Hebbe stellt sich vor… zum neuen Jahr gibt's Blech

  • so unterschiedlich können die Geschmäcker, Ohren oder vielleicht auch Abhören sein.


    Das Rote Sonor Floortom 16x16 finde ich einfach bombastisch,

    ist für mich die herausragenste Trommel in dem Ganzen vergleich.

    Also da würden mich stimmungstechnische Ein-. oder Vermessungen interessieren (edith mit so nem TuneBot).


    Ansonsten gefällt mir das 12x8 Gretsch Blackle Sparkle Tom.


    naja und zum perfekten JellyBelly Drumset dann noch die Satin Goldene 22x14 Pearl Bassdrum.


    Die 26er Slingerland wäre natürlich auch sehr schön, aber da müsste man irgend wie Anders mehr rausholen.


    Muss ich mir mal Dreifachfenster Öffnen und das Bunte Set nacheinander Starten, vielleicht besteht ja noch die Möglichkeit die Sets Bunt zu mischen. ;)


    Ansonsten wenn ich mich für ein Komplettset entscheiden müsste würde ich das Sonor nehmen.

    Die 26er Slingerland würde ich aber gerne auch noch haben.

  • Ist auf jeden Fall optisch wie klanglich die Piemont Kirsche auf den Sahnehäubchen. :love:
    Für meinen persönlichen Geschmack sind die Stimmungen der Sets zu tief. Mich würde mal eine hohe, offene und "singende" Stimmung interessieren. Andererseits "wuchten" alle Sets ohne Zweifel. :thumbup:


    Die erwähnte Qualität der U.S. of A. Drums ... da behaupte ich mal: Kommt eventuell auf die Jahrgänge an?!? Ich kann mich noch gut an 80er Gretschen und Ludwigs erinnern, bei denen spätestens die Hardware in Qualität und Funktion unterirdisch war. Im Vergleich dazu waren damalige Tamas, Yamahas und Pearls haushoch überlegen. Sonor sowieso. Das kann bei deutlich früheren Jahrgängen natürlich genau anders herum gewesen sein ...

  • Witzig, wie Du das Logo vom Bass Drum Reso überklebt hast.

    Das ist für mich die "Krönung".

    B)


    -----


    Edith flüstert mir eben zu, dass es mittlerweile einen neuen Beitrag hier gibt den ich überscrollt hatte.... :rolleyes:


    Das Video ist richtig gut geworden

    Yes!

    Wirklich!

    Gefällt!

    Vor allem das rote Sonörchen.

    Die Snare klingt einfach geil.

    8)

  • Erstmal Danke an alle! Freut mich, dass Ihr, trotz meiner Dauerberieselung, immer noch Interesse an meinem (wie heißt man das so schön Neudeutsch) "Content" habt :thumbup:


    Und ja, so ein richtiger "Vergleichstest" ist das natürlich nicht. Dafür ist wahrscheinlich die Zeit zu knapp, mit den sechs Sets, könnte man ja schon was Abendfüllendes drehen :)


    coll3ctor , odd-meter1701, NoStyle

    No Style hat es glaube ich getroffen… Kommt immer auf den Jahrgang an… vor Ringo hast Du eigentlich immer gute Qualität bekommen (bzw. ich hab nur gute Quali gesehen bisher), als dann der Boom losging, kam speziell Ludwig nicht mehr mit der Produktion hinterher und hat Kessel von 2 oder 3 weiteren Herstellen fertigen lassen. Die Qualitätskontrolle hat dann ebenfalls gelitten und es sind wohl sehr viele "Gurken" ausgeliefert worden. Bei der 80er Jahre USA Hardware vermute ich, dass in dieser Zeit die Produktion (insbesondere Galvanik), genauso wie in D, nach Fernost ausgelagert wurde und das auch erstmal ne Zeit gebraucht hat, bis sich das einspielte.


    Muss ich mir mal Dreifachfenster Öffnen und das Bunte Set nacheinander Starten, vielleicht besteht ja noch die Möglichkeit die Sets Bunt zu mischen. ;)

    Eigentlich wäre das Jelly Bean Set eine gute Idee fürs Video gewesen 8o



    Die Snare ... :love:

    oh yessss … :love:


    Für meinen persönlichen Geschmack sind die Stimmungen der Sets zu tief. Mich würde mal eine hohe, offene und "singende" Stimmung interessieren.

    Da hast Du recht, das hätte mich auch interessiert.



    Und ein bisschen was Neues muss der Post ja auch beinhalten… Samstag fertig geworden, seitdem im Test… Macht richtig Spaß 8)


    P21008_4814_107.jpg

  • Hebbe

    Hat den Titel des Themas von „Hebbe stellt sich vor… das feuerwehrrote New Beat im "Fernsehen"“ zu „Hebbe stellt sich vor… Teppiche für Parallelabhebungen made by Z. Bibin“ geändert.
  • Teppiche für Parallelabhebungen made by Zoran Bibin

    Ich glaube es wird mal Zeit, dass ich ganz schwer Werbung für meinen Lieblibngs-Snarewire-Zusammenlöter mache. Ich bin ja Fan von den diversen Parallelabhebemechanismen und hab da auch immer wieder (und immer öfter) entsprechende Trommeln auf der Werkbank. Das größte Problem waren bisher immer die Teppiche. Waren die Schrott, wurde es sehr schnell zur Bastelei mit Standard-Teppichen, die dann auch eher schlecht als recht funktioniert haben.


    Seit letztem Jahr bin ich nun Kunde von Zoran Bibin, ein netter Trommelkollege und Bastler aus Serbien. Teppiche für Sonor D426, 422, 421 oder für die Signatures, Tama King Beat und noch einige mehr, hab ich schon gezeichnet und anfertigen lassen. Ich war meist schon von den Testmustern beeindruckt.


    Seit dem Wochenende liegt ja nun auch eine Pearl Jupiter auf'm Snareständer. Auch für das Teil sind die Teppiche wieder von Zoran angefertigt worden. Diesmal war es so, das ich zusätzlich zur obligatorischen Zeichnung, auch noch den alten, zerfledderten Teppich mitschickte. Bei dem wurden die alten Drähte ausgelötet und durch neue (0,5mm Standard Draht) ersetzt. Ausserdem hat er mir noch einen zweiten Teppich mit seinen Standardenplatten und dem etwas dünneren 0,4 mm Draht angefertigt.


    Und wieder passen die Teppiche perfekt. Hier mal Bildmaterial von den Teppichen…


    P21008_4814_draw.jpg

    P21008_4814_109.jpg


    P21008_4814_110.jpg


    P21008_4814_111.jpg


    P21008_4814_112.jpg


    P21008_4814_113.jpg


    P21008_4814_114.jpg

  • Sind tolle Teppiche, super präzise Ansprache, ideal zum Aufnehmen, gibt auch keine Probleme mit Nachrascheln bei mehreren Toms.


    Jepp, so auch meine Erfahrung, wobei ich ja gerade die 0,3er so richtig "schön anders" finde, gerade bei sehr leisem Spiel.

    Ich habe die jetzt auch für die Pearl Freefloater hier und verwende die sehr gerne.


    Lieben Gruß

    Bruzzi


    PS chrís beam Ich habe noch 0,3er hier falls du die mal ausprobieren möchtest.

    Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

  • Sind tolle Teppiche, super präzise Ansprache, ideal zum Aufnehmen, gibt auch keine Probleme mit Nachrascheln bei mehreren Toms.


    Jepp, so auch meine Erfahrung, wobei ich ja gerade die 0,3er so richtig "schön anders" finde, gerade bei sehr leisem Spiel.

    Ich habe die jetzt auch für die Pearl Freefloater hier und verwende die sehr gerne.

    auf der D471 im Video ist auch ein Bibin Teppich montiert 28 x 0,4! Topteil!



    Bei mir mir hat's nach langer Zeit auch mal wieder im Kofferraum gescheppert :) Ich hab ja jetzt nen Vito mit nem größerem Kofferraum. Das wirkt sich sehr positiv auf die Kofferraumfunde aus :P Kaum hast richtig Platz, findest da jetzt auch mal ne 24er :thumbup:


    P21006_phonic_070_m.jpg


    Schon mächtig!



    Und ein neues Puzzle mit 61 Teilen habe ich auch…


    P21009_kingbeat_046.jpg

  • Bei mir mir hat's nach langer Zeit auch mal wieder im Kofferraum gescheppert :) Ich hab ja jetzt nen Vito mit nem größerem Kofferraum. Das wirkt sich sehr positiv auf die Kofferraumfunde aus :P Kaum hast richtig Platz, findest da jetzt auch mal ne 24er :thumbup:


    Schon mächtig!

    ^^ 8) :thumbup:


    und taugt denn auch die "Anlage" Soundsystem Was

  • Ich wusste gar nicht, dass diese Snare noch nagelneu zu haben ist? Blitzsauber, wie immer! Füllst Du damit den Adventskalender?

    Hehe, das wird sich noch zeigen, wie nagelneu die nach'm Zusammenbau funktioniert ;)


    und taugt denn auch die "Anlage" Soundsystem Was

    So sehr ich das Auto auch nach ein paar 1000nd schon schätze, so'n grottigen Sound hatte ich noch nie in der Kiste :(


    Diese Tama-Snare hatte ich auch mal. Ziemlich ordentliches Teil.

    Bin auch schon ziemlich gespannt. Der Kessel ist ziemlich schwer. Ich denk', dass ich die gut zu der 24er Phonic dazu stellen kann :P

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!