Hebbe stellt sich vor… Teppiche für Parallelabhebungen made by Z. Bibin

  • Ich krieg Schnappatmung :love:

    Bleibt das Set? Das würde ich ja soo gerne mal anspielen. Seit ich 13 bin war das mein Traumset, und bis heute hatte ich keins unter den Sticks.


    Sag mal, was ist das für ein Tomhalter? Der schaugt a bisserl zusammengeschustert aus. Die Tomarme eher Force-Generation, und das Logo kenne ich so auch nicht. War da nicht bei Signature, Lite und Phonic immer das normale 80er Logo eingepresst? Das Logo auf deinem Modell sieht eher nach Prä-Phonic aus, und eigentlich sollten da ja auch zwei fette Handgriffe dran sein, um die Arme festzustellen, oder?

  • Moin

    Bildhübsch die Ballerburg :love:

    Und das Furnier ist so schön ausgewählt, das es schon fast wieder künstlich wirkt.

    Das Gespiegelte an der FT (und den anderen Teilen) spricht jedenfalls für eine hervorragende, wenn nicht sogar herrausragende Arbeit :!: :thumbup:

    Wenn der Bruzzi das sieht, zersägt er alles und baut es 1. Nummer kleiner wieder zusammen :D

    Danke (y) Passt schon der Bruzzi macht das mit seinem 20 mm starkem Furnier schon richtig. Das hier is ja Skateboard :P


    das weckt Erinnerungen...

    ...vor vielen Jahrzehnten hatte ich mal ein SuperChampion in Maserbirke mit drei Hängetoms an einem Tomhalter auf der BD, plus zwei Standtoms.


    Habs nicht lange gespielt, erstens war das Finish nicht sonderlich reisekompatibel/unempfindlich, zweitens war das Set damals mit 22er Bassdrum angegeboten, die war mir für den Alltag einfach viel zu groß.

    Hehe, das Super Champion ist genauso schwer… immer diese Plackerei mit den Sonors 8)


    Hebbe, klasse Arbeit, würde dich und deine Sets gern mal besuchen, wenn ich in der Gegend bin!

    Liebe Grüße vom Niederrhein,

    Dank Dir :thumbup: Wenn Du in der Gegend bist bist, meld dich, bist jederzeit willkommen!


    Ich krieg Schnappatmung :love:

    Bleibt das Set? Das würde ich ja soo gerne mal anspielen. Seit ich 13 bin war das mein Traumset, und bis heute hatte ich keins unter den Sticks.


    Sag mal, was ist das für ein Tomhalter? Der schaugt a bisserl zusammengeschustert aus. Die Tomarme eher Force-Generation, und das Logo kenne ich so auch nicht. War da nicht bei Signature, Lite und Phonic immer das normale 80er Logo eingepresst? Das Logo auf deinem Modell sieht eher nach Prä-Phonic aus, und eigentlich sollten da ja auch zwei fette Handgriffe dran sein, um die Arme festzustellen, oder?

    Jep, des is meins :saint:


    Der Single-Tomarm und die beiden Tomarme vom Doppel-Tomhalter sind die sündteuren Basic Arm Teile. Ich hab zwar die Originalen die sind aber grob verzahnt. Die feine Verzahnung ist schon sehr komfortabel und im Hinblick darauf, dass das Set jetzt dann 3-mal auf'n Jazzsommer geht und ich auch noch ein paar Gigs habe, hab ich mir den Komfort gegönnt (aber teuer bezahlt 8o).


    Alle anderen Teile sind original Centenial (schwarzes Badge) Phonic Teile. Ich mag die blockische Hardware der Silber Badges nicht sonderlich. Deswegen werden alle Trommeln, die ich nur als Silber Badge bekomme auf die alte Hardware umgebaut. Die Kick und das 14er sind Centennial, das sind original Trommeln mit dem zugehörigen Black Badge. 10, 12 und 16 sind neue Kessel, umgebaut, deswegen tragen die auch kein Badge. Sind ja quasi Custom.


    Die Merkmale vom alten Phonic sind die Schiffchen für Tom/Bassdrum Rosetten, Lugs mit den alten Klöppeln ohne SnapLock, 19 mm Tauchrohr für Tomhalter, die etwas "runderen" Standtom/Bassdrum Beinhalter, runde Dämpferschrauben, die Hängetoms hatten nur ein Loch und ein Badge.


    Apropos Schnappatmung… jetzt kommen gleich noch ein paar Bilder 8o

  • Hebbe

    Hat den Titel des Themas von „Hebbe stellt sich vor… Phonic Zuwachs Nummero Zwei“ zu „Hebbe stellt sich vor… Phonic Zuwachs Nummero Zwei (mit Fotos)“ geändert.
  • Seeeeehr lecker!

    Ich hätte die Kessel vielleicht noch innen furnieren lassen, wie die alten Genuine Rosewoods. Die fand ich als Anfänger-Kid Anfang der 80er supergeil, waren aber natürlich absolut unerschwinglich für nen 14-jährigen.
    Sowas in der Art schwebt mir deshalb auch schon länger vor.

    Ich kann dieses schwarz und weiß meiner Pearls nicht mehr sehen...

    Wo hast Du die Kessel gekauft? Bestimmt dann auch Buche...

  • Seeeeehr lecker!

    Ich hätte die Kessel vielleicht noch innen furnieren lassen, wie die alten Genuine Rosewoods. Die fand ich als Anfänger-Kid Anfang der 80er supergeil, waren aber natürlich absolut unerschwinglich für nen 14-jährigen.
    Sowas in der Art schwebt mir deshalb auch schon länger vor.

    Ich kann dieses schwarz und weiß meiner Pearls nicht mehr sehen...

    Wo hast Du die Kessel gekauft? Bestimmt dann auch Buche...

    Jo, finde ich auch 😍 und ich glaub, da haben sich nicht nur du, der trommla und ich die Nasen am Schaufenster plattgedrückt 😂


    Die Überlegung mit dem Furnier innen hatte ich auch. Ich glaub zu dem Thema hab ich allein mitm Fürst ein Kiste Bier wegdiskutiert. Der Ausschlag gebende Punkt war aber letztendlich die Menge vom Furnier. Ich hab leider nur einen Bund dieses Palisander Furniers bekommen. Da das Projekt noch nicht abgeschlossen ist und noch ein paar Trommeln dazu kommen sollen, kann ich nur aussen furnieren.


    Die Kessel kommen vom Gebrauchtmarkt. Das sind original Sonor Phonic Kessel. Bei manchen Größen musst Du halt geduldig sein und u.U. gesalzene Preise in Kauf nehmen.

  • Der Single-Tomarm und die beiden Tomarme vom Doppel-Tomhalter sind die sündteuren Basic Arm Teile. Ich hab zwar die Originalen die sind aber grob verzahnt. Die feine Verzahnung ist schon sehr komfortabel und im Hinblick darauf, dass das Set jetzt dann 3-mal auf'n Jazzsommer geht und ich auch noch ein paar Gigs habe, hab ich mir den Komfort gegönnt

    das ist Dir sicherlich schon bekannt, aber zur Sicherheit...

    Es reicht, wenn Du auf einer Seite die feine Verzahnung hast, die ist kompatibel zur groben Verzahnung. Ist bei meiner Hardware auch wild gemischt.

    ..."meine" Musik: Jazz (Big Band bis Free), brasil. Musik, Avantgarde, hin+wieder Klassik ->am Drumset, an den Percussions, am Schlagwerk

  • Ich habe bei einer Snare auch mal innen furniert. Das sieht wirklich gut (hammermäßig) aus. Aber wenn das Furnier nicht reicht. Das bei Dir mal was Mangelware ist :D. Unglaublich ;)

  • Das ist ein altes Patent vom alten Bastler Hebbe, welches sich die Firma Pearl einfach unter den Nagel gerissen hat, Alter! ;)

    Diese Pearl Füße zur Schwingungsoptimierung sind natürlich verbotenerweise auf den Sonor-Stelzen gelandet. Zu harte und ungefederte Haxen kann man damit prima nachrüsten, hab ich auf meinem Catalina auch gemacht.

  • Ach, ich dachte das sei eine 20er.

    Tja Hebbe... :evil:

    war'n schreibfehler, is ne 28er :P


    Was sind das für Löcher in den Standtomfüßen?

    Wegen Schwingung und so?

    Besser als trommla hätte ich's nicht erklären können :D


    Wo bekommt man den so ein Furnier und was muss man an Verarbeitungskosten in etwa rechnen? (für so einen 5-Teiler)

    Ich hab meinen Bund beim Furnierhändler im Nachbarort gekauft. Der Stamm war zwar schon verkauft, aber nach Rücksprache mitm Kunden hab ich einen Bund bekommen und durfte ihn mir auch noch aussuchen. :thumbup: Der hat mein ich knapp 700 € gekostet. Idealerweise bekomme ich 10 Trommeln raus. Wird spannend eine "Zusatz"Trommel habe ich schon ^^


    Der Preis fürs Furnieren hängt von einigen Faktoren ab. Ich hab halt die Kessel perfekt vorbereitet geliefert, mir aber dafür den Luxus eines perfekten Service mit einer hervorragenden Furnierung im Vakuumsack geleistet. Mein Furnier liegt beim Mic Scharf, der ein richtig gutes Händchen für die Auswahl der Furnierstücke für die einzelnen Trommeln hat, wenn ich ihm eine Trommel schicke, wählt er das Furnier aus, appliziert's, macht mir noch die Gratung schön, waxed das ganze und ich mach den Karton auf und bekomm's grinsen 😁


    Am besten beim Furnierer der Wahl anfragen da gibt's sicher auch Unterschiede. Ich würd' den inzwischen auch schon in die Furnierwahl einbeziehen 🙂


    Billig ist es nicht… mein Phonic, ist das einzige Projekt, für das es keine Numbers-Liste gibt 🤣



    das ist Dir sicherlich schon bekannt, aber zur Sicherheit...

    Es reicht, wenn Du auf einer Seite die feine Verzahnung hast, die ist kompatibel zur groben Verzahnung. Ist bei meiner Hardware auch wild gemischt.

    Ja, ich weiß, aber glaub mir, ich hab x Phonic Bastelteile rumliegen, aber keins davon war feinverzahnt 😭 den Singletomhalter hatte ich schon, jetzt hab ich mir halt noch die zwei Percussion Arms und 150 mm Arm dazu gekauft. Jetzt hab ich einen Satz modern und kann den auf der Bühne auch für die Teardrops und Swinger bzw. Champion verwenden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!