gelegenheit haste gleich aus Deiner Glocke nen Gong gedengelt?

  • Das stimmt allerdings! Und das Hardwarecase lupft sich wie ein gefüllter Sarg, momentan. Man muss ja jetzt schon ans Alter denken :)
    Ich denke lang wird's bei mir nicht mehr dauern bis ich umstelle.

    Stimmt, das Case wurde dadurch so leicht, dass man noch den Gongständer mit reinpacken kann.
    Jetzt ist es schwerer als je zuvor... :pinch:



    BTW… bei der Gelegenheit haste gleich aus Deiner Glocke nen Gong gedengelt?

    Er hat die Glocke in den Garten gesetzt und gegossen, bis daraus ein Gong gewachsen ist :D

    Genau.
    Deswegen liegen ja auch zwei Jahre zwischen den Fotos.
    Wenn da jetzt noch das Foto von dem Jahr dazwischen mit dabei wäre, dann könnte man sehen, dass der Gong da noch 8" kleiner war als jetzt... 8)

  • Zitat von »Moosdapper«
    Er hat die Glocke in den Garten gesetzt und gegossen, bis daraus ein Gong gewachsen ist
    Genau.
    Deswegen liegen ja auch zwei Jahre zwischen den Fotos.
    Wenn da jetzt noch das Foto von dem Jahr dazwischen mit dabei wäre, dann könnte man sehen, dass der Gong da noch 8" kleiner war als jetzt...

    Geil, setz' heute gleich noch mein übriges Splash raus! Grob überschlagen könnte ich bei entsprechender Phosphor-Düngung im Frühjahr 2018 nen Gong ernten :-)

  • Wenn ich mir meine alten Fotos mit den dicken Ständern ansehe, dann finde ich, dass das optisch gar nicht mehr geht!
    Und wenn ich die dicken und auch meist doppelstrebigen Ständer in die Hand nehme, dann kommen die mir sowas von klobig und fett vor...
    Und vor allem schwer!!

    Ok jetzt machen wir mal Nägel mit Köpfen :) Also mit dem 19" Crashride von meinem Combo-Beckensatz funktioniert das. Habe nur meine Zweifel ob das mit dem 24er auch hinhaut da ich mein Ride mit dem Galgen und ner guten Auslage möglichst weit nach links platzieren. Ich werd das die Tage austesten. Wenn's da auch gut hält, habe ich jede Menge Hardware zu veräußern :P



    … und du hast recht, sieht echt sehr cool aus!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!