Hebbe stellt sich vor… Power V Special mit reichlich 90's Charme (der dem HH-Pedal zum Verhängnis wurde)

  • Danke :thumbsup:


    Gestern war ich zum zweiten Mal mit der Jazzcombo im neuen Ü-Raum zu Gange. Ich meine, den Namen Traumraum trägt das Studio nicht zu unrecht. Toplage mitten in der Augsburger Altstadt, Erdgeschoß, Parkplätze vor dem Haus und das Nicko's, eine winzige griechische Tavernaki, gegenüber…


    Hier ein kleiner Eindruck vom Raum…





    Da macht das Proben echt Spaß…

  • Ach, das Set ist so winzig, da wirkt der Raum einfach nur so riesig...... ;)

    Ich denke mal, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Beim Hebbe werden die Kesselgrößen immer kleiner. Da muß man echt Angst haben, daß die Trommeln versehentlich im Staubsauger landen! :D



    Gruß vom Fürst

  • Gott sei Dank war ich am Donnerstag Stahlwolle kaufen


    Da bekommt "PflegeHeim" eine ganz neu Bedeutung, viel Spass beim Putzen. :D
    Gruß
    Bruzzi

    Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

  • Seeehr cool Hebbe! Die Bongos machen sich vermutlich auch gut zu Deinem Tiger-Teardrop. :thumbup:
    Das Bild erinnert mich aber stark an Dein WMP Teardrop aus den 50igern (erstmals präsentiert im Oktober 2016) - was wurde denn eigentlich daraus? :)
    Du hast uns zwar ein paar Bilder des Restaurationsprozesses gezeigt aber vom finalen Ergebnis bzw. dem Verbleib weiß man nichts - oder ich hab was überlesen. :whistling:


    Viel Grüße Leo

    Gruß Leonard

  • Hab ich doch gestern wieder mal die Kofferraumtüren meine "Drumsporters" geöffnet… tja, was soll ich sagen :thumbsup:[...]


    Menno, ich will auch so'n Auto haben, in dem jedes Mal, wenn ich die Kofferraumtüren aufmache, so leckeres Zeug drin ist! 8| Ich wär auch bereit, klein anzufangen - und würd mich zunächst mit so schnuckeligen Bongos begnügen... :D Später dürften dann aber auch gern Snares, Gongs, Röhrenglocken und, hin und wieder mal, ein Groupie drinne sein. :rolleyes:


    "But can I buy your magic bus?"
    The Who

  • Da bekommt "PflegeHeim" eine ganz neu Bedeutung, viel Spass beim Putzen

    Danke, ist tatsächlich nur putzen… Eigentlich ne Frechheit, das Set ist so dermaßen gut in Schuß, dass ich weder Zwingen oder Leim noch Gewindeschneider, Feilen oder sonstiges Werkzeug brauchen werde… :-(

    Wo bekommst du immer diese Schätzchen her?

    Wo gibs sowas denn immer.

    Das kam aus den Ebay Kleinanzeigen. War ne lustige Geschichte und hat zeitlich sowie räumlich genau gepasst. Hab ich am Samstag in Oberursel abgeholt, das ist gerade mal 20 min. von Walldorf, wo das Vintage Drum Meeting stattgefunden hat und ich eh anwesend war, entfernt. :thumbsup:

    Die Bongos machen sich vermutlich auch gut zu Deinem Tiger-Teardrop.

    Genau dafür sind sie auch gedacht :thumbup: und die Teile sind schon wieder soweit recht hübsch geworden…



    Das Bild erinnert mich aber stark an Dein WMP Teardrop aus den 50igern (erstmals präsentiert im Oktober 2016) - was wurde denn eigentlich daraus?
    Du hast uns zwar ein paar Bilder des Restaurationsprozesses gezeigt aber vom finalen Ergebnis bzw. dem Verbleib weiß man nichts - oder ich hab was überlesen.

    Du hast recht, das steht schon eine Weile. Es ist bis auf die Felle fertig. Ich muss "nur" noch die bereitliegenden Felle auf die ebenfalls bereitliegenden Wickelreifen basteln, dann kann das Teil wieder auf die Bühne. Für diese Aktion brauche ich aber Muße, die ich derzeit wegen anderer Projekte und halt auch noch Job, nicht habe. Das Teil war 15 Jahre im Speicher gestanden, jetzt kommt's auf ein paar Wochen mehr oder weniger auch nicht an ;)

    Ohhh... Lecker!

    Abschließend betrachtet… SEHR :thumbsup:



    Zu den Teilen selbst… der Haufen auf dem Foto besteht aus


    • Sonor NewBeat K170 Chicago 20x14, 13x8, und 16x15, Bj. zwischen 58-61 (keine Stempel vorhanden, Übergangsphase zwischen metrisch/zöllig sowie Script- und Klöppellogo)
    • Trixon 0/400, 14" x 5,5" COS, Bj. ca. Mitte-Ende 70er
    • Olympic 80 Discus, 14" x 3,5", Bj. ca. 58-62
    • Sonor Teardrop Bongos L840P, 7/9x7", Bj. Mitte 60er
    • Paiste Stambul 24,5", späte 50er, 2.850 g
    • Hihat 14" nur turkish Stamp sichtbar, vermutlich Meteor, späte 50er, Bottom mit 6 Sizzlenieten (das Top sizzled auch aber wegen eines Riss
    • div. Hardware (50er Gretsch BD-Pedal, Trixon Hihat, Sonor Hocker)
    • und ne ganze Kiste Krimskrams wie Stöcke, Besen, Schlüssel etc.
  • Das Teil war 15 Jahre im Speicher gestanden, jetzt kommt's auf ein paar Wochen mehr oder weniger auch nicht an ;)


    So war das auch gar nicht gemeint, wusste nur nicht ob Du das Set noch nicht fertig gestellt hast oder ob ich was verpasst habe. :whistling:

    Gruß Leonard

  • ...Sonor Hocker...


    falls Du den Hocker zu einem vernünftigen Preis loswerden möchtest, frag mich bitte zuerst.

    ..."meine" Musik: Jazz (Big Band bis Free), brasil. Musik, Avantgarde, hin+wieder Klassik ->am Drumset, an den Percussions, am Schlagwerk

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!