Hebbe stellt sich vor… Power V Special mit reichlich 90's Charme (der dem HH-Pedal zum Verhängnis wurde)

  • ahhh ein silentset, da bin ich aber gespannt.

    hehe, das wird sogar ein Silent Bop(b)set :thumbsup:


    Ja und übers Wochenende ist es sogar ein gutes Stück voran gegangen. Fast alles ist auch so von Statten gegangen wie geplant ("fast" brauche ich ja den Bastlern unter Euch nicht erklären :) )


    Los gings mit der Schleifplatte für's Planen der Kessel. Die andere Hälfte unseres schlagkräftigen Trommelbauerlehrlingsgespannes ist hier gerade beim beziehen der Arbeitsplatte





    Und hier unsere 9-Euro-Kesselkürzmaschine (4€ für die verschiedenen MDF-Zuschnitte + 5€ für ein Japansägeblatt)









    hat Spitze funktioniert… "bolzengrad'" sind's worden!! hier liegen die Kesselhälften dann schon auf der Schleifplatte






    Mein ebenfalls selbstgezimmerter Oberfräsentisch





    Hier die teuerste Anschaffung, der Fräser für die 45° Gratungen




    Das Ganze von der richtigen Seite…





    und hier die ersten Gratungen an den Testkesseln…







    Für die erste Gratung die ich jemals geschnitten habe ist es gar nicht so schlecht geworden.


    Nächste Woche geht es weiter mit der Folierung. Das macht richtig Laune und ich freue mich schon wenn ich wieder Zeit habe weiter zu basteln :thumbsup:

  • Kann man dich mieten?

    Hehe, uns gibt's aber nur im Doppelpack :-)




    Konnte es gestern nicht abwarten und musste noch ne Spätschicht einlegen. Da Folie und Kleber schon ein paar Tage daliegen konnte ich nicht anders, und musste den ersten Kessel beziehen…















    …und heute früh noch schnell die Hardware testweise montiert. So sieht der Erste Kessel aus…





    Das taugt mir :thumbsup:



  • Zitat von »Drummer´s Eve«




    muss doch echt sehen, dass ich mal nach Augsburg komme
    gerne! Mein Wohnzimmer steht allen Interessierten und Drummerkollegen immer offen Nur 'nen Gong kann ich (noch) nicht bieten…

    Sag das nicht zu laut ^^
    Ach, das dezente "(noch) nicht" lässt mich ja hoffen. Schwierig wird´s nur, wenn du einen Steingong hättest, den ich testen könnte und ich so ein Teilchen dann auch haben will... :D ;)

    je langsamer desto schneller


    Uns interessiert ja nur das Spielen, nicht das Verzichten!
    (Hochi April 2019)

  • Next step… Da ich für mein Silentset-Projekt aus Kostengründen größtenteils die am alten Set verbaute Hardware verwenden wollte musste ich mir etwas für den Tomhalter überlegen. Der Tomhalter für die 22er Bassdrum war natürlich viel zu groß für die Verwendung auf der 16er. Deswegen musste eine Adapterplatte her, die mir den kleineren Radius ausgleicht. Dazu habe ich aus dem 22er Kessel ein Stück in der Form des Tomhalters ausgeschnitten und mit dem entsprechenden Lochbild versehen/gebohrt. Um den Radius möglichst genau hinzubekommen habe ich kurzerhand ein Stück Schleifpapier auf den 16er Kessel geklebt und solange gerubbelt bis ich den gewünschten Radius hatte.




    Um das Adapter optisch an den Kessel anzupassen kam mir die Idee die Stirnseiten mit einem Abschnitt der Folie zu beziehen. Das das funktioniert habe ich aber erstmal nicht geglaubt. Aber, Versuch macht kluch… Hier die einzelnen Schritte im Bild.








    Nach dem cutten der Überstände bin ich nochmals mit der Feile an die Kanten gegangen. Das Ergebnis ist für eine Bastellösung denke ich durchaus ansehnlich geworden. Was mich sehr freut, ich habe nur einen Versuch gebraucht :-)










    100%ig passt die Platte noch nicht, dass werde ich aber noch anpassen!


    …to be continued! :thumbsup:

  • Das Projekt ist weiter gegangen und ich nähere mich einem Status, den ich ich als weitestgehend fertig bezeichnen würde…


    Alle Kessel sind foliert und mit neuen Gratungen versehen. Leider ist das Lindeholz sehr weich, die Fräsenflächen musste ich alle mit Stahlwolle nachschleifen. Das Kesselinnere habe ich ebenfalls nochmals mit feinem Sandpapier rausgeschliffen und mit einem Wachs eingelassen. Leider sieht man die Grabungen in den Fotos nicht so detailliert, aber man kanns erahnen, dass die jetzt besser sind als die minderwertigen "Knabberkanten", die vorher dran waren.









    Hier ist das Endergebnis nach dem vorläufigen Zusammenbau…





    Ist alles noch spät Nachts passiert, also seht mir nach, dass ich den Tomhalter verkehrt herum montiert habe :-)


    Da die Rohre der Tonarme vom Vorgänger ziemlich misshandelt wurden, werde ich noch "neue" Rohre aus Altbeständen in die Gelenke montieren. Ausserdem habe ich mich beim Einmessen des Lochbildes der Doppeltomhalterung schwer vertan. Da gibt's auch noch Verbesserungsbedarf bzw. ich werde wohl noch eine weitere, größere Adapterplatte anfertigen um die Bohrungen zu kaschieren. Die Bohrungen für die Halteschrauben lugen etwas unter der Adapterplatte hervor. Für's Foto habe ich das mit dem Unterlegen von etwas Folie kaschiert.

  • Leider sieht man die Grabungen in den Fotos nicht


    kein Ding, die sind auch eher was fürs Archäologen-Forum. Für das Drummerforum sind die gewählten Bilder völlig ok. 8o
    SCNR! ^^


    Sieht sehr schick aus, vor allem wenn man den Aspekt "Eigenbau bzw. eigen-Aufhübschung" berücksichtigt! Dafür: Klasse umgesetzt! Ich hoffe es erfüllt seinen Zweck zu deiner Zufriedenheit.

    Aber ich möchte fliegen.
    Ganz weit oben, überm Meer.
    Und dann seh' ich all die Scheiße,
    all die Scheiße hier unten gar nicht mehr.

  • Alles sehr hübsch, und alles schön aufgeräumt bei dir.


    Mich wird an dem Silent-Set noch interessieren, wie silent es am Ende ist, angehende Kopfhörer-E-Drummer, die hier zuweilen auf Alternativen-Ausschau sind, erhalten nämlich in der Hinsicht meist nur abstrakte Hinweise.
    Wäre toll, wenn du etwas zur Meshhead-Auswahl sagen könntest, vielleicht in ein Raum-Mikro, damit man sich die Lautstärke auf "natürlich" stellen kann, und dann mal was spielst. Hast du Becken-technisch Pläne?
    (Ich frage das nicht freiwillig, ich wurde von meiner Nachbarin gezwungen.)

    -
    Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!